Goodbye Transport Fever

    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • Goodbye Transport Fever

      New

      Hallo zusammen,

      ich „spiele“ nun seit anderthalb Jahren Transport Fever. Seit ich mit Schönbau begonnen habe, konnte ich über diese Community viele Kontakte knüpfen. Über einige dieser geknüpften Kontakte bin ich bis heute sehr happy, vor allem dass ich eine starke Persönlichkeit wie @mediziner an meiner Seite haben durfte.

      Leider ist es für mich als absolute Einzelgängerin in diesem Spiel nicht möglich gewesen, meine Projekte fertigzustellen. Immer wieder musste ich von vorne starten, sei es zuletzt vor allem wegen persönlicher Schwierigkeiten oder wegen Reibereien mit „Mitbewerbern“. Da diese Problematik nach anderthalb Jahren nun zum zweiten mal juristische Richtung einschlägt und nun auch meine Familie trifft, habe ich mit ihr zusammen beschlossen mich von Transport Fever fernzuhalten.

      Zuletzt kam etwas Verwirrung auf, warum es unter dem Namen @Joyous hier anscheinend zu unerwünschter Bewerbung von in Planung befindlichen Mods von @mediziner und mir kam. Diesen Move erkläre ich wie folgt: @mediziner und ich haben uns im Herbst 2018 dazu entschlossen, einige Mods für Transport Fever zu veröffentlichen. Darunter zählten vor allem die häufig gewünschte NF6D der Bogestra und die Vectron DE. Da es aufgrund @mediziners Ausschluss aus dem Team keine geeignete Möglichkeit mehr gab diese Mods zu verbreiten, baute ich meine bislang private Homepage dazu aus. Einige Missstände führten dazu, dass dort mittlerweile 10 Mods gehostet werden. Die Veröffentlichung der Mods hat dazu geführt, dass ich nicht nur viel Geld und Zeit in die Hand nehmen musste, sondern mich auch der explodierenden Nachfrage nach einem vernünftigen Internetangebot stellen musste und mich mit vielen Leuten verkracht habe.

      Als ich mich im Januar 2019 hier erneut registrierte, beabsichtigte ich die Rückkehr von @mediziner. Da @mediziner mir nun mal hinterher krabbelt lag es auf der Hand, dass mit meiner wiederkehrenden Aktivität auf transportfever.net, auch seiner Rückkehr nichts im Wege stehen sollte. Nun ist es 4 Monate her, dass @mediziner, @Sebastianeh und weitere Mitwirkende des Forums eine ausführliche Gesprächsrunde zu dem Thema hatten. @mediziner hat seine Bedingungen für eine Rückkehr ins Team gestellt, die bis heute nicht weiter besprochen oder abgearbeitet wurden. Ich habe mehrfach nachgeholfen um diesen Kindergarten so schnell wie möglich zu beenden.

      Ich habe auf transportfever.net nicht ein einziges mal meine Homepage erwähnt und zwar aus gutem Grund. Der bisweilige Zustand sollte für mich immer nur ein Provisorium darstellen. Der ganze Humbug war für mich eine einzige Qual und raubt mir nicht nur meine persönlichen Kräfte, sondern auch die ausgeschöpfte Motivation am Computer.

      Da ich wegen meiner Aktivität auf YouTube, Instagram, meiner Webseite und auch hier im Forum immer wieder sexuell belästigt, bedroht und gemobbt werde, hänge ich Transport Fever an den Nagel. Ich kann einfach nicht mehr. Der Neid und Hass in einigen Köpfen haben mich aufgefressen. Brüstet euch ruhig damit, aber auch euch wird kein Karma verschonen. Ich wünsche euch von ganzem Herzen den Schmerz den ihr mir zugefügt habt.

      Ggf. werde ich die angefangenen Mods nach einer längeren Auszeit fertigstellen.. Ich werde sie aber nicht mehr veröffentlichen. Schreibt mir nicht auf Facebook, Discord oder sonst wo. Alle Rechte und die Entscheidung über die Zukunft der Mods überlasse ich Randomx7 und @mediziner.

