Modangebot für TPF1 in Zeiten von TPF2

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Deswegen gilt aber weiterhin meine schon oft geäußerte Meinung, dass Modder, die ihre Modelle über TpF1 bauen und dann konvertieren, gerne auch diese Modelle uns zur Verfügng stellen dürften... (Und ich weiß, dass es nach wie vor solche Modder im Forum gibt!)

    Wahrscheinlich werden diese Modder heimlich vom

    Geldgeiervermarktungsnachfolger

    bezahlt, damit möglichst viele Spieler TPF2 kaufen :D


    Spaß beiseite, es wurden jetzt viele nachvollziehbare Gründe aus Moddersicht genannt, warum das Erstellen und Veröffentlichen von Mods für 2 Spiele gleichzeitig ein deutlicher Mehraufwand ist.

    Sollte das tatsächlich nur 10 Minuten dauern, bin ich natürlich ganz auf deiner Seite.

    Klar ist aber auch, dass die angesprochenen Modder, falls es so ist, jetzt ihr Verhalten dadurch auch nicht mehr ändern werden.


    Natürlich kann hier frei über die Vor- und Nachteile beider Spiele diskutiert werden.

    Jeder Spieler und Modder kann hier seine Meinung und Ansicht darstellen, ohne dass sich jemand angegriffen fühlen soll.

    Und jeder, der weiterhin TPF spielen möchte, wird sicherlich seine Gründe haben.

    Und dass diese Spieler jetzt nicht anfangen zu modden, ist auch klar (darum geht es ja auch nicht).


    Letztendlich finde ich dieses ewige 1 vs 2, die damit verbundene Abgrenzung zu anderen Spielern, und der ständige Vergleich der verfügbaren Mods aber nervig.

    Schließlich ist TPF2 nunmal die Weiterentwicklung und TPF zwangsläufig kein aktuelles Spiel mehr.

    Trotzdem gibt es für TPF eine Riesenmenge an kostenlosen Mods, die man wahrscheinlich nie alle verwenden können wird.


    Daher finde ich die Vorstellung/Erwartungshaltung, weiterhin kostenlose Erweiterungen für ein nicht mehr aktuelles Spiel zu erhalten, irgendwie absurd.

  • Spaß beiseite, es wurden jetzt viele nachvollziehbare Gründe aus Moddersicht genannt, warum das Erstellen und Veröffentlichen von Mods für 2 Spiele gleichzeitig ein deutlicher Mehraufwand ist.

    Sollte das tatsächlich nur 10 Minuten dauern, bin ich natürlich ganz auf deiner Seite.

    Klar ist aber auch, dass die angesprochenen Modder, falls es so ist, jetzt ihr Verhalten dadurch auch nicht mehr ändern werden.

    Ich bin ja einer der weniger Modder, der im 2020 tatsächlich noch vier Mods für TpF 1 veröffentlicht hat. Die Zahlen dazu:

    ModTransport Fever 1Transport Fever 2
    Hess Busse604 Downloads1585 Downloads
    Setra Busse (TpF1 nur Update von 1 auf 5 Busse)146 Downloads1001 Downloads
    Ae 4/6383 Downloads821 Downloads
    Ae 8/14426 Downloads624 Downloads

    wobei man noch erwähnen muss, dass ich bei der Ae 8/14 mehrere Fehlermeldungen bekam, da es welche gab, die die TpF1 Version bei TpF2 laufen lassen wollten.


    Was man schön sehen kann: Der Markt ist noch da, aber er ist doch deutlich kleiner als derjenige von TpF2. Den Zusatzaufwand würde ich mit 1 - 2 Stunden beziffern, ist im Vergleich zum ganzen Mod meines Erachtens noch im Rahmen, aber er ist doch vorhanden. Deutlich grösser ist er im Vergleich bei Repaints, die in TpF2 vergleichsweise wenig Aufwand sind. In TpF ist der Aufwand ziemlich gross, was auch der Grund ist, weswegen ich zusätzliche Farbversionen nur für TpF2 veröffentliche (vor allem beim IC-Kiss 1 gab es dazu einige Anfragen). Die Person, die es mit meiner Erlaubnis von sich aus machen wollte, hat aufgegeben.


    Voraussichtlich werde ich die nächsten Fahrzeuge, die von Grund auf neu gebaut wurden, auch für TpF1 veröffentlichen. Allerdings sind die im Vergleich zu all den Konvertieren ein nur sehr geringer Teil, ich würde für 2021 nur mit 2 oder 3 rechnen, dafür sind es dann gleich grössere Pakete.

