KI am Bauen hindern

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Hallo,


    ich möchte meine Heimatstadt im Schönbau nachbauen. Verhindern möchte ich auf jeden Fall, dass die von mir gelegten Straßen gelöscht oder verändert werden. Auch soll die Ausdehnung des Stadtgebietes genau meinen Vorstellungen entsprechen.

    Um eine Veränderung zu verhindern kann man seine Straßen mit dem Schloss-Symbol sperren.


    Frage 1: Ist nun die Farbe des Symbols grau oder weiß als „Gesperrt“?


    Frage 2: Kann man eine Stadtausdehnung der KI verhindern, zum Beispiel durch einen Mod (Straßen, an denen die KI nicht bauen kann), wenn man das Stadtgebiet mit solchen „Bauverbots-Straßen“ gänzlich umschließt?


    Gruß Hansi

    Neuling Transport Fever 2

    Windows 10 (64Bit), NVIDIA GeForce GTX 1070Ti, Intel Core i7-8700, 4 CPU 6x3,2 GHz, 16GB RAM

  • Hi

    ich möchte meine Heimatstadt im Schönbau nachbauen. Verhindern möchte ich auf jeden Fall, dass die von mir gelegten Straßen gelöscht oder verändert werden. Auch soll die Ausdehnung des Stadtgebietes genau meinen Vorstellungen entsprechen.

    Naja, wenn du Schönbau betreiben willst, sollte man auf die KI ohnehin verzichten. Heißt: Alle durchs Spiel erzeugte Gebäude bzw. Städte auf der Karte entfernen und anschließend die Karte nach den eigenen Vorstellungen aufbauen. Die erzeugten Industrien können erhalten bleiben und durchaus in die Gestaltung mit einfliessen.

    Frage 1: Ist nun die Farbe des Symbols grau oder weiß als „Gesperrt“?

    Ausprobieren. ;)


    Aber nochmal: Wenn du das im Schönbau machen willst, sind die Sperrungen gewissermaßen unnötig. "Schön oder Selbstbauweise" heißt, dass man sich die karte selbst aufbaut: Gleise, Häuser, Straßen, Städte und LAndschaft.


    Frage 2: Kann man eine Stadtausdehnung der KI verhindern, zum Beispiel durch einen Mod (Straßen, an denen die KI nicht bauen kann), wenn man das Stadtgebiet mit solchen „Bauverbots-Straßen“ gänzlich umschließt?

    Dafür brauchts nicht zwangsweise Mods. Das kann man auch mit den Straßeneinschränkungen regeln, die ja gerade den An oder Umbau der Straßen durch die KI verhindern sollen. Wenn überhaupt eine Straßenmod, dann sollte man sich nur die Erweiterung einer Straßenmod für Fuß und Feldwege besorgen. Entsprechende Mod enthält auch Fuß und Feldwege, wo die KI nicht anbauen darf.


    Ansonsten gerne nochmal: "Schön oder Selbstbau" spielt man im Allgemeinen ohne KI.


    Gruß

  • Alles klar. Hab mich halt seit Transport Tycoon nicht mehr mit solchen Themen befasst ^^ Ist lange her, auch was die Entwicklungen angeht...


    Danke für eure Hilfe,

    Gruß

    Hansi

    Neuling Transport Fever 2

    Windows 10 (64Bit), NVIDIA GeForce GTX 1070Ti, Intel Core i7-8700, 4 CPU 6x3,2 GHz, 16GB RAM

  • Man muss dann halt immer wieder eingreifen und die Straßen ändern, wenn die KI eigene Wege gehen will.

    Neuling Transport Fever 2

    Windows 10 (64Bit), NVIDIA GeForce GTX 1070Ti, Intel Core i7-8700, 4 CPU 6x3,2 GHz, 16GB RAM

  • Aber bedeutet das, dass man wirklich jedes Gebäude, Asset usw. selbst platzieren muss? Oder kann man im Sandkastenmodus ohne KI spielen und die Städte trotzdem selbst setzen?

    Neuling Transport Fever 2

    Windows 10 (64Bit), NVIDIA GeForce GTX 1070Ti, Intel Core i7-8700, 4 CPU 6x3,2 GHz, 16GB RAM

  • Nicht schlecht, gefällt mir. Aber da muss ich wohl erst das Wirrwar in meinem Assetordner verinnerlichen. Bin immer wieder am Suchen.

    Neuling Transport Fever 2

    Windows 10 (64Bit), NVIDIA GeForce GTX 1070Ti, Intel Core i7-8700, 4 CPU 6x3,2 GHz, 16GB RAM

  • Nicht schlecht, gefällt mir. Aber da muss ich wohl erst das Wirrwar in meinem Assetordner verinnerlichen. Bin immer wieder am Suchen.

    Das Problem kenn ich. Ich würde auch behaupten, 30% meiner Mods beinhalten das selbe oder werden von mir nicht mal verwendet xD

    Sollte ich jemals eine neue Map beginnen, dann werd ich anders an die Sache rann gehen :D

  • Wenn man es wenigstens selbst umgruppieren oder umbenennen könnte... Aber ich hab erst angefangen mit TF2. Das wird schon... hoffe ich...

    Neuling Transport Fever 2

    Windows 10 (64Bit), NVIDIA GeForce GTX 1070Ti, Intel Core i7-8700, 4 CPU 6x3,2 GHz, 16GB RAM

  • Wenn man es wenigstens selbst umgruppieren oder umbenennen könnte... Aber ich hab erst angefangen mit TF2. Das wird schon... hoffe ich...

    Kann und sollte man bei bestimmten Mods auch tun, um das Hauptmenü einen Ticken übersichtlicher zu halten. Gerade weil manche Kategorien durch Mods im Menü doppelt erscheinen.


    Einstellen oder ändern kann man das in im Modordner: res/construction "datei".con. In der Datei mit der Endung "con" sollte es einen Eintrag "categories = { "buildings" }," geben. Dort kann man die jeweilige Kategorie durch eine andere ersetzen.


    Wenn man also die Mod nicht unter "Buildings" aufgelistet haben möchte, sondern lieber und "Verschiedenes", weil es mit zusammen mit einer anderen Mod, die man oft beide zusammen nutzt, besser passt, kann man das "building" z.B. durch ein "misc" ersetzen. Beim nächsten Start erscheint die Mod dann unter Verschiedenes.


    Das ist nur ein Beispiel. Bei anderen Mod steht in der gezeigten Zeile categories = { "buildings" }, event. was anderes drin. ;)


    Gruß

  • Das ist ja schon mal ein Einstieg in die Ordnungsliebe...

    Gibt es eine Datei in der die Kategorien aufgelistet sind? Dann könnte man sein eigenes Asset-Menü machen...


    Aber fürs erste kann man damit schon mal völlig falsch einsortierte Mods verschieben. Also großes Danke für den Hinweis!

    Neuling Transport Fever 2

    Windows 10 (64Bit), NVIDIA GeForce GTX 1070Ti, Intel Core i7-8700, 4 CPU 6x3,2 GHz, 16GB RAM