Update-Diskussionen

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Bei mir war auch nichts. Warum das nur bei dir so ist, dass das Spiel auf einmal nicht mehr installiert ist, können wir schlecht rausfinden.


    Ich würde zuerst mal schauen, ob der local Ordner noch da ist und wenn ja: sichern.

    Speicherorte der Spieldateien, stdout.txt, Speicherstände, Mods

  • Was eine grandiose Hilfe...


    Und "ja" wenn das Spiel nicht startet und eine Neuinstallation möchte, hat es was mit dem Spiel zu tun, natürlich in Kombination mit Steam. Nach dem Chaos der letzten Tage, wirkt ja jedes Update wie eine Drohung.

    Ehrlich Yoshi, der Kommentar ist voll daneben. Was mach ich jetzt? Neuinstallation? Was muss ich sichern vorweg? Das wären hilfreiche Tipps, aber natürlich kann ich auch meinen PC erschrecken, vieleicht ist der Schluckauf dann wieder weg.


    Von einem Dino erwarte ich konstruktuve Vorschläge, ...obwohl, wenn man bedenkt, was aus der Spezies geworden ist...

    (Sorry, aber die Retourkutsche musste sein)

    Hier erst mal die wohl wichtigsten Punkte.

    Mods von hier oder anderen Seiten installiert?

    ModOrdner sicherheitshalber sichern. Spielstände ebenso.

    Abonnierte Mods vom Workshop bleiben in der Regel erhalten.


    Spiel auf fehlerhafte Dateien überprüfen lassen, wenn dies nicht hilft -> Neuinstallation

    Möchte man keinen Ärger, weil Updates des öfteren das Spiel beeinträchtigen, dann die automatische Updatefunktion abschalten.


    Und ein ganz wichtiger Ratschlag:

    Wenn dir eine Antwort nicht passt, so werde nicht gleich persönlich, Retourkutsche hin oder her.

    Es wurde dir freundlich geantwortet.


    Mfg Sebastian

  • Von einem Dino erwarte ich konstruktuve Vorschläge, ...obwohl, wenn man bedenkt, was aus der Spezies geworden ist...

    (Sorry, aber die Retourkutsche musste sein)

    Und von einem Nutzer erwarten wir eine angemessene Umgangsform hier im Forum. Du wurdest lediglich darauf hingewiesen, daß diese Problem nicht Spielbezogen ist sondern vermutlich durch einen Fehler in Steam entsanden ist, Dieser tritt aber nicht gehäuft auf sondern ist vermutlich Resultat eines abgebrochenen/fehlgeschlagenen Updates.


    Was mach ich jetzt? Neuinstallation?

    Ja. Über die alte Installation drüber. Steam sollte diese erkennen und ergänzen. Sicherheitshalber wie von Sebastianeh beschrieben danach nochmal auf Fehler überprüfen lassen.

  • Zu dem Thema plötzliches Neuinstallieren, kann ich mitreden. Das hatte ich schon bestimmt 2/3 mal. Schau dass du deine Mods (lokalen Mods) einfach in einem anderen Pfad speicherst.

    Wenn du Steam sagst, selbes Verzeichnis wie vorher installieren, werden nur die Vanilla Dateien zurück gesetzt quasi. Die Mods bleiben bestehen. Hatte das auch schon z.B mit Cities Skylines.

    Das irgendein Steam problem, hatte mal geschaut ob es evtl ne Bibliothek vergessen hatte, was aber nicht der fall war. Nach der zwanghaften neuinstallieren / zurücksetzen, war alles wie vorher.


    Wie gesagt, sichere deine geänderten Daten und deinen mods Ordner. Das sollte man aber auch so mal machen, wenn man auf Manuelle Downloads setzt, statt Workshop. Damit man immer notfalls ein backup hat, auch wenn man mal eine Ältere Version eines Mods haben möchte/braucht.

  • Habe das gleiche Problem mal mit Train Simulator. War installiert, aber Steam fand das es nicht so war. Einzige Option war neu Installieren. Während der Installation hat Steam schon gesagt "Zurück setzen von Dateiein. Müsste allerdings schon ein anderes Spiel entfernen weil Steam fand das es kein Platz mehr gab. Im Endeffekt Alle Dateien überschrieben, und alle Add-Ons noch immer installiert.


