Mods sind kostenlos, also mal liken!

    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • Mods sind kostenlos, also mal liken!

      Wie man in der Überschrift schon lesen kann geht es mir hier um die Likes.
      Die Seite hat eine Funktion mit der man den Moddern etwas Anerkennung geben kann.
      Gerade im Dezember kommen viele gute Mods raus. Wenn ich dann sehe das manche gute Mods gerade mal ~15 likes haben aber über 2000 Downloads bin ich schon etwas genervt von der Community.
      Der freie Spieleinhalt für eure Karten erstellt sich nicht von selbst. Da steckt sehr viel Arbeit drin.
      Würdigt das doch bitte etwas mehr ;)
    • Nuja ich handhabe das immer so das das was ich runterlade auch like und fast immer einen Kommentar da lasse. Mods für die ich mich nicht interessiere und auch dementprechend nicht runterlade kann ich auch nicht bewerten. Das sind fast immer historische Fahrzeuge und Mods aus dem Ausland(ausser SBB und ÖBB). Denke da dort ein Ungelichgewicht herrscht wird es den meisten ähnlich gehen.
      Hier gehts zu meinem Youtube Kanal
      Dort findet ihr Tutorials, Modvorstellungen, Impressionen und vieles mehr rund um Transport Fever

      Schaut vorbei, es lohnt sich

    • Ich lade fast keine MODs herunter, dennoch like ich (fast) jeden neu veröffentlichten Mod.

      Warum? Alleine schon aus Respekt! Aus Respekt vor der Zeit, der Arbeit.
      Aber da steh ich wohl fast alleine da und es werden weiterhin nur moderne deutsche Fahrzeuge in den Himmel hochgelobt ;) .

      Aber mit diesem Schicksal habe ich mich ja eh schon längst abgefunden :D .

      lg
    • Genau wie @Train Gamer mache ich es auch. Alles was ich lade und gebrauche like ich (mitlerweile) auch. Die "ich danke dafür und dafür Posts wie im Advendskalender Thread helfen dem einzelnen Modder wenig. Das ist zu Allgemein, auch wenn alle beteiligten natürlich eine sehr gute Arbeit geleistet haben :) Der Thread wird nach dem Kalender nicht mehr gelesen und das kleine Däumchen ist dauerhaft :P
    • Rheingold wrote:

      Alles was ich lade und gebrauche like ich (mitlerweile) auch
      Und was ist mit den anderen Mods?
      Verdienen die es nicht, entsprechend gewürdigt zu werden?

      Wisst ihr, wie ich letztes Jahr den Moddingwettbewerb gewonnen habe?
      Ich habe ganz bewusst dafür den Desiro, als DB - Version, gebaut.
      Hätte ich mit der ungarischen oder rumänischen Version gewonnen?
      Sicher nicht.

      Nur so als kleiner Denkanstoss.

      lg
    • Nebenbei bemerkt: es ist nicht notwendig, sich für Downloads zu registrieren oder anzumelden.
      Der Button ist jedoch nur dann aktiv, wenn man angemeldet ist.

      Es wäre vielleicht anzuraten, den Zugang zum Downloadbereich nur dann zu ermöglichen, wenn man sich hier im Forum angemeldet hat. Dies hat noch andere Nebenwirkungen, die ich allerdings nicht weiter ausführen möchte.

      Meine ganz persönliche Meinung zur Eingangsfrage ist, dass mir eine grosse Zahl an Downloads als Dank ausreichen täte. Viele Modder stellen ihre Werke auch auf Steam bereit und dort bedankt sich auch kaum einer.
    • Markus1014 wrote:

      Alles was ich lade und gebrauche like ich (mitlerweile) auch

      Und was ist mit den anderen Mods?
      Verdienen die es nicht, entsprechend gewürdigt zu werden?

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



      Doch klar, von denen die es sich herunterladen und dementprechend auch bewerten können.
      Ich kann ja nichts bewerten was ich nie benutzt habe!

      Ich klicke auf Amazon ja auch nicht auf alle Artikel und schreibe eine Bewertung obwohl ich mir die Sachen nie gekauft habe. Nur als kleines Beispiel.
      Hier gehts zu meinem Youtube Kanal
      Dort findet ihr Tutorials, Modvorstellungen, Impressionen und vieles mehr rund um Transport Fever

      Schaut vorbei, es lohnt sich

    • Markus1014 wrote:

      Rheingold wrote:

      Alles was ich lade und gebrauche like ich (mitlerweile) auch
      Und was ist mit den anderen Mods?Verdienen die es nicht, entsprechend gewürdigt zu werden?

      Wisst ihr, wie ich letztes Jahr den Moddingwettbewerb gewonnen habe?
      Ich habe ganz bewusst dafür den Desiro, als DB - Version, gebaut.
      Hätte ich mit der ungarischen oder rumänischen Version gewonnen?
      Sicher nicht.

      Nur so als kleiner Denkanstoss.

      lg
      Da hast du vollkommen Recht. Ist aber auch immer ein Ding der Nachfrage oder? Wenn man alles liked was hochgeladen wird brauch man den Button auch nicht mehr.


