MissVanniX's Transport Fever S1 Rhein-Ruhr Schönbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • MissVanniX's Transport Fever S1 Rhein-Ruhr Schönbau

      Hallo zusammen,

      nachfolgend stelle ich euch mein Rhein-Ruhr Schönbau-Projekt ausführlich vor. Vorab möchte ich aber noch einige Dinge erwähnen: Der Kanal MissVannics (gelöscht) hat nichts mit meinem jetzigen Kanal zu tun. Ich habe mich erneut dafür entschieden Fleiß und Spaß in einen YouTube-Kanal zu investieren, allerdings ohne finanzielle Absichten. Mir sind Abos und Daumen hoch/runter relativ egal, da mir der direkte Kontakt mit meinen Zuschauern wichtiger ist.

      Das Impressum für meinen YouTube-Content findet ihr auf meinem YouTube-Kanal.

      Zum Kanal

      Transport Fever S1 Rhein-Ruhr Schönbau

      | Langweiliges Vorwort


      Mit dem Release von Transport Fever bin ich überhaupt erst auf die Spiele von Urban Games aufmerksam geworden. Kurz vor dem Release von Transport Fever habe ich mir Train Fever gekauft, habe allerdings nur wenige Stunden Spielspaß damit verbracht. Nach dem Release und antesten von Transport Fever bin ich auf den YouTuber und Schönbauer @Hans Dampf aufmerksam geworden und habe mich in seine Schönbau-Künste frisch verliebt. Viele Monate habe ich sein Projekt München verfolgt und über die liebevolle Ausgestaltung seiner Karte gestaunt. Immer wieder habe ich mich auch mit anderen Schönbauern beschäftigt, bis ich im Sommer die Entscheidung traff ein eigenes Projekt zu starten. Im Spätsommer begleitet mich ein neu aufgezogener YouTube-Kanal bei einem Großprojekt.

      In der Serie Transport Fever „Rhein Ruhr Schönbau“ baue ich mit Hilfe von Erkenntnissen und Daten aus dem Internet das Ruhrgebiet nach meinem Vorbild nach. Vorallem der detaillierte Bau von den wichtigen Stadtzentren ist mir dabei sehr wichtig und eine große Herausforderung. Eine große Hilfe sind mir dabei die Modder der TransportFever.net-Community, die mir bei technischen Problemen helfen und individuelle Mods unendlichen Support stellen. Die Staffel läuft seit August 2017 und wird in unregelmäßig erscheinenden Serien auf diesem Kanal erscheinen.

      | Projektdaten :

      Projektstart :August 2017
      Erstes Video :05.09.2017
      Austragung :YouTube
      Format :Serie / Livestream

      Projektbezug :Ruhrgebiet
      Städte :Dortmund, Holzwickede-West, Witten, Hagen,
      Wetter(Ruhr), Herdecke, Schwerte, Bochum,
      Hattingen, Ennepetal, Ratingen, Düsseldorf, Duisburg,
      Essen, Gelsenkirchen, Recklinghausen, Wanne-Eickel/ Herne,
      Castrop-Rauxel, Velbert, Sprockhövel, Wuppertal,
      Mülheim a. d. Ruhr, Bottrop, Gladbeck, Oberhausen,
      Hilden, Solingen, Remscheid, Lüdenscheid, Schwelm
      Fokus :Städtebau (realistisch), Eisenbahninfrastruktur (originalgetreu),
      Öffentlicher Personennahverkehr (Bus & Straßenbahn)
      Mods :vm-media.wixsite.com/missvannix/mod
      Quellen :Google Maps, Zentrum für Stadtgeschichte Bochum,
      Recherche über Google, Bing Maps,
      Verkehrsverbund Rhein-Ruhr
      Abmessung Karte :Riesig 400 km²
      Ausdehnung Original :4436 km²
      Höhenunterschiede :~ 400 m
      Geografische Festpunkte :Normalhöhennull DHHN2016



      | Warum das Ruhrgebiet ?

      Ich bin mit dem Alter von 3 Jahren von Finnland ins Ruhrgebiet gekommen und habe die längste Zeit im Ruhrgebiet erlebt. Mit allen denkbaren schrecklichen und freudigen Erlebnissen bin ich im Pott aufgewachsen, stets irgendwo zwischen Ghetto und gewaltigen Industrierouten. Das Ruhrgebiet ist nicht nur Beton und Kohle, Streß und Kriminalität - das Ruhrgebiet ist eine internationale Vorzeigeregion, vorallem für China. Die Geschichte des Ruhrgebiets und das Zusammenleben mit Menschen aus über 170 Ländern ist für die einen ein täglicher Kampf, für die anderen ein gewohntes Bild. Das Ruhrgebiet ist im Wandel, die Schwerindustrie wird moderner und zieht sich teilweise zurück. Die Metropole stellt sich neu auf : Multikulti, Industrie 4.0 und Grünfläche auf den einstigen Arbeitsplätzen von Millionen Menschen. Das Verkehrskonzept aus den 60er/ 70er Jahren ist im Wandel. Die Kapazitäten auf den Straßen sind ausgeschöpft und werden zunehmend mit Hilfe intelligenter Technologien erweitert. Im Ruhrgebiet ist das Jahr 2017 angekommen und man ist genauso offen für Experimente wie in Berlin und Stuttgart (keine Anspielung auf Steuerverschwendung *hust). Das ist meine Heimat - nicht kopierbar, nicht hässlich, aber woanders ist es auch nicht schön!

