RhB Capricorn - erster Schritt

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Von ganz alleine. Die werden automatisch an der richtigen Stelle abgelegt.


    Edit: Ok ich korrigiere die wurden mal automatisch an der richtigen Stelle abgelegt Yoshi ihr habt da was kaputt gemacht.

    Edit2: Übrigens habt der Wagen ne falsche Boundingbox das sieht man schon an dem Screenshot die ist nach vorne viel zu lang. Kannst du ja mal in den Optionen anschalten dann siehste die auch direkt im ME.

    Edit3: Korrektur: Bei deinem Capricorn werden keine GUI Icons erzeugt weil der Ordnerpad nicht passt, die mdl liegt einfach in models, daher weiss die screenshotfunktion das ME wohl nichts mit dem Mod anzufangen (Bei Bussen/Lkw wird eine strasse verwendet, bei Train gleise usw.) und wenn der nicht der ME das nicht am Ordnerpfad festmachen kann macht er anscheinend lieber gar keine Screenshots. Schau dir mal bei anderen TRAIN Mods die Ordnerpfade an.

  • Von ganz alleine. Die werden automatisch an der richtigen Stelle abgelegt.


    Edit: Ok ich korrigiere die wurden mal automatisch an der richtigen Stelle abgelegt Yoshi ihr habt da was kaputt gemacht.

    Edit2: Übrigens habt der Wagen ne falsche Boundingbox das sieht man schon an dem Screenshot die ist nach vorne viel zu lang. Kannst du ja mal in den Optionen anschalten dann siehste die auch direkt im ME.

    Edit3: Korrektur: Bei deinem Capricorn werden keine GUI Icons erzeugt weil der Ordnerpad nicht passt, die mdl liegt einfach in models, daher weiss die screenshotfunktion das ME wohl nichts mit dem Mod anzufangen (Bei Bussen/Lkw wird eine strasse verwendet, bei Train gleise usw.) und wenn der nicht der ME das nicht am Ordnerpfad festmachen kann macht er anscheinend lieber gar keine Screenshots. Schau dir mal bei anderen TRAIN Mods die Ordnerpfade

    Die Boundingbox war mir im ME aufgefallen (der weiße Kasten) konnte damit aber zu dem Zeitpunkt noch nichts anfangen, jetzt ist es klar! denke das damit auch der Abstand zu den anderen Wagen eingestellt wird.


    "Eigentlich" soll der Capricorn- Steuerwagen als letzter in der Triebzug-Zusammenstellung stehen, daher das Rückwärtsfahren (sollte auch keinen Antrieb haben, der sollte im Triebwagen mit Stromabnehmer (den ich noch bauen muss) sein. Für die Capricorn Version 1.0 ist das für mich zunächst OK). Die Achse der Radsätze, dies möchte ich genau ansehen! Wie du schon sagtest drehen die sich um die falsche Achse, vermute die Z Achse!!! sollen sich aber um die Y Achse drehen. Ich arbeite daran.


    Zunächst muss ich die staging area / _lod0 Ordner (ausserhalb des TF2 Ordners) / model_editor wieder aufbauen/einrichten! gestern hatte ich alles gekappt!


    Viele Grüße


    Jürgen

  • Ausserdem könntest du bei deinen mesh mal in der scale und Rotation "apply" machen, damit die nicht in der transf Matrix skaliert und gedreht werden müssen. und ma besten noch den Nullpunkt der Mesh auf den Nullpunkt legen, das macht es übersichtlicher (außer natürlich Drehgestelle und Räder).

    Du hast auch für jedes Mesh, Bogie Radsatz ein anderes material! Hast du 7 verschiedene Texturen? Wenn es nur eine ist reicht auch ein material.

    Das mit der "Rotation" "apply" ist hiermit erledigt, oder? muss dann für jeden Radsatz erfolgen




    Danke und Grüße


    Jürgen

  • Sind die Radsätze alle gleich? Verwende doch immer den selben, dann brauchst du nur einen.

    Ja es ist der gleiche Radsatz, wie aber setze ich die Einzelnen an die richtige Stelle entlang der X Achse? auch die Boundingbox weiß ich noch nicht zu konfigurieren, also der Wagenlänge anpassen, wie macht man das?


    Danke und viele Grüße


    Jürgen

  • Die BoundingBox kannst du in der mdl anpassen (ganz oben)

    Code
    1. bbMax = { 9.6452121734619, 1.3308892250061, 3.7642872333527, },
    2. bbMin = { -20.304361343384, -1.964488863945, 0.023095730692148, },

    Die Werte sind für X, Y und Z-Achse. Die richtigen Werte kannst du in Blender nachschauen.


