Swiss TPF Mods Projects [Currently working on ICN]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • Swiss TPF Mods Projects [Currently working on ICN]

      Hallo ich öffne mir einfach mal hier auch ein Thema bezüglich meinen Mods:


      BLS Szenario:


      Fahrzeuge:
      ........................................................................................................................................................................
      ........................................................................................................................................................................
      Die DS Lötschberg wurde 1914 in Betrieb genommen. Wie viele andere typisch schweizerische Dampfschiffe wurde auch dieses von der
      Werft Escher Wyys in Zürich gebaut. Bis Heute verkehrt es auf dem BrienzerSee im Berner Oberland.

      ........................................................................................................................................................................
      Die Be 5/7 war de erste von der BLS Geselschaft bestellte Lokomotive. Die ab 1913 eingesetzte Maschine war damals die stärkste Lokomotive
      der Welt und übertraf als erste Elektrolokomotive damit die Leistung einer starken Dampflokomotive.

      ........................................................................................................................................................................

      Die Ce 4/6 war die 2te von den BLS eingesetzte Lokomotive welche 1920 ihren Betrieb einnahm. Trotz einer eher schwachen Leistung zu ihrem
      Vorgänger wurde sie am Lötschberg und am Simplon Pass eingesetzt um Personenzüge zu befördern.

      ........................................................................................................................................................................
      Die Ae 6/ war in guter BLS Tradition die stärkste Lokomotive der Welt und übertraf auch die Konkurenten der SBB. Die Lokomotive war
      die erste Lokomotive der Schweiz welche mit einm Führerstand mit Sitz ausgestattet war.

      ........................................................................................................................................................................


      Die Ae 4/4 welche 1944 bei der BLS ihren Betrieb aufnahm war Ihrer Zeit weit voraus. Ihre Konstruktionsweise und Technik beeinflusste den Lokomotivbau Weltweit

      ........................................................................................................................................................................



      Die Ae 8/8 war eine Doppellokomotive welche auf der Ae 4/4 basierte. Die Elektrolokomotive erbrachte damalseine Leistung von unglaublichen 6475 kW.


      ........................................................................................................................................................................



      Die Re 4/4 wurde anfangs der 60er Jahre in Dienst gestellt, da der Verkehr auf dem Lötschberg stark zugenommen hatte und man schnellere Lokomotiven benötigte.
      Als Weiterentwicklung der Ae 4/4 bewies sie sich als sehr Zuverlässig und wird Heute noch im Güterverkehr eingesetzt. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h war sie ebenfalls schneller als die Ae 4/4.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von SwissCH ()



    • Die Vermutlich Komplette Liste an neuen Lokomotiven & Waggons für das BLS Szenario Schiffe LKW's und Busse sind noch nicht vorhanden. Ideen dazu habe ich aber bereits. Evt folgt ja später dazu mal ein Update.

      Hoffe euch gefällt die Auswahl die meisten der Fahrzeuge dürftet Ihr bereits schon mal gesehen haben, aber es ist dennoch gut mal alle im Überblick zu haben.
    • Ja ich habe mich auch bereits mit diesen auseinandergesetzt, jedoch sehe ich für diese Gameplaytechnisch wenig Nutzen, da er für 1925 schlicht nicht mit dem restlichen Fuhrpark konkurrieren kann (veraltete Technik schwache Leistung und sehr langsam) ausserdem gab es nur wenige Exemplare wenn ich das richtig gesehen habe.

      Ausserdem würde bereits 1938 dieser Triebwagen überflüssig werden, da er durch den wesentlich besseren Blauen Pfeil ersetzt würde.
      Ich habe mich versucht auf die wichtigsten Fahrzeuge der BLS zu beschränken.

      Ein weiterer Triebwagen wäre zwar noch möglich der sollte aber wohl eher 50 er oder 60er Jahre Bau sein. Vermutlich der Wellensittich, da ich von dem Rabde 4/4 Pläne habe und dieser sehr ähnlich aussieht und aufgebaut ist.



