Negatives zu TPF2?

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Es gibt gute Fortschritte, aber auch einige Dinge, wo man den letzten Schritt nicht gegangen ist.


    Einschränkung der Straßen: Durchaus gutes Feature, aber es fehlt in gewisser Weise noch eine Regelung, wonach man jeweils eine Anbausperre je Straßenseite zur Verfügung hat. Das wäre dann ein deutlicher Fortschritt Richtung Zähmung bzw. Steuerung der KI. (Thema für ein Patch) Auch eine kleine Sammlung schmaler Straßen wäre wünschenswert gewesen. Positiv in der Hinsicht ist, dass Waldwege über das Maltool deutlich realistischer darstellbar sind. ;)


    Das Thema Autobahn wurde bereits im Forum angesprochen. Wäre tatsächlich nicht so schlecht gewesen, wenn man die bauoption ein wenig "nutzerfreundlicher" gestaltet hätte. (Thema für ein Patch)


    Automatischer Fahrzeugersatz fällt wieder unter die Rubrik streibar bzw. nicht zu Ende gedacht. Wobei da ebvent. noch Hoffnug bei den kommenden Patches besteht. Offen.


    Zwei Waren pro Stadt: Streitbar. Besonders auch mit Blick auf die Möglichkeit im Debugmodus neue Städte nach belieben anlegen zu können. Ist halt Geschmackssache. Ich finds aktuell nicht schlecht.


    Das leidige Thema Oberleitungsmasten. Wurde im Forum auch bereits behandelt.


    Grob.


    Gruß

  • Nach jetzt fast 10h Spielstunden muss ich sagen, dass die Performance zwar verbessert wurde diese jedoch immer noch bei z.b vielen Bäumen/Wäldern und Städten zusammenbricht. Ich weiß nicht ob es vielleicht auch am Graß liegt, jedoch ziehen die Bäume viele FPS und beim Ranzoomen an Wälder wird es unspielbar..
    Vorallem fällt es auf, dass sich die FPS vorallem auf der 2. letzten Zoomstufe verschlechtern. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung wieso jedoch hoffe ich, dass dies nur Optimisierungsprobleme sind und eventuell behebbar sind.
    Also hoffe die Performance wird verbessert, ansonsten werde ich wohl nicht mehr viel Spaß dran haben.

  • Dann nimm doch in die Liste auf:


    1. Das man Wagen nicht mehr auf einen Gütertyp festlegen kann. Hast du auf der Karte ein Layout


    [Stahlwerk] [Kohle] [Erz]


    mache ich gerne eine Linie die zuerst die Hälfte der Wagen mit Erz befüllt, dann den Rest mit Kohle und dann ab ins Stahlwerk fährt. Heute geht das nicht mehr, man ist praktisch gezwungen zwei verschiedene Linien mit zwei Zügen anzulegen. Das gefällt mir nicht und ist meiner Meinung nach ein unnötiger Rückschritt.


    2. Man kann ein Fenster eines Zuges nicht mehr minimieren. So muss ich es ganz schliessen, oder der Platz ist verloren und dann wieder zum Zug navigieren um rasch aufs Tempo / Ladung zu schauen.


    1. find ich wirklich störend da es (meine) Spielmechanik einschränkt, 2. wäre nice-to-have.

  • Das klärt dann auch mal meine Frage aus nem anderen Thread das gleiche Problem hatte ich in der Transsib Kampagne wo man Stahl herstellen sollte waren die Züge immer mit eisenerz voll und haben keine Kohle mehr gelden früher konnte man ja die Ware einzeln konfigurieren.


  • 1. Das man Wagen nicht mehr auf einen Gütertyp festlegen kann. Hast du auf der Karte ein Layout


    [Stahlwerk] [Kohle] [Erz]


    mache ich gerne eine Linie die zuerst die Hälfte der Wagen mit Erz befüllt, dann den Rest mit Kohle und dann ab ins Stahlwerk fährt. Heute geht das nicht mehr, man ist praktisch gezwungen zwei verschiedene Linien mit zwei Zügen anzulegen. Das gefällt mir nicht und ist meiner Meinung nach ein unnötiger Rückschritt.

