Tom's Bahnhof-Basteleien

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Also im Detail sieht das bei mir so aus, dass ich sowohl deutsche Oberleitungen wie auch die Originalen benutzen will. auf den normalen Gleisen funktioniert das schon hervorragend und auch im Bahnhof habe ich folgende Möglichkeiten bisher definiert als Auswahl jeweils als Variante mit den beiden Oberleitungstypen: 30, 60, 120, 300 kmh. Also insgesamt 8 Gleistypen zur Auswahl. Mein Ziel war jetzt Gleise am Bahnsteig und die Durchgangsgleise unterschiedlich zu definieren und für Gleise am Bahnsteig z.B. die Varianten 30 und 60 kmh zu haben und für die Durchgangsgleise 120 und 300 kmh. Wenn ich die Geschwindigkeiten beim Bau getrennt ansteuern kann, kann ich auch verschiedene Oberleitungen ansteuern (sofern ich in Wirklichkeit verschiedene Gleistypen ansteuere).

  • und auch im Bahnhof habe ich folgende Möglichkeiten bisher definiert als Auswahl jeweils als Variante mit den beiden Oberleitungstypen: 30, 60, 120, 300 kmh.

    Ich nehme an, Du hast die Vanilla-Bahnhöfe modifiziert. Kannst Du mal ein Bildchen vom UI-Fensterchen hier rein hängen?


    Mein Ziel war jetzt Gleise am Bahnsteig und die Durchgangsgleise unterschiedlich zu definieren und für Gleise am Bahnsteig z.B. die Varianten 30 und 60 kmh zu haben und für die Durchgangsgleise 120 und 300 kmh

    Die dann für ALLE entsprechenden Gleise eines Bahnhofs gelten. NICHT jedes Gleis einzeln - richtig?


    Wenn ich die Geschwindigkeiten beim Bau getrennt ansteuern kann, kann ich auch verschiedene Oberleitungen ansteuern

    Was dann bedeutet, dass nicht die selbe Geschwindigkeit mit unterschiedlicher Oberleitung geben kann...

  • Wenn das jetzt möglich verschiedene Oberleitungen gleichzeitig im Spiel zu haben, könnte vielleicht jemand die Einheitsfahrleitung von 1928 modden? Die hängt auf alten E-Lok Strecken zum Teil ja noch heute! Für ICE-Fans: Auch Die Neubau Strecken sind ja nicht mit der Einheitsfahrleitung von 1950 ausgerüstet, sondern mit einer völlig neuen Fahrleitung.
    Von der Eibheitsfahrleitung von 1950 gibt es auch je nach Geschwindigkeit verschiedene Varianten (z.B. Re100, Re120, Re160), die man an Vorhadensein und Ausführung des Y-Beiseils unterscheiden kann.
    Ausserdem gibt es Varianten mit Gittermasten, Betonmasten und Peinermasten, sowie Ausführungen für Überlandstrassenbahnen.

  • Ich habe das sowohl mit dem Vanilla Bahnhof wie auch mit deinem Standardbahnhof plus probiert. Und ja ich kann unterschiedliche Oberleitungen ansteuern mit selber Geschwindigkeit, weil ich für beide ein eigenes Gleis gemacht habe. Hier ein paar Bilder, wie das bei mir gerade aussieht:



    Wenn ich jetzt also in die Kategorie Gleistyp zweimal hätte - Gleistyp Bahnsteiggleise und Gleistyp Durchgangsgleise - könnte ich alle möglichen Varianten mit verschiedenen Geschwindigkeiten abrufen.


    Edit: @dampf19 Das wäre definitiv möglich, allerdings ist der Übergang von einer Oberleitung zu einer anderen manchmal etwas schwierig. Wenn die verschiedenen Systeme nicht verbunden sind, funktioniert das aber sehr gut. Das einzige Problem dabei ist, dass man irgendwann eine riesige Liste mit verschiedenen Gleisen in der Bauauswahl hat.

  • Ich denke, jetzt habe ich es:
    Du benötigst nur einen zusätzlichen Gleistyp für die Durchfahrgleise.
    Du hast einfach in die trackTypes und deadEndTrackTypes der con-Datei die lua-Dateien deiner Gleise eingetragen
    und ein eigenes UI-Element für die Gleiswahl gemacht.


    Da das UI-Fensterchen jetzt "scrollbar" ist, wie wäre es mit folgender UI für Gleistyp und Geschwindigkeit:


    Aus diesen Zeilen einer con-Datei

    Code
    1. trackTypes = { "standard.lua", "high_speed.lua" },
    2. deadEndTrackTypes = { "tom_deadendtrack.lua", "tom_deadendtrack_hs.lua" },

    würden wir diese machen:

    Code
    1. trackTypes = { "standard", "high_speed", "..." },
    2. deadEndTrackTypes = { "tom_deadendtrack", "tom_deadendtrack_hs", "..." },
    3. transitTrackTypes = { "tom_transittrack", "tom_transittrack_hs", "..." },

    Dateiendung hier weggelassen. Mein Script würde dann entsprechend der in der UI gewählten Geschwindigkeit selbige und die Endung anhängen. Beispiele
    Bahnsteiggleis: standard_60.lua oder meinBahnsteiggleis_75.lua
    Transit: tom_transittrack_140.lua
    usw.


    Wie wäre das?


    Edith motzt: Warum haut der Javascript-Editor seit einiger Zeit hier beim Speichern blödsinnige Leerzeilen hier rein...

