Posts by Hendi

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Zur Erklärung des Labels "nicht modbar":

    Über die genannten Tricks ist es durchaus möglich, solche Situationen darzustellen. Das Modden einer Straße, bei der die Straßenbahngleise mittig liegen, ist jedoch, soweit bekannt, nicht möglich. Entweder müssen mehrere Straßen nebeneinander verlegt oder Konstruktionen (also keine Straßen im eigentlichen Sinne des Spiels) aneinandergesetzt werden.

    Beachte für die Baureihe 490 bitte folgende Hinweise: Link

    Daraus leitet sich übrigens auch das Label "unvollständig" ab.

    Zu den Baureihen 472 und 474 hast du ja speziell EISFEUER angesprochen. Er wird diesen Thread wahrscheinlich einfach noch nicht gesehen und deshalb nicht geantwortet haben. Wenn du einen speziellen Nutzer ansprechen möchtest, kannst durch ein @ vor seinem Namen dafür sorgen, dass er über diese Erwähnung benachrichtigt wird, beispielsweise Faust Wagner . ;)


    Zur Baureihe 474 hat er sich übrigens in diesem Thread (Link) geäußert. An dieser Stelle möchte ich übrigens darauf hinweisen, vor dem Stellen einer Modanfrage unbedingt nach schon existierenden Anfragen für die gleiche Modifikation zu suchen. Dadurch werden Doppelungen wie in diesem Fall vermieden und das Forum bleibt übersichtlicher.


    Edit: Eine deiner Fragen kann ich übrigens definitiv beantworten:

    Generell würde mich interessieren, ob es überhaupt möglich ist, die BR 490 komplett neu ins Spiel zu modden.

    Dagegen spricht prinzipiell rein gar nichts. Hier muss sich nur jemand den Aufwand antun, das Fahrzeug zu modellieren, texturieren, skripten usw. (inkl. ausführlicher Recherche).

    Fahrzeugmods sind an sich aber in den meisten Fällen umsetzbar, wenn es nicht gerade um sehr spezielle Funktionalitäten geht.

    Ich habe die letzten paar Beiträge mit Bezug auf den Flexity Berlin in rmplls eigenen Moddingthread kopiert, damit die Diskussionen dazu an der richtigen Stelle, nämlich dort, fortgesetzt werden.

    Dementsprechend bitte ich darum, hier nicht mehr diesbezüglich zu diskutieren. Die Beiträge, die hier für den Zusammenhang der Konversation wichtig sind, sind jedoch weiterhin hier verfügbar.

    Ich habe die letzten Beiträge mit Bezug auf den Flexity Berlin mal aus dem Thema der Baureihe 481 hierher kopiert/verschoben, damit am passenden Ort die Diskussion dazu stattfindet.
    Falls dadurch hier in diesem Thread Zusammenhänge etwas unklar geworden sind, bitte ich, dies zu entschuldigen.

    Es gibt eine weitere Ergänzung der Vanilla Tram Variants: Die Be 4/8 Mirage.

    Diese ist eine um zwei Module ergänzte Version der Be 4/6 Mirage. Die zwei zusätzlichen Module sind zum Einen das schon von der Be 4/6 bekannte Fahrwerksmittelmodul und zum Anderen ein in der Mitte eingefügtes "schwebendes" Mittelteil. In dieser Version hat dieses zwei Fenster, eventuell baue ich später noch eine Variante mit drei Fenstern für eine noch etwas höhere Kapazität.

    Die Be 4/8 Mirage bietet mit ihrer Kapazität von 39 Fahrgästen einen guten Kompromiss für Linien, auf denen einzelne Be 4/6 Mirage überlastet und Doppeltraktionen der Be 4/6 zu lang sind.


    Und wie funktioniert es mit elektrifizierten Strecken? Eisenbahn und Strassenbahn..
    im Spiel und in der Realität, wenn letzteres überhaupt. In Krlsruhe/Heilbronn würde es funktionieren, der Strassenbahnabschnitt müsste dann eben auch 15kV 16,7Hz haben.

    Da gibt es in der Realität seit Stilllegung der Straßenbahnstrecke von Leipzig nach Markkleeberg West nur noch eine solche Situation in Deutschland. Die befindet sich in Dortmund.

    Da muss dann entweder der entsprechende Abschnitt der Oberleitungen umgeschaltet werden oder er ist entweder für die Eisenbahn oder die Straßenbahn stromlos und muss als Schwungfahrt durchfahren werden.

    Auch bei Zweisystemfahrzeugen würde man übrigens sehr wahrscheinlich nicht für so einen kurzen Abschnitt die Spannung wechseln, sondern eher zur Schwungfahrt-Variante greifen.

    Woran kann das liegen?

    Das dürfte damit zusammenhängen, dass ich für die Varianten die Aussortierungen der Fahrzeugsets nicht definiert habe. Eigentlich sollten die russischen Bahnen im europäischen Fahrzeugset ja gar nicht vorhanden sein.


    Eine andere Frage: Sind Gütervarianten der Vanilla Trams möglich?

    Ja.


    User Elli hat bereits gewisse Fahrzeuge umgewandelt, wenn man das aber in die Variantenauswahl integrieren kann, wäre das schön.

    Das müsstest du mit Elli absprechen. Da in der .mdl jedes einzelnen Fahrzeugs festgelegt ist, zu welcher Gruppe es gehört, habe ich keinen Einfluss darauf, wo Ellis Bahnen eingeordnet sind.


    Zudem würden sich die T1 oder die KTM1 in meinen Augen (optisch angepasst) auch gut als Güterbahn machen, die gibt es bisher allerdings nicht als Gütervariante.

