Welche Lok? Welche passen Waggons dazu?

    • German

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • Im Rahmen von Interzonenzügen kam die DR 132 tatsächlich zum Einsatz. Gab ja auch Transitzüge, die rein aus DB Material waren, die wurden oftmals von einer 132 gezogen.
      Auch im Jahre 1994 gab es bestimmt UIC X Wagen hinter einer Ludmilla. Viele Interregiowagen waren damals umgebaute m-Wagen.
      @PC 1 (CPU: Ryzen 7 2700X @4,3 Ghz | GPU: Crossfire RX 590 @1,6 Ghz | RAM: 32GB @ 2400 Mhz)

      Epoche II/III Fan
    • Bei Abteilwagen und Großraumwagen:

      Großraumwagen gehören immer zwischen die Abteilwagen.

      Y Wagen liefen 1994/1995 in Eilzügen oder Regionalexpress Zügen, da sie meist schon ausgemustert waren. Also 1994/1995 die einzusetzen lohnt sich nicht, da schon zu einem großen Teil ausgemustert waren.

      UIC-Z Wagen passen ganz gut in IR Zügen und können dort relativ freizügig mit m-Wagen und Eurofirmawagen gemischt werden gibt es alles für TPF.

      Sonst natürlich auch alles in IC gemischt.
      Zugbildungen kann ich dir auf Anfrage per PN schreiben.
      @PC 1 (CPU: Ryzen 7 2700X @4,3 Ghz | GPU: Crossfire RX 590 @1,6 Ghz | RAM: 32GB @ 2400 Mhz)

      Epoche II/III Fan
    • Die Züge im Nahverkehr fuhren größtenteils "reinrassig" - also bspw ein Zug bestehend aus Ost-Wagen (UIC-Z, y-Wagen, gemischt und "reinrassig", Rekowagen (Gepäckwagen(modernisiert))), Doppelstockwagen, oder im Westen die n-Wagen.
      Ausnahme waren später Wittenberger Köpfe, aus "y-Wagen" entspringend, die auch n-Wagenzüge begleiteten.

      Nach '94 verblieb Ostmaterial noch größtenteils im Osten, Westmaterial im westen. Es "vermischte" sich erst mit der Einheitlichen DB, wo dann auch 628er überall fuhren, oder neue DoStos gebaut wurden, die überall fuhren.
      Es fuhren auch y-Wagenleistungen in den Westen, und n-Wagenleistungen in den Osten.

      Y-Wagen waren erst in den Nahverkehr degradiert, dann aber auch recht schnell ausgemustert.

      UIC-Z verblieb im Nah- und Fernverkehr
      Im Fernverkehr war teilweise Mischverkehr. Die Wagen blieben größtenteils bei ihren respektiven Eigentümern. Es gab "Mischzüge" bei den Interregios, aber auch "reinrassige". 94' änderte sich nichts großartig. IC's bestandnen sowieso schon immer größtenteils aus "Westwagen", gab dann aber auch wie gesagt die UIC-Z und die neu gebauten Steuerwagen.

      Kuddel67 wrote:

      Nun da es sich bei Tpf um ein Spiel handelt kann man anhängen was einem gefällt
      Vielen Dank für diesen äußerst hilfreichen und auch wiederholten Kommentar.
      Dann werde ich wohl in Zukunft Reko-3-Achser mit Schmalspurwagen, Donnerbüchsen, UIC-X Wagen und ein paar Dampfloks und Steuerwagen untergemischt fahren lassen. :)
      Modder: Wie viele Mods die Community wohl noch haben möchte? :huh:

      Die Community: Ja.
    • Du kannst auch wenn du willst mal einfach einen Intercity zusammenstellen und dann vor die 101/120 eine BR 232 setzen. Kannst es dann als Intercity deklarieren wo die 101 kaputt ist. Sowas manchmal vor.
      @PC 1 (CPU: Ryzen 7 2700X @4,3 Ghz | GPU: Crossfire RX 590 @1,6 Ghz | RAM: 32GB @ 2400 Mhz)

      Epoche II/III Fan
    • New

      Mir kam grad ne Frage auf.

      Wie war denn das mit der Zusammenstellung von Speise und Schlafwagen.

      Einsetzen wollte ich UIC-Z erste Klasse (3x) Speisewagen UIC-Z zweite Klasse und gezogen von der 143

      Ist das realitisch?

      Wohin kam der Schlafwagen? Wieviel wurden in einen Gespann verwendet?
    • New

      Wenn du in die Reichsbahn Zeit reingehst hast du da viel Freiraum.
      Wenn du dich geduldest such ich dir eine Zugbildung 1989 raus. Dort dürfte deine Idee vorhanden sein.

      Grundsätzlich ist Blockbildung angesagt, dass heißt erste und zweite Klasse abgetrennt durch Speisewagen also in Blöcken und nicht gemischt. Packwagen, Schlafwagen, Kurswagen kommen an das Ende oder den Anfang des Zuges. Bei mehrfacher Rangierung kann das aber auch anders sein.
      Möglich ist auch, dass die erste Klasse um den Speisewagen gruppiert ist.

      Beispiel D 1337 Westerland-Berlin Friedrichstraße (ohne Autozugteil)

      Fett = DR Fett =/= DB

      WL WL 3*Bm WRm Am Bm BDms Bm ABm WRm ABm Bm Bm

      Für die Bm, Am kannst du deine gewünschten UIC-Z Wagen einsetzen. Bei den DB Bm ABm Wagen empfehle ich ozeanblaue m-Wagen aus der Modwerkstatt.
      BDms, WRm und WL wird schwierig, da alle drei als UIC Z Wagen nicht für TPF erhältlich sind. Für den WR und WL Wagen empfehle ich Mavericks UIC Y Wagen. Den BDms Wagen gibt es nur als TF Version du kannst ihn aber auch durch einen UIC X Packwagen aus der Modwerkstatt ersetzen.
      @PC 1 (CPU: Ryzen 7 2700X @4,3 Ghz | GPU: Crossfire RX 590 @1,6 Ghz | RAM: 32GB @ 2400 Mhz)

      Epoche II/III Fan
    • Advertising