    Womit fährst Du dann die Schlacke ab?

  • Na dann werf ich auch noch mal das hier in die Runde...


    Negativ:
    > Die für mich Schwerwiegendsten Punkte:

    • Nur noch 2 "zufällige" Güter pro Stadt
    • Keine Gebogenen Bahnhöfe mehr Baubar
    • Immer noch keine Integrierten Haltestellen/Ladestationen bei den Industrien



    • Immer noch keine Wahl der Fahrbahn spur für Straßenbahngleise bzw. freies Gleis verlegen
    • Immer noch keine Signal/Zug Prioritäten
    • Immer noch keine funktionalen Streckentafeln für zb. Geschwindigkeitsbeschränkung oder Pfeifen/Hupen
    • Immer noch keine Gleismauern optional zur Erdaufschüttung wählbar
    • Immer noch kein Tag-/Nacht Modus
    • Immer noch keine Möglichkeit Zugteile im Kauf-Fenster zu drehen (Vorwärts/Rückwärts)
    • Teilweise feste UI Fenster. Allgemein ist das UI stark verkompliziert und unübersichtlich gestaltet worden
    • Züge sind immer noch nicht fähig selbst den Bahnsteig zu wählen wenn der vorhandene besetzt ist und der "Ausweich-Bahnsteig" noch zur Linie passt
    • Fahrzeuge können langsamere immer noch nicht Überholen trotz mehrspurigen Fahrbahnen
    • Fahrzeuge werden nun sofort ersetzt ohne an einer Haltestelle oder im Depot zu sein
    • Effekte sind zu Übertrieben. Sieht einfach zu überladen aus
    • Keine neuen Industriegüter wie zb. Autos
    • Nur noch Rohstoff verarbeitende Industrien können sich verbessern
    • Kaum noch zu erkennende Snap-Points
    • Emissionen
    • Oberleitungsmasten werden immer noch über nachbar Gleise bei Weichen gebaut (Zum großteil gibt es auf mehreren Metern "Schwebende" Oberleitungen da die Masten einfach weg gelassen werden)
    • Statische Umwelt. Kein Wind (wenn auch Künstlich durch Animationen), Keine Wolken Schatten und auch kein Wetter (Regen, Nebel, Schnee etc.)

    Wenn Architekten Heut zu Tage Häuser so bauen würden wie Moderne Programmierer ihre Programme, dann könnte ein Specht ein ganzes Reihenhaus zu Fall bringen!
    Home-of-Stolle

  • Über den Linienmanager kann festgelegt werden welche Fracht an welchem Halt geladen bzw entladen werden soll. Wenn man das mit Vollladen einer Fracht kombiniert sollte es möglich sein einen Zug halbe halbe zu beladen.
    Ist aber deutlich umständlicher als im Vorgänger.


    Edit:
    Habe es ausprobiert. Es funktioniert mit Lade wenn vorhanden. Allerdings ist dann meist mehr von der ersten Güterart als von der zweiten geladen.

  • 2. Man kann ein Fenster eines Zuges nicht mehr minimieren. So muss ich es ganz schliessen, oder der Platz ist verloren und dann wieder zum Zug navigieren um rasch aufs Tempo / Ladung zu schauen.


    Der Umgang mit Fenstern ist eh ein - verdamm schlechter - Treppenwitz. Das ist nun UGs drittes Spiel, und noch immer sind sie nicht in der Lage, Fenster zu erzeugen, deren Größe man sich selber anpassen kann. Oder gar mehrere Fenster zu öffnen, damit ist man offenkundig überfordert wie der Zauerlehrling mit seinen Geistern. Dabei öffnen sich auch mehrere Fenster, wenn man sich Züge ansieht - aber bei Gebäuden etc. hat man immr nur 1 Fenster, welches durch neuen Inhalt ersetzt wird? Ernsthaft, da war ja schon die Amiga-Workbench im Jahr 1991 weiter ||

    i7-5820 K | 32 GB | GTX 2070 Super 8 GB | Win 10 64bit | 10 TB HDDs
    i7-3770 K | 16 GB | GTX 1070 8 GB | Win 10 64bit | 4 TB HDDs

  • Darf ich fragen, was du damit meinst?

