Negatives zu TPF2?

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Hallo,


    also ich bin wohl einer der wenigen Neulinge in diesem Thread und am 12.12. zum
    ersten Mal mit TPF in Berührung gekommen.


    Und was soll ich sagen: Ich war vom ersten Moment an total begeistert!
    Habe bis jetzt ca. 200 Std. gespielt und kann im Gegensatz zu vielen Anderen
    die hier geschrieben haben, nur wenig Negatives erkennen. Wohl weil ich TPF1 nie gespielt habe!


    Sicherlich merkt man dem Spiel an das es noch nicht ganz fertig ist, aber dem Spielspaß
    und der Langzeitmotivation steht das m.M.n ( zumindest bei mir ) nicht im Wege. Es wäre natürlich schön, wenn
    im Laufe der Zeit der eine- oder andere Mangel noch beseitigt würde.


    Aber UG hat ja mit dem Patch nach ein paar Tagen schon bewiesen, das die Arbeiten am
    Programm noch in vollem Gang sind.


    Was mir zur Zeit am wenigsten gefällt, ist, das man geöffnete Fenster nicht auf einen zweiten Monitor
    verschieben kann! Oder habe ich da etwas übersehen?


    Viel Spaß noch bei Euren Silvester-Vorbereitungen.


    Gruß Norbert

  • Ich habe inzwischen so eine lange Liste mit Bugs die WIEDER da sind, oder Dinge die mich einfach tierisch nerven und inzwischen recht viel Zeit rein gesteckt einiges davon für mich zu beheben unter anderem:
    - Oberleitungsmasten auf Weichen&Bahnsteigen
    - Bäume die durch Brücken wachsen
    - neue Güterzüge haben bei gleicher Länge eine geringere Kapaziät als die Züge mit Waggons von 1850! Mein Getreidezug hat sich fast halbiert.
    - Der dämliche Gockel der alle 30 Sekunden 1850 in Wohngebieten trötet
    - Der dumpfe Schlag am Anfang bei den Bahnübergangsglocken, als würde jemand gegen das Mikrofon hauen
    - 1870, 10 Kutschen in der ganzen Stadt, aber es wird fleißig gehupt!


    und so Sachen die vermutlich nur mich nerven wie die Stimme beim anklicken des ersten Airports, beim ersten mal noch ganz Nett, beim 20 mal nur noch nervig.

  • Mir fehlt immer noch die Funktion mit der man durch Tastendruck z.B. Pos1, die Karte nach längerem Bauen wieder einnorden kann.
    War schon in TPF nervig genug.

    Ein Computer ist dazu da, die Probleme effizient und schnell zu lösen, die man ohne ihn gar nicht hätte.

  • Ich bin der Meinung man hätte sich mehr Zeit mit der Veröffentlichung nehmen und mehr Features umsetzen sollen.


    Insbesondere die Features welche in TPF 1 am Ende mit vorhanden waren (wie gebogene Bahnhöfe) gehören einfach ins Hauptspiel vom Nachfolger rein.


    Hätte man das umgesetzt wäre TPF 2 um einen riesigen Schritt besser als es derzeit ist.


    Auch so große Wünsche wie eigene Tram-Gleise in Straßenmitte welche praktisch von allen hier gewünscht wurden hat man nicht umgesetzt. Ja ich weiß, dass kann man mit Hilfe von Einbahnstraßen jetzt selber machen. Dennoch wäre das eigentlich die Aufgabe von UG gewesen.


    Eine Art Expertenmodus mit Zeitablauf und Priorisierung der Züge (Trassenerstellung) gibt es auch nicht wie von vielen gewünscht. Ich hatte in TPF 1 teilweise 8 gleisige Streckenabschnitte welche total überlastet gewesen sind. Um das zu vermeiden hat man eine die Warenketten für eine Stadt auf zwei reduziert.


    Des weiteren können immer noch nur zwei Signalbilder wiedergegeben werden. Rein logisch betrachtet sollten es aber mindestens drei Signalbilder sein (Grün, Gelb, Rot) wie bei den Straßenampeln.


    Auch die Zuweisung für Städte was Wohngebiete, Industriegebiete oder Geschäfte angeht hätte man sicher leicht umsetzen können anstatt das alles wild durcheinander wuchert.


    Enttäuscht bin ich zwar nicht aber der große Wurf ist TPF 2 eben auch nicht und vieles wird wahrscheinlich auch nicht nachgebessert. Wie war das noch mal mit der Konstruktion für Signale in TPF 1?

    Mein neuer Rechenknecht:


    CPU: Core i7 8700K, GPU: MSI GTX 1070 Ti AERO 8G, MB: MSI Z370 Krait Gaming, Speicher: DDR4-3000 16GB G. Skill Aegis, Festplatten: SSD 250GB Samsung 850 Evo, HDD 1000GB Seagate FireCuda, NT: EVGA SuperNOVA 550 Watt G3 :) .

