Änderung von Gleistypen in Bahnhofs-Mods

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Hallo liebe TPF2-Gemeinde,


    ich möchte wieder einmal eine ggf. aufwendige (oder dusselige Anfänger-) Frage stellen, die die Berliner Tief- und Hochbahnviadukte von @Icemaster & @Lmgordocano betreffen. Ich bin quasi in die S+U Stationen aus Berlin verliebt und habe sie schon in meine Schönbauwelt eingebaut. Allerdings nutze ich eher die BR423/430 Triebzüge für den S-Bahnverkehr. Die Gleise, die mit Oberleitungen ausgestattet sind, sind aufgrund der Oberleitungsmasten etwas unschön, da die Oberleitungsmasten immer in der Luft, also etwas ausserhalb der Hochbahnviadukte "schweben" (siehe Foto). Und nur Dieseltriebzüge da lang rauschen lassen ist auch irgendwie unbefriedigend. Nun die Frage: Ist es sehr aufwendig die Gleistypen selbstständig auszutauschen, z.B. um die Rheingold-Gleise hinzuzufügen, damit Oberleitungsmasten enger am Gleis stehen und somit nicht mehr ausserhalb in der Luft schweben? Oder sogar Masten selbst zu setzen. Auch Geschwindigkeiten selbst zu definieren? Es gibt ja viele Mods, wo die Gleistypen und Geschwindigkeiten selbst definiert werden können über ein Auswahlfenster. Bei diesen sonst so schönen Bahnhofsmods ist das leider nicht der Fall. Selbst werde ich da wohl nicht durchblicken, jedoch hoffe ich auf das Schwarmwissen hier im Forum, damit ich mich da irgendwie rein fuchsen kann.


  • An alle mehr erfahrene Modder als ich, RFSW ,

    In dem Mod sind unter res/config/track/ die .lua Dateien für Gleise angegeben, darunter auch z.B. high_speed_no_mast.lua .

    Wenn man jetzt in den zu Gebäuden mit Gleisen .con - Dateien in dem Parameter "trackType" einen weiteren Wert (value) ergänzt, z.B. "ui/parameters/track_hs_no_catenary.tga", und im updateFn = function(params, result) bei local trackTypes = {..., high_speed_no_mast.lua} hinzufügt, müsste man doch auch Gleise ohne Masten zur Verfügung haben? Reicht das, oder muss man da noch mehr ändern, die benötigten Daten sind ja im Mod enthalten?


    Lg

  • Wenn ich das recht sehe, dann schauen da die Oberleitungen aus dem Dach raus, richtig? Aber da könnte man ja das kleine Dach nehmen. Nur bei der Kombi Hoch und Tief, Schönhauser Allee beispielsweise, kann man das Dach nicht auswählen. Da wäre das doof.


    Welche Masten hast Du benutzt? Es gibt von dem Typ ja auch welche, die nah am Gleis stehen. Die passen auf Brücken, usw., in der Regel gut.


    Und vermutlich brauche ich noch mal eine genaue Anleitung, was ich wo genau machen muss.

  • Hier wie versprochen die Anleitung:


    zunächst einmal musst du den betroffenen Mod-Ordner öffnen und in den Ordner res/construction gehen. Die hier befindenden ".con" und ".con.bak" sowie ".con.2do" -Dokumente sind dazu da, am Ende die Bahnhöfe/Assets zu plazieren.


    Jetzt solltest du alle dieser Dateien öffnen, welche mit Gleisen zu tun haben, also z.B. "ice_berlin_u2_eberswalder.con", denn z.B. "berlin_haus_2.con" hat ja keine Gleise. Da du auch Mac-User bist?, würde ich dir empfehlen, dir BBEdit zu holen, um diese Dateien zu öffnen.


    In den Dateien findest du irgendwo relativ weit oben, bei Ruhleben z.B. bei Zeile 50, den Abschnitt


    Code: ice_berlin_u2_ruhleben.con.bak
    1. params = paramfn({

    Hier werden alle Parameter, die du im Spiel dann beim Bauen zur Auswahl hast, definiert, z.B.


