DomTrain's Fahrzeugwerkstatt (aktuell: BBÖ ET 10 / ÖBB 4041)

    • WIP

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • DomTrain's Fahrzeugwerkstatt (aktuell: BBÖ ET 10 / ÖBB 4041)

      Willkommen in meiner Werkstatt! Dies ist der Sammelthread aller meiner Fahrzeugmods für Transport Fever.

      Veröffentlichte Loks:

      BBÖ/ÖBB 1670

      Veröffentlichte Wagen:

      BBÖ N28

      ÖBB Schlierenwagen

      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      BBÖ/ÖBB 1670 (Ursprünglicher Beitrag)

      Ich möchte euch nun mein erstes Fahrzeugprojekt vorstellen.
      Da es derzeit kaum österreichische Altbau-E-Loks für Train Fever gibt, habe ich mich der 1670er gewidmet. Die Loks wurden 1928 in Dienst gestellt und waren mit 100 km/h Höchstgeschwindigkeit damals die schnellsten serienmäßig gebauten Elektroloks Österreichs.

      Geplant sind:
      - Vorkriegs-Variante (Ursprungszustand, wie auf dem Bild)
      - Epoche III-Variante (tannengrün, neue Stromabnehmer, Dreilicht-Spitzensignal)
      - Epoche IV-Variante (blutorange mit ÖBB-Pflatsch, rotes Schlusslicht)

      - Realistischer Sound der heulenden Fahrmotoren

      Momentan fehlt das Fahrwerk der Lok noch komplett, der Rest ist aber vom Modell her schon fertig.
      Bilder
      • BBÖ 1670 - 1.png

        172,35 kB, 1.285×838, 353 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von DomTrain ()

    • So, nachdem ich die letzten Wochen kaum Zeit zum Modden hatte, konnte ich heute die Lok endlich ins Spiel bringen.

      Wie man aber mehr als deutlich auf Bild 2 erkennen kann, habe ich mit dem "berühmten" SSAO-Problem zu kämpfen. Auf der gesamten Schattenseite der Lok ist so gut wie alles ziemlich verschwommen und sieht einfach nur fürchterlich aus. <X Ich habe mir auch bereits sämtliche Threads über die SSAO-Unschärfe durchgelesen, aus denen ich aber auch nicht schlauer wurde.

      Deshalb meine Frage: Hat jemand eine Ahnung, wie ich das Problem beseitigen kann bzw. kann man überhaupt etwas machen, ohne SSAO ausstellen zu müssen? ?(

      Zur Info: Das Mapping habe ich noch nicht durchgeführt, das Modell wurde einfach schnell, ohne irgendwelche markierten Seams, ungewrappt und eine hellgraue Textur draufgeklatscht.
      Bilder
      • 1670_ingame1.jpg

        544,89 kB, 1.920×1.080, 129 mal angesehen
      • 1670_ingameproblem.jpg

        521,69 kB, 1.643×1.089, 135 mal angesehen
    • Das Problem mit den verschwommenen Konturen tritt nur auf, wenn die Fläche einfärbig ist.
      Sobald da eine richtige Textur (nicht einfach nur eine Farbfläche) vorhanden ist, sollte dieser Effekt nicht mehr eintreten!

      Am besten du ziehst einfach Texturen heran, von ähnlichen Loks und schaust deren Effekt ingame an.
      Insbesondere meine 1029 bietet sich da an (aber es gibt noch viele andere gute Beispiele!)
      :)
      Lg, YstlDystl
    • Nach langem Schweigen melde ich mich zurück aus meiner Werkstatt mit aktuellen Bildern der bereits fertiggestellten BBÖ-Variante (fabrikneu) und der fast fertigen Epoche III-Variante (stark abgenutzt). Jetzt fehlt nur mehr die blutorange Variante (leicht verschmutzt) und dann kann das Pack die Werkshallen verlassen.

