Grimes Infrastruktur, Gebäude und Bastelbude

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Sieht schon hervorragend aus.
    Ich hatte es schon früher mal angefragt - ist es möglich für euch in die Vegetation etwas mehr Variationen reinzubringen ? Weil der Wald besteht ja eigentlich nur aus einem Baum, entweder generischer Nadel- oder generischer Laubbaum, mehr gibt es nicht. Könnte man auch selber zusätzliche Bäume modden und dann mit einbauen ?

  • Wegen der Bäume kann man mal gucken.
    Allerdings ist es da nicht so einfach die zu erstellen mit ihren Lodstufen. So das es eben nicht auffällt.
    Dafür gibt es Software, die kostet aber Geld und dann heißt es auch nicht das ein Lod System was Standard ist, in einem UG Titel ist aber nichts Standard.
    Ich zitiere mal @UnixRoot
    "UG baut das Rad nicht einfach neu, UG baut um das Rad Räder, an denen Räder gebaut werden, an die Räder gebaut werden..."


    Es ist als alles was irgend wie mit Gelände und Environment zu tun hat, einfach unnötig kompliziert und noch viel Schlimmer.
    Es gibt aktuell nirgends eine Doku.
    Und wenn es wie bei TpF1 laufen wird, dann wirds die auch nie geben.

  • Ich hab mal gerade geschaut was die Tunnel angeht. Es ist nicht möglich ein inneres Tunnelmodell zu erstellen sondern lediglich das Wand Material auszutauschen richtig? Das ist auch eines der dinge die mich irgendwie dezent nerven. Highspeed Strecken haben in der Regel Aerodynamisch angepasste Tunnel und nicht diese Steinbauten...


    Hat sich jemand das schonmal angeschaut?


    "t.tunnelWallMaterial" - könne man auch "t.tunnelWallModel" benutzen der dann eine .mdl aufruft?


    bin da nicht so tief in der Materie bei TpF..

  • Hallo zusammen,


    ich finde das bisher gezeigte großartig. Ich freue mich sehr darauf, die neuen Modelle verwenden zu können. Da ihr auch das Fahrleitungssystem anfasst, würde ich mich zusätzlich freuen, wenn ihr vielleicht auch ein paar mehr Bauformen der Deutschen Reichsbahn (DR-M Fahrleitung) hinzufügen könntet. Dies würde gerade den Bahnstrecken neben den bereits existierenden Fahrzeugen noch mehr Reichsbahnflair verleihen. Zwar sind die Unterschiede nicht bei allen Teilen der Fahrleitung sichtbar, jedoch gerade bei den Auslegern (DR-M Ausleger sind immer geneigt) auch optisch gut zu sehen. Unabhängig natürlich von der grauen Mastfarbe. Leider gibt es im Internet nicht allzu viele Informationen zu diesem Thema. Ich kann als Hilfe nur diese Internetseite und das YouTube Video von Alwin Meschede anbieten, welcher die DR-M Fahrleitungen für Zusi 3 nachgebaut hat.


    Viele Grüße
    Richard

  • Hallo zusammen,


    ich finde das bisher gezeigte großartig. Ich freue mich sehr darauf, die neuen Modelle verwenden zu können. Da ihr auch das Fahrleitungssystem anfasst, würde ich mich zusätzlich freuen, wenn ihr vielleicht auch ein paar mehr Bauformen der Deutschen Reichsbahn (DR-M Fahrleitung) hinzufügen könntet. Dies würde gerade den Bahnstrecken neben den bereits existierenden Fahrzeugen noch mehr Reichsbahnflair verleihen. Zwar sind die Unterschiede nicht bei allen Teilen der Fahrleitung sichtbar, jedoch gerade bei den Auslegern (DR-M Ausleger sind immer geneigt) auch optisch gut zu sehen. Unabhängig natürlich von der grauen Mastfarbe. Leider gibt es im Internet nicht allzu viele Informationen zu diesem Thema. Ich kann als Hilfe nur diese Internetseite und das YouTube Video von Alwin Meschede anbieten, welcher die DR-M Fahrleitungen für Zusi 3 nachgebaut hat.


    Viele Grüße
    Richard

    Das doofe ist nur, wie auch schon im Thread geschrieben, muss für jede Gleistextur, jede Schotterbett Textur, jede Schwellenmodelle und auch Oberleitungsmasten eine neue Gleiskonfiguration angelegt werden... leider. Da wäre es gut wenn man auch für Gleisarten und Kombinationen ein Einstellungsfenster hätte wie beispielsweise bei Bahnhöfen. Wie lang soll der sein, welche Gleise, Oberleitungen JA/NEIN usw. würde das deutlich vereinfachen denk ich. Als Communityprojekt sicher umzusetzen da es halt viel tipp arbeit ist, die sich hunderte male wiederholen kann. Das Auswahlmenü wäre voll und eine Ausklappfunktion des Baumenüs gibts auch nicht. Alles nich so ganz zuende gedacht von Urban Games die das Spiel ja sehr "modfreundlich" gemacht haben..

