Negatives zu TPF2?

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Danke für die Info. Aber mal vom Thema ab, ist es nicht mittlerweile Standard STEAM-Mods auf der Festplatte zu sichern?

    I5-7500, 16GB RAM, GTX1070 8GB

    Industie- u. Verkehrsgigant, ab 2005: LOCOMOTION, ab 2017 TF, TpF - SimCity 1-4, ANNO 1602-1404, Civilization 2-4 - und und und...

  • Editor und Maltool haben allerdings nichts mit "Mods von Moddern" zu tun, sondern sind längst überfällige Tools vom Dev....

    Naja, das Maltool erinnert schon stark an die Texturmod von EAT aus TpF. Und die Sache mit dem Editor bzw. den verbesserten Möglichkeit der Landschaftsgestaltung (Terraforming) wurde im vorherigen Wünschethread für TpF 2 explizit angesprochen. Also das UG in dem Bereich ein Stück nachbessern sollte. Auch um Features wie Schifffahrt mehr Bedeutung (Sinn) zu geben.


    Sollte man in besagten Thread im Bereich für TpF noch nachlesen können. Insofern nehme ich für den "Unsinn" des neuen Spieles die Schuld auf mich.


    Auch weil ich seinerzeit schrieb, dass man für einen möglichen Nachfolger gar nicht so extrem viel ändern müsse, außer im Bereich Editorfunktion und Landschaftsgestaltung. "Dem Spieler mehr Gestaltungsspielraum geben." "Wozu Schiffe, wenn die Flüsse Rinnsalen gleichen?" ;)


    Müsste man wirklich noch nachlesen können. Sollte etwa Anfang letzten Jahres bzw. Ende 2018 gewesen sein. Etwa zu der Zeit, wo die Treppenmod aktuell wurde. ;)


    Es ist also nicht so, als dass UG gar nicht hinhört. ;)


    Gruß

  • Warum z.B. frisst das Spiel locker mal 21GB RAM?

    Das solltest du nicht nur UG fragen, sondern vor allem die Modder, die der Meinung sind, erst ab 50.000 Tris sei es ein Fahrzeug-Modell überhaupt erst wert, veröffentlicht zu werden, weil sonst im Personenwaggon die WC-Keramik hinter der Milchglasscheibe nicht naturgetreu aussieht.

    Die zuweilen sogar Vanilla-Waggons hernehmen und - ohne LOD-Abstufungen einzubauen - mal eben die Tri-Zahl verdreifachen, weil es ihnen sonst "nicht detailliert" genug ist.


    Witzigerweise sind diejenigen es dann auch, die sich als erste wundern, dass nach 30 Minuten die ersten Sounds aussetzen und das Speichern und Beenden des Spiels 15 Minuten dauert, weil die Auslagerungsdatei allein für TpF doppelt so groß ist wie der Arbeitsspeicher.


    Ich setze gerne DB-Loks und -Waggons in meinen Karten ein. Aber es ist frustrierend, wenn es sie nur in Paketen gibt, die den Speicher viermal so stark belasten wie die Vanilla-Fahrzeuge, weil "Schönbau und so".

  • Wenn die alternative "dann halt nicht" ist, kann ich damit allerdings gut leben. Besser was schönes aufgeblätes als gar keine Mod. Zumindest so lang nen entsprechender Hinweis bei der Mod steht ... damit auch Spieler mit schwacher Hardware vorher wissen, welche Mod sie meiden müssen. Ne optimierte Version ist aber dem natürlich immer vor zu ziehen. ;)


    MFG PMV

  • Sorry aber die Kritik an den Moddern kann ich nicht nachvollziehen.

    Wenn man ein konkretes Vorbild hat - und das haben die meisten Modelle - dann will man das auch so gut umsetzen sogut es geht.


    WC Schüsseln bildet kaum wer nach, auch Innenräume oft nur rudimentär - sieht man eh recht wenig.


    Was Tris frisst, ua. bei meinen Modellen, sind Dächer, Anbauteile, Drehgestelle. Dazu gibts LODs.


    wären dir rollende Quader ingame lieber? Dann würden sich die Modder viele Stunden Arbeit ersparen....


    PS: 50k Tris in LOD 0 wäre durchaus akzeptabel - kommt aufs Fahrzeug an

  • Manche LOD-Abstufungen sind aber auch bei UG selbst etwas wirr.


    Siehe die Bäume - ab einem bestimmten LOD haben die keine Stämme mehr und "grüne Wattebäusche" schweben in der Ferne ...

