Map Semmering | Impressionen meiner Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • Krass wie lang Deine Güterzüge sind 8o Das die sich überhaupt noch bewegen!

      Ich setze bei meiner aktuellen Karte bisher nur Züge mit max. 240m Länge ein, bei ner Lok Leistung von 3-4.000 kW, alles längere hab ich bisher immer für ineffizient gehalten, da längere (und somit schwerere) Züge kein Tempo mehr drauf bekommen. Aber auf einer Schönbaumap drehen die Dinger wahrscheinlich eh nur ellenlange Kreise ohne effizient sein zu müssen...
    • So ein Ganzzug mit 2000t (4000t gibts in der Ebene auch) braucht schon einige Minuten, bis er mit 2-3 Dampfloks wenigstens 60 km/h erreicht. Aber trotz der Langsamkeit transportieren diese Ganzzüge bis zu 1600 Einheiten pro Jahr über die halbe Karte. Bezogen auf die Streckenauslastung und die Tonnage sind meine Züge vermutlich sehr effizient.

      Der Trick ist auch, dass die Güterzüge nur selten auf der Strecke anhalten müssen. Das geht so:
      • Puffer in den Bahnhöfen (d.h. muss ein Güterzug ein/ausladen, dann möglichst auf einem eigenen Gleis und ein Zug der selben Linie kann vor dem Bahnhof auf einem eigenen Gleis warten)
      • Geringer Takt von 6 bis 12 Minuten (damit bleibt auch bei 6 Linien auf einer zweigleisigen Strecke genug Abstand zwischen den Zügen)
      • Angepasste Geschwindigkeiten der Linien (z.B. hält ein Personenzug im Bahnhof, kann er nach dem Halt mit 100km/h zum folgenden Güterzug wieder einen Abstand einfahren)
      • Ein hochoptimiertes Gleis- und Liniensystem (ich brauche trotzdem nur sehr wenige Überwerfungsbauwerke)
      Meine aktuelle Transport Fever Welt auf Youtube und in Bildern
    • Neu

      Ich habe mir gerade dein neues Video zum Tal bei Kapfenberg angeschaut. Es ist sehr beeindruckend, was du mit dem neuen Kameratool und deiner Liebe fürs Detail aus dem Spiel rausholen kannst. Es macht mir großen Spaß deine Anlage anzuschauen, eigentlich schon mehr als selber zu bauen.

      Im Tal haben mich die zum Teil sehr geringen Abstände zwischen den Zügen überrascht. Ich hätte gedacht, dass die dir Probleme machen würden, da es ja, sobald ein Zug hält, beinahe sofort zu einer Kettenreaktion kommt. Insbesondere zwischen Güter- und Personenzügen, z.B. ab Minute 7:23.
    • Im Tal bei Kapfenberg

      Neu

      Hier ist das neueste Video Im Tal bei Kapfenberg.

      Der Blick schweift über ein einsames Dorf im tiefen Tal. Die Südbahn windet sich eng durch die romantische Landschaft und führt den Zuschauer nach Kapfenberg.
      Die Züge entsprechen wieder Epoche 2. Die Orte sind fiktiv.



      Ehrler schrieb:

      Im Tal haben mich die zum Teil sehr geringen Abstände zwischen den Zügen überrascht. Ich hätte gedacht, dass die dir Probleme machen würden, da es ja, sobald ein Zug hält, beinahe sofort zu einer Kettenreaktion kommt. Insbesondere zwischen Güter- und Personenzügen, z.B. ab Minute 7:23.
      Das Tal ist die am stärksten befahrende Strecke auf der ganzen Karte. Die Züge fahren teilweise dicht auf, aber dann ist auch immer wieder eine größere Lücke, so das sich der Rückstau in Grenzen hält. Tatsächlich sind im Film bei der Überblendung ca. in der Mitte ein paar Minuten geschnitten, so das es in Wirklichkeit entspannter als auf dem Film zu geht.
      Meine aktuelle Transport Fever Welt auf Youtube und in Bildern
    • Neu

      Geniale map, tolle Filme, herrliche lange Züge.

      Für solche Bilder lohnen sich die langen Qualen des Modder - Daseins :) .

      Danke!

      Ich freue mich schon auf die Filme mit elektischer Traktion (4010, 1042, 1044, Güterzüge mit Nachschiebe Tfz), die hoffentlich auch noch kommen werden, weil mit denen könnte ich noch mehr anfangen :D .

