Gute Kartengröße

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Wenn ihr ein normales freies Spiel startet, mit welchen Einstellung generiert ihr dann die Karte?


    Ich wollte jetzt eine "sehr große" Karte spielen mit Städten auf "mittel". Herausgekommen sind Karten, bei denen die Städte manchmal direkt nebeneinander liegen, so dass sich gar keine Schiene lohnen würde.


    Mich würde interessieren, welche Kartengröße, Anzahl Städte und Industrien ihr bei einem wirtschaftlichen Spiel bevorzugt.


    Danke :)

  • Ich spiele eigentlich fast immer sehr groß, 1:2, mittel bei Städten und Industrien. Direkt nebeneinander hatte ich bislang nicht, aber teilweise gibt es schon Häufungen und Gegenden ohne eine Stadt. Hängt halt vom Seed ab.


    Heißen die direkt nebeneinander liegenden Städte Dortmung, Bochum, Gelsenkirchen und Essen? :D

  • Kommt darauf an, wie weit du deinen PC herausfordern willst und ob du Lust auf eine Exklusivmitgliedschaft im Klub der "Hilfe, ich kann mit meinen 100.000 TGb Ram und gerade mal 50000 aktiven Mods kein Transport fever2 spielen." Community hast. ;)


    Im Normalfall reicht eine kleine Karte mit drei bis vier gut verteileten Städten auf der Karte. Etwa mittelgroß + ein paar versprengte selbst angelegte oder gebaute Dörfer. Da bleibt der Spielspaß durchaus erhalten (Performance) und man kann sich nebenbei immer mal wieder um eigene Sonderprojekte kümmern. Also z.B Bergwerke oder sonstige Industrien ein bisschen ausbauen usw. usf.


    Die Landschaftsgestaltung ist ja ansonsten recht flexible.


    Gruß

  • Zufallskarten = Meist klein oder mittel 1:2 oder 1:1. Wenig Städte und wenig Industrie. Evtl. mal gross mit mittlerer Anzahl Städten und Industrien.

    Sandkasten-Modus = Mittel und gross. Rest nach Lust und Laune.

    Klimazone = mehrheitlich Gemässigt oder Asien. Selten "Trockene Zone"


    Und auch mal mit dem Mod "Higher Peaks" um etwas höhere Gebirge zu generieren.

    Andere Mods je nach Laune. (Mittels Speicherständen und div. Mods) die selben Karten verschieden spielen.

    Ansonsten kann ich qwert beipflichten.... eher kleine und mittlere Maps. (Weniger Stress für Hardware) und Nerven ;-)

  • Ich hab jetzt ne große Karte generiert mit wenig Städten und mittlerer Industrie. Ich wollte mal so richtig lange Strecken bauen, dass ein TGV o.ä. auch wirklich Sinn macht. Ich bin sehr gespannt, in welches Jahr ich komme, bevor alles ruckelt. :D

  • Ich spiele "Größenwahnsinnig", Verhältnis 1:3 ... nach ersten Versuchen im Modding habe ich nur 9 Städte auf der Karte, etwas reduzierte Anzahl an Industrien, verwende aber auch den Mod, dass alle Städte alle Güter abnehmen. Sinn dieser Variante: Glaubwürdig erscheinende Eisenbahnstrecken mit Langzügen.

  • Ich spiele "Größenwahnsinnig", Verhältnis 1:3 ... nach ersten Versuchen im Modding habe ich nur 9 Städte auf der Karte, etwas reduzierte Anzahl an Industrien, verwende aber auch den Mod, dass alle Städte alle Güter abnehmen. Sinn dieser Variante: Glaubwürdig erscheinende Eisenbahnstrecken mit Langzügen.

    Die Tipps sind immer auch abhängig von den jeweiligen Gegebenheiten. Mit besseren Rechnern kann man sicherlich auch größer planen. Allgemein ist es aber bei Simulationen schon so, dass im Spielverlauf die Performance abnimmt. Das sollte man beim Neustart eine Karte mit berücksichtigen. Aus dem Grund der Tipp: Kleiner und weniger ist besser. ;)


    Gruß

  • Im Normalfall reicht eine kleine Karte mit drei bis vier gut verteileten Städten auf der Karte.

    Hast du da nicht nach ein paar STunden die Karte komplett ausgebaut und alles verbunden und bist fertig? Oder was machst du dann noch? Oder habe ich den Sinn des SPiels nicht verstanden, der da ja ist, alles am Ende miteinander verbunden zu haben und alle Städte mit allen Ressopurcen die gefprdert werden, zu verbinden?

  • Hast du da nicht nach ein paar STunden die Karte komplett ausgebaut und alles verbunden und bist fertig? Oder was machst du dann noch? Oder habe ich den Sinn des SPiels nicht verstanden, der da ja ist, alles am Ende miteinander verbunden zu haben und alle Städte mit allen Ressopurcen die gefprdert werden, zu verbinden?

    Nö, wieso? Gibt irgendwie immer was zu tun. Gilt für reinen Schönbau genauso wie für den regulären Umgang als WiSim. ;)


    Gruß