Posts by MrKrabs

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Noch ist es leicht, bei 42 Beiträgen, die unpassenden Beiträge zu verschieben, wohin auch immer.

    Es sollte aber auch leicht sein zu diskutieren.

    Manchmal ist es leichter kurz OT zu gehen wenn man irgendwas erklären möchte.

    Manch ein Streithahn hat so gute Argumente die ich vermissen würde wenns verschoben werden würde. Bei der Vielzahl an Mitforisten ist es völlig normal dass man mal aneinande gerät.

    Ich finde auch wenn der Ton mal etwas rauher wird. Es hält sich alles noch in Grenzen.

    Zieht euch mal das hier rein:


    http://www.lustigestories.de/stories/irc_hacker.php


    Ist übr. auch OT, aber zum weglachen. :D

    Genau so hab ich das auch vestanden.

    Produziert wird tatsächlich nur was an Bedarf vorhanden ist. Hamstern o.Ä. ist demzufolge nicht möglich.

    Badumm Tssss



    Ich hab eigentlich auf Macongo gewartet. Aber kein Problem.

    Ich denke mein kleiner ironicher Seitenhieb ist überall angekommen. ^^


    Ich möchte nicht missverstanden werden.

    Ich finde es gut wenn sich Leute streiten. Ich, und hoffentlich auch Andere, können im günstigstem Fall von beiden Seiten lernen.

    Ich hab auch schon öfters meine Meinung revidieren müssen nachdem ich einen herlichen Rant mitverfolgt habe.

    Zugegeben, es nervt mitunter schon. Aber so lange man gute Argumente hat, sachlich bleibt, und sich nicht gegenseitig beleidigt ist mMn alles ok.


    Ich habe hier ein Tütchen "Jonathan Pie".



    Ist zwar OT, tut aber gut. :P



    Edit: Mein Vertipper oben hat mich noch das hier finden lassen: ( Auch OT )

    https://www.duden.de/rechtschreibung/herrlich

    vs

    https://fwb-online.de/lemma/herlich.s.4adj

    Ich bin zwar kein Spezialist, möchte aber meine Einschätzung mitteilen.

    Bei meinem Spielstil entsteht so ein Vorfeld mit dem Spiel. Ich versuche einzelne Schienenwege und Bahnhöfe möglichst effizient zu belegen. Dadurch entsteht für einen externen Beobachter zunächst ein gewisses "Wirrwarr". Für mich, der ich Dieses gebaut habe ist es natürlich überschaubar. So viel zu meinen Spielstil.

    Darüber hinaus haben einige Mitforisten hier wirklich sehr imposante Anlagen gebaut, oder vielleicht sollte ich sagen geklickt, oder erstellt.


    ( OT ) Richtig große Gleisvorfelder machen mMn spieltechnisch aufgrund der geringen Katengröße wenig SInn. Sie sind einfach nur schön anzuschauen. Ähnlich wie der Flughafen oder große Schiffe.

    Dieses Thema hatten wir aber schon in einem anderem Thread.


    Meine Frage wäre jetzt Folgende:


    Möchtest du eine Vorlage für eine fiktive Spielwelt oder Eine auf deine Karte abgestimmte, soll heißen Eine die umliegende Städte und Industrien im späteren Spielverlauf berücksichtigt?

    Soll der Fokus auf irgendwas Bestimmtes gelegt werden wie z.B. viel Durchfahrverkehr incl. Güter?

    Des Weiteren müstest du mitteilen auf was für einer Karte du das Vorfeld haben möchtest.

    Ich bin zwar, wie eingangs gesagt, kein Spezialist, aber ich könnte mir vortellen Es zu versuchen und dir ein Safegame zukommen zu lassen.

    Ich bin mir allerdings sicher dass ich es nicht besser kann als Du selber, im Gegenteil.



    Übr. Hier sind ein paar schöne Vorschläge.


    Zeigt her euer Gleisvorfeld und eure Linienbenutzung!

    Bzgl des Erscheinungsbildes gibt es schon divese mods.

    Ich mag dieses comic like.

    Bei Simutrans gab es sogar ein eigenes Pakset dafür.

    Aber gut, man muss Es mögen. Kann auch verstehen wenn da Jemand nicht drauf steht.

    Ich würde das nochmal anders ausdrücken.

    Schönheit ist ja sehr subjektiv. Wenn ich eine malerische Bücke sehe, ggf noch mit einem tollen Hintergrund, über Welche eine Dampflok fährt, dann sieht das mMn sehr schön aus.

    Wenn ich dann aber als Spieler noch weiß was diese Zug geladen hat, bzw. wenn ich weiß dass diese Zug Gewinn macht, dann bekommt Er noch zusätzlich eine innere Schönheit.

    Ich weiß nicht wie ich das besser ausdrücken soll.

    Die Funktionalität einer Sache spricht mich an und wird dadurch schön.

    Bzgl des Schallschutzes muss ich widersprechen. Ich hab mal in der Nähe einer Autobahn gearbeitet. Da war auf einem Stück kein Schallschutz. Das hatte irgendwelche komunalpolitischen Hintergründe.

    Ich rede von ca 200 m Länge. Der Unterschied war jedoch mehr als deutlich.


    Schallschutz ändert auch in der Realität nicht all zu viel am Lärmaufkommen oder verschiedenen Abgasen.

    Ein Schallschutz ist ein Schallschutz. Nicht mehr und nicht weniger.


    Genug der Spitzfindigkeiten. Ich würde schon gern was gegen die Emissionen im Spiel tun.

    In meiner Phantasie ist das halt Lärm. Aber jedwede bauliche Maßmahme läuft ja wieder auf Städtesimulation hinaus. Fände ich zwar gut, aber eben nicht Jeder.

    So habe ich zB. zunehmend mit solchen "Unschönheiten" zu kämpfen:

    Zugegeben, auch das ist rein optisch, und mit einem kurzen obligatorischen Terrain-Tool-Klick im Zentrum des Bereich wieder behoben, bisschen lästig ist es aber schon.

    Ich habe sogar beobachten können, wie so etwas zustande kommt.

    Und zwar meistens wenn man komplexere Terrain-Angleichungen in der nähe vornimmt, kommt es gerne mal zum "optischen" Erdrutschen.

    Die Dinger kenne ich auch. :P

    Moin,


    hier n update bzgl meines Problems.

    Sprit ist angelaufen.

    War alles verbunden.

    Ich habe die Industrie neu platziert,

    das Datum vorlaufen lassen und mehr Schiffe auf die Linien gehauen.

    Jetzt läuft es piano an.