Swiss TPF Mods Projects

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • Naja evt schon. mal schauen. Leider geht mein I net an meinem PC nicht mehr, und so kann ich das Wochenende vermutlich nicht gross weiterarbeiten.


      Unrockstar-HH schrieb:

      Sonst freue ich mich schon auf den IC2000 und die Modernisierten EW4
      Da muss ich dich entäuschen. Ich habe die IC 2000 nicht geplant, keine Ahnung ob diese mal den Weg nach TPF finden, jedoch sicherlich nicht in absehbarer Zeit.


      Wie gesagt villeicht sind einige entäuscht zu erfahren, dass ich mich voll und ganz auf mein BLS Szenario fokusieren werde, und da mir eh schon Zeit fehlt auch da eher spärlich dran arbeiten werde. Dass bedeutet im Umkerhschluss, dass meine alten SBB Mods und neue Ideen vermutlich nicht von mir umgesetzt werden, da muss sich jemand anders finden lassen.

      Ich suche immer noch Leute die mich unterstützen wollen für das Projekt.
      In erster Linie Leute die scripten können und sich mit Programmieren auskennen um die Mission für das Szenario zu schreiben.

      Als 2 wichtigstes
      Leute die gerne 3d Modelle erstellen und dies auch einigermassen beherrschen. Ich habe leider nicht die Zeit Leute die zwar Lust und Zeit haben aber keine Erfahrung zu unterrichten was schade ist aber ist nun mal so.

      Es gäbe da auch einfachere Modelle zu gestallten, wie Assets und Häuser, für jene die sich gerne beteiligen wollen und noch nicht so gewand mit 3d Programmen sind ist das ein guter Einstieg.

      als 3.t wichtistes
      Leute die sich mit der BLS und der Region auskennen, die evt auch Zugang oder Wissen über Fahrzeuge Strecken Geschichte und interessante Orte oder Gebäude haben, und evt sogar Zugang zu Sourcematerial oder selber in der Lage sind Bilder zu schiessen von der Gegend.
    • 3. Geht. Bei Fragen --> melden. Fahrzeuge null Problemo. Szenerie - Leider komm ich nich vom Lötschberg, aber ev. ergibt sich was ;) .

      2. Häuser können wir mal darüber reden...

      1. Keine Ahnung von luas, könnte man sicher lernen, keine Zeit und anderes Wissen, das in den Kopf muss.

      Edith: Rest siehe PN
      Gleichstrom ist, wenn der Hauptschalter aus ist aber trotzdem noch Strom fliesst
      ----------------------------------------------------------
      Auch mal ein Blick wert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Werkstatt ()

    • SwissCH schrieb:

      Da muss ich dich entäuschen. Ich habe die IC 2000 nicht geplant, keine Ahnung ob diese mal den Weg nach TPF finden, jedoch sicherlich nicht in absehbarer Zeit.

      Ich suche immer noch Leute die mich unterstützen wollen für das Projekt.In erster Linie Leute die scripten können und sich mit Programmieren auskennen um die Mission für das Szenario zu schreiben.

      Als 2 wichtigstes
      Leute die gerne 3d Modelle erstellen und dies auch einigermassen beherrschen. Ich habe leider nicht die Zeit Leute die zwar Lust und Zeit haben aber keine Erfahrung zu unterrichten was schade ist aber ist nun mal so.
      Das habe ich irgendwie befürchtet. So viele schöne Modelle, die es bräuchte, und so wenig Modder dazu. Ich habe allerdings immer noch die Hoffnung, dass ich bei den Schweizer Fahrzeugen noch Unterstützung erhalte. Da ich selber schon Projekte bis Ende Jahr 2017 habe, kann ich hier leider nicht einspringen.

      Bei Problemen kann ich dir gerne helfen oder auch einmal ein Teilscript schreiben, aber auch ich müsste mich da noch in die Materie einarbeiten und räume zudem meinen persönlichen Projekten mehr Priorität ein. Mir eine Medaille zu geben, die ich einfach nicht geschafft habe, habe ich hinbekommen.

      Den "Haifisch" mache ich, als ETA kannst du einmal vorsichtig Mitte Februar nehmen. Den Alpenwagen könnte ich mir auch noch vorstellen, da bräuchte ich aber noch Pläne (im Notfall gute Fotos). Zudem bin ich auch gerne bereit, das eine oder andere einem neuen Modder zu erklären (wobei auch ich voraussetze, dass man zumindest Tutorials zur Gemüte geführt hat und mit konkreten Problemen anfragt. Also nicht: Wie geht Modding? sondern: Wie machst du es, dass das Mapping für beide Seiten und auch die Front im gleichen Grössenverhältnis ist?).
    • Heute mal ein Paar Ideen wie man die Landschaft verschönern und autentischer gestallten könnte.
      Das sind keine fertigen Modelle sondern nur mal angegangene Ideen, welche sich noch stark ändern könnten.




