Pinned Transport Fever 2 wird am 11. Dezember erscheinen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • eg3 wrote:

      tsilaicosneknurd wrote:

      Weiss jemand schon die Uhrzeit, wann es heute veröffentlicht wird? :rolleyes:
      Trotzdem eine interesssante Frage: Wann am 11.12. wird es dann veröffentlicht? :whistling:
      Wie bei Steam üblich wird es wohl um 19 Uhr unserer Zeit sein. Das ist der Standard Release Zeitpunkt.
      Es gibt natürlich auch ausnahmen wo etwas direkt um 0 Uhr oder noch vor 19 Uhr Freigeschaltet wird aber das ist wie gesagt die Ausnahme.
    • eg3 wrote:

      tsilaicosneknurd wrote:

      Weiss jemand schon die Uhrzeit, wann es heute veröffentlicht wird? :rolleyes:
      Trotzdem eine interesssante Frage: Wann am 11.12. wird es dann veröffentlicht? :whistling:


      Ganz einfach: Um 23 Uhr 59 kann man sich TpF2 auf allen Plattformen herunterladen. :P
      Qosmio X70-A-11Q, Intel ® Core ™ i7-4700MQ (2,4/3,4 Turbo GHz, 6 MB 3rd level cache), 16 GB DDR3L RAM, NVIDIA ® GeForce ® GTX 770M mit CUDA - 192-Bit-Bus und 3 GB GDDR5 RAM (416.34 Treiber (11.10.2018)), Windows 8.1 64-Bit
    • New

      Habe mich extra registriert, weil ich einfach etwas loswerden musste. Ich lese hier schon länger mit.

      Nordwestexpress wrote:

      Marcolino26 wrote:

      Ohne Mods ist das Spiel nach 10 std langweilig.
      Vielleicht schaffen es sogar ein paar Spieler, 20 Stunden Spass zu haben - aber spätestens dann wird die Luft ohne Mods sehr dünne.
      Ich habe derzeit 357 Stunden ohne Mods. Gekauft habe ich es erst an Weihnachten 2017 (>1 Jahr nach Release), weil ich bis dahin noch nicht wusste, dass das Spiel existiert. Ich sehe keinen Grund, wieso ich Mods installieren müsste, um Spass in TpF zu haben. Mir ist damit auch völlig egal, ob Mods von TpF1 in TpF2 funktionieren werden. Schliesst nicht von euch auf alle anderen. Seid euch immer bewusst, dass man gerade in einem Fan-Forum die Gefahr läuft, dass man in einer lautstarken Minderheit sein kann.

      Ich freue mich auf TpF2 und es wird das erste Spiel seit langem, dass ich gleich beim Release kaufen werde. Mir egal, wenn es am Anfang ein paar Performanceprobleme hat. Ein Spiel kann auch mit 20 FPS noch Spass machen. Erst recht bei einem Spiel wie TpF. Aus meiner Sicht sind die Erwartungen von gewissen Leuten in diesem Forum von einem anderen Stern. UG muss jedes Feature bezüglich Aufwand und Ertrag abwägen. Und womöglich haben sie auch eigene Zielvorstellungen, wo UG selbst mit dem Spiel hin will. Das muss mit euren persönlichen Wünschen nicht übereinstimmen. Es ist möglich, dass dies sogar mit einer Mehrheit in diesem Forum nicht übereinstimmt und trotzdem mit einer Mehrheit, welche das Spiel spielt, übereinstimmt.

      Übrigens zwei Gründe wieso ich hier überhaupt was schreibe:
      • Natürlich die Pflicht
      • Aber weil anscheinend hier auch Leute von UG mitlesen. Diese ständige Nörgerlei kann ziemlich mühsam werden für Entwickler. Es ist immer alles schlecht. Positives wird nie wertgeschätzt in so Foren. Ständig das gleiche wiederholen und immer wieder die gleiche Nörgelei führt nicht dazu, dass die Entwickler die Sache ernst nehmen und etwas implementieren, sondern es führt dazu, dass ihr die Entwickler verjagt. Für sie wird es einfach nur mühsam das Forum zu lesen.

