Lohnt sich Transport Fever als Train Fever-Besitzer?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • GamingPotatoes schrieb:

      Also bei TF war bei mir bei einer großen Map mit 4 Städten mit knapp je 4000 Einwohner schluss. Unter 10FPS. Bei dieser Städtegröße Map- und Städtegröße läuft TPF noch völlig flüssig!
      Naja. Ich denke mal kommt auch drauf an, welche Kartengrößen man nutzt. Die Kartengrößen, die man standartmäßig angezeigt bekommt sind ja nicht die größten Kartengrößen in TpF. Ich bin eher der Größenwahnsinige und spiele die echt großen Maps, die man erst per Datei-Bearbeitung freischalten muss. Da hat man im Late-Game durchaus schon mal Probleme mit FPS einbrüchen. Aber man muss hier wirklich eher gleichwertige Kartengrößen vergleichen. Und da muss ich sagen: Ja, TpF läuft im Vanilla-Modus mit vergleichbaren Kartengrößen flüssiger als bei TF.

      Aber man sollte auch nicht ganz vergessen: Gerade im PC-Bereich gibt es fast sowiele Hardware-Kombinationen wie es Sterne am Himmel gibt. Schon die Kombi RAM, CPU und Grafik-Karte können Spiel 1 große Vorteile bescheren, wogegen Spiel 2 nicht in die Pötte kommt. Während auf einer anderen Kombi es so ist dass dort Spiel 1 schlecht läuft, dafür aber Spiel 2 extrem gut. Spiele laufen teilweise auf Intel-Platform mit Nvidia-Graka (oder Intel mit AMD-Graka) anders als auf AMD mit AMD-Graka (oder mit Nvidia Graka). Es kann durchaus vorkommen, dass bestimmte Hardwarekombis für ein Spiel einfach ungünstig sind. Manche Spiele laufen auf einem Vier-Kern-System ganz gut und auf einem Zwei- oder Achtkerner zicken sie rum. Andere laufen auf einem Achtkerner gut, dafür aber schlechter auf einem vier Kerner. Mal von den Systemminimas abgesehen, von den ich jetzt einfach mal ausgehe dass sie erfüllt wurden. Wobei gerade bei einem WiSim/AufbauSim würde ich sagen: Da sollte man doch schon mehr als die Minima nehmen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BenjHeid2006 ()

    • Xanos schrieb:

      ich verstehe es so, dass Du von TPF generell etwas enttäuscht warst - zumindest erwähnst Du den zu hohen Preis und Deine Auswirkung auf Kaufüberlegungen von einem Nachfolger ja des öfteren.
      So ist es - und wenn Du gerne UG unterstützen möchtest, so ist das mit Sicherheit vollkommen legitim - nur aus meiner Enttäuschung heraus fällt mir das momentan doch etwas schwerer. Daher meine Skepsis gegenüber Nachfolgeprodukten, welchen ich zunächst lieber ohne Vorschusslorbeeren auf den Zahn fühlen möchte.

      Licaon schrieb:

      Ich war da schon am Handy und wollte nicht ins Detail gehen
      Das macht nichts - so eilig haben wir es hier ja nicht, und die differenzierte Darstellung Pro/Contra TPF hat sich auf jeden Fall gelohnt. :)
      Was mir noch negativ auffällt ist die Tatsache, dass manche Brücken nicht mehr abgerissen werden können, da beim Setzen des Bulldozers von Kollisionen die Rede ist (ich weiss nicht, ob dies zwischenzeitlich gefixt wurde). Allerdings muss ich auch gestehen, dass manche Brückenkonstruktionen durch eine Stadt möglich sind, welche bei TF nicht möglich waren - wiederum ein Pluspunkt. Den Speicherbutton sollte man dabei jedoch desöfteren betätigen.

      GamingPotatoes schrieb:

      Also bei TF war bei mir bei einer großen Map mit 4 Städten mit knapp je 4000 Einwohner schluss. Unter 10FPS. Bei dieser Städtegröße Map- und Städtegröße läuft TPF noch völlig flüssig!
      Hmm - da hattest Du vielleicht ne ungünstige Variante eines Patchs - bei 4.000 Einwohnern hat TF bei mir zumindest noch nicht gehustet. Aber Ok - anderes PC-System, andere Fahrzeuge, mehr Linien und und und - daraus können sich schon deutliche Unterschiede ergeben.

      GamingPotatoes schrieb:

      Naja wir kennen ja deine Ansichten.
      Das hoffe ich doch. :D

      BenjHeid2006 schrieb:

      Es kann durchaus vorkommen, dass bestimmte Hardwarekombis für ein Spiel einfach ungünstig sind.
      Das meinte ich u.a. oben. ;)

      Was man bei all dem hier noch hinzufügen sollte: Die meisten Leute, welche sich hier Im Thread geäussert haben, sind mit dem Spiel relativ zufrieden und verfolgen daher auch die weitere Entwicklung (sogar ich trotz meiner gewissen Enttäuschung - es könnte ja doch noch was interessantes kommen).
      Es gibt aber auch mit Sicherheit reichlich Leute, welche mit TPF gar nicht so zufrieden sind und daher auch kein weiteres Interesse an dem Spiel haben. Das sollte man bei quantitativen Aussagen vielleicht ebenfalls im Hinterkopf behalten...
    • Stimme dir (Licaon) in allen Punkten ein, bis auf denen hier:

      Licaon schrieb:

      - mich persönlich stört, dass ab einer gewissen Zeit nur mehr Wolkenkratzer gebaut werden und die Städte dann in die Höhe statt in die Fläche wachsen

      - Straßenbahn und Bus haben meist keinen Verkehrswert und sind nur "fahrende Deko"

      Wenn man weniger im Zentrum, dafür aber mehr Infrastruktur am Rand baut, wird auch am Rand stark erweitert. Zudem ist im Zentrum ein Bau in die Höhe aufgrund des fehlenden Platzes normal und realistisch.

