• Hinweis: Wartungsarbeiten und Anpassung der Software - es kann zu kurzen Unterbrechungen kommen.

Über uns

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Stepke


    Hallöchen an alle, mein "Real Life" Name ist Steffen, bin 28 Jahre und wohne in Berlin. Ich bin der Gründer der Train Fever Community.
    Als großer Fan von Wirtschaftssimulationen betreue ich seit 2006 zahlreiche Communitys die sich mit diesem Thema befassen. Train Fever | net gehört zu meinem neusten Projekt. Mein Ziel ist es eine Brücke zwischen den Publishern/Entwicklern und den Fans aufzubauen dabei aber stets unabhängig zu sein. Ich verfolge mit dem Projekt keinen kommerziellen Gedanken sondern möchte allen WiSim-Fans eine freundliche Plattform bieten, wo sie sich zu ihrem Lieblingsspiel austauschen können oder eben auch Mods kostenlos bekommen ohne eine Zwangsregistrierung.

    Für die Zukunft meiner Communitys möchte ich sicherstellen das diese langlebig sind und Fans auch noch in 10 Jahren ohne Einschränkungen an ihre Lieblingsmods kommen. Meine älteste Community feiert dieses Jahr 10 jähriges Jubiläum und noch heute sind alle Mods der ersten Stunde erhalten :) Das geht natürlich nur mit einem großartigen Team was sich in den folgenden Abschnitten vorstellen wird. Bei Fragen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung.

  • mediziner



    Hallo Community :)
    2011 bin ich Anfangs als Nutzer im cim|net Forum gestrandet, um Hilfe beim Erstellen von meinen Lieblingsfahrzeugen für das Spiel Cities in Motion zu bekommen. Stück für Stück musste ich mich mit Blender anfreunden. Als Modder und später als Moderator kennen mich sicher noch einige. Aktiv im Admin-Team bin ich seit ca. MItte 2013 auf mehreren Seiten in Stepkes Forenverbund. Ich versuche so gut es geht das Team mit Ideen und Kreativität zur Seite zu stehen als auch Gemeinschaftsprojekte zu organisieren aber auch Lösungen für knifflige Mods zu entwickeln.
    Außerhalb des Forums widme ich mich den Geheimnissen der Natur: Als Student an einer kleinen Universität in Deutschland möchte ich irgendwann mit dazu beitragen durch gewonnene Erkenntnisse dem ein oder anderen Menschen helfen zu können.

    Wenn ich mich kurz und knapp beschreiben müsste: Hart aber Fair
  • Sebastianeh


    Moin zusammen,

    wie mein Benutzername schon verrät ist mein richtiger Vorname Sebastian, die letzten beiden Buchstaben beziehen sich auf die ersten beiden Buchstaben meines Nachnamens.
    Ich bin vorerst 33 Jahre alt und habe es vor auch älter zu werden, meine Heimatstadt ist zur Zeit Mörfelden, in der Nähe liegt der größte deutsche Flughafen, wo ich als Luftsicherheitskontrollkraft/Fracht tätig bin, gelernt hatte ich Raumausstatter.

    Angefangen hatte ich damals vor 10 Jahren als Moderator auf der Locomotion Fanpage, noch unter den alten Betreibern der Seite. Stepke hat mich quasi als Inventar mit übernommen und mich später zum Admin erkoren.
    Seitdem bin ich fast auf jeder Seite als Admin eingesetzt, die Stepke auf die Beine gestellt hat.

    In einem kurzen Satz würde ich mich folgendermaßen beschreiben: Gemütlich und Geduldig, bis zu einem bestimmten Punkt.

    Mfg Sebastian
  • Merk


    Hallo an alle, eigentlich heiße ich Markus (werde von meine Freunden allerdings auch außerhalb des Internets Merk genannt), bin 27 Jahre alt und komme aus Hessen, wo ich zur Zeit auch Physik studiere. Ich war schon immer ein Fan von Transport- und Wirtschaftssimulationen (Sim City, Railroad Tycoon, etc.). Das erste Spiele bei dem ich angefangen habe nach Mods zu suchen war dann allerdings Locomotion, wodurch ich zum ersten Mal auf eine von Stepke betreute Community gestoßen bin. Trotz der zahlreichen Mods haben mir noch Fahrzeuge gefehlt, was letztendlich dazu geführt hat, dass ich gelernt habe, wie ich selbst Mods erstellen kann. Eine Weile nach der Veröffentlichung von Cities in Motion, bin ich auch auf citiesinmotion.net aktiv geworden und habe dort ebenfalls Mods entwickelt. Da beim zweiten Teil leider nahezu keine Moddingmöglichkeit mehr vorhanden war, interessierte ich mich immer mehr für Train Fever, das damals angekündigt wurde. Deshalb war es schließlich keine Frage, dass ich mich auch auf dieser Fansite beteiligen würde. Moderator hier im Forum bin ich ursprünglich nur aufgrund der enormen Aktivität nach dem Release geworden, aber inzwischen mache ich es so gerne, dass ihr es wohl doch etwas länger mit mir aushalten müsst.