Verbesserungsvorschläge zu Transportfever

    • Deutsch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Emeryville schrieb:

      Was mich schon immer etwas stört ist die Einschränkung bei der Benennung von Linien oder Orten usw. Man hat nur 25 Zeichen zur Verfügung. Gibt es eine Möglichkeit das in der config zu ändern? Oder muss ich da auf UG hoffen?
      Irgendwie muss es möglich sein. Achte mal auf die Namen mancher Fabriken. Die heißen bspw. "Landau-Winterberg Lebensmittelfabrik". Will man die ändern, stehen einem wieder nur 25 Zeichen zur Verfügung!
    • Also das Spiel gefällt mir sehr gut, grade die Möglichkeiten vom Gleisbau sind sehr gut, auch die Grafik gefällt mir, aber es gibt aber dennoch einige Funktionen welche ich aktuell in Transport Fever vermisse und mich sehr freuen würde wenn diese noch mit Updates integriert werden könnten:

      • Doppelkreuzungsweichen
      • Einzelne Gleise in den Bahnhöfen mit einer Oberleitung ausstatten und nicht den ganzen Bahnhof
      • Die Einrastfunktion zum Bau von graden Gleisabschnitten
      • Schiffe verteilen sich auf einer Linie nicht selbständig (Gut, es könnte auch sein, dass das ein Bug ist)
      • Oberleitungsmasten auch bei Weichen
      • Wegpunkte für Straßenbahnen und Busse um diese auf den Stationen zu verteilen
      Weiteres ist mir aufgefallen, dass ich bei den Bahnübergängen nicht mehr so wie bei Train Fever verschiedene Schranken auswählen kann? Ist das nur bei mir so oder mache ich etwas falsch? ?(
    • Hallo community

      also ich zocke auch seit 2 tagen das game und muss sagen ganz ok fürs erste ;)

      also was definitiv noch fehlt ist eine linien optimierung das man einstellen kann was wo und wann was geladen wird.
      es gibt zwar die option schon,aber wenn man eine produktion linie hat mit mehreren städten als abladepunkt dann nimmt er zb schon auf station 3 das fertige produkt und ist somit belegt, kommen aber noch 2-3 produktionschienen danach kann er die nicht mehr ausführen da belegt mit endprodukt.
      würde auch mehr simulation realismus bringen.

      was mir auch noch aufgefallen ist das wen man ein fahrzeug neu einer bestehenden linie hinzufügt beginnt er nicht bei linien anfang sonder irgend wo (keine ahnung warum) man könnte vielleicht eine möglichkeit einfügen das man es selbst wählen kann bei welchen haltepunkt man beginnt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Semias09 ()

    • Semias09 schrieb:

      Hallo community

      also was definitiv noch fehlt ist eine linien optimierung das man einstellen kann was wo und wann was geladen wird.

      Ja, das wünsche ich mir auch. Gerade bei LKW oder Schiffen die auf Automatisch stehen, da sie auf Ihrer Route unterschiedliche Güter Transportieren sollen, haben die Eigenart "die Falschen" (nicht gewünschten) Güter mitzunehmen, z.B. Stahl anstatt Schlacke.

      OffTopic: für eine bessere Lesbarkeit bitte gelegentlich die <Shift> Taste drücken, danke ;)
    • War nach dem H von Hallo deine Shift-Taste kaputt? Beide? :cursing:

      Semias09 schrieb:

      was mir auch noch aufgefallen ist das wen man ein fahrzeug neu einer bestehenden linie hinzufügt beginnt er nicht bei linien anfang sonder irgend wo (keine ahnung warum) man könnte vielleicht eine möglichkeit einfügen das man es selbst wählen kann bei welchen haltepunkt man beginnt
      dAs isT geNaUSo geWoLlT. DIe fAhrZeUge solLEn siCh besSer veRteiLen unD niCht AlLe nachEinAnDer FahRen.

      Merkst du, dass es ohne oder mit grauenhafter Groß- und Kleinschreibung einfach nur mies zu lesen ist?
      Xubuntu 16.04 64bit – MSI Z170A GAMING PRO Carbon – Intel Core i7-6700K – ZOTAC GeForce GTX 970 OC (Treiber 375.20) – 8GB DDR4 RAM Transport Fever Build 12232
    • Atomic Dad schrieb:

      War nach dem H von Hallo deine Shift-Taste kaputt? Beide?
      ok ich werde es in Zunkft berücksichtigen ;)

