Posts by eg3

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Hallo zusammen


    Ich verstehe gerade die Welt nicht mehr: Heute, um zirka 15:00 Uhr habe ich mein Spiel gespeichert. Dann bin ich gepflegt eine Fussballniederlage schauen gegangen. Jetzt bin ich zurück und möchte den Spielstand wieder laden - geht nicht "Einige DLCs und /oder Mods konnten nicht gefunden werden."


    Ja was jetzt? Ich habe gespeichert, den PC heruntergefahren, jetzt wieder gestartet und möchte weiterspielen.. Hilfe... ??


    Es hat garantiert niemand während ich am Match war einen Mod aktiviert / deaktiviert..


    Wäre dankbar für jede Hilfe..


    Nachtrag: Konnte das ganze "flicken" indem ich im ModManager "V 1.2 Gemeinde Namen Bern" aus TrainFever entfernt habe und dann wieder neu hinzugefügt habe... dasselbe für die fehlende S-Bahn Berlin Mod..


    Komisch ists trotzdem.. und bin leicht beunruhigt jetzt weiterzuspielen.. bin jetzt 1935... nun ja.. mal schauen obs wieder passiert und wieder geflickt werden kann

    mediziner: Danke für den Link - da wird ja einiges erklärt.


    Spannend die Vermutung dort das die Länge der Linien auch einen spürbaren Einfluss auf die Dauer der Ruckler haben könnte. Ich habe tatsächlich irgendwann ums Jahr 2000 herum damit begonnen verschiedene kurze Linien zu längeren zu verknüpfen: Aus zwei Linien die vorher Städte A-B-C und A-D-E bedient haben eine Linie C-B-A-D-E gemacht. Und rein gefühlsmässig passt es dass die Ruckler ab dann verstärkt aufgetreten sind. Sind auch alles Linien mit sehr kurzem Takt < 2 Min., vielen Passagieren und eher vielen Zügen. Aber eben, alles gefühlsmässig aus dem Kopf - ohne seriöse Messungen.


    Ja, und Trams in den Städten habe ich insgesamt sicher auch eher viel.. zirka.. 16 Städte * 1-2 Linien * 2 (da je einen Kreis Hin und einen Zurück) * 3 Fahrzeuge -> so um die 100 Trams sind unterwegs + noch Buslinien und dann die üblichen Regional-, Fernverkehrs- und S-Bahn Züge.. Ah und Güter natürlich auch noch. Und Transferlinien um vom Süd- zum Nord-Bahnhof zu kommen.. da kommt schon einiges zusammen.. Die Wegberechnung dürfte auch nicht ganz trivial sein da "alles-mit-allem" verknüpft ist - schliesslich soll das Zentrale Depot alle Linien bedienen können (irgendwo müssen die vielen Einwohner ja arbeiten).


    Schade dann kann ich wohl nur hoffen das UB noch etwas nachbessert. Oder hoffen auf ein TF2 :)

    Hallo zusammen.


    Ich muss mich da auch mal einhängen - seit einer Weile (ungefähr ab dem Jahr 2000 ?) habe ich die Monatsruckler leider auch und sie scheinen immer länger zu werden.


    Im Moment bin ich ungefähr im Jahr 2015, gestartet habe ich 1900, mittlere Karte, viele Mods. Die grösste Stadt hat so um die 1600 Einwohner, die anderen wesentlich weniger (im Moment noch alle < 1000, wollte nur eine grosse Stadt züchten). Grafikeinstellungen auf Mittel.


    Fragen:
    - Was passiert denn Ende Monat genau? Irgendwie scheinen die Ruckler ja mit den Anzahl Bewohner zusammen zu hängen (?) Aber die entscheiden ja nicht alle nur am Ende des Monats wo sie jetzt hin wollen (?) Oder überlegen sich die alle Ende Monat ob sie genug Geld verdient haben um ihr Haus auszubauen? Jobwechsel?


    - Eine bessere Grafikkarte nützt wohl auch nichts gegen die Monatsruckler wenn ich die Beiträge hier richtig verstehe? Ich habe im Moment noch eine GTX 670 mit (nur) 2GB Ram und überlege mir auf eine 970er zu wechseln.


    - Könnte es etwas helfen mit dem "Keine-Kosten" Mod zu spielen da dann Ende Monat weniger berechnet werden muss? Kann man den Mod (versuchsweise) in einem Savegame dazuschalten?


    Der Vollständigkeit halber:
    - Intel Core i7
    - 16 GB Ram
    - Asus nVidia GeForce GTX 670 2GB mit neusten nVidia-Treibern.
    - TrainFever via Steam, aktuelle Version
    - Windows 7 Prof. en. 64bit.


    Ach ja und zum Schluss: Trotz der Ruckler ist die TrainFever-Welt ganz wunderbar und ich werde mal ein paar Screenshots hochladen. Würde gerne noch weiterspielen, aber die Ruckler werden wirklich immer länger und inzwischen haben sie ein Ausmass angenommen das es echt nervt.
    Und ein GROSSES DANKE an alle Mod-Schreiber!

    Hallo zusammen


    Also, 1. das Spiel macht einfach süchtig :) Das Bauen ist am Anfang ein bisschen nervig, aber nach einer Weile üben gehts doch ganz gut. Nur etwas will mir partout nicht gelingen:
    Wie kann man ein zweites Gleis neben einer existierenden Brücke verlegen? Geht das überhaupt? Ich bekomme immer "Brückenpfeiler Kollision" oder so ähnlich und behelfe mir halt indem ich parallel dazu eine zweite Brücke baue, aber dass sieht unschön aus. Hat mir jemand einen Tipp?