  • Heute im Adventskalender:

    Danke an Maverick2002, Bandion, Eisenbahnfreund und Traffic Hamburg

    und viel Spaß an alle TpF1-ler;)

  • Unter normalen Umständen hätte ich inzwischen wahrscheinlich grundsätzlich Interesse so ein Angebot der Hilfestellung - eigentlich käme es bei mir einer Ausbildung quasi gleich, denn ich würde am absoluten Nullpunkt anfangen - für die Erstellung von ein oder zwei kleineren Mods für TpF1 anzunehmen, um dann hinterher entscheiden zu können, ob das wirklich was für mich sein könnte oder eben auch nicht. Denn ich sehe dort (in TpF1) noch einige Lücken im Bestand - nur eine davon habe ich mal als Modwunsch hier im Forum eingestellt. Ohne allerdings ernsthaft damit zu rechnen, daß dies jemals umgesetzt werden dürfte. Denn als ich vor ca. einem halben Jahr bei Gog umherstöberte und mich für TpF1 entschied war ja schon klar, daß es nicht mehr die aktuelle Version ist. Ich finde ich es zwar auch schade, daß es allgemein weniger frische Mods für die Version 1 gibt, aber bin auch nicht überrascht o.ä.

    Nur leider wird es bei mir auf längere Sicht definitiv nichts damit, mich daran selber zu versuchen, denn es gibt ein massives Zeitproblem, daß sich bei mir u.a. durch eine an meine Backe genagelte Haussanierung ergeben hat. Von daher bin ich froh, wenn ich mit dem vorhandenen sowie dem verringerten Zufluß an Modmaterial eine für mich halbwegs gescheite Karte zusammengebastelt bekomme, bevor TpF für Holodecks erscheint.


    Ein riesiges Dankeschön an alle und für alles, was bisher schon erschienen ist oder noch in der Mache ist. *anbetungssmiley*

  • eigentlich käme es bei mir einer Ausbildung quasi gleich, denn ich würde am absoluten Nullpunkt anfangen

    Keine sorge, das war bei mir ähnlich :P

    Als ich begonnen habe war mein kompletter Stand, Blender heruntergeladen zu haben und zu wissen, dass es irgendwo ein Import/Export-Addon gibt, allerdings nicht wo man das runterladen kann.

    Der Weg war auch gewiss nicht leicht, aber geklappt hat es irgendwie trotzdem. Modelle bauen kann man gut auch nebenher in der Freizeit, aber das ist oftmals nicht wirklich entspannend und zusätzlich dauert es oftmals länger als man anfangs denkt. (Als Beispiel mein Auwärter-Wagenset: an dem habe ich aktiv sicherlich mindestens 4-5 Monate gearbeitet. Teilweise mit mehr, teilweise auch mit weniger Zeit.) Was man an sich nicht unterschätzen darf sind Script und Texturen, das macht bei mir ungefähr die Hälfte der aufgewendeten Zeit aus. Das tatsächliche 3D-Modell erstellen und mappen (3D-Modell auf eine 2D-Fläche bekommen) ist also nur die hälfte der Arbeit. Man braucht daher auch Ausdauer, Geduld und einen starken Willen, das Modell im Spiel zu haben.


    Ich kann verstehen wenn du sagst, dass dir das aktuell zu viel nebenbei wäre. Wenn du es dir aber später anders überlegen möchtest gilt mein Angebot natürlich weiterhin ;)

    Viele Grüße

    Feluno :)


    Edit: Ich habe gerade gesehen, dass deine Modanfrage nach einem IR-Bistrowagen war. Nun, es gibt zwar nicht direkt diesen Wagen schon als Modell, aber bei der Modwerkstatt gibt es einen baulich sehr ähnlichen. Mit Erlaubnis vom Team der Modwerkstatt (welches auch hier im Forum zu finden ist) könntest du eventuell ein Repaint dieser schon existierenden Speisewagen erstellen.

    Repaints sind die mitunter einfachste Art, sich selbst einen Überblick über die Größe eines Mods zu verschaffen und etwas über das System herauszufinden, nach dem Mods aufgebaut sind. (Nicht öffentliche Repiants sind natürlich so oder so nicht verboten, man darf sie nur nicht ohne Erlaubnis veröffentlichen...)

  • Also falls Du dieses Paket mit den Speisewagen meinst, dann dürfte dort für den Bistrowagen des IR eigentlich nichts verwertbares drin sein. Letztere doch aus Umbauten von ABm-Wagen entstanden, und die sind nicht enthalten.