      Da du auch Baden auf der map hast: baust du die Lokalbahn auch ansatzweise nach, weil Fahrzeuge gäbe es ja schon einige!

      Nochmal ein dickes Kompliment, eine dickes Dankeschön und liebe Grüße

      Markus
    • Neu

      Markus1014 schrieb:

      Für solche Bilder lohnen sich die langen Qualen des Modder - Daseins .
      Na, das lese ich doch besonders gerne :)

      Markus1014 schrieb:

      Ich freue mich schon auf die Filme mit elektischer Traktion (4010, 1042, 1044, Güterzüge mit Nachschiebe Tfz), die hoffentlich auch noch kommen werden, weil mit denen könnte ich noch mehr anfangen .
      Ja, das kommt noch. Du muss aber vermutlich bis nächstes Jahr warten, da ich für die geplanten Filme mit Mitfahrten noch auf den angekündigten Performance-Patch warte. Außerdem ist die Karte nicht fertig, da noch das komplette BW in Wien fehlt und ich auch noch an der Semmering-Bahn baue, da mir der Streckenverlauf noch nicht nah genug am Original ist. Und vielleicht baue ich auch noch die Schafbergbahn.

      Das soll alles fertig sein, wenn ich die Karte auf die Epoche 3 umstelle. Eigentlich baue ich noch allen allen Ecken und Enden :)

      Markus1014 schrieb:

      Da du auch Baden auf der map hast: baust du die Lokalbahn auch ansatzweise nach, weil Fahrzeuge gäbe es ja schon einige!
      Eher nicht, weil bei mir eine Hauptbahn von Wien über Baden nach Wiener Neustadt führt. Die Badner Bahn müsste aber in Baden enden und damit fehlt mir Verkehr im Bf Wiener Neustadt. Die Karte ist halt leider viel zu klein....
      Meine aktuelle Transport Fever Welt auf Youtube und in Bildern
    • Neu

      fido schrieb:

      Der Film zeigt einen Überflug über Mürzzuschlag am Semmering in der Epoche 2.
      Ich wünsche beim Ansehen viel Spaß.

      Ist schon toll. Aber nur mal als allgemeine Frage - sind die Schiebebühnen für Ep. II nicht zu modern? Also jetzt grundsätzlich, nicht das verwendete Modell (da geht halt "nur", was auch gemoddet wurde)
      i7-5820 K | 32 GB | GTX 1070 8 GB | Win 7 64bit | 10 TB HDDs
      i7-3770 K | 16 GB | GTX 770 Ti 4 GB | Win 7 64bit | 4 TB HDDs
    • Neu

      fido schrieb:

      und ich auch noch an der Semmering-Bahn baue, da mir der Streckenverlauf noch nicht nah genug am Original ist.
      wenn du die Strecken sowieso noch bearbeitest, dann könntest du ja bei Gelegenheit auch die Züge auf der richtigen Seite fahren lassen ;)
      Der Rechtsverkehr schaut irgendwie komisch aus :D

      Und vielleicht baue ich auch noch die Schafbergbahn.
      St.Wolfgang, Wolfgangsee und Salzkammergut sind aber bisschen weit weg vom Semmering :D
      Welche Nebenstrecken meinst du denn? (von Wien Richtung Süden aufgelistet was es so alles gab)