    Der Stamm darf ruhig bleiben - meine bescheidene Meinung.


    Arby zum Teil stimmt ja, was du schreibst. Extrem nahe ranzoomen kann ich nicht (vielleicht mit dem Kameratool, aber nicht im normalen Spiel). Die wenigsten Fahrzeuge haben eine Mitfahrtkamera im Innenraum, die so gut sitzt, dass man schön gucken kann.


    Sitzbezüge in 2k müssen also nur bedingt sein.



    Und manche Mods, die von anderen Mods abhängig sind, nutzen trotzdem doppelte Texturen - gerade eben hatte ich was neues entdeckt:

    https://steamcommunity.com/wor…8620/1745644853836884893/


    Wenn Mod B eh von Mod A abhängig ist, warum muss Mod B die selben Texturen mitliefern wie Mod A?

  • WC Schüsseln bildet kaum wer nach, auch Innenräume oft nur rudimentär - sieht man eh recht wenig.

    Ich nehme mal an, die WC Schüsseln sollen ne Metapher sein - ist aber schwer zu erkennen ohne emotie... ;)

    Und die Innenräume sind selten nur rudimentär, die werden immer detailierter...

    Klar schaue ich mir gerne gut gemachte Mods an - habe dazu auch irgendwo hier ne Gegenüberstellung Vanilla vers. Mod gepostet, mit der Frage, wer hier eigentlich der Profi ist...

    Ein Hinweis für Mods, die viel PC-Kapazität brauchen wäre toll! Bei Mods zu "Die Sims" wird das vielfach gemacht...

    I5-7500, 16GB RAM, GTX1070 8GB

    Industie- u. Verkehrsgigant, ab 2005: LOCOMOTION, ab 2017 TF, TpF - SimCity 1-4, ANNO 1602-1404, Civilization 2-4 - und und und...

    Edited once, last by oberhausener68 ().

  • wären dir rollende Quader ingame lieber? [...]


    PS: 50k Tris in LOD 0 wäre durchaus akzeptabel [...]

    Genau das meine ich.

    Du kennst nur die Extreme "50.000 Tris" und "Quader". Als wäre es unmöglich, auch mit 5k oder 10k ansprechende Modelle zu designen.


    Und ich greife hier auch niemanden von den Moddern an. Das wäre mehr als dämlich, immerhin mag ich die Mod-Vielfalt und nutze sie gerne.


    Ich möchte meine Kritik nur als Plädoyer verstanden wissen, bei der Detailgenauigkeit vielleicht doch mal ab und zu auf das eine oder andere Tri zu verzichten, so dass wir Nutzer die Möglichkeit haben, mehr von solchen Mods gleichzeitig(!) einsetzen zu können, ohne dass das Spiel ab dem Jahr 1920/50 unspielbar wird, weil der Speicher in die Auslagerungsdatei überschwappt.


    Ich nehme mal an, die WC Schüsseln sollen ne Metapher sein

    Nein, sollte es nicht. Ich hab noch die hier im Forum dokumentierte Konstruktion eines Personenwaggons vor Augen, wo selbst im Waschraum am Waggonende jedes Detail ausgearbeitet wurde, obwohl das Ding INNEN liegt und auf der einen Seite eine Klotür und auf der anderen Seite ein Milchglasfenster die Sicht auf den Innenraum verdecken. Völlig unnötige Speicher-fressende Tris. IMHO.


    Fast alle versuchen sparsam zu modden

    Ich weiß nicht, wie viel "fast alle" hierbei tatsächlich ist, aber ich hatte diesen Punkt schonmal vor etwas mehr als einem Jahr hier im Forum angesprochen. Ich meine mich noch daran zu erinnern, dass jemand (sinngemäß) sowas antwortete wie: Ich mach das für Schönbau und ich hab keine Lust/Zeit, die LOD-Stufen für die WiSim-Spieler runterzuskalieren. So ist das bei mir zumindest hängengeblieben. Und das war mit einer der Gründe, warum ich meine Forenaktivität weitestgehend aufs Lesen reduziert hatte. (Und das werde ich vermutlich jetzt wieder tun. Ich bin halt reiner User. Und das zurzeit auch noch nichtmal. TpF2 hat mir gewaltig den Spaß vergrätzt.)