      (muss vermutlich dennoch neu gemacht werden dieses Modell dass ich vor 2 Jahren gemacht habe hält meinen heutigen Standards nicht mehr stand.
    • *Jubel*. Endlich mal jemand, der nicht immer nur die "grossen" Baureihen von CH/AT oder DE in TPF bringt. :)
      Mich freut es sehr, dass du den wieder restaurierten Blauen Pfeil ins Spiel bringen willst :) . Ich hätte da aber eine Frage: Wäre es nicht eventuell möglich, auch die Nachfolger des ersten Blauen Pfeils mal anzuschauen? Mit diesen Triebwagen fuhr man unter anderem direkt von Bern nach Stresa (Ab Domo auf Batterie). Diese haben gerade in meiner Heimatgegend ein halbes Jahrhundert lang den gesamten Regionalverkehr bewältigt ;) . ABDe 4/8

      Es muss wirklich nicht sein, aber es wäre natürlich schön, wenn diesen oftmals nicht beachteten wunderschönen Fahrzeugen ein wenig Aufmerksamkeit zugute käme :) . Auch Betrieblich gesehen war der Einsatz dieser Fahrzeuge hochinteressant, da oftmals Verstärkungswagen angehängt wurden, bis die Triebwagen voll ausgelastet waren. Gerade die Gürbe herunter gabs gegen Ende der 80-er Jahre sehr interessante Umläufe zu sehen :)
      Gleichstrom ist, wenn der Hauptschalter aus ist aber trotzdem noch Strom fliesst
      ----------------------------------------------------------
      Auch mal ein Blick wert
    • Ja stimmt der war ja auch noch auf der Liste ich erinnere mich.

      Hm sagen wirs so wenn ich die Zeit dazu habe ja schönes Planmaterial ist leider Rar ich ahbe zu dem Fahrzeug zwar was gefunden aber nichts was meinen MFO Plänen gleichkommen würde. Ich denke wichtig ist erst mal dass der Blaue Pfeil und der C4ü Waggen fertig werden. (Das kann noch dauern) Die Damflokomotive weiss ich gar nicht mehr ob ich die will, denn ich könnte auch einfach für das Szenario eine Badische Lokomotive verwenden. (Man merkt schon bin was Damfloks angeht nicht so begeistert wenns ums modelieren geht)

      Desweiteren wäre ich natürlich für jede offerierte Hilfe dankbar. Denn der Fuhrpark soll ja schliesslich auch noch Busse und LKW's erfassen.

      Bei Sachen Busse sieht schon ganz gut aus da habe ich folgende Ideen:

      Saurer Alpenwagen:
      fiaheritagemuseums.com/uploads…ges/sources/122-fbw_1.jpg

      Saurer Tüscher (original repaint)

      Saurer L4C Alpenwagen

      bus-bild.de/bilder/saurer-l4c-…n-vor-postgarge-24808.jpg


      FBW C 40 Haifisch

      bus-bild.de/1200/postauto-oldtimer-fbw-be-128723.jpg



      In Sachen LKW's wirds schon schwieriger


      Vielleicht hat jemand von euch eine Idee:


      Wichtig ich möchte nur Fahrzeuge die auch im zivilen Bereich genutzt werden also keine Schweizer militär Duros

      :)




      Gleichzeitig sollen diese Laster aber klar Teiler sein die dem Berg und Dreck gewachsen sind also Ordentlich Power haben.

      Als zusätzliche Einschränkung möchte ich nur Deutsche , Italienische Schweizer oder Österreichische Fahrzeughersteller.

      Da Saurer auch LKW's gebaut hat wird sicher mindestens 1 Saurer LKW seinen Weg finden, ich möchte aber auch gerne etwas Abwechslung.

