Mods sind kostenlos, also mal liken!

    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • Darf ich mal einen anderen Ansatz in die Diskussion einbringen: Warum nicht die "Downloadzahlen" als Feedback zu interpretieren? :)

      "Likes" zu erhalten ist natürlich was schönes und zusätzliches Lob, einen Kommentar noch mal was schöneres. Aber die Downloadzahlen sind doch gerade viel cooler zu betrachten, wenn man sieht wie viele User diesen heruntergeladen haben. (Ja es ist mir bewusst, dass die Downloads auch beim zweiten Mal hochgezählt werden. ;) )

      Wenn ich bei meinen Mods z.B. 20 Likes sehe finde ich das cool. Aber wenn ich sehe, dass es doch satte 2000 mal heruntergeladen wurde dann finde ich persönlich das viel cooler :D (und im Steam sieht man ja sogar noch die aktuellen Abonnentenzahlen z.B. bei einer meiner Mods > 12'000 - meiner Meinung nach eine enorm coole Bestätigung, dass sich der Aufwand für die Mod gelohnt hat - da brauche ich nicht unbedingt noch weitere "12000" Likes ).

      Ob ich nun euch Modder Like oder nicht, ihr seit für mich trotzdem allesamt absolut SUPERSTARS! <3 :thumbsup:
    • Ich bin der gleichen Meinung.
      Es dreht sich ja nicht nur um die Seite hier sondern auch andere wie Steam Workshop etc.
      Ich verstehe auch nicht was so schwer daran ist mal diesen Gott verdammten "Like" Button zu klicken. Den "Download" Button kann man schließlich auch Drücken...
      Es muss ja auch nicht immer sofort ein Like sein. Ein netter kleiner Kommentar würde da auch schon viel bringen.

      Aber Heutzutage will jeder immer alles am besten noch Kostenlos haben ohne dafür auch nur 1x mit der Wimper zu zucken... Zum Kotzen diese Gesellschaft <X

      Sorry dafür gerade aber es ist doch so...
    • Wenn man zu 2817 Downloads nochmals 2817 Likes und 2817 Kommentare hat, bringt das was?!
      zudem würden dann sinvolle Kommentare (Bugmeldungen usw.) wohl schnell untergehen :S
      [edit] Gegen einen Lobkommentar ist natürlich trotzdem nichts einzuwenden, bitte nicht falsch verstehen :D [/edit]

      Mir wäre ein ernsthafter Like von jemanden, der sich mit dem Mod zumindest ein bisschen auseinandergesetzt hat jedenfalls vielmal lieber als 10 schon fast bothaft gesetzte Likes.


      Ausserdem wäre es doch durchaus möglich, dass ein Mod, möglicherweise auch unabsichtlich, mehr Probleme bereitet als er nützt, das darf sich dann auch ruhig in den Likes widerspiegeln...
      Beispiel: Tram Tracks , super Idee, steckt sicher ne Menge Arbeit dahinter, hätte ich schon oft gern eingesetzt, sieht auf dem Bild auch toll aus, aber bringt (laut Kommentaren) das Spiel zum Absturz. Muss ich dass dann auch liken?
    • Ach ist mir jetzt auch egal. Ich wollte nur mal drauf aufmerksam machen mal eure Modder mehr Motivation zu geben.
      Ein Modder ohne Motoviation liefert keine Mods was EUCH schadet und quasi dem ganzen Forum. Das Forum wiederum wurde von privaten Leuten ins Leben gerufen die auch nur Spaß an der Sache haben wenn das hier alles gut klappt.
      Im Endeffekt müsst ihr selbst wissen ob euch eine Mod ein kleiner Klick oder Kommentar, was scheinbar auch gerne gesehen wird, wert ist. Es gibt ja auch Spiele wo ganze Loks als Zusatzinhalt zählen und 30€ kosten.
    • Elli schrieb:

      sinvolle Kommentare (Bugmeldungen usw.)
      Das sollte eh nicht in den Kommentaren sondern im Thread des Modders passieren.


      Elli schrieb:

      (laut Kommentaren)
      Genau aus diesem Grund. Was wenn Version 1 Probleme verursachte, Version 2 aber tadellos funktioniert. Die Kommentare bleiben und verschandeln das Image des Mods.
      Warum einfach, wenn es auch schwer geht?

      Instagramm: instagram.com/rpgfabi/

    • RPGFabi schrieb:

      Das sollte eh nicht in den Kommentaren sondern im Thread des Modders passieren.
      nicht zu jedem Mod gibt's auch einen Thread.