  • Auch so große Wünsche wie eigene Tram-Gleise in Straßenmitte welche praktisch von allen hier gewünscht wurden hat man nicht umgesetzt. Ja ich weiß, dass kann man mit Hilfe von Einbahnstraßen jetzt selber machen.

    Da bin ich mir noch gar nicht so sicher. Denn auch Einbahnstraßen haben auf beiden(!) Seiten Gehsteige. Das sieht irgendwie banane aus, wenn zwischen der Richtungsfahrbahn und dem Tram-Rasengleis in der Mitte noch ein Gehsteig herumliegt.

  • Oder die Konkurrenz.
    Es gibt da bestimmte Publisher, die sehen, wie gut das Geschäft in dieser Nische laufen kann, und das UG zwar den Markt anfüttert aber auch einigen Raum für Verbesserungen lässt ;)

    Naja, drücken wir es mal so aus.....ein Konkurrent, der jetzt auf das Thema "realitätsnache Transport- und Bahnverkehrssimulation" aufspringen sollte, weil er die Nachfrage als groß genug einschätzt, hätte bei vernünftiger Umsetzung sicherlich seine Chancen.


    Dafür, das TPF 2 regulär 40 € kostet, und damit die Vollpreis-Grenze ziemlich nahe ist, ist es in den Features zu unausgegoren, in seinen Spielmechaniken zu schlecht nachvollziehbar bis gar nicht dokumentiert und hat zu viele Bugs und Fehler der Vorgänger übernommen..... ein TPF 3 würde ich nicht mehr kaufen nach diesem Release.

    i7-5820 K | 32 GB | GTX 2070 Super 8 GB | Win 10 64bit | 10 TB HDDs
    i7-3770 K | 16 GB | GTX 1070 8 GB | Win 10 64bit | 4 TB HDDs

  • Naja, drücken wir es mal so aus.....ein Konkurrent, der jetzt auf das Thema "realitätsnache Transport- und Bahnverkehrssimulation" aufspringen sollte, weil er die Nachfrage als groß genug einschätzt, hätte bei vernünftiger Umsetzung sicherlich seine Chancen.
    Dafür, das TPF 2 regulär 40 € kostet, und damit die Vollpreis-Grenze ziemlich nahe ist, ist es in den Features zu unausgegoren, in seinen Spielmechaniken zu schlecht nachvollziehbar bis gar nicht dokumentiert und hat zu viele Bugs und Fehler der Vorgänger übernommen..... ein TPF 3 würde ich nicht mehr kaufen nach diesem Release.


    Es ist ja eigentlich immer so, dass es ein Nachfolger schwer hat.


    Was mich allerdings ärgert ist, dass viele Vorschläge aus TPF 1 gar nicht aufgegriffen wurden. In welcher Großstadt fährt denn bitte die Straßenbahn auf der rechten Fahrspur von der Straße. Ich bin zwar noch nie in der Schweiz gewesen kann mir aber nicht vorstellen, dass es dort so ist. Warum setzt man das also nicht um? So schwer dürfte das jawohl nicht sein. Solche Straßen mit eigenen Stadtbahngleisen mittig nachzureichen ist dagegen wieder eine ganz andere Sache.


    Ich wäre auch bereit gewesen für einen Expertenmodus 80€ zu zahlen , wenn die von mir genannten Features enthalten wären. Man kann ja gerne einen einfachen Modus ohne Tageszyklus beibehalten.


    Ich ahne schon jetzt, dass ein Tageszyklus erst mit TPF 3 käme und man dies als große Neuerung verkauft.


    Schade das UG anscheinend kaum auf die Communitywünsche eingeht.


    Jetzt muss man wieder auf irgendwelche Updates hoffen.


    Warten wir also mal ab was mit TPF 2 noch passiert. Ein TPF 3 würde ich wohl auch nicht kaufen bei nur wenigen Neuerungen.

    Mein neuer Rechenknecht:


    CPU: Core i7 8700K, GPU: MSI GTX 1070 Ti AERO 8G, MB: MSI Z370 Krait Gaming, Speicher: DDR4-3000 16GB G. Skill Aegis, Festplatten: SSD 250GB Samsung 850 Evo, HDD 1000GB Seagate FireCuda, NT: EVGA SuperNOVA 550 Watt G3 :) .

  • Potentielle Konkurrenten, keine konkreten... ;)

    Da gibt es so etwas von 3DVision.
    Wem Schönbau nicht so wichtig ist findet sich als WI-Simmer so richtig aufgehoben, da die gesamte Spielkonzeption und Logik um Längen besser ist als das, was UG liefert.

  • :D lol da kann ich ja viel Googeln ... der kleine Indi-Entwickler nennt sich 3Division. Aber bis ich mich in das Abenteuer stürze muss das noch einiges Reifen und wer TPF schon nicht einsteiger freundlich findet sollte da nen riesen bogen machen. Aber es stimmt schon, das Spiel ist nen wirklich sehr schönes WiSim.


    MFG PMV