  • Ich meine mich noch daran zu erinnern, dass jemand (sinngemäß) sowas antwortete wie: Ich mach das für Schönbau und ich hab keine Lust/Zeit, die LOD-Stufen für die WiSim-Spieler runterzuskalieren.

    Das Zitat ist zwar nicht von mir (ich glaube aber zu wissen von wem) und das nun Folgende auch nicht:

    Quote

    Der Modder moddet was der Modder modden will.

    aber es trifft einen wichtigen Punkt: Was ein Modder baut, das baut er meistens für sich und muss somit seine Anforderungen erfüllen. Wenn er dann noch Anpassungen macht, um auch Anforderungen von anderen Personen zu erfüllen, dann ist das eine löbliche Eigenschaft, aber eben keine Pflicht.

    Auf der anderen Seite hast du aber auch die Möglichkeit, solche Mods gekonnt zu ignorieren oder eben darauf hinzuweisen, dass die Anzahl der Tris und oder Texturen überdurchschnittlich hoch ist. Ich habe das bei meinen Mods eine lange Zeit deklariert, ich spare mir aber nun diesen Aufwand.

  • Genau das meine ich.

    Du kennst nur die Extreme "50.000 Tris" und "Quader". Als wäre es unmöglich, auch mit 5k oder 10k ansprechende Modelle zu designen.

    Nein. Aber gewisse (va. Personenwagen, Dampfloks) Mods gehen halt "in Schön" nur mit einer gewissen Anzahl Tris. Isso.
    Du hast durchsichtige Fenster? Schön, du brauchst Innenräume, je nach Größe der Fenster mit Sitzbänken, Tischlampen, Tischen, Zwischenwänden, pi pa po. Das was man halt durchs Fenster sieht.
    Dann brauchst du Außendetails: Puffer, Kupplung, Wagenübergänge, Drehgestelle samt Rädern, Batteriekästen, ....
    du hast meist abgerundete Wagenkästen bzw Dächer.
    du hast ggf. Dachlüfter
    du hast dann ggf auch noch Griffstangen außen

    das sind nur mal die auffälligen Basics. Kein Schönbau-Schnickschnack. Je nach Wagen erreichst du da locker schon mal 20k Tris aufwärts. Drunter wirds eben ein Block mit Rädern und drüber eben pööööhse Trisbombe. Also, wie?
    Ich persönlich baue die Wagen in dem Detailgrad der mir passt. Wenn euch das zu fein is, dann baut euch selbst einen Würfel mit Rädern.

    Und ich greife hier auch niemanden von den Moddern an. Das wäre mehr als dämlich, immerhin mag ich die Mod-Vielfalt und nutze sie gerne.

    das liest sich oben anders, ein auf Details achtender Modder wird von deinem Beitrag direkt mal angegriffen. Guys, ihr baut zu genau, zuviele Tris auf den Modellen sind Müll. Das ist die Kernaussage deines Beitrages .... und das kommt halt nicht gut an. Wie gesagt, verzichte eben auf die "zuviel pöhse Details" Fahrzeuge oder modde dir selbst einen fahrbaren Würfel der von der Performance 1A is.

    Ich möchte meine Kritik nur als Plädoyer verstanden wissen, bei der Detailgenauigkeit vielleicht doch mal ab und zu auf das eine oder andere Tri zu verzichten, so dass wir Nutzer die Möglichkeit haben, mehr von solchen Mods gleichzeitig(!) einsetzen zu können, ohne dass das Spiel ab dem Jahr 1920/50 unspielbar wird, weil der Speicher in die Auslagerungsdatei überschwappt.

    und jetzt unterstellst du auch noch einzelnen angesprochenen Moddern dass sie sich nicht um die Performance scheren. Junge. Jeder Modder is bedacht, möglichst auf andere Rücksicht zu nehmen. Das ist mit zig Funktionen die so Leute wie du unbedingt haben wollen, mit möglichst geilen Texturen, weil soll ja ansehbar sein, die so Leute wie du haben wollen, ned immer so leicht. Es wird gesucht ein gescheites Mittelmaß zu finden.
    Dass TPF2 von der Performance scheiße und ein Griff ins Klo is, dafür kannst nicht die Modder verantwortlich machen. Bei TPF1 gabs keine Probleme und ein Großteil der hier anwesenden Modder erstellt die Modelle exakt gleich wie damals auch schon. Es liegt am Game. Solang das Game selbst Vanilla irgendwann den Speicher zumüllt und abkackt, darfst du nicht die Modder dafür verantwortlich machen. Texte UG zu mit deinen Ergüssen über die Performance, vll wirst du erhört.