      Onkel Lu wrote:



      Meine ganz persönliche Meinung zur Eingangsfrage ist, dass mir eine grosse Zahl an Downloads als Dank ausreichen täte. Viele Modder stellen ihre Werke auch auf Steam bereit und dort bedankt sich auch kaum einer.
      Na wenn du mal mehrere Stunden am PC sitzen würdest um zum Beispiel überhaupt erst mal Blender, etc kennenzulernen, wären die Downloadzahlen bestimmt nicht das einzige was dir Freude bereiten würde. Das Future des Like-Buttons wurde hier ja auch nicht zum Spaß eingebaut. Und wie oben schon mal erwähnt wurde. Es kostet nichts und geht schnell. Wenn man mit dem Cursor auf dem Weg zum Downloadlink ist kommt man auch zufällig um Button fürs liken vorbei ;)
    • Onkel Lu wrote:


      Viele Modder stellen ihre Werke auch auf Steam bereit und dort bedankt sich auch kaum einer.
      Da darf ich dir zum Glück widersprechen. Zugegeben, die Kritik dort ist harscher und zum Teil auch nutzlos, der allgemeine Umgangston lässt oft zu wünschen übrig, aber es gibt auch viele Leute, die sich mit Worten bedanken und auch dort den Button nach oben drücken.

      Mein Zug-Pack dort hat zum Beispiel 340 Likes auf gerade 6 Dislikes, dazu kommen 55 positive Kommentare.
    • Markus1014 wrote:

      Rheingold wrote:

      Alles was ich lade und gebrauche like ich (mitlerweile) auch
      Und was ist mit den anderen Mods?Verdienen die es nicht, entsprechend gewürdigt zu werden?

      Wisst ihr, wie ich letztes Jahr den Moddingwettbewerb gewonnen habe?
      Ich habe ganz bewusst dafür den Desiro, als DB - Version, gebaut.
      Hätte ich mit der ungarischen oder rumänischen Version gewonnen?
      Sicher nicht.

      Nur so als kleiner Denkanstoss.

      lg

      Ich glaube aber es ist etwas zuviel verlangt, wenn alle alles liken sollen was auf den Mod-Markt geworfen wird. Dadurch werden die Likes schwer entwertet. Wenn alle alles liken kann man sich das auch sparen. Oder beim Download bzw. einfachen Anklicken zum Anschauen gleich eine automatische Like-Funktion einfügen - das wär doch ne Aufgabe für die Webdisk-Betreiber ;)
      Ich hab nur einen einzigen Mod hier hochgeladen (Mod ist fast schon übertrieben für einen Strassennahmen-Mod), aber hab mich gefreut als ich die hohe Downloadzahl sah. Ich hätte aber sicher auch ruhig schlafen können wenn es nur 3 Downloads gewesen wären. Ich hab den Mod in erster Linie für mich selbst gemacht, von daher sind mir Likes, Dislike-Kommentare oder ähnliches eigentlich ziemlich egal.
      Wie gesagt, einfach alles zu liken was angeboten wird, finde ich auch Quatsch. Das zu Ende gedacht, müsste theoretisch irgendwann alle Mods gleich viel Likes haben. Das gibt doch auch nichts für's Ego, wenn ein Like nichts mehr wert ist.
      Und das die deutsche Desiro_Version gewonnen hat und nicht die rumänische ist zwar rein abstrakt betrachtet unlogisch, aber Eisenbahn ist ja auch Emotion, und es gibt offensichtlich wesentlich mehr deutsche TpF-Spieler als rumänische...kann man gut oder schlecht finden, aber für ein deutsches Modell gibt halt auch mehr quantitative Emotion...würde ich jetzt nicht überbewerten. Ansonsten wären ja auch alle Repaints usw. überflüssig...Hauptsache das Modell fährt in irgendeiner x-beliebigen LAckierung durch die Gegend ? Kann's ja wohl auch nicht sein. Emotional verbinden tut dich ein Mod aber erst so richtig in der Lackierung die du kennst, gewöhnt bist und vielleicht auch schon selber mit gefahren bist. Ist halt menschlich, würde ich kein DRama draus machen dass eine potentielle rumänische Version nicht so viele Likes kriegen würde.

      The post was edited 3 times, last by Macongo ().

    • das, was ich auch bemängele, ist dieses Ungleichgewicht zwischen alt und neu.

      Ich vergleiche da recht gerne Personenwagen - weil die mMn mit Abstand am Kompliziertesten und Schwierigsten sind und oftmals ganze Packs aus vielen verschiedenen Wagen sind.

      Eines vorweg - ich weiß, dass sowohl moderne als auch alte Personenwagen gleich aufwändig sind und ich schätze die Arbeit von allen, mir gefallen alle Downloads.

      Aber schauen wir uns mal die Likes an. (ich nehm mir nur paar größere Packs als Beispiel heraus)

      angeführt werden die Likes mit 84 vom Railjet, danach kommen 77 für die Silberlinge und 72/67 für die DB Doppelstockwagen.

