Savegame-Bug bei großen Karten- solved - Achtung SSD-Besitzer

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • KarlCharlson , ich bin kein Noob, aber mein PC ist etwas älter, als SSDs noch richtig teuer waren. Btw, lesen hilft, ich habe nie von 500GB geschrieben. Meine SSD ist 250GB groß und gut gefüllt mit Programmen wie Adobe etc. Da sind dann zusätzliche 30 GB das Out.

    Wenn Du den Thread richtig verfolgt hättest und alles gelesen, hättest Du sicherlich bemerkt das der Beitrag gar nicht an Dich ging mit den 500Gb denn einen Eintrag drüber steht dazu mehr.
    Eine SSD war einmal teuer, genau sie war es einmal. Heute bekommt man mittlerweile sehr gute SSD für den SATA3 Port für ca. 50€.


    Jemand der mit Adobe Premiere zum Beispiel arbeitet, hat aber in der Regel soviel Speicherkapazität das auch hier keine 30Gb zu last fallen, auch arbeiten die Leuten dann eher auf

    einer ganz anderen Plattform aufgrund des Rendering etc. wodurch der Rechner dann eh nicht zum zocken genutzt werden sollte weil es ungeeignet ist, wir sprechen hier von Leuten aber

    die Beruflich damit zutun haben und am Tag im Premiere wenigstens 4h verbringen, aber auch diese Leute wissen dann was sie stehen haben und das man darauf nicht unbdingt spielt,

    außer Tetris / Moorhun in der Pause ;D


    Bezüglich Deiner Aussage "btw lesen hilft"

    Wennde dies doch bitte noch einmal an und lies den gesamten Thread, das hilft wirklich, falls du Dich jetzt aber auf den Slipsgetreten fühlst, ich fass das gerne noch einmal für Dich zusammen.


    TPF2 legt Savegames je nach Kartengröße von 20- 200~350MB an, je Speicherstand,

    wobei dann 350MB eine Vanillakartengröße vom Maximum darstellt also 1:3 Sehr groß mit einer Spielzeit von gut über 50+ (wv da fährt und gebaut sein kann sollte selbsterklärend sein)


    weiteres solltest du dein Spiel im Autosave beschränken auf 1 Exemplar des Autosaves und Deiner eigenen Savevariante

    eine Interval von 15min sollte ausreichend sein, wenn man sich nicht jeden Mist runter geladen hat und das Spiel nicht eher einer Absturzroutine gleicht.

    Man sollte dann halt doch auch im Hinterkopf behalten es sind alles Schreib&Lesevorgänge die da durchgeführt werden.


    Zusätzlich sollte man nach dem Einstellen der Intervalle des Autosaves, mal seinen Savegameordner besuchen und diesen auf das nötigste beschränken.

    Ich denke mal nicht das Ihr ein Save von vor 3 Wochen noch mal laden werdet, falls doch, man ganz diese Dinger genauso wie andere Daten auf eine Externe auslagern oder

    auf eine Interne HDD, das sogenannte Datengrab, hier findet man übrigens 1TB und 2TB Platten in Preisbereichen von 50-100€


    Wer sich noch mehr dafür interessiert wie nutze ich eine SSD richtig schaut bei Youtube mal rein (bei bekannten Youtubern, nicht Hans vom Hinterhof mit 2 Abonnenten)

    oder beliest sich im Internet auch hier gibt es bekannte Seiten die sehr viel Fachwissen und Ratschläge bereithalten.


    Zurnot einfach mal drüber nachdenken, welches Pogram benötigt denn wirklich den Platz auf der SSD. Sowas wie Paint.NET/Gimp oder ein Browser,

    aber auch die Urlaubsfotos von der Frau im Bikini, die man gelegentlich mal der Familie zeigt oder ausdrucken möchte, haben einfach auf einer

    SSD nichts verloren. Wer das ein wenig einhält sieht auch das de Platte rechtviel an Platz wieder freigibt.


    Übrigens eine normale HDD mit 7.200U/min an einem SATA3 Port hat immer noch eine potentielle Geschwindigkeit von 100MB/s Lesen zu 80MB/s schreiben

    das ist mehr als ausreichend für 90% der Programme die man nutzt, eine SSD am SATA2 Port kommt gerade mal auf 230MB/s Lesen und 180MB/s schreiben

    erst an einen SATA3 Port sieht man dann das eine gute SSD bis zu 500MB/s lesen 450MB/s schreiben ereichen könnte, und erst hier wird das interessant.

    Dazu muss man aber auch wissen wie die Lanes auf dem Board liegen und wo die SSD /HDD dann angeschlossen werden muss, dies steht im Handbuch des Boards.


    Auch ist TPF2 nun kein Spiel aus der EA SportsGenre wo es wirklich auf fixen Zugriffen drauf ankommt, also stört es auch nicht weiter wenn das Spiel auf der HDD liegt

    wenn man nur dort viel Platz noch hat. Und bitte jetzt denkt nicht das es einen merkbaren unterschied in der Performance oder in den FPS gibt.

    Lediglich das Laden des Games mit vielen Mods geht etwas zügiger, aber keiner hat 20FPS mehr weil er TPF2 auf der SSD liegen hat.


    Hier gibt es andere Flaschenhälse im Sytsem wie das Speichermedium, dort sollte man als erstes mal schauen welche CPU , wieviel Ram man hat und was die Grafikkarte eigtl leistet.

    Aber das geht jetzt zu genau ins Detail und in dem Thread geht es ja eigentlich um große Speicherstände.



    So wie es bisher ausschaut gibt es also keine einzelnen Speicherstände von 40GB, falls doch Screenshot bitte