      Berna und FBW wären auch nosch schweizer Hersteller für LKW's

      Berna T3 Lastwagen:
      pfeffer.ch/winti_6.jpg


      Saurer GF 1

      schaffhausen-nostalgie-foto.ch…cb90c336e_Scannen0086.jpg


      ?



      ?


      PS Zur Erinnerung der Zeitrahmen ist zwischen 1900-1975 bezüglich Fahrzeuge sollte das neuste Fahrzeug aber nicht später als 1965 gebaut worden sein.
    • Joa ist zwar sehr ähnlich wie der MAN aus dem Base Spiel was Leistung angeht aber definitiv eine gute Wahl.

      Ich fände ja sowas ähnliches wie meinen Sisu Truck nur halt fèr Schweizer Szenario geil halt so richtig Fette Kisten halt Ami Style gross aber für Europa. Denn die Karte ist so ausgelegt, dass lange Strecken mit viel Fracht zurückgelegt werden sollen. Die BLS Loks sind ja auch richtige Biester die locker mal einen 230m Zug über den berg ziehen können. (später denke ich mal werde ich einen Screenshoot dazu liefern).

      Eine kleine Impression wie die Route über den Lötschberg und den Simpon aussehen könnte gefällig ?


      Eine Reise mit einer Be 5/7 um 1920 rum (fast ungeschnitten von Spiez nach Domodossola).
      Nebst den BLS Fahrzeugen ist auch ein Doppelgespann A 3/5 anzutreffen sowie eine österreichische Lokmotive. (Im Szenario werden vermutlich dann nur noch SBB und BLS vertreten sein.)
    • Haha hOhmann joa zu wenig Kaffe bei Mir Mate! X/ X/

      Geht einfach davon aus dass der Zürcher kein Plan hat vom Rest der Schweiz und desshalb das voll okay ist :) Nein Spass tut mir Leid wollte das Video schnell euch Heute noch bringen, habe dabei aber geschlampt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SwissCH ()

    • SwissCH schrieb:

      Hallo ich öffne mir einfach mal hier auch ein Thema bezüglich meinen Mods:

      Eines von vielen Projekten ist der Einheitswagen IV Steuerwagen.
      Hier fehlt noch der Innenraum. Falls jemand Bilder oder Pläne bezüglich diesem hat wäre ich dafür sehr dankbar. Auch gut wäre ein Sitzplan oder sowas konnte dies bisher leider nicht finden.


      transportfever.net/index.php/A…460e5ba05d1647f72cbb7b704
      Beim EW IV handelt es sich ja eigentlich um einen Bpm 61EC-Wagen mit Führerstand und deshalb ist auch die Inneneinrichtung identisch.
      Das Bild zeigt den Bpm 61 nach dem Refit, entspricht also der zweiten Serie des EW IV Bt und nicht der ersten.
    • @Re 460-066 Finse

      Der IC-Bt wurde zwar auf Basis der Bpm 61 gebaut, was jedoch nicht heisst, dass die Inneneinrichtung identisch ist. Sie ist ähnich, hat jedoch Unterschiede. Wie hoch die Unterschiede genau sind und vor allem was, kann ich nicht genau sagen, da ich eher weniger in einem der oben genannten Wagen unterwegs bin. Eine Kleinigkeit, die ich doch noch weiss, sind die fehlenden Steckdosen im IC-Bt, was hier jedoch kaum einer Unterschied sein dürfte.
      Ich lese keine Anleitungen. Ich drücke Knöpfe bis es Klappt. :D
    • Vielen Dank für Eure angebotene Hilfe und eure Vorschläge

      Der Saurer 5CM ist denke ich somit auch auf der Liste. Wenns halt keine Pläne gibt muss ich halt nach Bilder basteln, geht meist auch irgendwie.

      Die Skizze vom Waggon ist sicher schon mal gut danke dafür damit lässt sich der grösste Teil des Innenraums nachstellen, bis auf die Fahrerkabine.