• Hinweis: Wartungsarbeiten und Anpassung der Software - es kann zu kurzen Unterbrechungen kommen.

Transport Fever auf dem Macintosh spielen

    • Deutsch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • Transport Fever auf dem Macintosh spielen

      Hallo zusammen,

      hier eine Info für alle, welche Transport Fever unter Mac OS spielen. Hoffe, das Euch die Info weiterhilft, da ich diese bisher nirgendwo im Forum gefunden hatte.

      1. Anpassen der Datei settings.lua (z. Bsp. für die Nutzung des Eintrages experimentalmapsizes = true)

      Die Datei findet ihr in folgendem Verzeichnis:

      /Users/<euer Username>/Library/Containers/com.gambitious.transportfever/Data/Library/Containers/com.gambitious.transportfever/Data/Library/Application Support/Transport Fever

      Wichtig: Der Ordner "Library" ist ein versteckter Ordner. Wenn ihr auf Eurem Userordner seid, dann im Finder einstellen, dass Euch der Ordner Library angezeigt wird.


      2. Anpassen der Datei base_config.lua

      Die Datei findet ihr hier: /Applications/Transport Fever.app/Contents/Resources/res/config

      Wichtig: Dazu im Finder das Programm "Transport Fever" mit der rechten Maustaste anklicken und im Kontextmenü "Paketinhalt anzeigen" auswählen.

      3. Installation von weiteren Maps oder Mods

      Genauso vorgehen, wie bei der base_config.lua

      Im Ordner /Applications/Transport Fever.app/Contents findet ihr jeweils den Unterordner "maps" bzw. "mods". Darin sind dann die jeweiligen heruntergeladenen Dateien in einem weiteren Unterordner abzulegen. Wenn ihr Euch beispielsweise den Mod "Curved Stations" heruntergeladen habt, dann sollten bei Euch die Dateien im Ordner:
      /Applications/Transport Fever.app/Contents/Resources/mods/urbangames_curved_stations_1
      zu finden sein.

      Zum Schluß noch ein genereller Tipp:

      Der Finder hat oft die Angewohnheit, beim Kopieren / Verschieben von Dateien in einen Zielordner zusätzliche, versteckte Index-Dateien anzulegen. Dies verursacht beim Kopieren in Apps (Paketinhalte) oft das Problem, dass dann das jeweilige Programm nicht mehr startet. Aus diesem Grund verwende ich für diese Aktionen die App "Path Finder" anstelle des normalen "Finder"s.

      Weiterhin viel Spaß mit Transport Fever. :)

      André