Wie belebt ihr eure Assets?

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Bei Besuchermagneten tun die das doch, oder? Hab da erst einmal mit gearbeitet, aber ich meine sie funktionieren wie „Commercials“.


    Ansonsten sieh dir doch mal die Bilder & Videos von @Hans Dampf an... er nutzt ein unglaubliches Potential aus vergleichbar wenigen Mods.


    Gruß Siri

  • Voraussetzung is natürlich erstmal das Du überhaupt Einwohner hast!
    Du must also zumindest ein paar Häuser mit Bewohnern gebaut haben damit Leute rumlaufen können.
    Und wenn Du dann entsprechend Besuchermagneten setzt, dann laufen die Sims da auch hin!

  • Nichts ist langweiliger als Städte/Dörfer wo nichts passiert.
    Ganze Stadtteile liegen tlw. brach.. ärgert mich immer ein wenig.

    Das muss auch gar nicht immer so sein bzw. ist auch nicht immer sinnvoll. In ländlichen Bereichen z.B. laufen auch in der Realität keine Hundertschaften durch die Gegend. Allgemein reicht es schon, wenn man die Gebäude entsprechend mit Kapazität versieht. Bei mir sind alle Gebäude im Standard auf eine Kapazität von 8 Person pro Haus gesetzt. Egal ob Industrie, Geschäft oder Wohnhaus. Besuchermagneten setze ich dann nur bei Sondergebäuden (Gestaltungen), die keine direkte Kapazitätsangabe haben oder direkt am Kartenrand.


    Ansonsten empfliehlt sich, einzelne Häuser (Einfamilienhäuser usw.) mit einem direkten Straßenanschluss (schmale Fußwege) zu versehen. Das sorgt zwar für keine Hundertschaften auf den Straßen, aber hin und wieder zeigt mal jemand. ;)


    Man kann es auch über bestimmte Sondergebäude (Tankstelle, Parkhaus, McDonalds) regeln, die im Standard bereits mit Besuchermagneten versehen sind, um ein bestimmtes Maß an Verkehrsaufkommen verteilt über die Karte zu erzeugen. Wichtig bleibt aber, wie Zootier schon schreibt, dass man seine Gebäude mit Kapazitäten versieht. Man kann auch im Hinterhofbereich ein kleines Industriegebäude als Schuppen missbrauchen, um ein paar Besucher dort hinzulocken. ;)


    Gruß

  • Tom, es ist aber zum Teil auch illusorisch wirklich in jeder Starße, in jedem Weg einen dauerhaften bzw. stetigen Besucherstrom zu erzeugen. Nimm z.B. diesen mittleren Block mit den drei Gebäuden. Im Grunde reicht es, wenn du in die Eingänge jeweils einen BM mit relativ niedrgier Kapazität (nicht mehr als 10 Besucher pro Monat) setzt und das Spiel laufen lässt. Hin und wieder läuft dort halt mal jemand lang.


    Alles andere ist dann nun mal leider Dekoarbeit. ;)


    Oder ich versteh dein Anliegen grundsätzlich falsch.


    Gruß

  • Ja, okay.
    Ich habe das nun durch diese "unsichtbaren Strassen" belebt.. irgendwie sind mir die Plätze wo nichts geschieht zu groß, gerade bei so einer "Einkaufsmeile"
    Naja irgendwie dachte ich das es vllt noch ne andere Lösung gibt. Irgendwie möchte ich auch nicht überall diese "blöden" Zebrastreifen oder diese "blöden" Strassenbäume alle paar Meter.
    Nun man kann ja auch nicht alles haben.


    Lg Tom

  • Tom, es ist an der Stelle nicht unbedingt nötig, die Straßen ohne Weg zu nehmen. Das ginge auch mit den normalen, schmalen Fußwegen ganz gut. Die "Straßen ohne Weg" sind eher für größere Plätze geeignet, wenn man dort Besucherströme simulieren will. Das "lohnt" sich aber wirklich erst, wenn man Platz zum verschwenden hat oder diesen irgendwie zubauen muss.


    Und mit den Straßen aus der Modbox kann man auch Anbindungen ohne Zebrastreifen bzw. Straßenbäume bauen. Zudem lassen sich die schmalen Fußwege auch relativ leicht mit zusätzlichen Assets (Laternen) versehen, damit man solche Details nicht immer einzeln im Nachgang setzen muss. Bekomme sogar ich hin. ;)


    Der Rest läuft dann über BM.


    Gruß

  • Hi


    Mal ein Versuch für Wagnsinnige oder Verrückte mit den ganz schmalen Straßen aus der Treppenmod. (1 Meter breit)


    Szenerie eines kleinen Cafe's - animiert.
    Unter dem kleinen Bahnhäuschnen befindet sich ein BM mittlerer Kapazität. Ein anderer BM geringer Kapazität wurde zu Testzwecken am Endpunkt eines der Tische gesetzt. Der erste Besucher betritt bereits das Cafe.
    Der zweite Besucher befindet sich am Eingang, während der erste Besucher sich auf dem Heimweg befindet. ;)
    Gruß