Elektrische Lokalbahnen (1000 mm) aus Österreich und der Schweiz

    • Pausiert
    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • Ich benutze auch das Schmalspurpaket von @KawaiiImoto-e auf meier Karte und würde mich freuen wenn ich alle Schmalspurpaket die es dar so geben wird auch nutzen könnte.
      Klar ich weis das die Höhe der Oberleitung nicht past, aber ich muß auch sagen das das mit der höhe von 4,8m im spiel gut zu Passen scheind.
      Ich wüder mich freuen wen man sich dar auf eine Höhe einigen könnte. Sonst wird das doch echt ein wennig Nerfend im Spiel wen ich auch noch die Höhe der Oberleitung achten mus bei Schmalspur.
    • Vielen Dank für dein Angebot; ich habe jedoch bereits eine Website mit guten Infos (tram-bus-basel.ch/index.php?op…rticle&id=679&Itemid=1245), als auch verschiedene Zeichnungen gefunden und bin somit ausreichend versorgt. ;)

      Achtung! Eine Durchsage!

      Da ich derzeit an einem größeren Projekt mitarbeite und dieses Priorität hat, geht es hier nur mehr sehr langsam voran. Zudem habe ich mich entschieden, das Paket doch erst als Ganzes zu veröffentlichen, damit es als Gesamtkonzept, bei dem es bis in die Gegenwart immer wieder interessante Neuerungen gibt, gespielt werden kann und man nicht irgendwann auf unzweckmäßige Provisorien zurückgreifen muss. Deshalb wird mein Schmalspur-Set erst im Januar/Februar veröffentlicht werden können. Tut mir leid dass ihr noch länger warten müsst, aber ihr werdet schon sehen, dass es so mehr Sinn macht und das Warten sich lohnt. ;)

      Als Beweisfoto gibt es bereits einen frühen Bauzustand des "Birsigtalers" ABe 4/4 15 von 1966, der ja in der ursprünglichen Erstveröffentlichung noch gar nicht mit dabei sein sollte.
      Bilder
      • TPF - BTB ABe 4-4 15 Frühes WIP-Bild.jpg

        90,63 kB, 1.270×717, 109 mal angesehen
    • Ein Rodersdorfer Triebwagen im Wallis? In der Schweiz ist alles möglich! Nach langer Schweigezeit darf ich euch den fast fertigen Be 4/4 102 der AOMC, sowie die optisch fertige Haltestelle "Schmidham" der Attergaubahn präsentieren.

      Da dies mein wahrscheinlich letzter Beitrag in diesem Jahr ist, möchte ich allen eine schöne Weihnachtszeit und ein tolles, erfolgreiches neues Jahr wünschen!

      Bedanken möchte ich mich besonders bei dieser tollen Community; es ist immer wieder überwältigend, wie gut die Zusammenarbeit hier funktioniert (Beispiel Adventskalender) und hoffe, das diese auch weiterhin so bleiben wird! :thumbsup:
      Bilder
      • TPF - AOMC Be 4-4 102 ex. BTB.jpg

        981,72 kB, 1.962×1.084, 161 mal angesehen
      • TPF - StH Haltestelle 1900 Hütte fertig.jpg

        602,07 kB, 1.795×970, 119 mal angesehen
    • Prosit 2K18!

      Ich hoffe, alle haben die Feiertage (halbwegs) unbeschadet überstanden. Neues Jahr - neues Glück; deshalb darf ich euch heute gleich mit 4 neuen Fahrzeugen überraschen! :D

      Die Pendelzüge der Birsigtalbahn sind soweit fertig, auch der markante Tatzlagerantrieb-Sound ist schon eingebaut.

      Desweiteren habe ich für die Altbaugarnituren noch einen weiteren Wagen gebaut, den achtfenstrigen Bi 26.205. Absolut unglaublich, dass der 1894 als Triebwagen der Gmundner Straßenbahn gebaut worden ist! Er wurde im August 1955 zu einem Personenwagen umgebaut und blieb noch bis 1976 auf der Attergaubahn im Dienst.

      Auch habe ich eine kleine Übersicht über die Fahrzeuge gebastelt. 2 Fahrzeuge fehlen noch:
      - Der vierachsige Personenwagen Bi 20.228 von 1942 (google.at/search?q=stern+und+h…925#imgrc=vB_2Y90I6kh8PM:)
      - Der derzeit als Skizze eingefügte Stadler-Zug der Frauenfeld-Wil-Bahn, auch bekannt als "Zebra" (google.at/search?biw=1920&bih=…qoo#imgrc=_fzbiGLknLnZKM:)
      Bilder
      • TPF - BTB und AOMC Pendelzüge 1966.jpg

        974,31 kB, 2.200×1.099, 159 mal angesehen
      • TPF - Birsigtalbahn-Pendelzug von 1966.jpg