    Finde es ehrlich gesagt unverschämt als "User" der sich nur an den mühsam erstellten Mods anderer Erfreut, hier so große Töne zu spucken. Sorry. Aber bevor du was von zuviel Tris faselst und das bemängelst solltest du erstmal ein Modell selbst erstellen und schauen wieviel Tris dann in LOD 0 rauskommen. Mal sehen was du mit 5k oder 10k für tolle Loks und Wagen zauberst, bin ganz gespannt darauf.

    Meine Motivation selbst Modelle zu erstellen sank gerade wieder in den Minusbereich..... :(

  • Finde es ehrlich gesagt unverschämt als "User" der sich nur an den mühsam erstellten Mods anderer Erfreut, hier so große Töne zu spucken. Sorry. Aber bevor du was von zuviel Tris faselst und das bemängelst solltest du erstmal ein Modell selbst erstellen und schauen wieviel Tris dann in LOD 0 rauskommen. Mal sehen was du mit 5k oder 10k für tolle Loks und Wagen zauberst, bin ganz gespannt darauf.

    Also an den Moddern liegt es nicht alleine. Man muss hier auch als geneignter Anwender Verantwortung übernehmen und eben eine Auswahl treffen. Die Moddergemeinde handelt oft nur im besten Wissen und Gewissen, um dem Spiel fehlende oder notwendige Details hinzuzufügen. Das ist aller Ehren wert. Und dafür ihre Freizeit zu opfern ist keine anzufordende Selbstverständlichkeit.


    Sollte man als geneignter Nutzer nicht vergessen! Erstellte Mods sind immer nur ein Angebot der Moder an die Gemeinde. Ob diese genutzt werden oder nicht, liegt am Nutzer selbst. Und keiner, noch nicht mal die Modder selbst, verbinden mit der Erstellung bzw. Bereitstellung einen Nutzungszwang.


    Jeder Anwender hat das Recht, einen Mod auch wieder zu entfernen, sollte dieser nicht seinen Ansprüchen entsprechen. Aus welchen Gründen auch immer. Genauso wie jeder Modder das Recht dazu hat, einen Mod nach seinen Vorstellungen und Wissensstand zu erstellen.


    Also, nicht immer auf die bösen Modder hauen, sondern sich im Zweifel auch mal als Anwender hinterfragen.


    Gruß

  • Hey Licaon,

    ich mag alle Mods, die eine gewissen Detailgrad haben. Sieht doch toll aus, wenn Du mit der Kamera ganz nah dran bist! Aber... Du kannst es eben nicht jeden recht machen. Es ist doch so, dass es jedem Player und Nutzer freigestellt ist, die Mods zu nutzen. Wer eine reine WISim sucht, muss eben Vanilla spielen oder sich ein anderes Spiel mit einfacherer Grafik suchen. Es gibt ja genug. Für mich ist TPF(1) eine sehr bildhafte WiSim mit Schönbau. Dazu gehören für mich auch schöne Modelle, die die Modder in ihrer Freizeit erstellen, mit Anderen teilen. Dafür , nur dafür, Danke!! Darum sollte diese TRI-Diskussion doch überflüssig sein.

    Es ist mir schon klar, dass hier jeder einen Rechner mit unterschiedlichen Konfigurationen hat. Aber daran wird man mit Unzufriedenheit nichts ändern können. Rechner lau: Erwartungen runterdrehen, weniger Mods benutzen oder ändern. Rechner top: Eigentlich genauso. Mods von der Anzahl anpassen und sehen, was brauche ich noch oder in Zukunft von den zur Verfügung stehenden FAHRZEUG-Modifikationen? Nicht mehr Benötigte einfach rausnehmen...

    Hat bei mir in den letzten Jahren sehr gut funktioniert. Allerdings mit sehr viel Vorsicht ;)

    Viele Grüsse aus Berlin

  • Wenn man das zum Thema Modding immer liest, man, man, man.


    Der lod (Level of Detail to Distance) beschreibt das Model, incl. Polygone, der bei betreffender Kameraeinstellung (Entfernung zum Objekt) geladen wird. Und ja, die meisten Modder sind stinkend faul. Größtenteils auch unfähig ein Highpoly-Model per Projection auf ein LowPoly-Model abzubilden.


    [ATT] 2.0 "Build 0.84" / Post 95


    oder


    Kein Plan wer hier immer von Quader rumfaselt.