Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

Naja, der einstige Berg wurde etwas abgetragen, zwei Etagen mit Wohngebieten angelegt und darüber die Burganlage gebaut. Und am Fluß eine kleine Hafenanlage.

Comments 5

  • Der Landschaftsbau scheint ja ein richtiges Steckenpferd von Dir zu sein. Da sind wirklich hervorragende, idyllische und detaillierte Motive in Deinem Fotoalbum.


    Ich kämpfe aktuell mit JoeFried's Brücken- und Dämme Tool auf meiner aktuellen Karte, aber das Terrainverhalten bringt mich schier zur Verzweiflung. Hast Du evtl. irgendwelche Tipps und Tricks auf Lager (da Du das ja anscheinend sehr häufig verwendest)?

    • Kommt darauf an, was du an welchen Stellen bauen willst. So pauschal sind Tipps immer etwas schwierig. Nacharbeiten sind aber kaum zu vermeiden, wenngleich die Planierraupe von Snowball da schon für eine erhebliche Erleichterung sorgt.

    • Ja, das ist schwierig zu beschreiben. Wenn ich z.B. eine erhöhte Plattform umranden will, lege ich oben und unten rund herum Schienen (Schotterbett) und baue die Dammwände dran. Manchmal passiert es halt, dass beim Abreißen, Nachbearbeiten und Hinzufügen von Straßen umliegendes Gelände zusammen fällt oder sich auftürmt. Ich vermute, dass Du damit auch zu kämpfen hast. Und richtig, Snowballs Planierraupe ist wirklich eine erhebliche Erleichterung.

    • Kommt darauf an. Manchmal mehr, manchmal weniger. Je nach dem, wie die Abstände der Straßen sind und in welche Richtung die Gestaltung läuft. ;)


      Allgemein braucht man aber nur an der oberen Straße Hilfsgleise anzufügen. Danach die Dammwände anfügen und später die untere Etage mit dem Planierungstool einzuebnen, wenn das gestaltungstechnisch gewünscht ist.


      Seit den Treppen belasse ich aber recht häufig das Gelände zwischen den Straßen so wie es ist.


      Gruß

    • Danke für Deine Info. Ich werde dann mal weiter kämpfen...