      -) Aspangbahn (Wien EWA - Zentralfriedhof - Guntramsdorf - Sollenau - Felixdorf, 1435mm unelektr.)
      -) Pottendorfer Linie (Wien Meidling - Inzersdorf - Pottendorf - Ebenfurth - Wiener Neustadt, 1435mm, seit 1974 elektr.)
      -) Kaltenleutgebner Bahn (Wien Liesing - Waldmühle - Kaltenleutgeben, 1435mm unelektr.)
      -) Schleppbahn Liesing (Wien Liesing - Industriegebiet Liesing, 1435mm unelektr.)
      -) Lokalbahn Mödling - Hinterbrühl (Mödling - Hinterbrühl, 1000mm elektr.)
      -) Kaiserbahn (Mödling - Laxenburg, 1435mm unelektr.)
      -) Leobersdorfer Bahn (Leobersdorf - Gerichtsberg - St. Pölten, 1435mm unelektr.)
      -) Gutensteiner Bahn (Wittmannsdorf - Gutenstein, 1435mm unelektr.)
      -) Schneebergbahn (Sollenau - Feuerwerksanstalt - Bad Fischau Brunn, 1435mm unelektr.)
      -) Militärbahn (Sollenau - Blumau-Neurißhof - Tattendorf, 1435mm unelektr.)
      -) Militärbahn (Felixdorf - Blumau-Neurißhof, 1435mm unelektr.)
      -) Schneebergbahn(Wiener Neustadt - Puchberg/Schneeberg, 1435mm unelektr.)
      -) Aspangbahn (Wiener Neustadt - Aspang, 1435mm unelektr.)
      -) Mattersburger Bahn (Wiener Neustadt - Mattersburg - Sopron, 1435mm unelektr.)
      -) Steinfeldbahn (Neunkirchen - Willendorf, 1435mm unelektr.)
      -) Höllentalbahn (Payerbach-Reichenau - Hirschwang an der Rax, 760mm elektr.)
      -) Neuberger Bahn (Mürzzuschlag - Neuberg an der Mürz, 1435mm unelektr.)
      -) Thörler Bahn (Kapfenberg - Au-Seewiesen, 760mm unelektr.)

      :D - ja es gab und gibt entlang der Südbahn sehr viele Zweigstrecken. Kommt drauf an, wann deine Karte spielen soll und wie genau du sie nachbauen willst...

      Eher nicht, weil bei mir eine Hauptbahn von Wien über Baden nach Wiener Neustadt führt. Die Badner Bahn müsste aber in Baden enden und damit fehlt mir Verkehr im Bf Wiener Neustadt. Die Karte ist halt leider viel zu klein....
      Die Badnerbahn fährt ja straßenbahnmäßig nahezu parallel zur Südbahn...
      MfG, die Licaon
    • Neu

      Licaon schrieb:

      Welche Nebenstrecken meinst du denn? (von Wien Richtung Süden aufgelistet was es so alles gab)
      Arg, ich meinte doch die Schneebergbahn von Puchberg auf den Schneeberg (die Strecke Wiener Neustadt - Puchberg gibt es schon) . Allerdings ohne Zahnstange, nicht so steil und dann in Regelspur, weil es dann auch egal ist.

      Die Neuberger Bahn gibts bei mir tatsächlich. Die Strecke ist aber nur Fake und der einzige Zug fährt nur bis außer Sichtweite von Bf. Mürzzuschlag :)

      Das auf dem Semmering links gefahren wurde, habe ich auch mal mitbekommen. Da war es allerdings schon zu spät. Irgendwie sitzt mir der Rechtsverkehr zu sehr im Blut :)
      Ich wüsste allerdings auch nicht, wie ich in TfP die Signale für Linksverkehr auch links vom Gleis aufstelle. Alle Mods der Signale jetzt selbst ändern (und das sind mit Signaltafeln echt viele Dateien) sollte es ja nicht sein.


      Licaon schrieb:

      Die Badnerbahn fährt ja straßenbahnmäßig nahezu parallel zur Südbahn...
      Achso, dann ist das natürlich kein Problem. Nach openrailwaymap.org verläuft die Badner Bahn südlich der Südbahn und kreuzt diese in Baden. Vermutlich kann ich sie in Wien irgendwo auf einem Platz enden lassen (im Buch "Verkehrsknoten Wien sollte ich dazu etwas finden). Also, wenn es dann Fahrzeuge dafür für Epoche 2 gibt...
      Meine aktuelle Transport Fever Welt auf Youtube und in Bildern
    • Züge in Wien

      Neu

      Züge in Wien ist sicher der bisher schönste Film von dieser Karte.

      Die Kamerafahrt beginnt am Güterbahnhof in Floridsdorf, zeigt den Personenbahnhof in Wien, einen Bahnhof der Stadtbahn und schließlich den Bahnhof Schwechat vor der eindrucksvollen Raffinerie. Der Film endet mit einem Überblick über die gesamte Stadt.

      Mir gefällt der Güterzug ab Minute 5 mit den verschiedenen Ladegütern auf den den offenen Rungenwagen am besten. Ich wünsche viel Spaß beim Ansehen.



      Die Züge entsprechen Epoche 2. Die Stadtbahn ist teilweise elektrifiziert, wird teilweise aber noch mit den Dampfloks kkStB 30.33 betrieben. Die Orte und Gleisanlagen sind fiktiv.
      Meine aktuelle Transport Fever Welt auf Youtube und in Bildern