Posts by Clausi

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Och da hat @Auge schon recht, jedem das seine. Steam und Konsorten sind eben nicht komplett zu durchschauen, von daher wenn man Steam ablehnt, ist das vollkommen ok. Schade halt um das Spiel für den TE. :(


    Persönlich finde ich Steam unheimlich praktisch, und das ist auch meiner Bequemlichkeit geschuldet, ein Mausklick ist halt doch irgendwie einfacher als in Laden zu marschieren ;) Dazu noch die praktischen Updates und dann auch noch für Linux :rolleyes: Nun ja eine weitere US Firma die mich sogar fast bis auf die Toilette begleitet :P

    Die Modder haben eben bei dem Contest mitgemacht den die Entwickler ausgeschrieben haben, von daher vollkommen ok dass sie ein Achievement und 5 Steamspiele dafür bekommen, das war ja nicht einfach zufällig ausgewählt sondern die Belohnung für den Wettbewerb.
    Siehe:

    Quote

    Therefore, we invite all modders to model one of those great trains. If
    one of you achieves to model such a train please post a link here when
    done. The best train will be awarded with a surprise gift. There is
    plenty of information about adding new trains to the game available in
    the internet. One very nice introduction can be found here. A great place for getting information about mods is train-fever.net.


    http://www.train-fever.com/201…fever-at-tokyo-game-show/

    Ich hab öfters den Bug wenn ich ein neues Schienenstück direkt an eine Weiche anbauen will, dann erscheint beim Bau keine Schiene, nichtmal eine Fehlermeldung. Abhilfe gibts bei mir dann nur, die Weiche neubauen und dann klappts auf einmal. Eventuell ist es bei dir ein ähnliches Problem, wenn du vor oder nach den Bahnhöfen eine Weiche hast?

    Eventuell stellst du das Projekt auf Github, dann kann ein jeder der dran arbeiten will sich das Projekt abzweigen, dran basteln und das ganze wieder zurück aufs Originalprojekt führen, ob die Änderung dann aufgenommen wird kannst dann du entscheiden.
    Denke mit der entsprechenden Lizenz ist auch gewährleistet, falls aus einer Abzweigung mal was eigenständiges entsteht, dass immer auf dich als ursprünglicher Author verwiesen wird. Nur so als Vorschlag, bleibt natürlich in deiner Hand wie du das Handhaben willst. :thumbup:

    Ich glaube auch bei der Cargomod muss die Produktionskette bis zum Endabnehmer komplett geschlossen sein, sonst fordern die Industrien keine Rohstoffe an. Eventuell fehlt dir irgendwo ein kleiner Teil?

    Ich habe den Erfolg gestern noch bekommen, durch die rentable Holzzulieferer Linie war der Zug am Ende trotz hoher Kosten bei +-0 Gewinn :) Die Linie fuhr die vollen 100 Jahre durch ohne Unterbrechung.

    Baut der Thomas von Astadt eine weitere Strecke zu Cstadt! Leider hat er nicht so viel Geld mehr, also erstmal "nur" ein Zug auf diese A-C Strecke! Der Erfolg geht so! Naja, kommt noch der Umsatz für den zweiten Zug.
    Also dann in Cstadt das System mit den Stadtlinien aus Astadt machen!


    Dann passiert es!
    Das System aus Astadt klappt in Cstadt nicht!


    Hm es ist durchaus möglich dass deine Städte einfach zu klein sind um die modernen Züge zu "unterhalten". Wenn in einer Stadt mit 500 Einwohnern regelmäßig zwei-drei Züge mit 150 Plätzen vorbeikommen, dann fahren die halt großteils leer und die horrenden Kosten der Züge werden nicht gedeckt.
    Ich starte meist 1900 oder sogar 1850 um einfach schonmal die Städte mit Gütern und Personenverkehr etwas wachsen zu lassen (wobei das für meinen Geschmack teilweise immer noch zu wenig ist)


    Wieso starten die Bergwerke nicht die Produktion, wenn ich alles ordnungsgemäß verbinde (Kohle+Eisen>Stahlwalzwerk)


    Das Stahlwerk muss auch eine passable Verbindung zur Stadt haben, damit es produzieren will (siehe im Stahlwerkfenster zweiter Tab unter "Potential")


    Bzw.: Wieso macht die Linie plötzlich Minus? Muss ich alle 20 Jahre echt die Fahrzeuge wechseln? Mit welchem Geld denn???


    Je nach Schwierigkeitsgrad musst du nicht direkt nach x Jahren die Fahrzeuge wechseln, ich orientiere mich da eher an den Betriebskosten und Gewinn der einzelnen Fahrzeuge. Sind die Betriebskosten des alten Fahrzeugs höher oder fast gleich hoch wie ein neueres Modell dann wird gewechselt. Fehlt der Gewinn ist die Linie nicht attraktiv genug, oft hat man zuviele Haltestellen und die Busse halten mehr als das sie fahren. Das Problem kann recht individuell sein.