    Die ganzen Effekte eben.
    Klar in der Realität Dampft ne Dampflok noch extremer wenns sein muss.
    Da werden die Städte "Minimalisiert" zwecks Performance und im gleichen Zug werden die Effekte hoch geschraubt... Irgendwie ne Sinnlose Logik.


    UG setzt einfach die Prioritäten komplett falsch.


    Refund is durch. Ob UG von mir für TPF2 noch mal Geld sehen wird zeigt die Zukunft. Aber dann auch nur Maximal nen 10er in nem Sale denn ein Würdiger Nachfolger ist das für mich nicht im entferntesten.

    Wenn Architekten Heut zu Tage Häuser so bauen würden wie Moderne Programmierer ihre Programme, dann könnte ein Specht ein ganzes Reihenhaus zu Fall bringen!
    Home-of-Stolle

  • Diese ständige Anzeige geht mir langsam auf den Sack mit den "schlechten Fahrzeugen" !
    Folgende Fahrzeuge sind schlecht und sollten ausgetauscht werden, "Anzahl der Fahrzeuge 545" ! In Worten fünfhundertfünfundvierzig !
    Nee Leute so macht das keinen Spaß wenn ich nicht zum Strecken bauen komme ! Was soll das ?
    Jetzt ersetze ich diese 545 Fahrzeuge "händisch" und nach einer gewissen Zeit fange ich wieder von vorne an damit !
    UG was habt ihr euch dabei gedacht den automatischen Fahrzeugersatz wegfallen zu lassen oder habt ihr nur 5 Züge auf der Map zum Testen gehabt ?
    Soll ich mich jetzt ne Stunde hinsetzen und Fahrzeuge tauschen oder was ? Leute fixt das bitte so schnell wie möglich !

    Das Licht am Ende des Tunnels kann auch eine entgegen kommende Lok sein ! ;-)


    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 4x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  • Also ich weiss ja nicht ob dies nur bei mir so ist:


    Aufgefallen ist mir, wenn man einen grösseren Kreisel macht, das die KI dennoch auch Strassen in den Kreisel zieht. Finde ich echt absolut danach unbrauchbar. Oder wenn ich kurz was anderes schauen möchte und TPF2 minimiere, stürzt es ab. Das heisst, na vielen Dank auch für die Zeit beim basteln,im Karteneditor



    Was mir auch aufgefallen ist, man folgt einem Bus, sobald er anhält, hörst Du eigentlich Tramgeräusche obschon gar kein Tram vorhanden ist. Sei es an der Ampel oder beim Halten. Kann gut sein das es einfach nur bei den urbanen Fahrzeugen auftritt.


    Die andern Punkte die ich auch bemerkt habe, haben meine Vorschreiber schon geschrieben.



    Für mich persönlich, muss TPF2 echt stark nachgebessert werden.

  • Diese ständige Anzeige geht mir langsam auf den Sack mit den "schlechten Fahrzeugen" !

    Ja das und der wegfall des Ladungsfeature sind für mich irgendwie nicht nachvollziehbar... bei manchen anderen sachen weis ich nur noch nicht ob die nicht woanders (Fenster) hin verschwunden sind. Ich hoffe aber vor Weihnachten kommt da noch was, ein paar Tage haben wir ja noch.

  • Aufgefallen ist mir, wenn man einen grösseren Kreisel macht, das die KI dennoch auch Strassen in den Kreisel zieht.

    Du kannst die Strasse sperren, dann sollte das nicht mehr passieren.


    Nur noch Rohstoff verarbeitende Industrien können sich verbessern

    Für mich ein Pluspunkt. Ein Bauernhof der 3200 Einheiten produziert war einfach viel zu viel und kaum zu bewältigen.
    Und die Punkte "übertriebene Effekte" und fehlender Tag/Nacht wechsel / Wetter widersprechen sich in meinen Augen ein wenig.