Transportlinien mit Weitertransport

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Hallo liebe Transportfreunde,


    ich habe erst jüngst dieses schöne Spiel für mich entdeckt, koche aber innerlich weil ich offensichtlich zu blöd bin für diese Welt.


    Kampagne 1, Mission 4:

    Was ich tue ist: Güterbahnhof am Wald bauen, Güterbahnhof am Stadtrand bauen. Depot mit zwei Gleisen in jede Fahrrichtung. Linie einrichten zwischen Wald und Bahnhof am Stadtrand (ohne irgendwas spezielles einzustellen für die Linie, also nicht warten, nichts bestimmtes auf oder abladen usw) ich baue eine lok, die untersten waggons (für holz).

    Dann lass ich ihn fahren.

    Danach bau ich ein LKW PLATZ direkt neben dem Stadtrandbahnhof, LKW Abladestelle im Industriegebiet, linie zwischen beiden haltestellen und dann pack ich 4 pferdekutschen für gütertransport darauf und lass sie fahren. TROTZDEM WILL DER WALD EINFACH NICHTS VERSENDEN. Klärt mich bitte auf - Screenshot anbei

  • Bäume will niemand , bau ein Sägewerk dazu und was Du sonst nocht brauchst um Waren etc, her zu stellen . Es sind immer Lieferketten nötig . Schau Dir die Industrien an , dann siehst Du was Du dafür brauchst .

    Weisheit stellt sich nicht immer mit dem Alter ein . Manchmal kommt auch das Alter ganz allein .


    AMD Ryzen 5 Six-Core 3,60 GHz , Ram 32 GB , Geforce GTX 1080 TI 8 GB .

  • Hallo Lokeus und willkommen im Forum. Was Du schreibst hört sich soweit gut an. Wenn Du für den Zug (wie Du geschrieben hast) die Rungenwagen benutzt, dann kann es eigentlich nur daran liegen, dass irgendwas nicht richtig verbunden ist (die Kutsche in der Mission kann ja alles transportieren). Also mal auf den Wald, die Bahnhöfe bzw. die LKW-Stadtion klicken und schauen, ob alles was Du erwartest jeweils weiß hinterlegt dargestellt wird (also als verbunden erkannt wird). Ansonsten ggf. nochmal näher ran bauen oder eine Straße als Verbindung ziehen.

  • " ob alles was Du erwartest jeweils weiß hinterlegt dargestellt wird (also als verbunden erkannt wird). "

    Danke erstmal für die nette Begrüßung.

    mit "alles was ich erwarte" meinst du mit der Maus über die einzelne Warensorte hovern oder wie? Wann genau sollte es weiß hinterlegt leuchten?

    Ich hab die Mission schonmal gespielt, da lief alles, bis auf Silberlöffel die hatten genau dasselbe problem. Wenn ich natürlich den Zielbahnhof (egal ob zug oder lkw) direkt neben dem industriegebiet baue welches das holz erwartet, läuft es wie am schnürchen. Aber ich bau halt gern jetzt schon etwas verschachtelter weil ich das Freispiel nachher natürlich mit vielen Zwischenlägern quälen will um so schöne Umschlagsplätze entstehen zu lassen - dafür spielt man so ein Spiel ja schließlich oder? :)


    Wo ich gerade noch hier bin: Gibts irgendwo einen wirklich gut erklärten Guide zu den Signalen? Generell versteh ich die schon, aber gerade in Bezug auf Einbahn oder nicht einbahn einstellung und optimale Positionen für Signale könnte ich noch etwas nachhilfe gebrauchen

  • Nur hovern reicht nicht, Du musst die Terminals (Bahnhof, LKW-Ladeplatz...) anklicken um zu sehen welche Verbindungen sie haben. Beispiel:


    Ich klicke auf den LKW Terminal A und sehe er ist Verbunden mit dem Steinbruch und dem zweiten LKW-Terminal B (weiß markiert).

    Ich klicke auf den LKW-Terminal B und sehe er hat nur eine Verbindung zu LKW-Terminal A (nur dieser wird weiß).

    Ich klicke auf den Bahnhof und sehe der hat gar keine Verbindung (obwohl er so nah dran ist).


    Wenn man hier jetzt Steine abtransportieren will (Abnehmer muss natürlich vorhanden sein), wird es nur von LKW-Terminal A aus funktionieren.


    Bzgl. Signalsetzung findest Du auf YouTube einige Videos von verschiedenen Usern. Das ist ein bisschen Geschmackssache. Sehr ausführlich und mit Praxistipps gespickt ist dieses hier (ist mit Transport Fever 1 erstellt, d.h. sieht optisch etwas anders aus anders aber die Signal-Logik hat sich zu Transport Fever 2 nicht geändert). LINK: YouTube Signalsetzung TPF1

    Außerdem ist im offiziellen UG-Wiki viel erklärt. LINK: TPF2-Wiki / Railway Signals

  • So hat alles funktioniert. Der Tipp mit Bahnhof anklicken um zu sehen ob er überhaupt verbunden ist war super. Mir ist aufgefallen dass meine Bahnhöfe erst verbunden waren und später nicht mehr: Bei der Silberlöffelfabrik hatte ich zugunsten eines weiteren Gleises die Straße vor der Fabrik abgerissen, das war der erste Fehler und beim Kaktussaft war die Station von Anfang an nicht verbunden wegen eines bescheuerten Höhenunterschieds. Was das angeht ist das Spiel jetzt nicht soooo ausgereift würde ich mal sagen, zumal wenn man dann neu angeschlossen hat erstmal wieder in die Linie rein muss, dort die Station entfernen und sofort wieder hinzufügen muss. Dann läufts. Muss man aber auch erstmal wissen

  • Die Industrien bieten von allen Seiten einen Zugang. Du musst die Strasse nur nah genug an die Industrie legen damit die Zugänge sichtbar werden. Erkennt man daran das sie blau umrandet markiert werden. Damit hat man dann von jeder Seite Zugang zur Industrie.

    Gruss Andy aus OB
    ---------------------------------------------------------------------------
    Kein Weg ist zu Weit wenn man findet was man sucht

  • Freut mich, dass es geklappt hat.

    bescheuerten Höhenunterschieds

    Beim Platzieren sieht man schon angedeutete Verbindungslinien (vgl. was akpsv geschrieben hat), d.h. da kann man schon erahnen ob es eine Verbindung gibt. Und bei Höhenunterschieden kannst Du ja das zu platzierende Objekt über div. Tasten heben/senken/drehen usw. oder gleich das Terraforming bemühen (wenn direkt eine Verbindung erkannt wird sollte es eh ansnappen).


    wenn man dann neu angeschlossen hat erstmal wieder in die Linie rein muss

    Da bietet das Spiel eine gewisse Unterstützung. Wenn Du eine Haltestelle abreißt, siehst Du kurz danach (ggf. rauszoomen) ein leicht transparentes Symbol mit einem Zeitbalken. So lange das zu sehen ist und Du in dem Bereich (darf halt nicht zu weit weg sein) wieder eine neue Haltestelle vom gleichen Typ (Schiene, Strasse...) baust, erkennt das Spiel das als Austausch (dann braucht man in der Linie nichts erneuern). Andernfalls ist es eine völlig neue Haltestelle und Du musst es so machen wie Du geschrieben hast (siehe Bild, alter Bahnhof abgerissen und jetzt soll genau da ein neuer hin).