Zentrale Auflistung der Mods mit fehlerhaften .dds - Texturdateien

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Da fehlerhafte .dds - Texturen unter bestimmten Bedingungen Transport Fever zum Absturz bringen (z.B. wenn nicht die höchste Textureinstellung in den Grafikoptionen ausgewählt wurde, weil nicht jeder eine High-end Grafikkarte mit mehr als 4 GB VRAM hat) und es anhand der Fehlermeldung in der stdout.txt nicht so einfach ist, den Übeltäter zu identifizieren, erstelle ich diesen Thread.


    Hier sollen die eindeutig identifizierten Mods aufgelistet werden, die fehlerhafte .dds - Texturen enthalten.


    Der häufigste Fehler, der einen Absturz verursacht, ist eine fehlerhafte Mipmap.
    Eine Fehlermeldung in der stdout.txt sieht dann nach einem Absturz beispielsweise so aus:

    Code
    1. c:\build\transport_fever\gog\transport_fever_release\src\lib\renderer\tex_load.cpp:1200: int __cdecl tex_load::LoadFile(const class FileSystem *,enum engine::TexType,const class std::basic_string<char,struct std::char_traits<char>,class std::allocator<char> > &,bool,bool,bool,bool,bool,int *,int *,int *): Assertion `numMipMaps2 == numMipMaps' failed.

    Der eindeutige Part ist am Ende zu finden:

    Code
    1. Assertion `numMipMaps2 == numMipMaps' failed.


    Ohne eine solche Liste ist es einfach unmöglich, die "Übeltäter" zu identifizieren.
    Und dass jeder Spieler für sich allein herausfinden muss, welche Mods fehlerhafte .dds - Texturen haben und diese Information nicht mit den anderen teilt, kann auch nicht sein.


    Vor allem wird ein Modentwickler auch niemals die Texturen reparieren, wenn niemand Bescheid gibt, dass diese fehlerhaft sind.


    Wenn eine Tpf-Installation im Laufe der Zeit um Mods ergänzt wurde und dann ganz plötzlich eines Tages die Abstürze da sind, ohne dass es einen direkten Hinweis auf die Ursache gibt, ist es echt ärgerlich.
    Vorgestern habe ich alle Mods entfernt und genervt aufgegeben.


    Zum einen kann ich natürlich manchen Modentwicklern die Schuld in die Schuhe schieben - aber die von UG vorgegebenen Spezifikationen sind auch ein wenig hanebüchen, würde ich mal sagen. Insbesondere, was das Format für die Normal Map angeht.


    Siehe https://www.transportfever.net…p/Entry/159-DDS-Texturen/


    Ich möchte aber Transport Fever nicht so einfach sang- und klanglos in die Ecke pfeffern und dann hoffen, dass es mit Transport Fever 2 besser wird - auch was diese "Texturangelegenheit" angeht.


    Also werde ich jetzt nach und nach wieder die Mods hinzufügen, die ich wirklich nutze und diejenigen, die vorher bei mir eher ein Nischendasein gefristet hatten, gleich weglassen.
    Das neue Spiel wird aus diesem Grund auch gleich in der Neuzeit beginnen, damit ich alles sofort testen kann.


    Deswegen kann ich jetzt noch nichts zu dieser Liste beitragen.
    Allerdings hoffe ich, dass manche Spieler schon Erfahrungswerte gesammelt haben und definitiv bestimmte Mods auflisten können.


    Bitte bei der Auflistung folgendes angeben:

    • Name des Mods
    • Link zum Webdisk-Eintrag oder Steam-Workshop
    • Wenn möglich, die fehlerhafte(n) .dds - Texturdatei(en)
    • Grafikeinstellung Textur (mittel / hoch / sehr hoch)
    • Situation, in der der Crash auftritt (Auswählen im Menü / Fahrt aus dem Depot / Upgrade eines Gebäudes etc.)

    Wenn der Crash nicht reproduzierbar ist - und dies von anderen Nutzen so gemeldet wird - muss der Eintrag entsprechend gekennzeichnet werden.

  • Was hat dds mit der Auflösung ingame zutun?
    Wenn das falsche Format gewählt wurde, geht es doch bei garkeinem, wodurch es ja auch dem Modder auffällt.


    Warum sollte das Spiel nur abstürzen, wenn man eine geringe Auflösung verwendet?


    So ein Problem hatte ich noch nie ?(


    @Gordon Dry Der Thread ist 2 Jahre alt.
    Sicher, dass das aktuell ist?


    Edit: Mit geringere Auflösung war geringe Grafikeinstellung gemeint.

  • Was hat dds mit der Auflösung ingame zutun?

    Nix das hat er ja auch nicht geschrieben. Es geht hier um die Texturqualitätseinstellungen und das kriegt man als Modder tatsächlich nicht mit wenn man immer nur auf sehr hoch spielt. Hat aber auch nix mit "hanebüchenen Spezifikationen" zu tun, denn die sind klar und deutlich geregelt und überhaupt kein Problem. Ich selbst kann es nicht verstehen wie man es nicht schafft beim dds export einfach mal die richtigen Einstellungen auszuwählen, das sind 2 klicks.

  • Crash Debug der CommonAPI (Stabile Version nutzen) sollte bei reproduzierbaren Fehlern helfen. TPF mit CommonAPI starten, im CommonAPI Menü unter Einstellungen Crash Debug auswählen. (Diese Einstellung wird nicht gespeichert)


    TPF crashen lassen, dann sollte in der stdout.txt eine Liste mit den letzten Dateien die TPF geöffnet hat, darunter auch die Textur Datei, zu finden sein.

  • Davon ab, wäre es nicht sinnvoller den Modder, sollte man so einen Fehler gefunden haben, direkt anzuschreiben?
    Von so einer Art Pranger Liste halte ich irgendwie nicht viel.
    Gut ist, das du erklärt hast wie man den Fehler erkennt. Mit dieser Erkenntnis würde ich mich allerdings direkt an den Autor wenden, anstatt das öffentlich in eine Liste zu schreiben.

  • @MaikC, wenn es nur 2 Klicks sind und ich gehe davon aus das Du "Blender" meinst, dann nenne doch die 2 Klicks und die Sache ist geklärt. Das Lexikon kenne ich auswendig, ist hier auch gut beschrieben, trotzdem schaffen es nicht alle Modder. Wahrscheinlich bedingt durch unterschiedliche Anwendung von Grafikprogrammen.

    MfG elektronikfreak


    MB Asrock - i7 4770 - evga Gtx 1080 8GB - 16Gb Ram - Win10/64 - WsK - 30TB

  • 1. Installiere, falls noch nicht geschehen, das dds-Plug-In für Gimp:
    https://code.google.com/archive/p/gimp-dds/



    2. Lade deine Textur und wähle Exportieren als...





    3. Ändere die Dateiendung nach dds und wähle Exportieren :





    4. Wähle die abgebildeten Optionen (BC3 / DXT5 z.B. für die Albedo):






    Erläuterungen zum Kompessions-Format:
    DDS-Texturen


    LG Enno :)



    PS: Man kann, z.B. zur Selbsthilfe, auch eine bereits vorhandene, fehlerhafte dds-Textur nochmals mit obigem Verfahren exportieren und so korrigieren. :thumbsup:

    Auch ein alter Fuchs schaut gern ein Huhn, selbst wenn er's nicht mehr Reißen kann. ^^

    137505-jw4l0v-4-png