  • Ihr seid einfach....irre. :love:
    Wieso hat Euch UG nicht schon längst angestellt?


    Was deren Arbeit angeht und ich das las: ""UG baut das Rad nicht einfach neu, UG baut um das Rad Räder, an denen Räder gebaut werden, an die Räder gebaut werden..."", bin ich erschrocken. Das liest sich so nach hinschustern und ein bisschen nach "Pfusch"?! Bedeutet das tatsächlich, dass es u.a. deswegen keine Baumvielfalt geben wird? Alleine, wenn ich diese Monsterbüsche und -hecken (u.a. in der Zaunmod) sehe, graust's mir.


    Würdet Ihr denn auch diese wirklich ekligen Trampelpfade wegbekommen? Es nervt nicht nur, dass der (Neu-)bau von Straßen manchmal scheitert, weil sich die beknackten Trampfelpfade plötzlich mit irgend etwas in die Quere kommen, sondern auch weil sie einfach so hässlich aussehen. Wie auch diese quadratmeter große braune Fläche unter Bäumen und Sträuchern.
    Wieso macht man so etwas? ?(

  • Bei den Straßen sind wir noch nicht angekommen, aber da @UnixRoot und ich der Meinung sind, das es neben den Straßen genau so unpassend ist, wie neben den Schienen, stehen die Chancen ganz gut das auch auf diesen Flächen neu eingesät wird ;)


    Und wegen UG, ich denke einfach das da das größte Problem ist, dass eben nichts Dokumentiert ist. Zumindest noch nicht für die Öffentlichkeit.
    Und wenn ich mir die Modding Doku zu TpF1 ansehe, dann sehe ich einfach schwarz.

  • Das wird eine ganz "normale" Mod die man zu jeder Zeit hinzufügen kann.
    Um die Änderungen an der Bodentextur genießen zu können muss man allerdings einen neuen Spielstand erstellen.

    Nun dann weiss ich wenigstens schon jetzt wann ich mit einer neuen Schönbau definitiv beginnen werde :D

  • Frage: Kann ich denn meine aktuelle Karte nicht einfach als Savegame in den Editor ziehen und dann als neue Map speichern und mit dieser quasi einen neuen Spielstand beginnen?
    Hintergrund ist, dass ich mühsam Gebirge und Täler angelegt habe, um meine Streckenpläne umzusetzen. Aktuell habe ich bereits unzählige Gleise und Strecken verlegt und will nicht alles wieder von vorne beginnen.


    Wenn ich wenigstens die Topographie übernehmen könnte, wäre das schon mal etwas.


    Ach, ich probier's später einfach mal. :)

  • Das doofe ist nur, wie auch schon im Thread geschrieben, muss für jede Gleistextur, jede Schotterbett Textur, jede Schwellenmodelle und auch Oberleitungsmasten eine neue Gleiskonfiguration angelegt werden... leider. Da wäre es gut wenn man auch für Gleisarten und Kombinationen ein Einstellungsfenster hätte wie beispielsweise bei Bahnhöfen. Wie lang soll der sein, welche Gleise, Oberleitungen JA/NEIN usw. würde das deutlich vereinfachen denk ich. Als Communityprojekt sicher umzusetzen da es halt viel tipp arbeit ist, die sich hunderte male wiederholen kann. Das Auswahlmenü wäre voll und eine Ausklappfunktion des Baumenüs gibts auch nicht. Alles nich so ganz zuende gedacht von Urban Games die das Spiel ja sehr "modfreundlich" gemacht haben..

    Hallo, da hast du natürlich recht. Ich hatte nicht bedacht, dass die Oberleitungsmasten ja direkt in Verbindung mit den Gleisen automatisch gesetzt werden. Ich selbst habe in der Vergangenheit immer händisch die Fahrleitungsmasten als Asset gesetzt. Nichts für ungut ;)

  • Freut mich außerordentlich, dass NEP auch verfügbar sein wird, wenn ich irgendwann mal TpF2 kaufen sollte. TpF1 kommt mir ohne diesen essentiellen Mod nicht mehr ins Haus... ;)


    Wenn ich auf den Maps 1850 begonnen habe, hab ich aber für gewöhnlich mit dem Förster von snowball direkt noch mehr Wald hinzugefügt. Damals gab es ja noch ganz paar Bäume. ;) Keine Kritik sondern persönlicher Geschmack...

    Die Bodentextur für Felder wirkt dann an manchen Stellen recht angenehm mit und anderswo wieder störend. Wäre super, wenn die Decals wieder per Schalter deaktivierbar wären.

    Noch besser wäre es, wenn man auch direkt das Generieren von Straßen/Wegen als Option drin hätte. Ich mache das bevorzugt aus, um dann selbst Wege zu bauen. Bin ein totaler Serpentinen-Fan ... K.A. ob man das in TpF2 noch immer deaktivieren kann.