      Mein Forum-Account wird in 7 Tagen gelöscht und alles andere ebenfalls. Goodbye, Transport Fever.
    • New

      Zu den obgenannten Vorwürfen wollte ich nur feststellen, da ja die Meisten wissen, daß wir einige Differenzen hatten, daß ich mit dieses Sache absolut nichts zu tun habe.
      Unsere Kontakt beschränkte sich nur auf dieses Forum, und ich wurde eigentlich nie persönlich, angriffig oder gar etwas sexuell andeutend, blieb immer sachlich.

      Beleidigungen, Drohungen, sexuelle Angriffe haben weder im realen Leben, noch im Internet etwas verloren und sind aufs Schärfste zu bekämpfen und zu ahnden!

      Auch wenn es dir viel Kraft kostet, finde ich es positiv und stark, dass du dich auch rechtlich wehrst; obgenannte Personen gehören aus dem Verkehr gezogen.

      Wir hatten durchaus unsere Differenzen, dass hatte aber eigentlich nie etwas mir dir zu tun, du warst eigentlich nur das Sprachrohr von @mediziner.

      Schade, dass du dich aus dem Forum, und sogar vom ganzen Spiel zurückziehst; es ist aber verständlich.

      Trotz unserer Differenzen wünsche ich dir wirklich vom Herzen alles Gute und die Kraft, diese kriminellen Elemente des Internets zu bekämpfen.

      lg Markus
    • New

      Ich muss da mal ein paar Punkte aufgreifen:

      Joyous wrote:

      Leider ist es für mich als absolute Einzelgängerin in diesem Spiel nicht möglich gewesen, meine Projekte fertigzustellen.

      Jeder Modder fängt als Einzelgänger an, es gibt viele Modder die bis heute immer nur Teile des Moddingprozesses beherrschen. Und das ist auch überhaupt kein Problem, (zumindest meiner Erfahrung nach) haben wir sehr viele hilfsbereite Modder, von meinen Mods sind fast keine ohne fremde Hife entstanden. Lass dich davon nicht entmutigen!


      wegen Reibereien mit „Mitbewerbern“. Da diese Problematik nach anderthalb Jahren nun zum zweiten mal juristische Richtung einschlägt und nun auch meine Familie trifft, habe ich mit ihr zusammen beschlossen mich von Transport Fever fernzuhalten.

      Dazu ist mir nichts bekannt, deshalb möchte ich darüber eigentlich nicht urteilen.
      Ich sehe in deinen Mods allerdings auch keinen Anhaltspunkt gegen dich juristisch vorzugehen, zudem klingt es ein wenig Übertrieben wegen einem Mod Rechtsmittel einzulegen...



      ... keine geeignete Möglichkeit mehr gab diese Mods zu verbreiten.


      Das kann ich nicht nachvollziehen, wenn es aber mit dem Thema...

      Rückkehr von @mediziner...
      ... Zu tun hat halte ich mich raus. Von diesem Thema habe ich keine Ahnung und gehe davon aus dass es einen Grund hat dass es nicht in der Öffentlichkeit ausgetragen wird. Warum man das jetzt hier so hintenrum wieder hochbringen muss verstehe ich nicht.


      Brüstet euch ruhig damit, aber auch euch wird kein Karma verschonen. Ich wünsche euch von ganzem Herzen den Schmerz den ihr mir zugefügt habt.

      Das ist der Punkt wo mir der Hut hochgeht: Ich kann verstehen dass dir die Sache zu Herzen geht, aber hier erstmal allen Schmetz zu wünschen finde ich mindestens kindisch.

      Wenn es um Sexismus, Bedrohungen, Hass oder Neid geht sind dass für mich untragbare Vorgänge und mindestens auch Regelverstöße, da brauchen wir nicht darüber zu diskutieren.
    • New

      die Personen, die meinen, beleidigen, bedrohen oder belästigen zu müssen, sollte man "einfach" mit einem großen"F*** dich" bannen/blockieren bzw ignorieren.

      ich weiß, das ist einfacher gesagt als getan, aber gemäß meiner Erfahrung das einzig wirksame. Die meisten dieser Psychos im Netz wollen nur eines, und zwar Aufmerksamkeit. Die größte Strafe für die ist, dass man sie ignoriert.