    Es Würde mich nicht Wundern das dies mit TpF2 auch so ist.

  • Zum verrückt werden ist, das gerade die Common API zum laufen gebracht wurde und nun wieder spurlos verschwunden ist.

    Ein Computer ist dazu da, die Probleme effizient und schnell zu lösen, die man ohne ihn gar nicht hätte.

  • So liebes Tranportfever 2-Forum,

    nachdem ich ja die Tage mein Leid mit dem Spiel gepostet habe, hier mal ein kleines Update und auch ein/zwei Anmerkungen / Gedanken zum Spiel und Forum.

    Bedanken möchte ich mich vorweg für JEDEN konstruktiven Lösungsvorschläge.


    Ich fasse mal die letzten zwei Wochen (also rein subjektiv) mit diesem Spiel zusammen.

    1. Bis vor zwei Wochen (bis zum Update) großartiges Spiel, Danke für die schöne Zeit. Gut, die schlechte Performence und hohe GPU Belastung, die wenigen MODS im Vergleich zu TF1, aber egal, das ist jammern auf hohen Niveau.

    2. Dann das groß angekündigte Update von UG, was einige MODS zerschoss, so dass das Spiel nicht mehr spielfähig war. Also mühsam MODS deinstalliert, bis eine lauffähige Version meines über Monate aufgebauten "Schönbau-" Projektes entstand. (-Schwitz-)

    3. Parallel scheinen einige Moder ihre Mods angepasst zu haben, auch hier gab es Probleme, die aber "nur" kleinere Fehler im Spielablauf auslösten (die unklaren Updateanzeigen haben aber mal so gar nicht geholfen).
    Hier gab es aber auch Moder, die ankündigten spielentscheidende Lösungen nur noch an "Freunde" (also an einen sehr exklusiven Kreis) zu verteilen. Das ist wenig einladend für Neueinsteiger oder den Standardnutzer.

    4. Zuletzt also das Update von "Steam" und jetzt bin ich wieder am Anfang der Probleme.


    Nach der empfohlenen Sicherung meiner MODS und der Savegames (danke für den Hinweis), habe ich einer Installation zugestimmt. Dabei wird anscheinend zunächst die Installation primär "untersucht". Danach wird ein Downlaod gestartet, der aber für angeblich mehrere GB sehr schnell beendet ist. Nach Neustart existieren die alten Ordner immer noch. ABER, der Start meines letzten Savegame lässt TF2 bereits im Ladevorgang nach wenigen Sekunden abstürzen. Ich habe dann aber noch eine ca. 1 Wochen alte Sicherung des Projektes (wenige MODS fehlen dabei) gestartet und siehe da, die läuft. Jetzt bin ich also wieder dabei, die MODS einzeln zu aktivieren und die Bauabschnitte der letzten Woche nachzuholen. "Glücklicherweise" hatte ich letzte Woche kaum Zeit zum spielen, so dass sich der Scahden in Grenzen hält. Fakt ist aber, es scheint eine Kombination aus mehreren Störquellen zu sein.


    Warum schreibe ich das?

    Der Fehler der hier auftaucht ist also eine Mischung aus Steam, dem Grundspiel von UG und den dankenswerterweise liebevoll erstellten MODS. Ich schreibe das so deutlich, weil hier sehr schnell gesagt wird, dass hat nichts mit dem einen oder dem anderen zu tun. Doch, leider, anscheinend schon. Und das bringt mich an dieser Stelle zum angesprochenen Ton, weil mir vorgeworfen wurde, ich hätte mich im selbigen vergriffen. Ich habe auf einen Kommentar reagiert, der vermutlich lustig gemeint, aber in der Situation subjektiv wenig hilfreich war. Yoshi dafür eine klare Entschuldigung von mir.


