Wie kann ich Mods bei neuem PC mit übertragen?

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Hallöchen,

    ich hoffe, dass dieser Bereich des Forums für diese Frage in Ordnung ist. Ich habe auch schon geschaut, ob jemand eine ähnliche Frage hatte, konnte aber nichts finden. Vielleicht habe ich auch was übersehen. Bei Google finde ich nichts passendes, oder ich suche falsch.


    Ich werde in den nächsten Tagen meinen PC aufrüsten (10 Jahre alt) :S Unter anderem kommen komplett neue Festplatten rein. Ich weiß, dass ich TF2 via Steam auf einer externen Festplatte speichern kann und danach von dort auf meinem neuen System wieder installieren kann, ohne das Spiel neu herunter laden zu müssen (3k Dorfleitung).

    Wie sieht das aber mit den ganzen Mods aus, die ich über den SteamWorkshop installiert habe? Kann ich den Ordner einfach "manuell" kopieren und die Mods hinterher wieder einfügen, sodass Steam diese auch wieder erkennt, oder kann ich in Steam eine Art Sammlung meiner Abonements erstellen, sodass ich diese nach der Installation des Spiels auf meinem neuen Sytsem wiederfinde und wieder herunterladen kann? Und wenn ja, wie mache ich das?


    Ich hoffe, es findet sich jemand, der mir weiterhelfen kann :)

  • Servus!


    Machst Du alles neu oder kommen die neuen Festplatten zusätzlich dazu?


    Versuche macht klug - ich glaube aber eher das Steam das wieder neu laden will.

    Wenn dann zieh einfach per Steam -> Eigenschaften von TpF2 das Spiel auf eine neue Festplatte / Steam Library um.

    Ein Bug ist wenn die Hardware nicht versteht was die Software will.
    Zynismus ist meine Rüstung. Sarkasmus mein Schwert und Ironie mein Schild!


    Mein You Tube Kanal - wenn gefällt bitte ein Abo hinterlassen. Danke euch!!


  • Ich mache alles neu! Die Festplatten sind nicht mehr zeitgemäß und laut einem Programm auch alle nicht mehr in tollem Zustand.


    Schade, dass ich das ich nirgends speichern kann, was ich abonniert habe. Dann muss ich wohl oder übel den gesamten Steamworkshop nach meinen aktuellen Abos neu durchsuchen. Das wird Tage dauern ^^

  • Dann muss ich wohl oder übel den gesamten Steamworkshop nach meinen aktuellen Abos neu durchsuchen.

    Nein, musst du eigentlich nicht.


    Mods die du abonniert hast bleiben abonniert.

    Sobald du TPF2 installiert hast, sucht Steam deine abonnierten Mods und lädt/installiert diese selbstständig.


    Mfg Sebastian

  • Ob Steam manuell gesicherte Mods wieder erkennen kann weis zwar leider auch nicht, was aber definitiv funktioniert und eine alternative wäre, wäre ein manuelles sichern der Workshop Mods, diese kannst du dann auf jeden Fall in deinen Mod Ordner packen und dann nutzen wie Mods von dieser Website, du verlierst lediglich die Möglichkeit der automatischen Updates dadurch. ( Eine genaue Anleitung ist Hier zu finden ).


    Das Spiel wird zwar meckern wenn du danach versuchst ein Savegame zu starten , du kannst aber einfach die dann rot markierten Workshop mods durch die manuell installierte Version austauschen und das Spiel startet dann problemlos :)

  • Ich mache alles neu! Die Festplatten sind nicht mehr zeitgemäß und laut einem Programm auch alle nicht mehr in tollem Zustand.


    Schade, dass ich das ich nirgends speichern kann, was ich abonniert habe. Dann muss ich wohl oder übel den gesamten Steamworkshop nach meinen aktuellen Abos neu durchsuchen. Das wird Tage dauern ^^

    warum so kompliziert

    alle Mods auf eine externe platte (stick) gelegt

    Bei Steam bleiben die Mods aktiv

    Auch die Spielstände kannst du auf eine Externe legen danach wieder alles zurück

  • Und am Besten Steam-Inhalte vorher in ein Archiv speichern. Dafür gibt es extra eine Funktion im Client. Dann braucht man Spiele nicht erst wieder neu laden und dann Sachen neu installieren, sondern erhält alle Steam-Ordner von dem Spiel zurück. Nur Spiele, die auch noch Inhalte an anderen Orten ablegen, könnten dann Probleme bereiten.

  • Was auch geht und was ich selbst schon einige Male gemacht habe ist, die Steam-Verzeichnisse einfach rüberzukopieren. Wenn Du dann die Steam exe startest, startet Steam und zieht sich im Zweifelsfall noch ein paar Dateien und läuft dann direkt weiter. So hatte ich bisher keinerlei Probleme und die Mods lassen sich direkt weiterverwenden.