    Von mir werden sie wahrscheinlich nicht kommen. Erstens habe ich demnächst wahrscheinlich nicht mehr so viel Zeit fürs Modden und zudem eher andere Projekte auf meiner Liste. Zweitens könnte Elli sie wahrscheinlich eher passend zu den anderen Fahrzeugen bauen.

    Weiter geht es mit dem nächsten Update, das nun auch zwei Varianten der Luxtram (CAF Urbos 3) bringt. Zum einen ist das natürlich die siebenteilige Variante, also eigentlich das Original, zum Anderen auch eine dreiteilige Version. Bei dem Siebenteiler muss ich jedoch anmerken, dass ich die farbliche Gestaltung der Türfenster nicht vom original übernommen habe. Statt grün - gelborange - violett ist diese nun rot - grün - rot.


    Nachdem die erste Version nun schon seit vorgestern verfügbar ist, kommt heute schon der erste kleine Optik-Patch.


    Ich habe beim KTM 1 die Kabelverbindungen zwischen den Wagen so angepasst, dass diese hinten am Solotriebwagen sowie vorne am letzten Beiwagen des Dreiwagenzuges nicht mehr einfach hinunterhängen.


    Warum UG die jeweils nicht gleich selber macht?!

    Das frage ich mich auch. Das ist eigentlich die perfekte Gelegenheit, das Gruppierungsfeature zu zeigen.


    Beta testen ist bei mir grad schwierig, da ich kein Internet zuhaus hab.

    Kein Problem. Die drei bis jetzt gefundenen Betatester und ich sollten da eigentlich schon genug finden, wenn es Fehler zu finden gibt. :)

    In diesem Thread stelle ich meine Moddingprojekte mit Straßenbahnbezug (aktuell genau eines) vor.



    Darin sind bisher folgende Fahrzeuge enthalten:

    FahrzeugbezeichnungBildModifikation
    Fahrzeugbeschreibung
    DampftramVanilla Tram Variants
    Varianten der Dampftram aus dem Grundspiel mit zwei und drei Beiwagen
    IvanVanilla Tram Variants
    Varianten der Dampfstraßenbahn "Ivan" aus dem Grundspiel mit zwei und drei Beiwagen
    KolomnaVanilla Tram Variants
    Varianten der Dampfstraßenbahn "Kolomna" aus dem Grundspiel mit zwei und drei Beiwagen
    Ce 2/2
    Vanilla Tram Variants
    Varianten des Ce 2/2 aus dem Grundspiel als einzeln fahrender Triebwagen und Zug aus einem Triebwagen mit zwei Beiwagen
    Typ T1
    Vanilla Tram Variants
    Varianten des Typ T1 aus dem Grundspiel als einzeln fahrender Triebwagen und Zug aus einem Triebwagen mit zwei Beiwagen
    Moskau Typ F
    Vanilla Tram Variants
    Varianten des Moskauer Typ F aus dem Grundspiel als einzeln fahrender Triebwagen und Zug aus einem Triebwagen mit zwei Beiwagen
    KTM 1
    Vanilla Tram Variants
    Varianten des KTM 1 aus dem Grundspiel als einzeln fahrender Triebwagen und Zug aus einem Triebwagen mit zwei Beiwagen
    LM 68
    Vanilla Tram Variants
    Varianten des LM 68 aus dem Grundspiel als einzeln fahrender Triebwagen und Zug aus drei Triebwagen
    Be 4/6 Mirage
    Be 4/8 Mirage

    Vanilla Tram Variants
    (ab V1.3)

    Variante der Be 4/6 Mirage aus dem Grundspiel als Zug aus zwei Triebwagen
    Variante der Be 4/6 Mirage aus dem Grundspiel als fünfteiliger Triebwagen
    Be 4/4 Cobra
    Be 6/8 Cobra

    Vanilla Tram Variants
    Varianten der Be 5/6 Cobra aus dem Grundspiel als drei- und fünfteiliger Triebwagen
    Urbos 3 (Luxtram)

    Vanilla Tram Variants (ab V1.2)
    Varianten des Urbos 3 (in Luxtramausführung) aus dem Grundspiel als drei- und fünfteiliger Triebwagen

    Images

    • kolomna_two_trailers.png
    • dampftram_two_trailers.png
    • ivan_two_trailers.png
    • lm_68_solo.png
    • ktm_1_solo.png
    • moscow_f_solo.png
    • typ1_solo.png

    Ist ein Armutszeugnis für UG, daß dieser Bug selbst in TPF2 noch nicht behoben sein soll

    Wie in diesem Beitrag zu lesen ist, wurden die Straßenbahnoberleitungsmasten auf Bahnübergängen in TPF2 sehr wohl entfernt.



    Außerdem beweist sie, daß modulare Bahnhöfe bis zu einem gewissen Grad auch schon in TPF1 möglich waren.

    Das ist kein modularer Bahnhof, das ist ein Personenbahnhof neben einem Güterbahnhof.
    Mit Mods sind modulare Bahnhöfe in TPF1 allerdings bekanntermaßen eindeutig möglich, weshalb das Erbringen eines Beweises dafür reichlich unnötig ist. *schielt unauffällig zu Merk*

    Beim Flughafen habe ich nicht verstanden, warum er ein Terminal dazugebaut hat, so wie Flugzeuge funktionieren und mit nur einer Landebahn ist da nie genug "Zeit" um 2 Flugzeuge andocken zu lassen.

    Ganz einfach: Es gibt nun Frachtflugzeuge und die können nicht am Passagierterminal beladen werden. Dafür hat er das Frachtterminal angebaut.