Ich werde wahnsinnig - Liniernerstellung geht nicht

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Moin Zusammen,
    ich werde gerade wahnsinnig und hoffe auf einen Rat.

    Ich habe ein lange Linie über 6 Städte die leif. Nun habe ich alle Bahnhöfe um Durchfahrtsgleise erweitert für einen ICE Bei der nun neuen Linienerstellung komme ich kam ich bei einem Bahnhof nicht mehr weiter. Erst kam "Bahnhof nicht erreichbar, dann "nicht kombinierbar" Strecke ist sauber. Gebe ich das Signal davor als Ziel an, OK nheme ich den bahnhof -> geht nicht - nehme ich statt Bahnhof das Signal hinter dem Bahnhof geht die Strecke. Bahnhof abgerissen -> neu gebaut, den Bahnhof davor ->neu gebaut ->Nun habe ich dort das selbe Problem und komme nicht mehr weiter.
    Zwischen den Bahnhöfen stehen mehrere Blocksignale
    Strecke ist OK

    Oberleitung ist OK
    Passagierbahnhof ist OK
    also für mich, soweit ich das erkenne,

    Ich weiß echt nicht mehr weiter.

    Bilder schiebe ich gleich noch nach

    Danke und Gruß

    Kann ich mein Leben mal kurz speichern und was ausprobieren?

  • Genau das mache ich ja, eines für den Bummelzug, eines für den ICE geht bis vor den Bahnhof, aber nicht IN den Bahnhof


    Wie schon gesagt - Rein geht die Linie nicht - Hindurch schon

    Kann ich mein Leben mal kurz speichern und was ausprobieren?

  • Danke für das Feedback:


    Bahnhof Button -> den richtigen angeklickt


    Oberleitung ALTGR +L checke ich heute Abend

    Bahnhofsgebäude - ist glaube ich ein MOD - diese weißen große mit geschwungenem Dach (Haupt- und Nebengebäude), funktioniert bei den anderen Bahnhöfen

    Bahnhofsproblem: Ich hatte das schon mal bei einer Station, die gemischten Betrieb hatte, da konnte ich den Bahnhof auch nicht anwählen. Ich habe dann Passagier und Güter als 2 getrennte Bahnhöfe gebaut, dann ging es -> später dann irgendwann wieder zusammengelegt, dann ging es auch.

    Es ist ja so, daß die Linie / Halt im Bahnhof auf dem Hinweg genommen wird, aber auf dem Rückweg nicht. Es gibt einen Hinweis auf den Pfeilen im Linienmanager, das Ziel vom Bahnhof davor nicht erreichbar ist, also habe ich den auch neu gebaut und nun habe ich dort das gleiche Problem.

    ich checke das heute Abend nochmals durch.


    Gruß

    Kann ich mein Leben mal kurz speichern und was ausprobieren?

  • Soderle,

    Es ist vollbracht, nur weiß ich leider immer noch nicht, woran es lag. Daher hier meine Beschreibung, was ich wie gemacht habe und was ich DANN anders gemacht habe.
    Das Problem war, das ich bei der Linienerstellung (6 Städte) die Linie nicht vollenden konnte, da manche Punkte (Bahnhöfe / Wegepunkte) nicht angenommen wurden. u.a. mit den Fehlermeldungen (Bahnhof nicht erreichbar, oder nicht kombinierbar. Daraufhin habe ich Bahnhöfe und Teilstrecken neu gebaut. Oberleitungen und / oder Lücken konnte ich ausschließen. Nichts davon hat eine Veränderung gebracht. Nun wollte ich sehen, ob das auch bei kurzen Strecken passiert, also habe ich eine neue Linie genommen und erst 2 Bahnhöfe verbunden (mit Rückweg) dann 3, 4...bis 6. und siehe da Linie steht. Was habe ich anders gemacht?
    Info: Alle Bahnhöfe haben 4 ICE Gleise (innen zum Halten und außen als Durchfahrtsgleis) beide Einfahrtsgleise haben je einen Wegepunkt.

    Bei der Linienerstellung habe ich dann chronologisch die Punkte genommen, also Bahnhof A -> Wegepunkt (zur Gleiswahl) -> Wegepunkt ->Bahnhof B -> Wegepunkt -> Bahnhoc C .........bist zum Zielbahnhof und dann der Rückweg. Dabei sind die Fehler aufgetreten, meist ab Linienpunkten > 10. Die Fehler waren nicht wegzukriegen. s.o.
    Nun bin ich einen anderen Weg gegangen. Neue Linie - > Bahnhof A,B,C.....F einfach hintereinander angeklickt => Funktioniert. Dabei habe ich festgestellt, das TF oft schon die richtigen Gleise belegt hat, bei falscher" Gleiswahl habe ich dann den Wegepunkt vor dem richtigen Gleis dazwischengesetzt und auf einmal war die Strecke fehlerfrei fertig. Auch die 2. Strecke ICE, die nur an jedem 2. Bahnhof hält habe ich auf gleiche Weise erstellt, auch da belegt TF bei Bahnhöfen, wo beide halten automatisch das richtige Gleis, nur bei den Durchfahrtsgleisen mußte ich manchmal noch den Wegepunkt dazwischen setzten

    Von daher glaube ich, das ich TF mit meiner genauen Vorgehensweise "überfordert" habe und sich z.B. die richtige TF Gleiswahl plus Wegepunkt irgendwie nicht verstanden haben.

