Fast 200 Spieljahre gespielt, nur 400 Einwohner

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Hallo zusammen, hatte vor kurzer Zeit ein Spiel mit kleiner Karte, Startjahr 1850, Schwierigkeitsgrad Mittel angefangen. Habe jetzt knapp 200 Spieljahre auf dem Buckel. Es sind 4 Städte vorhanden. In der relativ größten Stadt waren beim Start 122 Einwohner. Mittlerweile sind es ca. 400 +-20. Die Bedürfnisse der Stadt sind zu 90-100 % erfüllt.

    In Summe unten 240-260%. Die 4 Städte sind alle per Zug verbunden, wobei ich noch eine Reihenverbindung (alle 4 Städte hintereinander abfahren) extra laufen habe.Auf Youtube habe ich nun Videos gesehen mit viel mehr Verkehr auf den Straßen und auch höheren Einwohnerzahlen. Ich dümpel jetzt schon mehrere Stunden auf dem u.a. Stand. Die Städte wachsen einfach nicht mehr weiter. Mache ich noch irgendetwas verkehrt ? Ansonsten fände ich es etwas schade, wenn hier schon Schluss wäre mit dem Stadtwachstum.

  • Bist du im Sandkasten-Modus ? Wenn nicht aktivier den mal und klicke bei den Städten oben dann auf "Ziele" !

    Fällt dir da was auf ? Nur noch als Tipp, die Zahlen lassen sich auch direkt über die Tastatur ändern ! ;-)

    Das Licht am Ende des Tunnels kann auch eine entgegen kommende Lok sein ! ;-)


    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 4x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  • Hallo Trainmatti, danke für die Antwort. Habe mal im Sandkastenmodus gestartet. Mir fällt weiter nichts auf, bis auf auf eine weitere Spalte neben Ziele nämlich EDITOR. Aber ich kann nicht erkennen ,wo ich unter Ziele irgendetwas zahlenmäßig verstellen kann.

  • Ach ich Hirni ! Ja ich wollte schauen ob das auch ohne Sandkasten-Modus geht !

    Und da fehlt natürlich dann der Editor, auf den solltest du klicken und nicht auf "Ziele" ! So sorry !

    Dort (also im Editor) kannst du dann die Flächengröße für Wohngebiete, Gewerbe und Industrie einstellen !


    Nochmals sorry für meine verwirrende Antwort !

    Das Licht am Ende des Tunnels kann auch eine entgegen kommende Lok sein ! ;-)


    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 4x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  • Da hat TrainMatti38 recht. Im Editor kannst du noch an den Grundwerten rumspielen, wo durch Erhöhung mehr Einwohner bzw. Einkaufs-/Arbeitsmöglichkeiten einstellbar sind. Der höchste Wert dabei beträgt 800. Was du aber noch machen kannst, sind weitere Verbindungen einzurichten. Bei dir sieht man sehr gut, daß mehr Ziele per öff. Verkehr erreichbar sind als mit dem Auto. Baust du nun mehr Verbindungsstrassen erhöhst du die Anzahl Ziele für den Individualverkehr. Dadurch erreichst du auch noch weiteres Stadtwachstum. Der Editor ist aber natürlich auch eine gute Möglichkeit an den Schrauben zu drehen.

    Wenns einem nicht passt, einfach mal Kopf zu und Leine ziehen !!!

  • Nochmals vielen Dank für eure Hilfe. Was bedeuten aber diese Zahlen ? Hab das noch nicht begriffen. Vielleicht meintest du deshalb, man müsse mit den Werten spielen, oder? Auch hätte ich gerne als Wirtschaftssimulation gespielt und nicht im Sandlastenmodus. Aber da sind dann wohl nur relativ kleine Städte möglich😥

  • du kannst im Sandkastenmodus genauso dein Wirtschaftsspiel spielen. Die Werte im Editor sind die Basiswerte für die Stadt und werden dann entsprechend mit den %-Werten in der Stadtübersicht hochgerechnet. kleine Werte im Stadteditor = kleine Stadt und kleines Wachstum, Grosse Werte = grosse Stadt und großes Wachstum.

    Wenns einem nicht passt, einfach mal Kopf zu und Leine ziehen !!!

  • Was ich noch nicht verstanden habe, wenn ich so eine Karte wie meine oben so anfangen habe und dann später die Werte im Editor hochsetze, ist dann auch gewährleistet, daß ich mit den schon vorher vorhandenen Betrieben von der produzierten Menge her die Städte zu 100 % versorgen kann? Oder andersrum gefragt: Wenn ich eine neue Karte beginne, sollte ich zu Beginn des Spiel einmal im Sandkastenmodus starten und dann die Werte hochsetzen? Danach Speichern und dann ohne den Sandkastenmodus wieder laden, um im Normalmodus spielen zu können ? Und noch etwas: Wenn man im Editor ändert, sollten dann die Werte der drei Größen gleich sein ?

