Signalkunde - die Signalbilder der H/V- und Ks-Signale

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • @matogollo


    Sperrsignale stehn an jeder Weiche zur Sicherung von jeder Richtung.


    Sperrsignale stehen Nicht an jeder Weiche, aber üblicherweise an Stellen wo eine Rangierfahrt wendet oder halten soll/kann.
    Am besten dazu dir ein paar Bahnhöfe auf openrailwaymap anschauen ;)


    Dazu noch ein Tipp: Rangiersignale in TPF in der Regel als Asset aufstellen, da sonst die Züge unter Umständen blöd das Gleisfeld blockieren wenn sie auch an Rangiersignalen halten.

    @BlanKi
    Danke für diese ausführliche Erklärung!
    Wie ist das denn in Köln gemacht? Dort stehen ja 5-6 Deckungssignale pro Richtung pro Gleis.
    Ist das ein Spezialfall?

    Köln ist in verschiedener Hinsicht ein ziemlicher Spezialfall, v. A. Das mit den Deckungssignalen gibt es nur in Köln :D

  • Deckungssignale gibt es auch in anderen Bahnhöfen

    aber nicht in der Konstellation/Funktion wie in Köln, wo sie einer dichteren Zugfolge dienen. Der einfahrende Zug kann dem ausfahrenden Abschnittsweise nachrücken (quasi das was ETCS Lvl3 auch kann), während Deckungssignale sonst nur zur Teilung des Bahnsteigs dienen und dieses Nachrücken so nicht möglich ist.

  • Sorry, aber *Klugscheißermodus an*

    Rangiersignale

    AAAAARGH xD


    Rangiersignale kann man nicht aufstellen, das sind Handzeichen zur Verständigung zwischen Triebfahrzeugführer und Rangierbegleiter :D Die Signale, um die es hier geht, heißen weiterhin Sperrsignale und stellen auch in der Vorschrift keine eigene Gruppe dar.
    Ist wirklich nix persönliches, aber wie @BlanKi schon erwähnt hat, rollen sich einem als Berufseisenbahner bei sowas die Zehen- und Fingernägel gleichzeitig hoch :D
    So. *Klugscheißermodus aus*


    Ich habe mich vor ein paar Tagen mit @GamingPotatoes mal abgesprochen, dass ich sein Tutorial ein wenig erweitern werde, sobald ich die Zeit dazu finde, ein entsprechendes Video aufzunehmen.
    Themen sollen sein:
    - Aufstellung von Signalen im Bahnhof
    - Weichenbereiche
    - Zs-Signale
    - Ne-Signale
    - Sh-Signale
    - Bü-Signale
    - diverse Besonderheiten

    System: Intel i7 4770K @3,96GHz, Asus Strix Geforce GTX1070 OC 8GB, 16 GB G.Skill 1600MHz RAM, 850W XFX NT, 4,5 TB HDD, 240 GB Crucial BX200 SSD;
    125028-basf-de-25-png

  • Also zum Thema Signale Links oder Rechts vom Gleis ist nur folgendes zu beachten.
    Grundsätzlich können alle Asig links vom Gleis stehen, aber ihr müsst dann auch die Schachbrett aufstellen.


    Bei Zp9 kommt es auf den Bahnhof an.
    Nach meiner Mutter nach (ZUB) wird noch in München, Stuttgart, Köln, Hamburg und Berlin Lichtsignal Zp9 gemacht.
    In Berlin nur für einen einzigen Intercity.

    @PC 1 (CPU: Ryzen 7 2700X @4,3 Ghz | GPU: Crossfire RX 590 @1,6 Ghz | RAM: 32GB @ 2400 Mhz)


    Epoche II/III Fan

    Edited 3 times, last by Ravensburg ().

  • @domi5599 in Waiblingen und Nürnberg fahren wir als RE auch auf Zp9 ab, aber nur mit den N-Wagen Zug. Sonst haben wir ja das TAV (wenn es mal Funktionieren tut beim Stuttgarter Material).


    @unimatrix34 @Inselschreck Ich glaube Ich Spreche da an alle Eisenbahner, die Eisenbahn hat schon teilweise sehr Trockene Theorie. Wie z. B. Die Signalkunde gehört da Defenitiv dazu, aber es halt nun mal Fakt.
    Das Positive an diesen Forum ist ja auch noch, dass man hier von Signalen spricht und nicht wie manch Kunde von "Ampeln" :cursing::cursing:

  • Signalkunde ist garnicht so kompliziert, weil viele Dinge per Eselsbrücke merkbar ist.
    Und einige Begriffe sind nicht mehr relevant.