      | Umsetzung

      Weitgehend arbeite ich mit Quellen aus dem Internet und persönlichen Eindrücken. Google ist mein bester Freund und Helfer, für die Einschätzung des erforderlichen Maßstabs ist eine Menge Vorplanung und räumlicher Vorstellung nötig - einfach drauf los bauen ist nicht. Häufig müssen unwichtige Landschaftszüge oder Siedlungen weggelassen werden, damit die Hotspots mehr Platz haben. Wichtig ist mir, dass alle Eisenbahnstrecken und Betriebsstellen sowie die wichtigsten Straßen und Gebäude für den öffentlichen Personennahverkehr integriert werden, um dem ganzen Gameplay eine ganz besondere Note zu geben. Ob das ganze am Ende im wirtschaftlichem Sinne von Transport Fever steht, bleibt außen vor.

      | Technik

      Die Schönbaumap wird von mir alleine bebaut, viele Stunden fließen in die Planung und Umsetzung der Projekts. Wichtig bei der Umsetzung ist mir der Spaß am Projekt, das bedeutet ich zwinge mich nicht dazu jede Woche unbedingt einen Stadtteil fertig bauen zu müssen - es wird ein Langzeitprojekt, dementsprechend soll es für den Zuschauer auch lange spannend bleiben und für mich keine Last. Zudem bin ich in einem intesivem Studium das viel Zeit in Anspruch nimmt und mir auch deutlich wichtiger ist. Mein Projekt und mein RealLife sollen sich nicht gegenseitig im Weg stehen, ich denke die Message ist klar. In unregelmäßigen Abständen baue ich daher entweder geschlossen, in geschnittenen Aufnahmen oder im Livestream mit euch gemeinsam an dem Projekt. Dabei bin ich stets auf die Zuverlässigkeit meiner mittelmäßigen Technik angewiesen. Mods werden sehr sorgfältig getestet und ausgewählt, bevor sie in meinem Savegame geladen werden, Savegames und Mods werden regelmäßig gesichert. Zusätzlich erweitere ich mein Wissen durch selbstständige Fehlerbehebung und erste Erfahrungen mit Modding. Zum Schluß bleibt mir immer nur zu sagen: Ohne die teilweise unentgeltliche Arbeit der großartigen Modder-Community wäre das Projekt Zukunftsmusik.

      Transport Fever S1 Rhein-Ruhr Schönbau Livestream
      | Langeweile ? Nein Danke !

      Seit November 2017 gibt es in unregelmäßigen Abständen Livestream zur Serie Transport Fever Rhein-Ruhr Schönbau. Hier sollt ihr vorallem die Möglichkeit haben etwas persönlicher an mich herankommen zu können. Da ich selbst gerne Livestreams (auch von Transport Fever) anschaue, lege ich viel Wert auf eine angenehme Atmosphäre und ein abwechslungsreiches Angebot. In meinen Livestreams ist jeder willkommen der sich meinen Werten anschließen kann.

      :!: WICHTIG : Im Livestream habt ihr die Möglichkeit live mit Zuschauern und mir zu chatten. Beteiligt ihr euch am Chat, wird jedes einzelne Wort auch im Stream eingeblendet. Der Stream wird anschließend ungeschnitten auf meinem Kanal zur Verfügung gestellt, eine Änderung ist nicht möglich. Moderatoren haben das Recht euch Anweisungen zu geben, das letzte Wort behalte ich mir selbst vor. Auf meinem gesamten YouTube-Kanal gilt das virtuelle Hausrecht.

      Kommende Livestream kündige ich immer 120 Minuten vor dem Start an, auf YouTube (Abonnenten), Twitter, Facebook und künftig auch in diesem Beitrag.

      Ich hoffe ich finde hier halbwegs Anklang mit meinem Projekt. Kritik könnt ihr mir gerne per PN im Forum oder unter den Kontaktangaben in meinem Profil entgegen bringen - sofern begründet und konstruktiv.