      Genau dafür ist dann auch Straßenbahn und Bus sinnvoll. Als Zubringer innerhalb der Stadt zum Bahnhof. Ist dann auch wirtschaftlich und nicht nur Deko ^^
      - Marc
      C2 Inspiro
    • Nordwestexpress schrieb:

      So ist es - und wenn Du gerne UG unterstützen möchtest, so ist das mit Sicherheit vollkommen legitim - nur aus meiner Enttäuschung heraus fällt mir das momentan doch etwas schwerer. Daher meine Skepsis gegenüber Nachfolgeprodukten, welchen ich zunächst lieber ohne Vorschusslorbeeren auf den Zahn fühlen möchte
      und TpF fühlst du jetzt seit ungefähr 2 Jahren auf den Zahn ? Das am Release Tag eine gewisse Skepsis gebenüber der Version 1.0 angebracht ist, gilt praktisch für jedes Spiel. Das ganze Preorder-Gedöns usw. - Schwachsinn.
      Bringt eigentlich erst was ein neues Spiel nach 1-2 Patches zu kaufen, auch das gilt für alle Spiele. Aber nach 2 Jahren Beobachtung könnte man doch mal zu einen Entschluss kommen... :D
    • Marcolino26 schrieb:

      Zudem ist im Zentrum ein Bau in die Höhe aufgrund des fehlenden Platzes normal und realistisch.
      Also hier stehen in der Innenstadt max. 5geschoßige Altbauten mit Baujahren zwischen 1800 und 1900 - und keine Wolkenkratzer. Sämtliche Betonwohnsilos mit 25 Geschoßen stehen am Stadtrand. Genauso ist die Industrie oft nicht mitten in der Stadt, sondern in Industriegebieten am Stadtrand.

      In TPF hast du das nicht, da ist im Jahre 2010 alles nurmehr Betonglas und Hochhaus, da ist alles bunt gemischt (was auch spielerisch ein Nachteil ist, wenn 2 Industriegebäude da stehen und 3 dort...)

      das meinte ich damit. Natürlich werden heutzutage Baulücken sogut es geht ausgenutzt und daher höher gebaut. Aber wirklich große Stadterweiterungen passieren an den Stadtrandgebieten (und/oder ehemaligen Industrieflächen, wo man Wohnbauten errichtet)

      Genau dafür ist dann auch Straßenbahn und Bus sinnvoll. Als Zubringer innerhalb der Stadt zum Bahnhof. Ist dann auch wirtschaftlich und nicht nur Deko ^^
      Bus und Tram machen kaum Gewinn in TPF. Zumindest bei mir nicht, vielleicht mach ich auch was falsch, ich setze vll zuviele Haltestellen und zuwenig Fahrzeuge ein (weil ich es unrealistisch finde, dass alle 50 Sekunden ein Bus kommt), aber bei mir sind bei den innerstädtischen Öffis immer Minuszahlen.
      MfG, die Licaon
    • Zu Bussen+Straßenbahnen:
      Manche laufen gut und machen Gewinn, andere bleiben Jahrhunderte im Minus.
      Hatte nach dem Bau der Eisenbahnverbindungen zu Spielbegin keine Lust mehr den Bahnhöfen größeres Einzugsgebiet durch Buszubringer zu bescheren: Pleite!
      Entsprechenden Spielstand neue geladen, Buszubringer zu den Personen-Bahnhöfen: Millionär!

      Ist dieser Kritikpunkt schon erwähnt:
      Das Nachrüsten der Gleise mit Oberleitungen kann sehr nervig und fummelig sein - manchmal fehlt dann irgendwo ein Fetzchen Oberleitung, welches sehr schwer zu finden ist.
      Nachrüsten der Bahnhöfe mit Oberleitungen nur als ganzes Möglich. Ist nahe am Bahnhof rundherum gebaut, gibt es gerne Kollisions-Meldungen oder Abriß von Gebäuden.
    • Das auffinden von fehlenden Stücken wurde in einem Patch deutlich verbessert. Genau so das generelle Aufwerten. Schade finde ich Immernoch, dass unterschiedliche Gleistypen so frickelig implementiert sind und Gleise in con files im Spiel nicht einzeln verändert werden können.
    • Marcolino26 schrieb:

      Nachrüsten der Gleise geht doch super einfach. Ganz rauszoomen und das gesamte Gleis umrüsten.


      Xanos schrieb:

      Das auffinden von fehlenden Stücken wurde in einem Patch deutlich verbessert. Genau so das generelle Aufwerten.
      Soviele Karten habe ich noch nicht gespielt - als ich das Spiel neu hatte, wollte ich von 1850 an spielen - das Nachrüsten der Gleise+Bahnhöfe war eine dermaßen ... Frickelei, dass ich es danach nur noch sehr selten mache.
    • Macongo schrieb:

      Aber nach 2 Jahren Beobachtung könnte man doch mal zu einen Entschluss kommen...
      Sorry, aber ich habe TPF zum "Releasetag" am 8.11.16 gekauft (Betaversion hätte es eher getroffen) - ein riesen Hype, was da wohl tolles kommen mag.

      Ich mache Fehler ungerne 2 mal - das meinte ich mit Nachfolgeprodukten auf den Zahl fühlen und damit - wie Du schon richtig sagst - erstmal Patches abwarten, schaun was User hier zum Spiel sagen, dazugehörige Videos anschaun etc.

      Wie gesagt - nächstes Mal... :)
    • Advertising