    @BlanKi
    Hm also wenn ist Zp9 per Lichtsignal ist, dann kannst du Recht haben, da ich mich nur im Fernverkehr auskenne.

    @PC 1 (CPU: Ryzen 7 2700X @4,3 Ghz | GPU: Crossfire RX 590 @1,6 Ghz | RAM: 32GB @ 2400 Mhz)


    Epoche II/III Fan

  • Okay beim Nahverkehr ist mir außer die genannten Fernbahnhöfe keiner mehr bekannt.
    Aber danke dann weiß ich jz, dass für Nahverkehr auch noch in Nürnberg und Waiblingen Zp9 per Signal gegeben wird.

    @PC 1 (CPU: Ryzen 7 2700X @4,3 Ghz | GPU: Crossfire RX 590 @1,6 Ghz | RAM: 32GB @ 2400 Mhz)


    Epoche II/III Fan

  • In Berlin gibts das an vielen Bahnhöfen und Haltepunkten. Als damals noch die Aufsichten alle besetzt waren haben die damit (wo vorhanden, sonst mit Funk) die Züge abfahren lassen.


    Ein paar Dinge zum Video:


    - Wiederholer müssen auch ein Zs3v zeigen wenn das Vorsignal eins hat.
    - Am Ende als du das mit dem Lf7 erklärst und Hp1, daß geht genauso mit Ks1.
    - Danach das mit dem Vr2/Hp2 hat die Bewandnis da mit Signalbildern auch oft die Fahrrichtung angezeigt wird und kein Richtungsanzeiger genutzt wird.
    - Ab 2006 wurde Hp00 (der Begriff an sich) abgeschafft und es gibt nur noch generell Hp0.
    - Es wird öfter links gefahren als du denkst. ;)
    - Einfahrt in Stumpfgleise (Kopfbahnhof) wirst du immer ein Zs3 mit Kz3 in entsprechendem Abstand haben.


    So, das waren mal so ein paar Kleinigkeiten die mir aufgefallen sind. Alles Weitere würde dann doch zu tief in die Materie gehen.



    Sperrsignale stehn an jeder Weiche zur Sicherung von jeder Richtung.

    Sie stehen nur da wo es auch Sinn macht, an jeder Weiche wäre wohl stark übertrieben und unnötig.

  • Zp9 Anlagen gibt es in ganz Deutschland noch zu Hauf, wir haben ja davon geredet, dass sie bis auf Ausnahmen nur an den erwähnten Bahnhöfen auch in Betrieb ist.


    Und Ra12 an Orten zu geben, wo Rangierfahrten überhaupt nicht stattfinden kônnen, ist tatsächlich sinnlos und daher denke ich nicht existent


    Und Hp00 gibt es schon etwas länger im Betrieb nicht mehr bis auf Ausnahmen.
    Gutes Beispiel war Augsburg-Donauwörth, die lange nach 2006 bis 2017-2018 noch Hp00 gezeigt hat.

    @PC 1 (CPU: Ryzen 7 2700X @4,3 Ghz | GPU: Crossfire RX 590 @1,6 Ghz | RAM: 32GB @ 2400 Mhz)


    Epoche II/III Fan

  • @Kirsche ja Ich weiß @Inselschreck hatte mich dies Bezüglich schon Korrekgiert. Aber danke auch nochmal dafür. Wir als Eisenbahner haben ja so viele Zahlen und Vorschriften im Kopf und es ist teilweiße schwierig Sachen zu Erklären, ohne Fachbegriffe bzw. Eisenbahnbegriffe zu Verwenden, die nicht Verstanden werden.
    In Crailsheim z. B. gibt es nur ein Schotterzwerg für das Rangieren pro Fahrtrichtung. Will man aus den BW raus, gibt es ein Deckungssignal mit Sh7. Aus den Güterzuggleisen auch nur ein Sh1 für jede Richtung und Gleis. Da ist es sehr wichtig, die Rangierstraße komplett Auszufahren weil sonst kann der Fdl die Weichen nicht legen ;)


    MfG BlanKi

  • Dann habt ihr vermutlich kein ESTW oder?
    ESTW würden Fahrstraßen abschnittsweise auflösen.
    Und Sh7 ist mir unbekannt, dass ist so auch im Signalbuch garnicht vorhanden.


    Wo sind denn eure Ra10 Tafeln in Crailsheim?

    @PC 1 (CPU: Ryzen 7 2700X @4,3 Ghz | GPU: Crossfire RX 590 @1,6 Ghz | RAM: 32GB @ 2400 Mhz)


    Epoche II/III Fan