      RPGFabi schrieb:

      Genau aus diesem Grund. Was wenn Version 1 Probleme verursachte, Version 2 aber tadellos funktioniert. Die Kommentare bleiben und verschandeln das Image des Mods.
      Wenn ein alter Kommentar lautet "Schade, funktioniert nicht" und ein neuerer Kommentar lautet "Danke, funktioniert jetzt tadellos", ist das doch am aussagekräftigsten?! ?(
    • Asche aufs Haupt, auch ich habe mich nicht immer bei jedem Modder einzeln bedankt.
      Wenn ich jedoch die Detailverliebtheit sehe, die hier an den Tag gelegt wird (ich erkenne sogar die Pufferbauarten an den Wagen ) schäme ich mich ein bisschen für mein Versäumnis.
      Werde mich dahingehend ändern.
      Aber ein Wertungssystem gibts ja bei Steam mit den Kategorien beliebteste bzw. am meisten abonniert.
      Da kann man sich auch nach richten.
      Ein Computer ist dazu da, die Probleme effizient und schnell zu lösen, die man ohne ihn gar nicht hätte.
    • Kann man nicht.
      Mods die länger drin sind haben automatisch mehr Abos, u.a. von Usern die jetzt garnicht mehr spielen.

      Mods aus den ersten Wochen/Monaten haben nen deutlichen Vorteil.

      Beliebteste ist auch schwierig, weil nur die neuen Abos im jeweiligen Zeitraum betrachtet werden. Weniger die Likes etc.

      Aber es ist besser als hier, weil man dort wenigstens etwas filtern und alte Mods besser findet.
    • Ich weiß, dass ich vielleicht einigen Leuten gegen den Kopf stoße wenn ich das sage, aber wegen mir bräuchte es den Like-Button für Mods überhaupt nicht. Für Forenkommentare finde ich ihn besser.
      Der Like-Button wird einfach viel zu wenig benutzt (und ist meiner Meinung nach auch viel zu klein und übersehbar, das wäre schon mal ein guter Ansatz... ) und ist auch nicht aussagekräftig, wie viele Leute den Mod gut finden. Sicherlich haben viele Leute schon grundsätzlich viel Respekt vor der Arbeit der Modder, liken aber trotzdem nur verkehrsrote Fahrzeuge die ihnen gefallen... Ich muss auch zugeben dass ich selbst oftmals nicht like, auch wenn ich es eigentlich bei jedem Mod möchte, einfach weil ich es vergesse oder den Mod übersehen habe. Auch die Downloadzahlen sind nur bedingt aussagekräftig, man müsste sie dazu in relation mit der Grundsätzlichen Beliebtheit und der Länge der Verfügbarkeit stellen.

      Bsp:

      n-Wagen:
      Lange online
      Verkehrsrot
      viele Downloads
      = sehr beliebt bei der deutschsprachigen Community (die sehr groß ist) :)

      Amerikanische Lok:
      Kurz online
      Nicht verkehrsrot
      Vgl. oben wenige Downloads
      =Bei Amerika-Spielern sehr beliebt(deutlich weniger als oben) :(

      Trotzdem erfreuen sich alle Modelle ihrer Beliebtheit und sind natürlich zu würdigen, auch wenn sie eben nur einer kleineren Gemeinschaft wirklich gut gefallen und auch von ihnen benutzt werden...
      Am Ende ist aber wahrscheinlich für jeden Modder das schönste, seine Modelle in Screenshots anderer zu sehen. Wenn ihr also wirklich etwas gutes tun wollt, verlinkt den Modder in euren Screenshots. :)
      Meine Projekte: Projekteliste

      Mods von mir / Mods an denen ich mitgewirkt habe: Downloadliste
    • Also ich like eigentlich nur Sachen, die mir wirklich gefallen. Ich sehe zwar, welche die Mühe die Modder da reinstecken - aber deshalb muss ich nicht alles runterladen. Ich spiele eigentlich eher selten mal auf einer amerikanischen Map (wenn überhaupt sind das irgendwelche abgeschlossenen Kampagnen - die ich auch nach erreichen des eigentlichen Zieles weiterspiele). Keine Ahnung, was da drüben in Amerika oder auf einem fernen Planeten in einem anderen Sonnensystemen alles herumfährt (nunja, daß es in Amerika Eisenbahnen gibt, und wie die in etwa aussehen, weis man zumindest aus dem Fernsehen so ungefähr).
      Ich habe so etwas aber noch nie in echt gesehen und daher keinen Bezug dazu. Also ist es mir relativ egal was da kommt. Aber die Modder modden halt sowieso erst mal für sich selbst und es gibt etliche Spieler, die auf Ami-Loks stehen. Die haben schon ihre Fans - nur ich zähle nicht unbedingt dazu.
      Ähnliches gilt auch für französische, italienische oder Schweizer Loks: Die kommen eigentlich nie nach Deutschland, weil sie ein anderes Stromsystem oder einen anderen oberen Lichtraum haben - zumindest war die zu DB Zeiten nicht der Fall.
      Was hinter den Eisernen Vorhang war, interessant mich auch nicht, gut 01.5 kam mal bis Hamburg - einige andere DDR-Loks bis Bebra, es gab DR-Wagen in Interzonen-Zügen - aber das war es eigentlich schon.
      Außerdem bin ich der Meinung, daß Dampfloks zu Eisenbahn gehören, wie Salz in die Suppe. Deshalb ist auch mein Interesse an dem ganzen modernen Zeug, das nicht mehr Zeitgenosse von Dampfloks war, eher gering. Neurote Fahrzeuge werde ich daher auch eher nicht liken.
    • Advertising