      Zum Thema Medi halte ich mich raus. Das sollte evtl wo anders und mit wem anderen geklärt werden.
      MfG, die Licaon
    • New

      Inselschreck wrote:


      Rückkehr von @mediziner...
      ... Zu tun hat halte ich mich raus. Von diesem Thema habe ich keine Ahnung und gehe davon aus dass es einen Grund hat dass es nicht in der Öffentlichkeit ausgetragen wird. Warum man das jetzt hier so hintenrum wieder hochbringen muss verstehe ich nicht.

      Naja, das Thema wird ja seit Monaten verdreht dargestellt. Schon klar, dass man dann den wahren Grund für mediziner's fernbleiben nicht wahr haben möchte. Das ist mir aber auch egal. Viele Leute hätten ganz nette Mods haben können, wenn es weniger Trolle gibt die immer wieder irgendwelche Fronten aufbauen.

      Wenn auch nur im Ansatz jemand wüsste, was ich mir seit einem halben Jahr von dem ein oder anderen anhören muss, würdet ihr es nicht immer mit „kindisch“ runterrasseln. Um es mal mit fremden Worten zu sagen: Wir ernten was wir säen.

      Ich möcht hier auch keine Diskussion aus dem Boden stampfen. Ich wünsche der Community weiterhin viel Erfolg.
    • New

      Ich bedauere den Abgang, da ich finde, dass sie eine der besten Schönbauerinnen und eine der besten Modderinnen sind. Ich muss aber auch sagen, dass ich diese Entscheidung sehr gut nachvollziehen kann, da ich finde, dass Schikanierungen, Bedrohungen und Belästigungen unerhört sind und nirgendwo irgendetwas zu suchen haben. Ich habe zwar kaum Ahnung, worum es in dem Fall genau geht (wobei ich vermute, dass es sich um Aggressionen und Nichtigkeiten, welche zwecks Schikane aufgebläht werden, geht), aber ich glaube, dass da diejenigen, die die Situation ausgelöst haben, am Ende selbst die gesamten Schäden, die sie verursachen wollten, abbekommen werden. Ansonsten hoffe ich, dass sich die Situation von alleine zum Positiven auflösen wird und wünsche ansonsten viel Erfolg für alles, was danach im Leben geplant ist.
    • New

      @Joyous es ist wirklich sehr schade dass Du das Forum verlässt, aber wie Du ja schon beschrieben hast, es zu Persönlichkeitsverletzenden Worten und Taten gekommen ist, kann man Deinen Schritt nur zu gut verstehen.
      Ich wünsche Dir für Deine Zukunft nur das allerbeste, viel Kraft und Wärme und vorallem wieder sehr viele nette Menschen um Dich.
      Leg die Vergangenheit ab und geniesse die Zukunft.
      Bis irgendwann, irgendwo.......
      Gruss Der Helvetier
    • New

      lange wrote:

      Ich bedauere den Abgang, da ich finde, dass sie eine der besten Schönbauerinnen und eine der besten Modderinnen sind.
      Sowas bringt dann immer eher mein Blut zum kochen. Ist nicht jeder Kreative mit seinen Werken ein Individuum? Warum muss immer alles nach Leistung bewertet werden? Ich persönlich habe viel Spaß mit dem Schönbau gehabt, sehe mich aber an einem Punkt angelangt, an dem ich mich selbst von vielen anderen nicht mehr unterscheiden kann. Es gibt mittlerweile sehr viele motivierte Schönbauer die hier ihre Werke zeigen und das find ich auch gut so.

      Und zum Thema Modding: Ich habe noch nicht eine einzige Mod veröffentlicht, wie kann ich dann schon Anerkennung ernten? Ich bin gerne kreativ und habe dank mediziner festgestellt, dass ein paar Punkte verbinden und anpinseln durchaus seinen Reiz haben kann. Aber Anerkennung für etwas was jeder Depp kann, brauch ich beim besten Willen nicht ?(
    • New

      Ich meinte eigentlich damit, dass ich die Arbeiten besonders gut finde.
      Zum Modding: Ich habe meine Komplimente auf das bezogen, dass ich bislang schon gesehen habe. So gut zu sein, kann nicht jeder sein, sondern nur die wenigsten.
      Falls dies als Beleidigung interpretiert wurde, bitte ich vielmals um Entschuldigung.
    • New

      Joyous wrote:

      Sowas bringt dann immer eher mein Blut zum kochen. Ist nicht jeder Kreative mit seinen Werken ein Individuum? Warum muss immer alles nach Leistung bewertet werden? Ich persönlich habe viel Spaß mit dem Schönbau gehabt, sehe mich aber an einem Punkt angelangt, an dem ich mich selbst von vielen anderen nicht mehr unterscheiden kann. Es gibt mittlerweile sehr viele motivierte Schönbauer die hier ihre Werke zeigen und das find ich auch gut so.
      Genau das regt mich auch immer sehr auf. Immer dieser Wettbewerb der da herrschen muss. Ich lese so oft unter meinen Videos der baut so und der andere so und du kannst nicht bauen weil Person X viel besser baut..... Ich spiele das Spiel aus Spaß und stehe mit niemandem in irgendeinem Wettbewerb. Jeder für sich baut "schön" da Schönheit ja immer im Auge des Betrachters liegt.

      Ich für meinen Teil kann dich sehr gut verstehen und wünsche dir alles alles gute
      Hier gehts zu meinem Youtube Kanal
      Dort findet ihr Tutorials, Modvorstellungen, Impressionen und vieles mehr rund um Transport Fever

      Schaut vorbei, es lohnt sich

    • New

      Es heißt ja zum Glück nicht "der am-schönsten-bauende-Bau" :)

      Nennen wir es doch einfach Kreativbau. Kreativität wird ausgelebt:
      • bei der möglichst effizienten Verknüpfung von Angebot und Nachfrage (quasi der WiSim-Gedanke)
      • beim Bau von Anlagen, die einem Vorbild nachempfunden sind, unter dem Einsatz der spielbedingten Kompromisse
      • beim Bau von Anlagen, die aus der eigenen Phantasie entworfen werden.
      • beim Bauen von kompakten "Dioramen" mit hohem Ausschmückungsgehalt
      • beim Bau von Gleisanlagen, die einen betrieblichen Vorbildstand möglichst authentisch nachbilden
      • beim Bau von Fahrzeugen und Assets, die das Angebotsportfolio der Mods von Transport Fever bereichern
      • ...
      Ich denke mal, nahezu jeder kann sich da oben finden, spätestens beim letzten Punkt :P .



      Um nicht zu stark ins OT abzudriften:
      Wenn etwas nachhaltig so negativ aufs Gemüt schlägt und belastet, ist es wohl das vernünftigste, loszulassen und Abstand zu suchen. Dabei und für die Zukunft alles Gute :thumbup:
    • New

      Hey Miss VanniX! Ich kann mich nur für die paar Undiplomaten entschuldigen, die Dir zu nahe getreten sind. Ich finde es sehr bedauerlich und für dieses Forum unerträglich. Wir haben Alle ein gemeinsames Hobby, dem sollten wir fröhnen. Ich weiß natürlich genauso wenig wie die Anderen, die mit Dir mitfühlen, was vorgefallen ist, aber es muß schon schlimm sein. Ich werde Dir auf Deiner Seite folgen, und hoffentlich verfolgen können, was Ihr als Team noch so zaubern wollt/könnt. Dein 2ter Abschied ist bitter und wahrscheinlich unumkehrbar Alles Gute für Dich! :thumbup:
    • New

      Ohh wow.

      Ich hätte nicht gedacht, dass es hier so zu geht.

      Im öffentlichen Bereich sind mir bisher fast alle freundlich entgegenkommen und dass es so über die Gürtellinie geht, hätte ich nicht gedacht.

      Man bekommt ab und zu mit, dass es hinter den Kulissen größeren Streit gibt, aber dass es so schlimm ist... :o

      Enttäuschend und von der Außenperspektive unnötig.

      Ich kann vieles von dem geschilderten Vorgehen nicht verstehen, von jeglicher Seite, aber vielleicht ist das auch besser so.

      Ich habe trotzdem das Gefühl, dass alle Beteiligten sich durchsetzen müssen und das ein vermeidbarer Kindergarten ist.

      Sehr schade für die gesamte Community.
      Das, was ich von dir/euch gesehen habe, war sehr ansprechend und qualitativ top.

      Was wird jetzt aus dem fast fertigen Urbino? :|
      3, 2, 1, Tante Edith hat zugeschlagen