    Code: ice_berlin_u2_ruhleben.con.bak
    1. {
    2. key = "roofType",
    3. name = _("name_roof_type"),
    4. values = { _("name_roof_type_0"),_("name_roof_type_1"), _("name_roof_type_2"), _("name_roof_type_3"), _("name_roof_type_4") },
    5. defaultIndex = 1,
    6. },

    das Bahnhofsdach in den 4 verschiedenen Varianten.


    Hierbei gibt es den "key", das ist der Name, der im weiteren Verlauf der Dokumente auftaucht, um auf diesen spezifischen Parameter einzugehen.

    "name" = definiert, wie der Parameter im Spiel heißt, hier wird das für jede Sprache nochmal in der strings.lua - Datei überstetzt, das ist für uns aber unwichtig.

    "values" sind die Werte, die im Spiel angegeben werden.

    Ehrlich gesagt, hab ich keine Ahnung, was der defaultIndex macht, da wir den aber nicht verändern wollen, kann uns das egal sein.


    Nun findest du dann den Parameter "trackType", in diesem werden die Gleisart definiert. Hier musst du in dem values = {...} Teil !am Ende! einen weiteren Wert ergänzen, der im Spiel angezeigt wird, nämlich den, dass wir das Gleis ohne Masten haben wollen.


    Am Ende müsste dann der Abschnitt so aussehen:


    Hier ist es Zeile 89, wo wir den weiteren Wert ergänzt haben, sodass uns im Spiel bei den Parametern ein weiteren Icon mit durchgestrichenen Oberleitungsmasten begrüßt. Wichtig, am Ende das Komma nicht vergessen, sonst schmiert dir das Spiel ab.


    Nachdem die Parameter nur definiert wurden, findest du bei Zeile 149 den Teil der Datei, wo für die Parameterwerte das Ergebnis definiert wird:


    Code: ice_berlin_u2_ruhleben.con.bak
    1. updateFn = function(params, result)

    Hier findest du eine Liste, in der dann bei Zeile 158 sowas steht:

    Code: ice_berlin_u2_ruhleben.con.bak
    1. local trackTypes = { "standard.lua", "high_speed.lua", "ice_berlin_stromschiene_links_u_klein.lua", "ice_berlin_stromschiene_links_u_gross.lua" , "ice_berlin_stromschiene_links_alt.lua", "ice_berlin_stromschiene_links_neu.lua" }
    2. --local trackTypes = { "ice_berlin_stromschiene_links_u_klein.lua", "ice_berlin_stromschiene_links_u_gross.lua" , "ice_berlin_stromschiene_links_alt.lua", "ice_berlin_stromschiene_links_neu.lua" }
    3. local trackTypesSwitch = { "standard.lua", "high_speed.lua", "ice_berlin_ohne_stromschiene.lua", "ice_berlin_ohne_stromschiene_neu.lua" , "ice_berlin_ohne_stromschiene.lua", "ice_berlin_ohne_stromschiene_neu.lua" }

    Hier musst du dann bei dem NICHT kommentierenden (1) "local trackTypes", also hier Zeil 158, am Ende die zum keine-Masten-Gleis passende .lua - Datei ablegen:


    Code: ice_berlin_u2_ruhleben.con.bak
    1. local trackTypes = { "standard.lua", "high_speed.lua", "ice_berlin_stromschiene_links_u_klein.lua", "ice_berlin_stromschiene_links_u_gross.lua" , "ice_berlin_stromschiene_links_alt.lua", "ice_berlin_stromschiene_links_neu.lua", "high_speed_no_catenary.lua" }
    2. --local trackTypes = { "ice_berlin_stromschiene_links_u_klein.lua", "ice_berlin_stromschiene_links_u_gross.lua" , "ice_berlin_stromschiene_links_alt.lua", "ice_berlin_stromschiene_links_neu.lua" }
    3. local trackTypesSwitch = { "standard.lua", "high_speed.lua", "ice_berlin_ohne_stromschiene.lua", "ice_berlin_ohne_stromschiene_neu.lua" , "ice_berlin_ohne_stromschiene.lua", "ice_berlin_ohne_stromschiene_neu.lua" }

    Hier ist aber kein Komma am Ende!!!!!!