      Ich habe mich dazu entschlossen, die Stromabnehmer des Typs V auch separat als Download für Modder anzubieten, damit sie jeder einfach auf seine eigenen Modelle montieren kann, und so einerseits Arbeit sparen kann, und andererseits ein einheitliches Aussehen aller Typ V-Stromabnehmer zu ermöglichen.
      Bilder
      • 20160713205555_1.jpg

        568,76 kB, 1.920×1.080, 168 mal angesehen
      • 20160801234817_1.jpg

        545,88 kB, 1.920×1.080, 154 mal angesehen
      • 20160801234856_1.jpg

        584,92 kB, 1.920×1.080, 160 mal angesehen
    • Für Train Fever nicht mehr (hab gerade noch 2 kleinere Mods in Arbeit, wenn du dir die Bilder von der 1670 genauer anschaust, kannst du auch vielleicht erkennen, welche), und für Transport Fever ist erstmal ein großes Schlierenwagen-Repaint-Paket geplant, aber für danach werd ichs mir auf jeden Fall im Hinterkopf behalten. ;)
      Dazu noch eine Frage: Hättest du eine Ahnung, welche? Mir fallen nämlich spontan überhaupt keine frühen BBÖ-Schnellzugwagen ein.
    • DomTrain schrieb:

      Für Train Fever nicht mehr (hab gerade noch 2 kleinere Mods in Arbeit, wenn du dir die Bilder von der 1670 genauer anschaust, kannst du auch vielleicht erkennen, welche),
      Schade. Hätte ja schon welche fertig, aber nur mal als .obj - würden gemappt gehören und texturiert....

      Dazu noch eine Frage: Hättest du eine Ahnung, welche? Mir fallen nämlich spontan überhaupt keine frühen BBÖ-Schnellzugwagen ein.
      Im Grunde gibt es da nur 2 Möglichkeiten: entweder die von der KkStB/Südbahn übernommenen, vierachsigen Holzkasten-Schnellzugwagen

      oder die für die BBÖ Ende der 20er Jahre neu gebauten, geschweißten Stahlwagen (BBÖ "Normierung 28" - N28, Baujahre 1928-1932. Da, ABa, ABCa, BCa, Ca)
      MfG, die Licaon
    • BBÖ Schnellzugwagen Bauart N28

      Ich möchte nun mein nächstes Fahrzeugprojekt vorstellen. Um eine große Lücke im österreichischen Fahrzeugpark zu füllen, baue ich nun die Einheits-Schnellzugwagen Bauart N28 der BBÖ. Die Wagen ähneln stark den gleichzeitig gebauten Schnellzugwagen der Deutschen Reichsbahn, sind aber ein kompletter Neubau. Dieser stammt allerdings nicht von mir, sondern von @Licaon. Ich durfte dafür ihre für Sketchup gebauten Modelle benutzen (Vielen Dank noch mal dafür ;) ), musste sie aber wegen den bekannten Problemen mit Sketchup-Modellen komplett neu aufbauen.

      Geplant sind:
      ABah (Wagen mit 3 Abteilen erster Klasse und 4 Abteilen zweiter Klasse)
      ABCah (Wagen mit 1 1/2 Abteilen erster Klasse, 3 Abteilen zweiter Klasse und 3 Abteilen dritter Klasse)
      BCa (wagen mit 3 Abteilen zweiter Klasse und 5 Abteilen dritter Klasse
      Ca (Wagen mit 9 Abteilen dritter Klasse)
      Dah (Gepäckwagen; um 1 Meter kürzer als Sitzwagen)

      Aufgrund der Detaillierung werden die Wagen auch eine LoD-Stufe bekommen.

      Ob diese Wagen noch für Train Fever oder schon für Transport Fever erscheinen, kann ich im Moment noch nicht sagen. Eine Inneneinrichtung bekommen sie aber vorerst nicht, dazu habe ich einfach keine Lust und außerdem gibt es kaum Fotos. Ich denke aber, dass zumindest in der Anfangszeit von TpF noch einige Fahrzeuge ohne Innenraum herumkurven werden, und deshalb glaube ich ist das noch zu verschmerzen ;) .