    • New

      dravere wrote:

      Seid euch immer bewusst, dass man gerade in einem Fan-Forum die Gefahr läuft, dass man in einer lautstarken Minderheit sein kann.
      Minderheit hin oder Mehrheit her - Unzufriedenheit (und nicht Nörgelei - solche Begriffe sind so überflüssig wie Fanboy-Dasein auf der anderen Seite - in diesem Forum nicht gerne gesehen) in angemessener Art zu artikulieren, wenn einem etwas nicht gefällt, ist Bestandteil des Meinungsaustauschs innerhalb eines Forums - auch wenn es dem Spieleentwickkler vielleicht nicht so gefällt - aber nur so kann er im Ernstfall darauf reagieren.

      Dass bislang keine Antwort auf die Frage nach der Modkompatibilität zwischen TPF und TPF2 erfolgte führt zu einer solchen Unzufriedenheit bei Modusern und Moddern und liesse sich mit einem kurzen Statement mit Sicherheit lösen. Selbiges war bislang leider nicht zu lesen.

      Erfreulich, wenn es User gibt, welche langfristigen Spielspass auch ohne Mods haben können, weswegen sich die Frage nach der Modkompatibilität dort nicht stellt; sollte die Bitte um Antworten anderer UG verjagen, so besteht wohl eher ein massives Kommunikationsproblem...
    • New

      Es ist wirklich langsam zu albern. Ist es wirklich so schwer darauf zu warten, bis das Spiel erscheint? Wurde wegen der immer währenden Quengelei, und ja, nix anderes ist das, Weihnachten auch vorverlegt? Falls nicht, wurde dann der Weihnachtsmann zu ewigem Fegefeuer verdonnert?

      Ich modde auch und bin nicht unzufrieden. Von daher verbitte ich es mir, dass hier auch in meinem Namen gesprochen wird. :cursing:
      Auch ein alter Fuchs schaut gern ein Huhn, selbst wenn er's nicht mehr Reißen kann. ^^

      System: Windows 10 Home (64 bit) | AMD Ryzen R7 1800X @4.0 GHz | 32 GB DDR4 (CMK32GX4M2B3200C16) | Samsung 960 PRO MZ-V6P512BW (M.2 SSD| Palit Geforce GTX 1070 Dual 8 GB GDDR5
    • New

      Nordwestexpress wrote:

      Dass bislang keine Antwort auf die Frage nach der Modkompatibilität zwischen TPF und TPF2 erfolgte führt zu einer solchen Unzufriedenheit bei Modusern und Moddern und liesse sich mit einem kurzen Statement mit Sicherheit lösen.
      @EAT1963 : Ich nehme Dich gerne von dieser Aussage aus. ;)

      Und natürlich auch jeden anderen, der sich von obiger Aussage nicht angesprochen fühlt - bevor nun eine Flut von Beiträgen erscheint und sich alle fürchterlich aufregen... :)
    • New

      EAT1963 wrote:

      Ist es wirklich so schwer darauf zu warten, bis das Spiel erscheint?

      Was meinst Du, was es für Unzufriedenheit hier im Forum gibt, wenn TpF2 erst mal am 11.12. erschienen ist und alle ihre endtäuschung hier zum Ausdruck bringen, weil UG ein unfertiges TpF2 veröffentlicht hat, einige Sachen nicht so funktionieren und es einige Abstürtze gibt, trotz Betatest und Co. So war es auch bei TpF1. Dann wurde gemäckert, dass UG nicht schnell genug Patches rausgehauen hat.

      Genau so wird es auch wieder ab dem 11.12. abgehen. Und am lautesten schreien die, die TpF2 mit 12-jähriger Hartware zocken wollen, ob wohl ihr PC nur ein Jahr alt ist.

      Eventuell hat UG ja auch schon mit TpF2 einen eigenen Mod-Konverter gebastelt, mit dem man TpF1-Mods in TpF2 importieren kann. Mit dem aller ersten TpF2-Video meinte doch hier einer, er hätte sogar Train Fever-Fahrzeuge in dem Video erkannt. Oder habe ich da was falsch verstanden? Keine Ahnung.