    Das musst du jetzt noch analog in den ganzen anderen mit Gleisen zu tun habenden Gebäuden machen, also allen Dateien außer:

    1. berlin_cafe_achteckt_asset.con

    2. berlin_haus_2.con

    3. berlin_haus_ecke.con

    4. berlin_haus_reihe.con

    5. berlin_haus_V.con

    6. berlin_hochbahn_assets.con

    7. international_shops.con

    8. der "track"-Ordner


    Ich wünsch dir viel Spaß dabei, bei Rückfragen einfach Frage fragen.

    Wichtig ist, das nicht einfach mit anderen Mods machen bzw. probieren. Hier ist es möglich, da alle benötigten Datein in diesem Mod vorhanden sind und an der richtigen Stelle gespeichert sind.



    Anmerkungen:

    (1) in lua kommentiert man mit 2 Bindestrichen, das heißt, dass nachfolgendes in der Zeile nicht mehr beachtet wird

  • Wow, ich bin gerade platt. Dankeschön für Deine Mühe. Mal schauen ob ich morgen das schon mal ausprobieren werde, ansonsten wohl erst am Samstag. Real Live braucht mich heute und Freitag den ganzen Tag.


    Funktioniert das so auch für die S+U Schönhauser Allee? Diese hat ja die Hochbahn- und die Tiefbahn-Station. Da wäre mir das besonders wichtig (oben würden die Masten schweben, unten stehen sie auf dem Bahnsteig - beides doof). Dort kann man für die Hochbahnstation, anders als bei der einzelnen Version wie bei der Eberswalder Str., das Dach nicht auswählen.


    Noch einmal danke und viele Grüße.

  • So, ich habe mich peinlich genau (denke ich) an Deine Anleitung gehalten. Nur Ruhleben zunächst ausprobiert und die High Speed Gleise (wie angegeben) eingebaut. Bekomme dann nach dem Ladeversuch folgende Fehlermeldung vom Spiel (das Spiel selbst stürzt ab):


  • Mmh, ich schau noch mal rein, ob ich mit meinen Wurstfingern da was falsch gemacht habe. Danke.


    Edit: Tatsache, da fehlte in der Zeile 158 ein Komma. Mehrmals nachgeschaut und doch übersehen. Nun stürzt das Spiel nicht mehr ab. Aber funktioniert leider nicht. Zwar habe ich das zusätzliche Icon zur Auswahl, jedoch sind da trotzdem Masten mit an der Oberleitung. Siehe Bild:



    Aber wir kommen der Sache näher. Das ist schon mal schön...

  • Ich hab die spezifische Anleitung für die .con.bak Datei gegeben, in der von dir bearbeiteten Datei müsstest du bei Zeile 152 die "high_speed_no_mast.lua" ergänzen, immer nach der Zeile mit local trackTypes gucken und da ergänzen 🔎


    Und du solltest die beiden Dateien, also die Ruhleben.con und die Ruhleben.con.bak verändern


    Edit: Wenn du gar nicht weiterkommst, dann lade die Dateien hier hoch...

  • Habe noch ein wenig Geduld mit mir. Ich habe ja auch den Ansporn das irgendwann mal selbst zu können.


    Also: Ich habe eigentlich beide Datein, also die con und con.bak, bearbeitet. Etwas verwirren tust du mich nun mit der Zeile 152. Da sind in beiden Dateien die "lokal street_edges" bei mir zu finden. Die Zeilen mit "loacal trackTypes" sind in beiden Dateien in der Zeile 158. Dort habe ich in beiden Dateien auch die "high_speed_no_catenary.lua" Zeile ergänzt. Nachdem ich das fehlende Komma ergänzt hatte, stürzte das Spiel ja auch nicht mehr ab. Nur das Ergebnis ist noch nicht ganz so dolle...

BlueBrixx