Bandion Mods in der Warteschleife [WWCP (Work with caos in progress)]

    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • Yup LOD1 is alles komplett, danach gehts immer um den Faktor 0.5 runter.
      Führerstand usw. ist größtenteils aus anderen Modellen übernommen, von daher waren es ca. 30 min Aufwand den zu bauen und ist schon gemapped ^^
      Ja das schlimme am Inneren ist, dass man am Anfang 1x genau hineinschaut und dann wird gejammert wenn es nicht passt. 4 Wochen später geht einem das Innenleben am Arscherl vorbei. Das ist das TPFleben ^^

      Vermute es werden 3 bis 4 LOD.... mal sehen. Denke so 5 - 10k in der letzen Stufe ist okay. (rail-sim.de/forum/index.php/Thread/4788-Br-250-Dr/?pageNo=3 Also die E18 von TS2012 scheint 60k zu haben... ich hoffe ich bleibe darunter :evil: vielleicht )
      Im Prinzip schaue ich mir Fotos an und baue nach. Der Mod wächst sozusagen einfach an bis er fertig ist. Dabei Versuche ich die typischen Polyfallen zu umgehen und dadurch zu sparen. Würde ich jetzt um der Polywillen weniger Details bauen, so kann ich auch einfach die TF Version nutzen.

      BTW habe ich eh das Gefühl, dass die E18 kaum irgendwo im großen Stil zum Einsatz kommt. Und das sage ich auch aus meiner Erfahrung. Benutzt die jemand oft?
      Bei mir ist alles meist mit Kohle unterwegs. Dann vielleicht noch ein paar E44er und der Glaskasten ^^ Alles andere bedient die 05, 03, 01 usw. :)

      Mein Problem ist weniger das Mappen. Eher das aufräumen und um jeden mm Platz kämpfen. Entgegen der alten guten GIMP Methode möchte ich alles was nicht doppelt ist genau ausrollen. Denn so greifen meine AO und andere Effekte nur wirklich schön. Vom Dirt generieren und modifizieren ganz zu schweigen.
      Sobald irgendwas doppelt liegt, oder in der Krümmung verloren geht is schon der Tannenzapfen am Blütenteich erfroren. Kann man das so oder anders machen, ist aber nicht mehr my way.

      Außerdem überlege ich gerade für mich selbst, ob ich nicht dazu übergehe die Mods abzuspecken. Bedeutet nicht alle Versionen auf einmal zu bauen sondern nach und nach Varianten fertig zu machen und diese dann als Update hinzuzufügen. Ich merke an mir selber, dass mit jeder Variante die hinzukommt die Motivation sinkt. Man will ja schließlich fertig werden, da man so manchen Mod nach gewisser Zeit nicht mehr sehen möchte. Also entweder liegen lassen und so bauen wie man Bock hat oder halt gemütlich Version für Version durchhangeln. Habe keine Ahnung was für mich besser ist. Den meisten Dampfloks hat "alles auf einmal!" nicht gut getan. Desweiteren muss ich mal schauen, dass ich die Funktionen des Exporter besser ausnutze. Zur Zeit fummel ich nach dem Export den ganzen Mod von Hand zusammen. Das macht nicht wirklich Spaß und ist auch die Fehlerfalle für mich schlechthin. Zum Glück gibts da ein paar nette Leute die das aus irgendweinem Grunde gerne mache und dann schonmal mit drüber schauen. Danke nochmal an die Bande ;)

      "immer noch auf eine super lockere Art wie früher".... jetzt komme ich mir alt vor :P Früher war halt alles besser :whistling:
    • Bandion schrieb:


      BTW habe ich eh das Gefühl, dass die E18 kaum irgendwo im großen Stil zum Einsatz kommt. Und das sage ich auch aus meiner Erfahrung. Benutzt die jemand oft?
      Bei mir ist alles meist mit Kohle unterwegs. Dann vielleicht noch ein paar E44er und der Glaskasten ^^ Alles andere bedient die 05, 03, 01 usw. :)

      Da die E18 für mich zusammen mit der 103 und dem VT 11.5 die schönsten Fahrzeuge im Netz der DB waren, fuhr sie in TF bei mir ziemlich oft - nur nicht in oceanblau-beige *grusel*
      i7-5820 K | 32 GB | GTX 1070 8 GB | Win 7 64bit | 10 TB HDDs
      i7-3770 K | 16 GB | GTX 770 Ti 4 GB | Win 7 64bit | 4 TB HDDs
    • MaikC schrieb:

      ich habe keine Ahnung wie @Seamon es immer schafft mit einem kompletten Wagen inkl. Drehgestellen unter 1k zu kommen :D
      Die Räder sind Dreiecke also je 1 Tris, die Drehgestelle zwei Rechtecke, gibt 4 Tris, dann habe ich sogar noch ein paar Tris übrig für den Kasten, um ihn doch nicht ganz rechteckig zu machen :P .

