Dumme KI?

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Gibt es eine Möglichkeit, das die KI lieber Autobahnen nutzt anstatt durch die Stadt zu fahren (Thema Außenring Autobahnen..) und die KI mehr auf Autobahnen anstatt auf Landstraßen zu fahren? Natürlich sollte alles genutzt werden, nur eben wie in RL..

  • Naja, zumindest die selbst angelegten Linien kann man in der Hinsicht über Wegpunkte dazu zwingen, längere Wege zu nutzen. ;)


    Die KI selbst, also z.B. normale Sims, nutzen stets nur den kürzesten Weg. Wenn du erreichen willst, dass sie gebaute Autobahnen nutzen, dann solltest du das Straßennetz entsprechend anlegen. Also z.B die Nutzung des kürzesten Weges durch gezielt eingesetzte Einbahnstraßen verhindern.


    Aber allgemein gilt im Spiel: Bestehen mehrere Verbindungen (Landstraße, Autobahn, sonstige Verkehrswege) zwischen zwei oder mehr Städten, wird die KI immer den kürzesten Weg für alle KI Fahrzeuge nutzen. Das kann unter Umständen dazu führen, dass der Gesamte Verkehr z.B. über eine schmale, befahrbare Straße geführt wird, während Landstraßen oder Autobahnen als Entlastung kaum oder gar nicht genutzt werden.


    Das ist leider so.


    Gruß

  • Die Ki nimmt nicht unbedingt den kürzesten Weg, nach meinen Erfahrungen eher den, der kürzer dauert. Durch gezielte Tempolimits lässt sch Verkehr durchaus verlagern (30er Zone).

    Die Benutzung von Autobahnen verweigert die Ki eigentlich immer, wenn sie durch Auffahrten muss, zum Beispiel im Autobahnkreuz, die sich fast komplett im Kreis drehen. Die sind ihr einfach zu lang und zu langsam.

  • Also durch geschickten Strassenbau lässt sich die KI auf jeden Fall auf die Autobahhn leiten. das ganze funktioniert auch innerstädtisch sehr gut. Bein schönbau ist diese Variante aber vielleicht nur bedingt zu verwenden. Einfach Stadtteile separieren und dann Einfall-/Ausfallstrassen bauen. Da sind die Autos gezwungen diese Strassen zu nehmen. Möglich in der stadt ist auch zb. zwei Strassen zwischen den Gebieten nah aneinanders (so dass sich diese kleinen Fussverbindungen dazwischen bilden) parallel laufen zu lassen. Dort kann man dann auch wunderbar Haltestellen einrichten um zwei Linien miteinander zu verbinden, als wäre es quasi eine Haltestelle. An der Ausfallstrasse rechts geht zb auch auf jeder Seite eine weiter Strasse lang. Die Fussgänger können also problemlos von einem Gebiet zum andern laufen auf kürzesten Weg.


    schwarze sind Grenzen durch Schienen (Mod Tram auf Schiene, deshalb soviel Bahnhöfe), Blau sind Gebietsgrenzen (wo nicht durch Schienen getrennt gibts "Doppelstrassen") und Orange sind die möglich Fahrstrecken für Fahrzeuge, violett sind Fussverbindungen durch Bahnhöfe, rote Kreise sind Verbindungshaltestellen


    Sowas lässt sich im Schönbau zb auch mit den kleinen Fusswege die es gibt, optisch etwas schöner gestalten.

    Wenns einem nicht passt, einfach mal Kopf zu und Leine ziehen !!!

    Edited 6 times, last by easybronko ().