      Vielleicht ja bis bald, :love:
      Vanessa (MissVanniX)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MissVanniX ()

    • Hallöchen,

      die erste Streamankündigung :

      28.12.2017 ab 21:30 Uhr,


      Thema : Transport Fever Rhein-Ruhr Schönbau. Ich habe euch viel mitzuteilen und natürlich baue ich kräftig weiter. Heute werden verschiedene Kleinigkeiten behandelt.

      Moderation : MissVanniX, @mediziner

      Streamdauer : In der Regel setze ich Streams auf 120 Minuten an.


      :!: Wichtig : Im Livestream habt ihr die Möglichkeit live mit Zuschauern und mir zu chatten. Beteiligt ihr euch am Chat, wird jedes einzelne Wort auch im Stream eingeblendet. Der Stream wird anschließend ungeschnitten auf meinem Kanal zur Verfügung gestellt, eine Änderung ist nicht möglich. Moderatoren haben das Recht euch Anweisungen zu geben, das letzte Wort behalte ich mir selbst vor. Auf meinem gesamten YouTube-Kanal gilt das virtuelle Hausrecht.

      Kommende Livestreams kündige ich immer 120 Minuten vor dem Start an, auf YouTube (Abonnenten), Twitter, Facebook und künftig auch in diesem Beitrag an.

      Ich freue mich auf euren Besuch. :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von MissVanniX () aus folgendem Grund: Moderation

    • Hey Juli,

      da freue ich mich noch viel mehr auf den Stream :) Essen-Steele steht auf jeden Fall an, aber ich bin mit meinen Planungen noch nicht am Ende. Die Station ist sehr komplex und ich versuche das Maximum mit dem Minimum an Mods herauszuholen. Ich bin gere für Vorschläge zu haben :saint: .
    • Hallo, hab deine Nachricht etwas später gesehen.

      Essen-Steele Ost ist von der Gleisanlage her schon fertig. Die Signalisierung Richtung Dortmund und die Gleisanlage in Richtung Essen-Steele folgt.



      In Essen-Steele versuche ich mit den vorhandenen Mods etwas selbst zu kreieren, um es auch möglichst klein zu halten. Das habe ich gestern in kürzester Zeit gezaubert. Die Bahnwände werde ich noch mit @JoeFrieds Brücken- & Dammbau / bridge & dam construction auskleiden. Um die Treppe, die es ja im Original zum Straßenbahn- und Busbahnhof runter gibt zu realisieren, bin ich bereits mit @mediziner in Kontakt :)

    • Hallöchen,

      ich hoffe ihr seit gut ins neue Jahr gerutscht und wünsche euch ein glückliches 2018.

      Streamankündigung :

      01.01.2018 ab 16:00 Uhr,


      Thema : Transport Fever Rhein-Ruhr Schönbau. Neujahresempfang und Bau von Wattenscheid-Höntrop.

      Moderation : MissVanniX

      Streamdauer : In der Regel setze ich Streams auf 120 Minuten an.


      :!: Wichtig : Im Livestream habt ihr die Möglichkeit live mit Zuschauern und mir zu chatten. Beteiligt ihr euch am Chat, wird jedes einzelne Wort auch im Stream eingeblendet. Der Stream wird anschließend ungeschnitten auf meinem Kanal zur Verfügung gestellt, eine Änderung ist nicht möglich. Moderatoren haben das Recht euch Anweisungen zu geben, das letzte Wort behalte ich mir selbst vor. Auf meinem gesamten YouTube-Kanal gilt das virtuelle Hausrecht.

      Kommende Livestreams kündige ich immer 120 Minuten vor dem Start an, auf YouTube (Abonnenten), Twitter, Facebook und künftig auch in diesem Beitrag an.

      Ich freue mich auf euren Besuch. :love:

      qwert schrieb:

      Hm, sehe ich erst jetzt. Warum so versteckt? ;)

      Wirklich zum Teil sehr gelungener Stadtaufbau. Inspirierend.

      Gesundes Neues. ;)

      Gruß

      Danke für dein Lob, freut mich dass es dir gefällt. Das Thema ist doch nicht versteckt?
    • GamingPotatoes schrieb:

      Ich bin heute unterwegs und kann ebenfalls leider nicht dabei sein :(
      Wie sieht es bei dir Livestreammäßig nach dem 7.1 aus? :)
      Das weiß ich noch nicht, ich plane meine Livestreams immer erst am selben Tag. Es werden sicherlich noch welche kommen.

      DerNico schrieb:

      Ich bin auf jedenfall dabei ;) Freue mich schon
      Juhuu... ich stelle schonmal frisches Wasser für die Kuh bereit :)
    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz. Wir nutzen Google Analytics zur Erfassung der Nutzerstatistik um unsere Seite stetig zu verbessern. Ihr könnt diese Funktion aber deaktivieren, wenn ihr damit nicht einverstanden seit: Google Analytics deaktivieren