      Atomic Dad schrieb:

      dAs isT geNaUSo geWoLlT. DIe fAhrZeUge solLEn siCh besSer veRteiLen unD niCht AlLe nachEinAnDer FahRen
      ja aber bei längeren Stecken ist es sinnfrei, denn dann hat man eine Strecke wo er sagen wir mal 4-5 Stationen hat wo er leer fährt,würde es besser erachten dan man das denn Spieler überlest wie das das Timing ist, denke das bekommt er auch hin ;)
      p.s das würde mit denn Streckenstart möglichkeit behoben :)
    • Ein Vorschlag für zukünftige Patches kommt mir gerade in den Sinn. Es wäre schön, wenn man auch linienbezogen ein Logo wählen kann und nicht nur global für alles.
      Xubuntu 16.04 64bit – MSI Z170A GAMING PRO Carbon – Intel Core i7-6700K – ZOTAC GeForce GTX 970 OC (Treiber 375.20) – 8GB DDR4 RAM Transport Fever Build 12232
    • Ich habe das Spiel nun schon die ersten 10 h gezockt (nicht am Stück). Was mir dabei auffiel das die Gleichen Fahrzeuge jetzt teuer sind als bei TF. Kann man da nicht was machen? So wie es schon z.b. den Mod gibt für halbe Lebedauer (warum auch immer man den braucht).
      Der Script hat sich ja leider etwas geändert, da ist es nicht mehr so einfach die Kosten zu ändern wie bei TF.
      Lg Tramfan
    • Ich bin auch in Ohnmacht gefallen als ich die Preise sah. Ich habe für den Anfang Mod Triebwagen und Lokos genommen, die sind vom Preis her sehr angenehm. Später, wenn die Linien brummen, habe ich dann die teuren Loks aufgesetzt. Nimmt man gleich die teuren Loks dauert es ewig eh man schwarze Zahlen schreibt und auch den Kredit zurückgezahlt hat. OK, vorspulen und warten wäre dann eine Lösung - man verpasst dann aber in der Zeitleiste einiges.

      Prinzipiell wäre ich auch dafür die Preise herabzusetzen.
    • Was mich schon bei TF genervt hat - da habe ich es aber noch als Kinderkrankheit in Kauf genommen:

      Beim Upgrade von Bahnhöfen gehen alle Passagiere oder Waren, die dort warten, verloren.
      Außerdem verschwinden (meistens/immer?) alle Passagiere/Waren, die sich gerade auf der Strecke befinden, aus den Zügen.
      Bei jedem Upgrade.

      Jetzt in TpF ist das immer noch so, und mir fehlt dafür ein wenig das Verständnis.
    • Tag Nacht Rythmus mit entsprechender Beleuchtung. (so gäben die Laternen die man zusätzllich aufstellen kann , mehr sinn ) wäre ...... E L E M E NT A R



      Zudem ist die Kameraansicht zwar gut und schön, aber mit einem entsprechenden Führerstand, noch vieeeeeeel schöner :)

      und sowas ist auch uncool ^^

      AdminEdit: Bild entfernt, siehe -> Verwendung von Bildhostern und Doppelbeitrag zusammengefügt, siehe Forenregeln.
      Mfg Sebastian
    • Tunnel-Ansicht

      Es fehlt eine Tunnel- bzw. Untergrundansicht z.B. unten Rechts im Menü wo auch die "Höhenlinien"-Ansicht ist.

      Wenn ich im Tunnel Signale schalten möchte, dann sehe ich nur eine Wiese und muß mit der Kamera erst hochfahren, um dann wenigstens die "blauen Schaltflächen" zu sehen.
      Dabei ergibt sich aber das Problem, dass ich bei mehreren Signalen an dieser Stelle, nicht mehr weiß, welches Signal zu welcher Strecke oder Streckenabschnitt gehört.

      Ebenfalls wenn ich eine Linienüberprüfung vornehme, dann sind die Linienfarben beim Tunnel leider nicht sichtbar. Für eine Untergrund-S-Bahnstrecke, die viel verzweigt, ist das sehr unangenehm.

      Zur Zeit muß man immer mühsam vom Streckenbaumodus in den "Nichtmodus" hin und herschalten und viel raten.....

      Ps: Aber Danke an Urban Games für die vielen neuen Möglichkeiten im Tunnelbau und ich denke mal, dass diese Probleme, die ich oben angesprochen habe, eben bei einer "Neueinführung" mit dazugehören bzw. vor kommen können ;)

      Nachtrag: Hier ein paar Fotos von so einer "Spagetti-U-Bahn" .
      Transport Fever iss ambach...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von JoeFried () aus folgendem Grund: Nachtrag - Linkeinfügung

    • Hab auch noch 1, 2 Sachen.

      1. Welchen Sinn hat das Straßen Upgrade eigentlich? Auf einer einspurigen Straße macht eine Bus- oder Tramspur keinen Sinn. Ein Upgrade auf 2 Spuren ist bedingt möglich, aber will man eine große bis sehr große Straße upgraden, muss man die halbe Stadt abreißen. Warum bauen die Gebäude sich nicht so auf, dass man IMMER problemlos die Straße up- oder downgraden kann? Das könnte man doch eigentlich lösen, indem man bei 1 bis 2 spurigen Straßen
      die Gehwege breiter macht.

      2. Der Verkehr ist ja wirklich enorm. Würde mich über eine Güter- bzw. LKW-Spur auf Landstraßen sehr freuen und dass LKW´s innerhalb der Stadt die Busspuren mit nutzen!

      Gruß

      Edit: Nummer 2 bitte überlesen :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Suzzpect ()