      Und schliesslich noch kurz ein grosses Renderbild des neuen Personenwaggons:
      Der Schlierenwagen Typ BLS wurde ab 1950 gebaut und durfte auch für den Dienst im Aussland genutzt werden, wesshalb er vorallem auf der Strecke nach Domodossola (ITA) eingesetzt wurde. Gegenüber dem Einheitwasgen hatte er der Vorteil dass er mit bis zu 160 km/h unterwegs sein konnte, jedoch war der Waggon nicht so beliebt wie der EW I und EW 2 und bot durch seine immer noch bestehenden Abteils auch weniger Platz.


      Weiteres Updates hoffentlich nächste Woche. Habts gut und Freundliche Grüsse

      Swiss
    • Nach langer Zeit des still-legens, habe ich wieder begonnen an den Fahrzeugen weiterzubasteln. Der Blaue Pfeil bekommt langsam aber sicher sein schönes und Zeitloses Aussehen.
      Ich hoffe ich habe nun wieder etwas mehr Zeit. Dennoch bitte ich um Geduld Gute Dinge will Weile haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SwissCH ()

    • Erst mal danke an alle für die vielen Likes es freut mich dass euch meine Arbeit Spass macht.

      Heute habe ich nun komplett mal alles texturiert (kleine Dinge wie Beschriftung ist noch nicht komplett. Auch Gebrauchsspuren sind bisher noch keine drauf ).

      Mesh technisch ist auch fast alles fertig kleinere Dinge die fast nicht zu erkennen sind werde ich vermutlich noch hinzufügen, bzw beheben.

      Nun ist evt einigen aufgefallen "HALT STOP" Die Puffer sind jetzt plötzlich rund

      Ja dem ist so. Im Internet findet man leider fast nur Bilder des renovierten Triebwagens, dieser ist zwar auch ganz hübsch, ist aber trotz ähnlichkeit nicht dem Originalzustand von 1939 entsprechend. Es war nicht ganz einfach Bilder des Originalzustandes auf dem Netz zu finden, doch ich habe mich nun vorallem an diesem Bild hier Orientiert.

      s3.srf.ch/var/storage/images/a…4628-2-ger-DE/bild_s8.jpg

      Es zeigt das Fahrzeug kurz nach seiner Auslieferung.

      Dennoch habe ich mich nicht 100% a diese Version verpflichtet, so finde ich beispielsweise das Fahrzeug ohne das angebrachte Tritbrett an der Front sehr viel schöner und ich habe auch (wie bei der renovierten Version ) 4 anstelle der 2 Fenster an den Türen angebracht.

      Nebst der renovierten und dem Original gibt es auch noch eine Version die wohl in den 70ern erneuert wurde, diese finde ich aber nicht gerade schön, so wurden dort beisspielsweise die eckigen Fenster abgerundet was ganz bestimmt nicht dem Geist der entwerfer und der Stilrichtung der Neuen Sachlichkeit entspricht.

      Nun aber genug gelabert hoffe er gefällt und wie gesagt ganz fertig ist er ja noch nicht.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SwissCH ()

    • Ist halt geschmackssache.
      Am Anfang waren alle Puffer rund, jetzt aus Sicherheitsgründen eckig. Wir sind uns an diese Gewöhnt.
      Mein Grossvater erzählte mir er sei fast einmal getroffen worden von einem runden Pfuffer, der fortgeflogen ist nach einem nicht ganz weichem Rangiermanöver. Die Runden brachen öfters ab oder verkanteten sich beim heftigen Zusammenfahren.
    • jo ich mag eigentlich beide Varianten beide stehen dem Fahrzeug gut. Aber allgemein muss ich sagen, dass mir das Fahrzeug sehr gefällt anders als viele andere Fahrzeuge welche zu dieser Zeit gebaut wurden sieht man dem Fahrzeug an, dass ein Gestallter am Werk war, welcher das Farzeug nicht verziert hat, sondern getreu dem Moto Form Follows Function ein echt zeitloses Fahrzeug gestalltet hat. Für 1939 echt ein unikat und seiner Zeit was design angeht echt voraus. Ich mene das Ding könnte genau so gut as den 50ern oder 60er sein.
    • hm ja danke für den Tipp, du hast schon recht aber ich fand bei den Test das jetzt nicht störend, bzw es fällt einem nur auf wenn man sehr nahe ist und sich darauf achtet. Ich habe nicht vor das Original Modell nocheinmal zu überarbeiten desshalb habe ich mich für diese Variante entschieden. Das Modell war ja ursprünglich auch für Train Fever gemacht. Ich denke der Bus integriert sich gut mit den Vanilla Bussen (ist meiner Meinung nach sogar noch etwas hübscher. Aber dennoch Danke. :)