    Wie gesagt, ich weiß jetzt wie ich es zukünftig machen werde, aber warum ich so einen Stress damit hatte, weiß ich leider immer noch nicht. Vielleicht bewahrt ja meine zeitraubende Erfahrung andere vor den gleichen "Fehlern"

    Vielleicht hat ja auch noch jemand eine andere Erklärung dafür.

    Besten Dank Euch für die Hilfestellung

    Gruß

    Kann ich mein Leben mal kurz speichern und was ausprobieren?

  • ES IST DOCH NOCH NICHT VORBEI. nachdem ich dachte alles ist gut, war der Fehler wieder da, aber ich glaube ich bin der Ursache auf der Spur. Es scheint als läge es an einem Bahnhof. Ich melde mich später nochmal dazu.


    Gruß

    at Yoshi, nein nichts verdreht.

    Kann ich mein Leben mal kurz speichern und was ausprobieren?

  • Soderle,
    der Fehler liegt definitiv und reproduzierbar am Bahnhof und zwar an der bearbeiteten Länge. Der Ursprungsbahnhof mit der Linie (6 Städte) ist mit der Zeit gewachsen und die Linie funktionierte. Es ist ein modularer Bahnhof, also mit Güterbereich. Nun habe ich den Bahnhof nochmals modifiziert und mit zusätzlichen Durchfahrtsgleisen ausgestattet. Seitdem gab es den Fehler. nachdem ich nun in vielen Versuchen eingegrenzt hatte um welchen Bahnhof es sich handelt, habe ich ihn abgerissen und nur als Passagierbahnhof mit 240m neu erstellt. Linie erstellt -> geht! Gleise einseitig entfernt und 3 Längenmodule drangesetzt. Die 6er Linie war nicht mehr ans Rennen zu kriegen. Ein Längenmodul gelöscht ->Linienreparaturbutton gedrückt - >geht. Das ist reproduzierbar. Ein neu erstellter 360m Bahnhof hat auch nicht funktioniert, aber das habe ich noch nicht wiederholt.
    Ich werde jetzt mal versuchen noch die andere Seite zu verlängern.

    Bild oben - wieder 1 Modul entfernt- Reparatur-Button
    Bild Mitte - plus 2 Module oben -> läuft nicht
    Bild unten - 240 Bahnhof ummodifiziert -> Linie läuft

    Kann ich mein Leben mal kurz speichern und was ausprobieren?

  • Ja das Problem liegt tatsächlich am manuellen verlängern der Bahnhöfe. Habe das Problem auf meiner Karte auch immer wieder gehabt. Das einzige was ich nicht verstehe ist, dass es bei mir meist dann ist wenn der Bahnhof mit Linien schon in Betrieb war. Wenn ich denn Bahnhof neu setze, dann die Gleise und Bahnsteige verlängere und dann erst alles an Linien drauf setze habe ich keine Probleme. Musste also demnach immer alle Bahnhöfe die ich gebaut und dann nochmal verändern wollte abreißen und komplett neu setzen.

  • So, da isser, der endlich FUNKTIONIERENDE Bahnhof.


    Schade ist nur, das man in TF2 Bahnhöfe bauen kann, die dann nicht funktionieren. Ich würde das dann mal als BUG einstufen.

    ...aber Fehler gefunden.........hat aber gedauert


    Gruß

    Kann ich mein Leben mal kurz speichern und was ausprobieren?

  • Wegpunkte sind oft fehleranfällig und braucht man eigentlich mit der Gleiswahl nicht mehr...


    Manchmal kommt die neue Linienführung beim Umbauen durcheinander und setzt sich auf neue/alte Gleise fest. Manchmal hilft einfach den Halt löschen und nochmal hinzufügen. Meist muss man auch das richtige Terminal nochmal explizit auswählen weil TPF sich ein unsinniges aussucht.


    Ich war auch schon ein paar mal am verzweifeln, aber irgendwann hat es dann geklappt. Man kann sich ja immerhin ansehen an welcher Stelle der Linie es hakt.

    Man muss die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher. - Albert Einstein