    Ein Fehler der mir anfangs immer passiert ist: ich habe beim Modernisieren einer Strecke die selbe Anzahl an Fahrzeugen eingesetzt, wie schon drauf fahren, das ist dann aber meist übertrieben.
    Beispiel: Die alte Dampflok fährt 50 kmh, für einen guten Takt brauchte ich 2 Loks mit 30 Plätzen. Beim wechsel auf die Lok mit 100 kmh habe ich Anfangs blindlings auch wieder zwei Loks eingesetzt, die dann aber fast leer fahren weil sie zu zweit viel zu schnell sind und enorm viel kosten. Es reicht dann meistens einen einzelnen Zug einzusetzen mit ca. 60 Plätzen, damit spart man fast die hälfte der Kosten bei ähnlich gutem Takt.

    Naja aufm linken Monitor schimmert es etwas braun durch, auf dem anderen ist es total grau. Man sollte kein Dualmonitorbetrieb mit zwei unterschiedlichen Modellen bzw sogar Herstellern machen ;) Mal bei Gelegenheit versuchen die zwei auf einen Nenner zu bekommen.
    Die Holzfäller in TF sind auch alle so grau, das verwirrt immer auf den ersten Blick, am Anfang dachte ich der Betrieb ist inaktiv und ausgegraut. Farbe blieb aber als er den Betrieb aufnahm^^ Dieses Tannen- oder Kieferholz hat zwar so gräuliche Farben, finde es aber bisschen unansehlich :P

    Hier eine kleine Krücke, um das Austauschen von LKW zu erleichtern: Ich gründe eine Linie, nenne Sie z.B. Kohle01-1 und bestücke Sie mit 5 LKW.
    Wenn später die Produktion läuft, gründe ich eine parallel zur ersten eine 2. Linie Kohle01-2 mit identischen Haltestellen und bestücke sie mit weiteren 5 LKW. Irgendwann habe ich für die Produktionslinie vier Linien Kohle01-1 bis Kohle01-4 mit je fünf unterschiedlich alten Fahrzeugen. Wie es weiter geht kann sich jetzt jeder selber denken. Ich kann ganz einfach die fünf gleich alten Fahrzeuge einer Linie komplett ersetzen, ohne das der Transport zwischen den Produktionsstätten wesentlich einbricht. Auch lässt sich die Fahrzeuganzahl locker anpassen, falls mal zu viele unterwegs sind. Einfach eine Linie komplett verkaufen und löschen.


    Wie ist das dann mit der 20 Minuten Regel wenn zwei oder mehr Linien parallel laufen? Erkennt TF das zwar Linie A, 10 Minuten braucht, Linie B aber ebenso 10 Minuten d.h. 5 Minuten Takt?

    Bei einer Kreuzung mit 4 Bushaltestellen solltest Du die Gruppierung nicht nutzen. Hier sollte jede Haltestelle direkt mit der jeweiligen Linie verbunden werden, da die Busse ansonsten bekloppte Umwege fahren. Die Passagiere steigen trotzdem in die andere Linie.


    Hm also bei mir klappt das ganz gut, ich baue meine Bushaltestellen auch gerne an Kreuzungen und wenn sich zwei Linien treffen dann werden alle 4 Haltestellen zusammengruppiert, ändert wie du ja sagst nichts an der Benutzung nur an der Übersichtlichkeit, die Linienführung klappt bei mir aber gut.
    Siehe

    Hey es ist ja explizit ein Zug im Erfolg erwähnt ;)
    Derzeit fährt bei mir ein doppelter BR89 auf einer Holzzulieferer Strecke. Erst 10 Jahre über "Verfall", mit ~1mio Gewinn. Es ist ein leichtes Spiel von daher vermute ich dass die Linie nicht groß in die Miese rutschen wird, falls doch auch nicht weiter wild.

    Guter Mod, was mich etwas irritiert sind die ziemlich ins Grau tendierenden Baumstämme, ist das so gewollt?
    Edit: Grad festgestellt, das liegt hauptsächlich an meinem rechten Monitor, muss wohl an den Farbwerten etwas drehen.

    Hey Leute,


    ich möchte den Erfolg Antik machen und frage mich wie der Wortlaut zu deuten ist:

    Quote

    Behalten Sie einen Zug, den Sie vor 1900 gekauft haben, und betreiben Sie diesen bis nach 2000.


    Heißt das der Zug muss die vollen 100 Jahre in Betrieb sein und eine Linie befahren, oder reicht es einen Zug im Depot zu behalten bis die Zeit gekommen ist?


    Clausi

    Wenn du die Prellbockmod meinst, der Prellbock selbst ist ein Depot, du kannst die gewünschten Fakezüge dort kaufen und rausfahren lassen und dann eben anhalten oder entsprechend rangieren in dem du ihn wieder zurück ins Depot schickst.


    Edit: Zu spät, hätte nicht noch die Modbeschreibung lesen sollen ;)