Posts by Markus1014

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Scheinbar beeinflußen sich einige Modelle untereinander.

    Welches andere Modell? Wenn mehrere "Modelle" gleiche Materialien und Texturen benutzen, kann das vielleicht sein, sonst eher nicht.


    das andere Modell verliert die Transparenz.

    Das klingt schon logischer, aber welches "Modell"?


    Generell rote Texturen habe ich noch nie gesehen, das ist richtig strange; Albedo passt? Die Texturkanäle der metal/gloss/ao und cblend/dirt/rust passen?


    Und den metal(?)/gloss Wert des Bodys würde ich auch noch verringeren, dass glänzt zuviel.


    Bezüglich der Materialien: der Innenraum muss halt immer vorher gerendert werden, d.h. eigenes Material "order=1", dann das Außenmaterial z.B. "order=5" usw.


    Und Fenster, welche Fenster? Ich sehe keine Fenster. Hast du das 100% Transparenz? Ist Zuviel, von den Fenstern sieht man nix.


    Fazit: mit ein bisschen zusätzlicher Arbeit wird das sicher ein (lang erwartetes) schönes Modell, für die erste Arbeit auch wirklich toll, nur nicht verzagen, das wird schon.:thumbup:

    lg

    Dort sind alle Maße aller einzelnen Teilen enthalten. Fenster, Türen, Gangbreite etc. sowie der Flexity als Ganzes abgebildet mit Maßen.

    VERNÜNFTIGE Zeichnungen moderner Fahrzeuge sind fast nicht zu bekommen. Mit den Pseudo Skizzen aus den Herstellerpropagandamaterialien kann man / ich, und ich habe ja schon das eine oder andere Fahrzeug gemacht, nichts anfangen.

    Solltest du es, lieber Eric16 , schaffen, dann lasse ich dir (nur dir) einen Zwanziger springen.

    lg

    die 1144 117 auch ins Packet schaffen dass beide Schachbrettvarianten unterwegs wären

    Ins Grundpaket eher nicht, das es durchaus schon Beschwerden gab, dass meine Grundpakete zu groß wären ;), aber Yoshi bringt ja auch noch sein Add On Paket heraus, wo durchaus noch Platz für viele neue Varianten wären (1144.92 mit Platsch, 1044.120 Blutorange mit Wortmarke, …)

    Für das Grundpaket reichen die Varianten von TPF1 plus 1144.092 und 1044.121.

    lg

    Der Beschaffungszeitraum von 17 Jahren (!) (1978 - 1995) der Serienlokomotiven der ÖBB 1044 lies einige kleine Bauartunterschiede, hauptsächlich unterscheidbar an den Dachlüftern, entstehen:


    Die Erstausführung mit niederen Grobgittern:


    1044.03

    1044.018 (Eurolok anlässlich der Einführung des Euros in Österreich)


    Die Lieferserie 71 - 95 und 97 mit durchlaufenden Düsenlüftern:


    1044.071


    1144.092 ("Schrägdesign", Umbau für den Wendezugbetrieb, neu für TPF 2)


    Die Lieferserie 96, 98 - 126 mit hohen Grobgittern / Düsenlüfter:


    1044.121 (neu für TPF 2)


    Und schließlich die 200er Nachbauserie (geänderte Düsenlüfter)

    1044.280:


    Das sind einmal ca 50% des ÖBB 1044 / 1144 Pakets, dieser wunderschönen Lokomotive der österreichischen Bundesbahnen <3.


    Fertigstellungstermin bald,

    lg

    Ich wäre blöd, wenn ich den Zug, dem ich 2018 ein halbes Jahr intensive Arbeit gewidmet habe, nicht konvertieren würde.

    Der 4010 wird nach der 1044 voraussichtlich das nächste Projekt.

    Aber ALLE meine TPF 1 - Mods wird es für TPF 2 auch geben ( und noch viele mehr).

    Lg

    Nach einer langen, oft mühsamen sicherlich dreistelligen Stundenzahl mit vielen Hocs und Tiefs präsentiere ich euch die


    ÖBB Doppelstockwagen (TPF2)


    Viel Vergnügen!


    Ein Update des ÖBB 1116 - Pakets mit der 1016.036 CAT neu erfolgt voraussichtlich am Freitag.



    lg


    EDIT:

    in der Bildern ist eine kleiner Hinweis auf mein nächstes Konvertierungsprojekt versteckt ;).

    Man könnte den Triebkopf unter Triebwagen hinzufügen und die Wagen unter Personenwagen.

    Jetzt hat man die Möglichkeit geschaffen, das Kaufmenü übersichtlich zu halten, und dann soll man es mit Einzelwagen eines Triebzuges zumüllen?

    Ich habe diesmal beim Railjet bewusst darauf verzichtet.

    Wenn jemand eine fiktive Zugzusammenstellung haben möchte, dann soll er das für sich selbst mittels eigenem multiple-unit Eintrag tun.

    lg

    Die 2143 gibt´s von mir schon für TF / TPF 1, die wird bald mal konvertiert.

    Die 2016 / ER20 gibt´s für TPF 1 von Agentbob ; keine Ahnung wann oder ob er die Lok konvertiert ( Agentbob könnte gerne die Konvertierung für dich übernehmen); falls nicht, würde ich sie eventuell neu bauen.

    Die 2043, naja, ich weiss nicht, ob ich mich für die "kleinen" Modelländerungen diesmal bei TPF2 durchringen kann ^^.


    Also bitte etwas Geduld, die obgenannten Maschinen sind unverzichtbar und werden definitiv kommen.

    lg

    BlanKi : da irrst du dich, die einzige CAT Lok, die es in TPF1 gab, war die 1014.

    Die 1116 im alten CAT Design habe ich nur für TPF2 gemacht; und mit der neuen habe ich (damals vor dem Taurus - Update) auch schon begonnen. ;)

    Die neue CAT Lok wird also zeitnah NACH den Doppelstockwagen kommen.

    Bis dahin müsst ihr halt eine "normale" 1116 vorspannen, was in der Realität auch recht häufig vorkommt.

    lg