      Auf dem Bild ist der Ca zu sehen; ich mache diesen zuerst fertig, bevor ich die anderen Wagen (um)baue.
      Bilder
      • N28 Ca Gangseite.png

        203,37 kB, 1.483×838, 132 mal angesehen
      • N28 Cah Modell Abteilseite.jpg

        109,37 kB, 1.293×681, 137 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DomTrain ()

    • Model sieht sehr gut aus. Wenn du noch eins draufsetzen möchtest, könntest du versuchen, die kleineren Erhebungen auf die Normal-Map zu rendern und so auch noch etliche Tris einsparen :)

      Licaon schrieb:

      Schade. Hätte ja schon welche fertig, aber nur mal als .obj - würden gemappt gehören und texturiert....
      ... wir müssen dir das echt irgendwie beibringen. Wäre einfach zu schade um die tollen Modelle. Muss idch irgendwann mal in den TS zerren und dir das Stück für Stück zeigen :P
    • mediziner schrieb:

      Model sieht sehr gut aus.
      Danke! :)

      mediziner schrieb:

      die kleineren Erhebungen auf die Normal-Map zu rendern und so auch noch etliche Tris einsparen
      Bei manchen Teilen wie z.B. den "Wagenklassen-Schildern" bin ich mir noch nicht sicher ob ich die als Mesh oder als Erhebung auf der Normalmap darstellen werde. Aber ja - is auf jeden Fall geplant! ;)
    • mediziner schrieb:

      ... wir müssen dir das echt irgendwie beibringen. Wäre einfach zu schade um die tollen Modelle. Muss idch irgendwann mal in den TS zerren und dir das Stück für Stück zeigen :P
      Ist ja nicht nur der Umgang mit Blender, sondern auch die Freizeit.... ;) Aber ja, glaube mir, mir brennt es auch unter den Fingernägeln, ich will auch sämtliche meiner Modelle ingame haben (deswegen mach ichs ja?) :D - glaub mir, wenn ich so könnte, wie ich wollte, hätte die Community schon etliche Fahrzeuge mehr ;)

      Und merci bzgl schöne Wagen ;)
      MfG, die Licaon
    • *Ding-Dong! Bahnsteig 1: Grundfarbenzug nach Lackiererei Linz fährt ein! Dieser Zug ist aufgrund eines Exportier-Problems 12 Tage verspätet! Wir bitten um Ihr Verständnis!*

      Puh. Endlich kann ich euch die ersten Ingame-Bilder zeigen! Dorthin zu kommen war es ein langer Weg: Wegen eines mir unerklärbaren Problems beim Exportieren ('NoneType-Object' has no attribute 'name' - und ja, es war allen Objekten ein Material zugwiesen) musste ich die einzelnen Meshes als .obj exportieren, so wieder importieren, und dann erst konnte ich die Teile fehlerfrei exportieren :S . Die ganzen Script-Dateien hab ich mir zur Sicherheit dann händisch erstellt.

      Aber nun, da die Fehler nun behoben sind, kann ich endlich richtig mit der Texturierung beginnen, und hoffe, euch bald den ersten fertigen Wagen präsentieren zu können - vielleicht dann auch mal ohne Probleme und Verzögerungen *stöhn* X/ .
      Bilder
      • TF - N28 Ca Grund 1.jpg

        481,32 kB, 1.920×1.080, 146 mal angesehen
      • TF - N28 Ca Grund 2.jpg

        465,87 kB, 1.920×1.080, 126 mal angesehen
    • Hoppla, die muss ich irgendwie vergessen haben! Danke für die Erinnerung, ist gefixt ;) !

      Ich arbeite mittlerweile fleißig an der Textur; ich habe bereits AO hinzugefügt (der Effekt wird noch verstärkt), die Abortfenster "verdeckt" (das war zum Aufnahmezeitpunkt des Screens noch nicht der Fall) und den Wagen "Klassennummern" gegeben.
      Bilder
      • TF - N28 Ca Dg neu.jpg

        443,25 kB, 1.920×1.080, 150 mal angesehen