    Aber und die Kritik bitte ich wirklich konstruktiv aufzufassen. Leute, dass ist und bleibt ein Spiel. Mich erinnert das ganze aber mittlerweil an den Einstieg in die Linuxwelt oder meinen VU+-Sat-Receiver (wer einen hat, weiß was ich meine). Hier (auch im Forum) wird manchmal sehr viel Detailwissen und eine Tiefe vorausgesetzt, die bei der Mehrzahl der Nutzer*innen nicht vorhanden sein wird. Ich bin ja bereit mich einzulesen, aber liebe Admins, Moder und Langzeitnutzer*innen bedenkt, dass es auch Neueinsteiger gibt, die nicht seit Trainfever diesem Spiel treu sind. Das geht schon damit los, dass der "Standardnutzer" nicht jede Einstellung von Steam kennt, Speicherorte, die Systematik der Updates usw. usw.usw., das ganze setzt sich dann mit dem Mods fort... Die Suche nach Lösungen klappt auch mehr oder wenige optimal, weil die Schlagwortverlinkung nicht immer passt oder bekannt ist. Das Netz ist leider so voll, dass man manchmal den Wald vor lauter Bämen nicht mehr sieht. Ich hab beispielweise Savegames von Transportfever 1 kopiert, anstatt von TF2, weil mir trotz TF2 im Suchtfeld erst mal ein Eintrag aus TF1 (und somit falsche Spiel-ID) angezigt wurde.


    So, wie geht weiter? Ich werde in den nächsten Tagen versuchen, herauszufinden welche Mods aktuell noch Probleme machen. Außerdem werde ich den Hinweis aufnehmen und Updates unterbinden. Eventuell beginne ich auch ein komplett neues Projekt, aber nur noch mit "lokalen" Dateien.


    @UG: Solch ein Updatechaos darf nicht noch mal passieren. Ihr müsst eine Lösung finden, dass MODS ohne Projekte zu gefährden, jederzeit entfernt werden können. Im Notfall fährt ein blaues Kästchen als Lok durch die Gegend, oder ein Bahnübergang wird gelöscht, Gleise auf durchgängig elektrisiert und 120km/h gesetzt, irgendwelche Standardwerte, die aber immer greifen.


    So, ich hoffe, ich habe niemanden auf die Füße getreten, denn das wäre keine Absicht. Ich hoffe aber auch, dass der Beitrag eines "neuen" eventuell noch mal ein anderes Licht auf das ganze setzt.


    Beste Grüße und danke nochmals für die Unterstützung hier im Forum

  • Nach dem ich das so lese kann ich gut nach vollziehen wie es dir und Neueinstiegern etc. so geht.

    Mir stellt sich jetzt die Frage, Was hast du an Leistung bzw Hardware in deinem PC?

    Hast du dich bei den Mods vor dem Download verlesen?

    Hast du vielleicht wenn du TPF 2 nutzt den Converter verwendet?


    Ich bin schon eine weile bei TPF 2 und habe auch die ein anderen Fehler gfemacht das mir das Spiel abschmiert.

    Aber durch vielleicht und da Korrektur hab ich derzeit keine Probleme.


    Das Probleme durch die Updates seitens UG auftauchen, wissen wir. UG Kann nicht jeden Einzelnen hier erstellten Mod nochmal Prüfen.

    Deswegen sind die Modder dazu angehalten (was nervig ist manchmal) Ihre Mods anzupassen.


    Ich bin auch Standart nutzer und kein Modder.

    Aber die Zeit zu investieren und mal zu lesen ist Hilfreich. :)


    MFG Aus Krefeld

  • Build 29596 Stable:
    Bis jetzt hat es den Anschein, dass die Audioerfahrung besser ist.

    Aber abwarten und Tee trinken, ich brauche eine Situation mit mehreren Zügen in der Nähe...


    Edit 23.7.2020


    Bis jetzt haben alle Züge Ton gehabt, auch bei einer Führerstandmitfahrt bei einem 160m Güterzug, einen ebensolchen entgegen kommenden in Leerfahrt und einem Personenzug in der Nähe klang alles soweit gut.


    Edit 28.07.2020


    Gerade eben ist einem Güterzug mit 20 Waggons ein anderer mit ebenfalls 20 Waggons begegnet - Führerstandsmitfahrt - und beim entgegenkommenden Zug war ab ca. dem 12 Waggon kein Sound mehr.

    Also der bekannte Bug "Sound weg ab X Waggons"

    Dunning-Kruger-Modus aktivieren? Fragen über Fragen.

    Edited 2 times, last by Gordon Dry: Sound doch noch verbuggt ().