      Die Umbauwagen liegen dann schon weiter hinten auf 54, die Preußen auf 46, der Rheingold auf 45, die Eilzugwagen auf 41, die DR-Rekowagen auf 37, die SBB Leichtstahlwagen auf 33.

      Ich weiß schon, der Großteil will das haben, was man vor der Haustür hat. TPF ist aber ein Spiel, das 170 Jahre Geschichte abdeckt. Oder abdecken soll. Da gehören große historische Wagenserien nunmal dazu. Und die aufgezählten Serien waren für ihre Epoche tatsächlich sehr bedeutend, sie leiteten oft eine neue Ära im Waggonbau ein und bildeten das Rückgrat des Verkehrs für mehrere Jahrzehnte.

      Wir Modder wollen halt auch die Vergangenheit berücksichtigen. Und das ist oft deutlich schwerer als irgendwelche (glatten) Neubauwagen.

      Nehmen wir als Beispiel einen Wagen, der auf meiner ToDo Liste steht.
      mavnosztalgia.hu/adat/galeria/247/big/dscn0063-crop.jpg
      1.bp.blogspot.com/_ntmC4gow1j4…Dr4++10222+-+1675+NET.jpg
      images.zeno.org/Roell-1912/I/big/Ro080043.jpg
      mytrains.at/gros/PICT0619.jpg

      das ist ein Teakholz-Speisewagen der CIWL aus dem Jahr 1910. Nicht nur dass das Mesh sehr aufwändig ist mit den ganzen freien Details (Laternendach mit extra angesetzten Lüftern, Aufstiegsleitern, ...) - er braucht auch eine (aufwändige) Inneneinrichtung (mit Küche!), und da Holzaufbau und erhabene Messingletter-Beschriftung: eine sehr aufwändige Normalmap.

      das ist ein enormer Arbeitsaufwand.

      Wenn man dann als "Belohnung" "nur" eine Handvoll Likes bekommt, denkt man sich schon, ob es den Aufwand wert ist, wenn es eh nur eine kleine Minderheit interessiert....

      Ich würde mir daher wünschen, dass auch bisschen der Aufwand und die Qualität eines Mods bewertet wird und nicht nur "das ist verkehrsrot, das bekommt einen Like". ;)
      MfG, die Licaon
    • Licaon wrote:

      angeführt werden die Likes mit 84 vom Railjet,
      Und das ist für mich persönlich enttäuschend, da es ein internationaler Zug ist (von meinem 4010 mit 52 likes rede ich gar nicht);
      wenn ich das mit den deutschen ICEs und S - Bahnen vergleiche.


      Macongo wrote:

      Ist halt menschlich, würde ich kein DRama draus machen
      Kein Mensch macht ein Drama daraus! Und ich habe mich schon lange mit diesem Ungleichgewicht abgefunden.
      Aber du stellst ein Topprodukt auf Schiene, bietest 11 Züge an denen du ein halbes Jahr alleine, ohne Texturgötter, Soundgötter arbeitest, und bekommst dann nur 52 like obwohl es ein internationaler Schnellzug ist (Beispiel: ÖBB 4010)!
      Motivation schaut anders aus.

      Aber egal, wie gesagt, ich habe mich damit abgefunden.
    • was glaubst du wies mir gehen wird, die CIWL-Wagen fuhren ja auch europaweit (u.a. als Orientexpress von Paris bis Konstantinopel, heute sagt man Istanbul dazu)
      heißt ja auch Compangnie Internationale des Wagons-lits.
      aber das sind uralte, braune Holzwagen.... ;)

      Auch ich weiß das und modde trotzdem. Aber ich sprech halt das bei der Gelegenheit auch mal aus, was wir Modder - ich glaube sogut wie alle - sich denken. Es wäre halt schön, wenn man irgend eine Form von Anerkennung für die ganze Mühe bekommen würde.

      Wie gesagt, bei den Likes sollte man auch nach Qualität und Aufwand messen und nicht nur, ob man es haben möchte.
      MfG, die Licaon
    • ihr social media Kinder und eure Likes || ... fun fact, je mehr man mich um likes, shares oder subscriptions etc anbettelt desto weniger bin ich geneigt dazu ... so ein Unfug geht gern mal nach hinten los, fangt bitte gar nicht erst damit an hier.

      Vielleicht liegts daran das ich nicht in der Facebookgeneration aufgewachsen bin, aber das ihr mit eurem Talent und Niveau auf so einen Rotz wert legt kann ich echt nicht nachvollziehen.
      Ist euch die Zahl der Downloads nicht genug Bestätigung? Wozu braucht ihr die Bestätigung überhaupt, kann man sich nix von kaufen!

      Macht worauf ihr Lust habt, wenn euch die Lust / Motivation vergeht nur weils keine Likes gibt ists schon bedauerlich. Meiner Meinung nach sollte die Motivation dafür grundsätzlich aus ner anderen Ecke kommen und nicht in ner Suche nach Bestätigung von Nobodies wie uns Usern ausarten.

      Nur ein gut gemeinter Rat für mehr Seelenfrieden, lasst euch von so social media Unfug a la Likes nicht den Tag verderben, dass ist was für Kinder!
    • Advertising