      Um bei der Wahrheit zu bleiben, schaust du dir das an. Ich mach sogar noch Pantographenlods. Und übrigens, mit 1600 Tris mach ich einen elfteiligen Zug und nicht nur zwei Wagen.
    • Noch ein paar nette Effekte fürs Dach gefunden.... die kleine nimmt Form an.

      Die E19 muss ich auch noch mit aufnehmen, denn in Rot sah die Lok echt gut aus ^^

      Okaaayyy ^^
      Dann bin ich wohl derjenige, der die zu Oft nicht aufs Gleis stellt.
      Meist mangelt es mir an elektrifizierten Gleisen.
      Fuhren Die Dampfloks eigentlich heufig mit auf den elektrifizierten Gleisen?
      Oder war das eher die ausnahme wegen den Verrußungen?

      Wenn ich so wenig Tris wie Seamon verwende, dann sieht es eher aus wie meine BR61 oder der komische Dieseltriebzug ^^
      Habs halt nicht drauf, Trisparend zu arbeiten.

      Find das Repaintutil garnicht schlecht, Jedoch war da was mit der 218 und Baubus....
      Sprich wir haben uns Dumm und Dämlich gefummelt um das Ding ans laufen zu bekommen.....
      Glaube wir sind bei "NIE WIEDER!" hängen geblieben XD
      Lag irgendwie am Aufbau des Mods.

      EDIT: 40 Min später

      Ein paar Nieten dazu und ein wenig Text. Fehlt noch ne riesen Menge an Zeug. Vor allem möchte ich die Strucktur der Leitbleche der Sächsischen evtl. wiederverwenden um unebenheiten darzustellen.

      Halt ohne die fetten Dellen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bandion ()

    • @Bandion: Das mit dem Modutil verstehe ich. Es ist (noch) recht komplex. Bin aber guten Mutes, da es scheinbar recht easy geht, wenn man den Bogen einmal raus hat.
      Wenn du/ihr möchtet, kann ich an dieser Stelle supporten. Du hast einige wunderschöne Modelle herausgebracht und im Moment in der Mache, bei denen es mich brennend unter den Fingern juckt. Kennst mich ja. ;)
      Sie fehlen in meiner Sammlung. ;)

      Grüße

      Sky
    • Moin Bandion,eine E 18 so glaube ich,gibt es in Transport Fever,weiß aber jetzt nicht wo ich Die her habe,da ist ja auch eine DR E 18 dabei.In Train Fever hatte ich die E 18 (DR 218) desöfteren vor Personenzügen aber auch im Schnell-und Eilzugdienst eingsetzt.Auch vor Mavericks Doppelstockwagen macht die E 18 eine gute Figur,im Raum Lepzig Halle (Saale) Magdeburg war Sie desöfteren auch vor Doppelstockzügen Schnellzügen aus DR Modernisierungswagen,und den ersten UIC Wagen zu sehen.Auf dem letzten Screnn neben der E 18 hast Du dich der BR 38 angenommen?
    • BerndKrebs schrieb:

      Auf dem letzten Screnn neben der E 18 hast Du dich der BR 38 angenommen?
      @BerndKrebs Yep. Aber nicht als P8 sondern die Sächsische. Is auch schon Released. Habe das Trunky überlassen und zur Releasezeit war TF.net down. Denke mal Upload kommt noch. Alternativ Steam oder seine Modwerkstatt.

      @Skyjoe Mir machen Repaintuploads mit ganzen Modellen nix aus, solange drann steht, dass es ein Repaint von so und so ist. Also so wie immer. Habe viel zu viele Baustellen im Code die ich erstmal optimieren muss, dass ich mir nich noich das Repainttool reinholen will. Außerdem gibts da Stress mit dem Modelviewer. Der Zeigt die Repaints dann nicht an. Laut Hörensagen.

      Also bei Repaints einfach fragen, öffentlich ankündigen, alle Autoren nennen und gut ist.
    • Advertising