      Fakt ist, zwischen TF und TpF1 liegen Welten, und so wird es zu TpF2 auch sein. Da bin ich mir sicher.
      Qosmio X70-A-11Q, Intel ® Core ™ i7-4700MQ (2,4/3,4 Turbo GHz, 6 MB 3rd level cache), 16 GB DDR3L RAM, NVIDIA ® GeForce ® GTX 770M mit CUDA - 192-Bit-Bus und 3 GB GDDR5 RAM (416.34 Treiber (11.10.2018)), Windows 8.1 64-Bit
    • New

      Ulf1 wrote:

      Mit dem aller ersten TpF2-Video meinte doch hier einer, er hätte sogar Train Fever-Fahrzeuge in dem Video erkannt.
      Das habe ich nicht mitbekommen.
      Da ging es glaube ich eher um die Trams, die aus Transport Fever (nicht Train Fever) übernommen wurden.

      Bezüglich eines Modconverters wäre es halt mal toll, wenn so etwas angekündigt wird.
      Wenn sie das machen, machen sie das nicht seit zwei Tagen. Sollen sie das halt bestätigen, dann geben alle Ruhe und sind zufrieden. Ich hoffe, dass zumindest ein Tool (ob Converter, Blender Export etc.) rauskommt.

      Wenn man solche Features aber bis zwei Tage vor Release nicht ankündigt, gibt es bis dahin halt Gemaule.


      Transport Fever wird definitiv keine Revolution, das hat selbst UG mehr oder weniger gesagt.
      Keine neuen Transportmittel, keine großen Gameplayänderungen (außer Emissionen). Die Grafik wird viel besser, aber für Wirtschaftsspieler sind "Welten" etwas anderes.
      3, 2, 1, meins... Lg Edith
    • New

      Kann es nicht auch sein, dass UG keine weiteren Infos raus gibt, um eventuell auch uns Fans mal zu überraschen?

      kann es nicht auch sein, dass UG keine weiteren großen Infos veröffentlicht, weil dann trotzdem herumgeplärrt wird?

      Es war bei TF und auch TpF so, was UG auch gemacht hat, gab es Unzufriedenheit und hässliche Beiträge, gerade nach Veröffentlichung. Ich kann es verstehen, wenn Entwickler, die extrem auf ihre Fangemeinde eingehen, irgendwann kein Bock mehr haben, Infos zu veröffentlichen, weil eh gemäckert wird. Und UG hat extrem viel Wünsche mit jedem kostenlosen Update erfüllt, was kein anderer Entwickler, den ich kenne macht.
      Qosmio X70-A-11Q, Intel ® Core ™ i7-4700MQ (2,4/3,4 Turbo GHz, 6 MB 3rd level cache), 16 GB DDR3L RAM, NVIDIA ® GeForce ® GTX 770M mit CUDA - 192-Bit-Bus und 3 GB GDDR5 RAM (416.34 Treiber (11.10.2018)), Windows 8.1 64-Bit
    • New

      Marcolino26 wrote:

      Transport Fever wird definitiv keine Revolution, das hat selbst UG mehr oder weniger gesagt.
      Keine neuen Transportmittel, keine großen Gameplayänderungen (außer Emissionen). Die Grafik wird viel besser, aber für Wirtschaftsspieler sind "Welten" etwas anderes.
      Und genau aus diesem Grund werde ich TpF2 aus lassen.
      30€-40€ <- nocht nicht bestätigt werde ich für ein Grafik-Update nicht aus geben. Mir gefällt die ganze Aufmachung von TpF2 sowieso nicht :thumbdown: Viel zu Metro mäßig.
      Klar... Ampeln, Modulare Bahnhöfe... alles Sachen die man schon bei TpF1 mit Mods hatte oder die UG schon hätte in TpF1 einbauen können.
      Und auch weil es jetzt einen Editor gibt ist das für mich noch lange kein Grund mir deswegen im Endeffekt das "gleiche Spiel" noch mal zu kaufen.