  • Ich würde das über Ostern in mein Script integrieren.
    @Maverick wünscht sich schon länger mehrere Straßentypen.
    Beim Plus habe ich etwas bei den Lanes der letzten Plattform geschlampt - die Treppen müssten da rein.
    Da bietet es sich an.


    Wenn ich morgen den Rundlokschuppen mit Drehscheibe von @Jansch fertig habe, geht es los...

  • Hallo zusammen,


    ich weiss nicht so genau, woran es liegen kann, aber nachdem ich den Mod "Güterbahnhof Plus" eingefügt habe, kann ich keine gebogenen Standard-Bahnhöfe mehr bauen.
    Habe einen anderen Spielstand geladen, wo dieser Mod noch nicht aktiviert wurde, dort ist die Auswahl für die Gleiskrümmung vorhanden.
    Es betrifft übrigens nur die Güterbahnhöfe. Personenbahnhöfe lassen sich nach wie vor "biegen" ...


    Gruss, Michael

  • aber nachdem ich den Mod "Güterbahnhof Plus" eingefügt habe, kann ich keine gebogenen Standard-Bahnhöfe mehr bauen.

    Es ist technisch unmöglich, dass der "Güterbahnhof Plus" das Verhalten der Standard-Bahnhöfe beeinflusst.
    Bahnhöfe, die auf meinem Script basieren, rühren den Code der Standard-Bahnhöfe in keinster Weise an
    und können daher auch nicht deren Verhalten ändern oder irgendwie beeinflussen...

  • Ich kann gerade nicht ganz folgen. Wie ist dein letzter Satz zu verstehen?
    Kannst Du das vllt. etwas ausführlicher in dem Thread transportfever.net/index.php/T…Tom-s-Bahnhof-Basteleien/ beschreiben?
    Vllt. mit Bild? Da geht es aktuell um eine Überarbeitung dieses Bahnhofs...

    Na, ja der ganze Bahnhof liegt aktuell noch unter der Bordstein Höhe (+30cm in Game) und damit direkt auf der Höhe der Straße, nur ein optischer Mangel, aber manchmal etwas lästig.


    Baue halt ab und an wenn mir langweilig ist und ich einzelne Screenshots anfertige, die Leerräume in dehnen keine Häuser platziert werden, zwischen Straße und Bahnhof mit Dekorationen zu. Ist der Bahnhof nun unter dem Bordstein Niveau, über baut man damit halt die Textur des Bahnhofs.
    Ist sicher nur eine Kleinigkeit, ist mir nur die Tage so aufgefallen.


    Aber wo ihr hier Grade schon um eine Überarbeitung Diskutiert, was ich im Spiel unheimlich hilfreich finde sind, zum einen Bahnhofe die gebogene Stationen zulassen. Und zum anderen ähnlich wie es in einem Mod "Complex Train Station"(finde ich leider nicht mehr hier im Forum) schon vorgemacht hat, eine Tram Station direkt in den Bahnhof integriert, hat dann natürlich nicht mehr viel mit Standard Bahnhof zu tun.

  • Ich habe mal durch meine Liste der aktiven Mods geschaut und festgestellt, dass ich 2 Varianten der "gebogenen Bahnhöfe" habe. Einmal die Version aus der Webdisk und dann noch die Version aus dem Steam-Workshop.
    Wenn ich letztere aktiviere, kann ich wieder ganz normal biegen :)
    Danke für die Hinweise. Ohne diese hätte ich nicht genauer geschaut


    Gruss, Michael

  • Hallo @Felix, das Problem ist, dass die Vanilla-Bahnhöfe alle die Straße OHNE Bürgersteig als Anschluß nutzen
    und die Pfade für die Sims durch das Gebäude und zu den Bahnsteigen auf Höhe 0 ausgerichtet sind.
    Und diese Teile der Vanilla-Bahnhöfe nutzt der "Standard-Bahnhof plus".


    Sich "biegen" lassen wird der Bahnhof auch lassen - aber noch nicht bei dieser Überarbeitung.


    Eine Tram haben wir z. Zt. noch nicht integriert, aber beim Liège-Guillemins, Patti's Bahnhofpacket Oberberg und


    dem Bahnhofpaket Neustädter von patti sind z.Bsp. Bus-Haltestellen enthalten.


    Wenn es sich anbietet, werden Haltestellen integriert. Da ich aber kein "Modellbauer" bin, fehlt


    mir für den Vanilla-Bahnhof die Inspiration für das mögliche Aussehen einer integrierten Tram-Haltestelle...


    Edith lässt den Erguss des BLÖDEN Editor so stehen und fragt hier auch einmal, wem dieses Stück modernster
    Ingenieurkunst beim Speichern unzählig Leezeilen rein haut. Vor dem "Absenden" waren das da oben
    mal drei Absätze mit NUR ZWEI Leerzeichen gewesen... ;(

  • @Thommi01, so einfach ist es nicht.
    Die Kopfgleise bei einem solchen Bahnhof haben andere Längen. Nach ihrem Prellbock kommt entweder Gebäude oder
    ein breiterer Mittelbahnsteig. Hat das Kopfgleis nur auf einer Seite einen Bahnsteig und auf der anderen geht
    das "Hauptbahnsteiggleis" vorbei und Züge auf selbigem müssen am "kürzeren Hauptbahnsteig" halten,
    oder ist links und rechts ein Bahnsteig und welcher gehört wohin etc.