  • Danke für die Antwort. Ich meine im Editor sind ja 3 Werte für die Flächennutzung einzustellen, Industrie, Stadtgröße, Gewerbe. Sollten da die Werte, die ich da einstelle gleich groß sein ? Und an welcher Stelle muß man in der base_config.lua diese Werte eintragen vor dem Start eines neuen Spiels?

  • Die Werte müssen nicht gleich groß sein. möchtest du zb. einen Vorort zu einer Stadt bauen in der die Sims hauptsächlich wohnen setzt du einfach den ersten Wert höher und senkst die Werte für Einkaufs- und Industriegebiete runter. du solltest aber schon darauf achten, daß du auf deiner Karte insgesamt ein ausgewogenes Verhältnis hast.

    Ob deine vorhandenen Industrien die Bedürfnisse decken können am Ende wird sich zeigen. Ansonsten kannst du ja noch weiter Industrien setzten, vorrausgesetzt du hast den Debug-modus aktiviert, wie GamingPotatoes schon erwähnt hat.

    Wenns einem nicht passt, einfach mal Kopf zu und Leine ziehen !!!

  • Ich würde mal die Personenlinien kontrollieren ob die auch den richtigen Anschluss an Bahnhof und Wohngebiet haben.

    Gruss Andy
    ---------------------------------------------------------------------------
    Kein Weg ist zu Weit wenn man findet was man sucht

  • Sind auf der Karte insgesamt nur die 4 Städte? Dann gibt es halt auch nicht viele Ziele, selbst wenn alle miteinander verbunden sind.

    Die Anfangsgrößen der Städte sind aber auch alle recht niedrig, ich hab auf meiner Vanilla-Map welche mit 200+. Das verstärkt die Situation nochmal.

  • Also die eigentliche Frage ist ja, warum die Städte nicht wachsen, obwohl sie wollen. Denn es sind ja alle Bedingungen erfüllt und unten steht ja, um wie viel die Städte wachsen wollen.


    Daher denke ich, dass das Problem eher beim Bauen der KI liegt. Sind in dem Spiel Mods aktiviert? Irgendwelche, die was an den Straßen oder so ändern? Ansonsten einfach mal die Städte mit Straßen erweitern und schauen ob da gebaut wird.

    Man muss die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher. - Albert Einstein

  • Die Mechanismen bei TpF 2 sind halt anders als bei TpF1. Das Stadtwachstum höngt von folgenden Kriterien ab.

    Der im Stadtfenster zu findenen Einwohnerzahl Ziel die im Jahr 1850 genau der Zahl entspricht die im Editor unter Landnutzun Wohnung zu finden ist.

    In 200 Jahren steigt das Einwohnerzahl Ziel um 50%

    Das Wachstum ist dann ein prozentualer Zuwachs durch Waren und Verkehrsmöglichkietn abzüglich der Negativwerte.

    Vom Spiel erstellte Städte haben aber nur eine maximale Landnutzung von 200 obwohl 800 möglich ist.

    Und eine Stadt die nur eine Landnutzung von 50 hat kann nach 200 Jahren halt nur ein Einwohnerzahl Ziel von 75 haben und das sind bei 200% Wachstum auch nur 225 Einwohner.

    Bei einer Landnutzung von 800 wären das nach 200 Jahren immerhin 1200 als Einwohnerzahl Ziel und bei 200% immerhin 3600 Einohner.


    Ob das nun besser oder schlechter ist als bei TpF1 muss jeder für sich selber entschieden aber Fazit bleibt,will man große Städte muss man nachhelfen z,B, per Editor.


    Und deshalb sind die Städte vom TE auch so klein.

  • Danke Maddrax für die ausfühtliche Antwort. So langsam verstehe ich das Prinzip. Aber an welcher Stelle kann ich in der base_config.lua diesen Grundwert der Städte erhöhen , um dann ein neues Spiel mit diesen erhöhten Werten der Städte zu beginnen ?

  • Um ehrlich zu sein habe ich das auch noch nicht herausgefunden welcher Wert das ist. Ich habe meine aktuelle Karte mit dem Karteneditor erstelt. Mir die Städte grössenmässig wie es mir genehm war erstellt,die Kaarte gespeichert und für ein neues Spiel genutzt.