      Die Emissionen sind... um mal ganz ehrlich zu sein, totaler Schwachsinn.
      Auch wenn es in der Realen Welt darum geht bzw. das mit berücksichtigt wird/werden muss sind das solche "Features" die in einem Spiel einfach nur stören und nerven.

      Das gleiche auch mit den nur noch 2 Güter pro Stadt... Wenn die Bewohner der Stadt X eben statt etwas zu Essen lieber mehr Stahl oder Treibstoff haben wollen dann ist das eben so. Soll´n se doch verhungr´n.

      PS: Ich währe dafür das Forum am 11.12. für mind. 2 Tage Offline zu nehmen denn ich sehe da in der ferne nichts gutes :P

      The post was edited 1 time, last by StolleJay ().

    • New

      @Ulf1 Wünsche, die nur Wünsche waren, weil sie eigentlich von Anfang an dabei sein sollten - es aber nicht waren (Performance, Suchbare Menüs, Wendezugfähigkeit etc)

      Somit sind diese Wünsche völlig berechtigt.
      Klar kannst du ein unfertiges Spiel veröffentlichen und garnix mehr updaten.
      Dann kann man sich den Nachfolger aber sparen, denn den kauft dann keiner mehr.

      Zudem ist das ja nicht nur die Minderheit des deutschen Forums, sondern Steam, russisch und Co kommt dazu. So viel haben sie jetzt auch nicht erfüllt, wenn man mal schaut, was die größten Wünsche waren (Multiplayer, dynamische Dinge, Nacht etc > das wünschen sich die aller meisten)


      Ich finde man sollte die Entwicklung transparent machen mit richtigen Vlogs, das stärkt die Community und Entwickler viel mehr, als alle 2 Monate ein Video, was eine von hundert Fragen beantwortet.
      Außerdem gibt das den Entwicklern die Möglichkeit zu sagen, warum sie es genau so gemacht haben. Dadurch gibt es auch mehr Verständnis.

      Wenn man sich aber verschließt und am Ende sagt "So das haben wir jetzt gemacht. Wenns zu kacke ist, lebt damit" ist halt nicht so geil. Wir wollen ja alle nur ein gutes Spiel.
      3, 2, 1, meins... Lg Edith
    • New

      Viele Wünsche und Verbesserungsvorschläge kamen aber auch erst NACH Veröffentlichung, die UG nach und nach umgesetzt hat. Das meinte ich auch. Egal was UG macht, wird Unzufriedenheit gepostet, weil jenes nicht im Spiel ist, das nicht umgesetzt wurde und jenes nicht funktioniert.

      Das ist aber wohl die Vorgehensweise von UG, ein Grundgerüst, was überwiegend auf Mods zugeschnitten ist, zu veröffentlichen und dann von den Gamern Vorschläge und Verbesserungen zu sammeln, die dann nach und nach versucht werden ins Spiel umzusetzen.

      Was kommt dann vom Gamer? Das alles (Vorschläge/Verbesserungen) hätten von Anfang an im Game sein müssen, obwohl vieles erst nach Veröffentlichung an UG an kam. Gleiches für Modder. Mit fast jedem kostenlosen Update wurden Möglichkeiten verbessert und erweitert. Trotzdem wird weiterhin gemäckert.
      Qosmio X70-A-11Q, Intel ® Core ™ i7-4700MQ (2,4/3,4 Turbo GHz, 6 MB 3rd level cache), 16 GB DDR3L RAM, NVIDIA ® GeForce ® GTX 770M mit CUDA - 192-Bit-Bus und 3 GB GDDR5 RAM (416.34 Treiber (11.10.2018)), Windows 8.1 64-Bit
    • New

      Wie soll man denn seine Unzufriedenheit vor Release kund tun?
      Man wusste doch garnicht, ob Wendezug dabei war oder nicht und ob die Performance gut ist.

      Das weiß man natürlich erst wenn man es ausprobiert hat, aber das heißt nicht, dass ein laggy Game ok ist ;)

      Gleiches gilt für Tpf 2.
      Sie haben Trams in der korrekten Mitte nie bestätigt und nie dementiert.
      Also werden wir uns beschweren, wenn sie zum Release nicht drin sind.

