Eigene Städte- und Straßenverzeichnisse einbinden

    • Deutsch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • Eigene Städte- und Straßenverzeichnisse einbinden

      Also, ist fast ein bisserl doof: da habe ich einen Lexikoneintrag geschrieben, wie man eigene Städte- und Strassenlisten in TpF einbinden kann und bin selber nicht zufrieden damit. ;(

      Zum einen, weil es stimmt, dass die eigenen Listen bei einem Update von TpF so überschrieben werden, zum anderen weil ich meine Lösungen nicht wirklich benutzerfreundlich finde. Es müsste doch möglich sein, dass gemodete Strassen- bzw. Städtelisten wie jede andere Mod ins Spiel eingebunden werden können.

      Was aber gehört da in die mod.lua, damit das Spiel diese Mod richtig einbindet? Da bin ich noch nirgends fündig worden.

      Danke für alle zielführenden Hinweise.
    • Danke Merk,
      das löst das Problem ein gutes Stück weit. Die Benutzerfreundlichkeit ist insofern verbessert, als dass so niemand mehr selber in die base_mod.lua rein muss. :thumbup:

      Positiv überrascht haben mich bei dieser Lösung zwei Sachen: das Spiel kann mit mehreren aktiven Namen-Mods gleichzeitig umgehen und es stürtzt nicht ab, wenn die neuen Listen nicht ins Verzeichnis name2 gespeichert wurden. Es nimmt einfach die default/standard-Liste.

      Trotzdem ist das Installieren von Städte-/Strassenverzeichnissen einges komplizierter, als jede andere Mod:
      1. in Name2 ein neues Verzeichnis machen
      2. streets.lua und towns.lua reinkopieren
      3. im Mod-Manager die Mod aktivieren
      4. und dann noch die passende Städteauswahl in den Spieleinstellungen auswählen.

      Das lässt bei vielen Benutzern noch immer einigen Raum für Fehler =O

      Hat wer einen guten Vorschlag, wie man die ersten zwei Punkte per Skript automatisieren könnte?
    • Hab mir noch ein neues Problem geschaffen:

      Hab Städte einer mehrsprachigen "Region" zusammengetragen (400+), davon haben etwa 10% unterschiedlichen Namen in den zwei Hauptsprachen.

      Das würde ich gerne spielerisch auffangen. Klar, ich könnt daraus zwei Mods machen und jeder kann selber auswählen, welche Sprache er will.

      Und ja, ich könnte es auch über die Sprachverzeichnisse (en/de/xy etc) tun. Aber um meine mageren Programmierkenntnisse aufzubessern hätte ich es gerne mit der strings.lua übersetzt und habe folgendes versucht:

      Quellcode

      1. function data()
      2. return {
      3. options = {
      4. towns = {
      5. { "Stadt_1", _("Stadt_1") },
      6. ....
      7. { "Stadt_15", _("Stadt_15") },
      8. }
      9. }
      10. Info = {
      11. "Abaliget",
      12. ...
      13. "Aussee",
      14. }
      15. }
      16. end
      Alles anzeigen
      Wobei Stadt_1 dann aus der Strings.lua den Inhalt bekommt.

      Aber das geht so nicht, das gibt mir einen kommentarloser Absturz beim Versuch die Karte zu erstellen.

      Wenn ich die Städte in der üblichen Manier drinn lasse und die Options nachher bringen, dann machts mir zwar ne Karte aber nur mit den hart-kodierten Städten.
      Der Versuch Options = { townsList = ... (im Gegensatz zu towns im Quellcode) hat mich auch nicht weiter gebracht.

      So bleibt die Frage:
      Kann ich in der return {} Anweisung überhaupt die einfache "xy", Kette mit anderen Befehlen wie options verknüpfen und wenn ja wie?

      Und so ganz am Rande noch:
      Ist das eigentlich eine allgemein definierte und bekannte Skriptsprache, die hier für das Modden verwendet wird und über die man im Internet was erfahren könnte, oder ist es eine UG-eigene, auf das Spiel zugeschnitte Sache?

      Danke für jede Hilfe!
    • Kaffeezug schrieb:

      Und so ganz am Rande noch:
      Ist das eigentlich eine allgemein definierte und bekannte Skriptsprache, die hier für das Modden verwendet wird und über die man im Internet was erfahren könnte, oder ist es eine UG-eigene, auf das Spiel zugeschnitte Sache?
      Nennt sich "LUA" und wird häufig für Scripting im Gameing bereich verwendet. lua.org/
      Die Strukturen die verwendet werden, sind jedoch (fast) alle nicht von LUA definiert, sondern von UG bzw. dem Entwickler des Spiels.
    • Danke, Wizz4rd,

      hab mich grad mal in dieser Website reingewühlt und weiss jetzt was das Problem ist. Strings und Arrays lassen sich nicht so ohne weiteres vermischen. Weil ich das auch jetzt noch nicht im Griff hab und mein Projekt "Donaumonarchie" abschliessen möchte, habe ich die Städteliste habe ich jetzt halt doch traditionell fertiggemacht und online gestellt. Hab aber noch einige andere Projekte im Hinterkopf, für die ich deinen Hinweis gut brauchen kann.

      Und LOL: wusste gar nicht, dass wir hier mit dem päpstlichen Segen spielen :saint: - LUA wurde ja an der päpstlichen katholischen Universität in Rio erfunden....

      Nochmals herzlichen Dank!