        917,89 kB, 1.920×987, 251 mal angesehen
      • TPF - AOMC-Pendelzug.jpg

        998,51 kB, 1.884×945, 178 mal angesehen
      • TPF - Attergaubahn Altbaugarnitur 1940er komplett.jpg

        959,33 kB, 2.000×1.047, 129 mal angesehen
      • TPF - StH Bi 26.205 ex GM 3.jpg

        941,77 kB, 1.561×906, 104 mal angesehen
      • Fahrzeugübersicht Lokalbahnen Stand 01-01-2018.jpg

        930,92 kB, 1.900×1.153, 303 mal angesehen
    • Uhh, Birseckbahn... quasi Heimatfeeling, sehr schön! Vom Thema her passen die Fahrzeuge besser zu den Schmalspurpaket, auf deren Oberleitungshöhe ja auch bereits @Seamon s Elefant läuft (der auch wunderbar in diese Reihe passt). Von dem her finde ich das so wie es ist sinnvoll, auch wenn die Tatsache, dass es zwei unterschiedliche 1000mm-Gleise mit zwei unterschiedlichen Oberleitungshöhen gibt natürlich diskutierbar ist.
      TT herrscht!
    • Alex247 schrieb:

      gibt es sogar 3 (RhB, 1000mm/Tram, 1000mm/Bahn)

      Soweit Ich weiss verwenden alle erschienenen meter spurigen Fahrzeuge die Tram Höhe oder die RhB Höhe

      Ich würde es sehr begrüssen wenn alle Fahrzeuge eine einheitliche Oberleitungshöhe hätten.
      So kann man sie auch untereinander mischen.
      Bei meiner meterspurigen Zentralbahn habe ich beim BW versucht darzustellen das die Bahn eine Geschichte hat. So benutzte sie zuerst Dampf Tramways, mit der Elektrifizierung kamen dann die CFe 4/4 von Seamon, welche dann von RhB Fahrzeugen abgelöst wurden. Dazu kommen noch angekaufte alte Tramwagen für den Rangierbetrieb in den Depotanlagen.
      Mit den unterschiedlichen Oberleitungshöhen sieht es dann doch ein wenig komisch aus.

      @denesberky Wäre es vielleicht möglich das du deine Fahrzeuge separat für eine tiefere Oberleitungshöhe anbieten könntest? Für mich als Laie sieht das nicht nach viel Arbeit aus, man müsste ja nur einen anderen Pantographen mit einem kleineren Winkel anbringen.
      Ein mal von der Königin der Berge via Furka nach Basel retour bitte.
    • Möglich wäre das schon, ist aber doch sehr viel Arbeit, alles umzubauen.
      Ich verstehe das Problem, werde aber meine Fahrzeuge für einem anderen Infrastruktur sicher nicht anpassen, wenn ich mit meinem auch sehr viel gearbeitet habe.
      Außerdem, es sieht mMn einfach nicht gut aus, wenn die RhB-Fahrzeuge so niedrige OL-Höhe haben. Ich werde sicher nicht viel arbeiten um meine Fahrzeuge unschön zu machen...

    • Eigentlich habt ihr alle absolut Recht. ^^

      Zu meiner Entscheidung, sie mit der niedrigen Höhe gebaut und auch so anbieten zu werden:
      @condor-hm: Auch ich finde es blöd, zwei quasi gleiche ungleiche Gleismods zu haben. Doch das Paket ist so ausgelegt, die Fahrzeuge durchaus gemeinsam mit den Original-Trams zu verwenden. Der Grund dafür ist nicht nur, dass die Fahrzeuge mit einer 1m höheren Fahrleitung blöd ausschauen würden, sondern auch, dass Lokalbahnen besonders kostensparend und langsam trassiert sind, sowie auch die Gleisanlagen sehr minimalistisch ausgelegt sind. Die Distanzen zwischen den Haltestellen sind eher gering, die Züge klein und es gibt kaum Kunstbauten, und dieser Charakter soll sich in TpF wiederspiegeln. Ein gemischter Betrieb mit z.B. RhB-Fahrzeugen würde außerdem erstens wenig Sinn machen und zweitens auch nicht gut aussehen. Deshalb stimme ich da @TT junkie auch zu und finde es so, wie es @denesberky gemacht hat, auch absolut richtig.

      Da aber die Nachfrage auf jeden Fall besteht, werde ich den Stadler Diamant, der auf vielen Lokalbahnen, aber auch richtigen Meterspur-Strecken verkehrt, in beiden Höhen anbieten. :thumbup:

      Damit's auch noch was zu zeigen gibt, hier der vierachsige Bi 20.228 ex. Vereinigte Bern-Worb-Bahn (Bj. 1942):
      Bilder
      • StH Bi 20.228 Rohmodell.jpg

        125,31 kB, 1.318×644, 92 mal angesehen