      Bei TPF waren die meisten Updates Nachlieferungen, die beim Release nicht dabei waren. Klar gab es auch Neues, aber bahnbrechend... ansichtssache.
      3, 2, 1, meins... Lg Edith
    • New

      Und immer noch das Thema Abwarten. :D

      Warum sollte UG z.B. Fragen zu einem evtl. Modkonverter VOR Veröffentlichung des Spieles beantworten?
      Und warum sollte UG auf quengelnde Kids eingehen, wenn diese, hoch und heilig, zusichern, dass sie nach Bekanntgabe der Geschenkeliste eeendlich Ruhe geben werden? :D :D :D :D
      Auch ein alter Fuchs schaut gern ein Huhn, selbst wenn er's nicht mehr Reißen kann. ^^

      System: Windows 10 Home (64 bit) | AMD Ryzen R7 1800X @4.0 GHz | 32 GB DDR4 (CMK32GX4M2B3200C16) | Samsung 960 PRO MZ-V6P512BW (M.2 SSD| Palit Geforce GTX 1070 Dual 8 GB GDDR5
    • New

      Warum sollte UG ein Tool, das Wiki und sämtliche Moddinginformationen erst zum Release/kurz vorher veröffentlichen?

      Wir Modder machen das alles freiwillig und in unserer Freizeit, die lässt sich halt nicht spontan umwälzen.


      Wenn UG uns sagt, ihr müsst xy machen um die Mods zu konvertieren, sodass wir herausfinden können, wie lange das dauert, kann man besser planen oder sich bereits ne Woche vorher damit auseinandersetzen.
      -> Planungssicherheit. Das ist der einfache Grund.

      Es geht da um den Nutzen für UG. Wenn die Mods schneller rauskommen, gibt es bessere Reviews. So einfach ist das.
      Wer mit dem vanilla Game nicht zufrieden ist, gibt dem Game mit Mods evtl. noch ne Chance und gibt dann zwei statt nur einen Stern bzw schreibt nicht ganz so negativ.

      Wie gesagt, ich denke UG lässt einfach viel Potential liegen um Modder, die Community und damit auch das Game und ihren eigenen Geldbeutel zu unterstützen.
      3, 2, 1, meins... Lg Edith
    • New

      Anpassungen der Mods können ebenso gut ab dem Erscheinungstag vorgenommen werden. Es ist ein Spiel und keine wettbewerbliche Situation, wo Zeit bekanntlich Geld sein soll.

      Lesen hilft allerdings mitunter ebenso.
      Ich hatte es bereits vor Tagen erwähnt, dass mehrere Modder an Tools zur Umstellung arbeiten und dass Assets und Rollmaterial in kurzer Zeit nach Veröffentlichung zur Verfügung stehen werden.
      Wenn solche, aus guten Gründen dezenten, Informationen allerdings nicht wahrgenommen werden......
      Auch ein alter Fuchs schaut gern ein Huhn, selbst wenn er's nicht mehr Reißen kann. ^^

      System: Windows 10 Home (64 bit) | AMD Ryzen R7 1800X @4.0 GHz | 32 GB DDR4 (CMK32GX4M2B3200C16) | Samsung 960 PRO MZ-V6P512BW (M.2 SSD| Palit Geforce GTX 1070 Dual 8 GB GDDR5
    • New

      Hier ist aber auch zwischen UG und Moddern zu trennen.

      Wenn Modder was machen ist das sehr gut.
      Wenn Ug es selbst machen würde, wäre es besser.

      Genau das wird kritisiert. Entweder nichts machen oder machen aber nicht ankündigen.

      Wenn die Modder das dann für UG machen, ist UG dadurch trotzdem zu kritisieren.

      Es wird hier garnicht erwartet, dass Modder die Aufgaben von UG übernehmen, sondern dass UG den Moddern hilft.
      3, 2, 1, meins... Lg Edith
    • Advertising