    Die Radsätze hast du ja schon an ihren jeweiligen Positionen aufgeführt

    Hier dann einfach bei "mesh =" überall denselben Radsatz angeben, z.B. überall "3118.1/Radsatz01_lod0.msh". Unten bei "axles =" dann auch nur noch den aufführen. Du müsstest dann noch die Drehgestelle richtig konfigurieren, falls du das nicht schon gemacht hast.


    Aber die "transf ="-Werte sind ein bisschen seltsam, vielleicht weil du apply scale noch nicht angewendet hattest, als du sie importiert hast. Stimmen die Dimensionen denn jetzt noch?

  • Die BoundingBox kannst du in der mdl anpassen (ganz oben)

    Code
    1. bbMax = { 9.6452121734619, 1.3308892250061, 3.7642872333527, },
    2. bbMin = { -20.304361343384, -1.964488863945, 0.023095730692148, },

    Die Werte sind für X, Y und Z-Achse. Die richtigen Werte kannst du in Blender nachschauen.


    Aber die "transf ="-Werte sind ein bisschen seltsam, vielleicht weil du apply scale noch nicht angewendet hattest, als du sie importiert hast. Stimmen die Dimensionen denn jetzt noch?

    Die BoundingBox muss ich im Blender noch finden, werde ich bald angehen.


    Das mit den Achsen läuft noch nicht rund. Im TF2 sind sie unter dem Triebwagen nicht zu sehen, die Bogies schon!


    Das apply rotate und apply scale habe ich für jede mesh durchgeführt (screenshot oben, Beitrag # 124), die "transf="-Werte haben sich geändert, ob das richtig ist kann ich noch nicht einschätzen, hier ein screenshot:



    Ob der screenshot unten aus dem ME Hinweise auf Fehler deutet, kann ich noch nicht einschätzen



    Danke für die Unterstützung


    Grüße


    Jürgen

  • "transf = { 100," kann schon mal nicht stimmen ;)

    Dazu kommt, dass du zwar die Achsen positioniert hast, aber diese noch nicht dem Drehgestell zugeordnet sind. Wenn sie diesem zugeordnet werden, orientieren sie sich dann am Nullpunkt des DG und nicht mehr des ganzen Modells, dadurch stimmt ihre Position dann nicht mehr. Die neue Position kann aber natürlich aus der jetztigen errechnet werden.


    Du kannst es ja mal mit der angehängten mdl versuchen. Aber Achtung, ich habe diese schnell aus einer meiner Mods umgebaut, also keine Garantie, dass sie Fehlerfrei ist 8o

  • transf = { 100," kann schon mal nicht stimmen

    Wollte ich auch grade drauf hinweisen, wenn man apply rotation und scale richtig angewendet hat und die Mesh Ihren Nullpunkt/Origin dort haben wo er sein sollte (im Ursprung des Modells also bei 0,0,0) sieht die transf so aus


    transf = { 1, 0, 0, 0, 0, 1, 0, 0, 0, 0, 1, 0, 0, 0, 0, 1, },


    Ausgenommen natürlich Achsen und Drehgestelle, beide müssen ihren Ursprung im Drehpunkt haben-

  • Du kannst es ja mal mit der angehängten mdl versuchen. Aber Achtung, ich habe diese schnell aus einer meiner Mods umgebaut, also keine Garantie, dass sie Fehlerfrei ist 8o

    Danke Mark für die mdl! die Struktur werde ich meiner aktuellen mdl anpassen (einige Dateinamen habe ich für die Version 4 des Capricorn geändert). Auch die bbmax und min werde ich ausprobieren.


    Viele Grüße


    Jürgen

  • Die BoundingBox kannst du in der mdl anpassen (ganz oben)

    Code
    1. bbMax = { 9.6452121734619, 1.3308892250061, 3.7642872333527, },
    2. bbMin = { -20.304361343384, -1.964488863945, 0.023095730692148, },

    Die Werte sind für X, Y und Z-Achse. Die richtigen Werte kannst du in Blender nachschauen.

    BoundingBox angepasst! :thumbup::thumbup::thumbup:



    Hat super geklappt! Guter Tipp! Danke!


    Viele Grüße


    Jürgen

  • Der RhB Capricorn ist mit 4 Einzelwagen vollständig und fährt!




    Der Stromabnehmer - vermute ich - fällt RhB bedingt, etwas tiefer aus.




    Die Radsätze habe ich nicht in den Griff bekommen! trotz Apply/Rotate, mehreren Versuchen und Neubauten, sie drehen sich immer um die falsche Achse, die "Z" Achse. In der Ansicht im model-editor sieht man schon dass die Y Achsen nach unten zeigen!


    Meine Radsätze baue ich ab dem mesh/Cylinder, danach 90° um die X Achse drehe, dann object/apply/rotate! somit ist X wieder auf 0°! was stimmt an diesen Schritten nicht?


    Momentan habe ich keine Idee wie ich das anders machen könnte!


    Viele Grüße


    Jürgen