Posts by eg3

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Mal noch ein neuer Vorschlag (für den ersten Patch): Unangenehme Fahrgäste, wie Fussballfans. Vertreiben andere Fahrgäste, randalieren, blockieren die Strecke, klauen den Schotter um sich den gegenseitig an die Birne zu werfen.


    Muss mit dem bereitstellen von uraltem, wertlosen Rollmaterial für einen Extrazug gelöst werden.

    [..] Wenn ich keine Familie hätte würde ich mit der Urlaubsplanung auch warten bis ich das Releasedatum wüsste *g*.

    Zum Thema Familie: Bis in zirka 10 Jahren wenn die Kleinen gross genug zum Zocken sind, muss UG einen Multiplayer-Modus eingebaut haben ;) Da wären wir dann wohl so bei TPF5. Bis dann gibt es halt kürzere, dafür spielfreudige Nächte für die Eltern ||:D


    Ich freue mich, hoffentlich kommen noch ein paar weitere Videos von UG mit neueren Inhalten. :thumbsup:

    ja; das ist ja auch der Sinn der Isolierung, damit es eben zu keinen Überschlägen etc zwischen den Stromsystemen kommt.


    Würde der Bahnstromabnehmer auf dem Bild etwa die ganze Zeit unter Spannung stehen, würde er bei der O-Bus-Leitung (+ und - Fahrdraht) einen Kurzschluss verursachen.

    Sind Fälle bekannt in welchen ein Fahrzeug auf diesem kurzen Stück stromlos liegen geblieben ist?

    [..] wer einmal versucht hat eine Tramlinie via Bahnübergang der Zuglinie zu kreuzen (was in den 60ern,noch durchaus gängig) der weiß das.

    Das ging aber nur bei nicht elektrifizierten Bahnstrecken? Oder wie muss ich mir das vorstellen?


    Sorry wenn zu weit OT, aber da werde ich gleich neugierig.

    Warum nicht die Fabriken mehr ins Stadtleben integrieren?


    Der Punkt mit den Fabriken in den Städten finde ich interessant. Das die Rohstoffquellen mehr oder weniger zufällig platziert werden ist von mir aus in Ordnung. Das aber die verarbeitenden Betriebe bisher ebenfalls irgendwo in der Pampa erzeugt werden ist unschön.


    Schön wäre es, man könnte die verarbeitenden Betriebe selber platzieren. Oder dass eine Stadt eine bestimmte Menge von Einwohnern / Arbeitskräften pro verarbeitendem Betrieb benötigt. Damit könnte der Spieler steuern ob er grosse Industriestädte züchten möchte oder eine dezentrale Produktion verteilt auf viele kleine Städte.


    Potentielle Arbeitskräfte wären dann anhand der Verkehrsanbindung zu den Nachbarstädten vorhanden, damit ergibt sich wiederum ein Maximum von verarbeitenden Betrieben die die Stadt aufnehmen kann.


    Nichtsdestotrotz hoffe ich nach wie vor auf grössere Änderungen unter der Haube Betreff Performance und dass die Passagiere intelligenter werden: ICE ohne Halt (mit kurzer Reisezeit aber ein höherem Takt) vs. S-Bahn mit Halt in jedem Dorf..


    Und sowieso wird das Spiel zu 99% bei Erscheinen sofort im Warenkorb landen :D

    Dafür gibt es ein Objekt mit allen Referenzen, nennen wir es HelperObjekt. Leider hat der Compiler nicht herausgefunden, dass das Objekt in der Funktionskette Konstant bleibt.
    [..]

    Nicht dass ein const alleine dem Compiler viel helfen würde, aber ein Fetisch für const und by Referenz oder für const-pointers ist halt immer schön. Und wenn wir schon dabei sind:



    Und jetzt gehe ich wieder warten bis Q4 kommt.

    Wo kann man es vorbestellen? :D


    Ernsthaft, freue mich riesig. Bewährtes noch besser. :thumbsup:


    Als Optimist in ich zuversichtlich dass auch an der Engine gewerkelt wurde, die Performance nicht mehr so stark einbricht je mehr Einwohner vorhanden sind und die Produktion / Nachfrage von Gütern ein bisschen transparenter und nachvollziehbarer läuft.


    Bis zum Q4 beschäftige ich mich mal noch mit Anno 1800. Meiner Meinung nach übrigens ein gutes Beispiel was man auch bei mittelmässiger Hardware alles an Grafikleistungen rausholen kann ;)

    Da wirft man nach Ewigkeiten wieder mal einen Blick ins Forum und dann gleich eine so erfreuliche Nachricht. :D


    Den 24. habe ich mir mal im Kalender eingetragen - ab 0800 am Morgen im Browser Refresh drücken bis was kommt ;)


    Mein Wunschkonzert für das Projekt: Dasselbe wie TPF, aber:
    - Neuer Unterbau für die Simulation der besser skaliert im späten Spiel
    - Möglichkeit Städten zu Befehlen nicht mehr weiter zu wachsen (Einfrieren was schön ist, der Rest darf weiter machen)
    - Verhalten von Industrie "besser": Gütertransport über ewig lange Strecken möglich ohne dass es dutzende Züge benötigt nur damit es wegen dem Takt keinen Einbruch gibt.
    - Passagieraufkommen generell eher reduzieren: Fernverkehrszüge im 3 Minutentakt passt einfach irgendwie nicht.


    Ansonsten bin ich sehr gespannt und freue mich auf den Herbst / die Weihnachtszeit. Wann kam eigentlich TPF in den Handel, weiss das noch jemand?

    Da wirft man nach Ewigkeiten wieder mal einen Blick ins Forum und dann gleich eine so erfreuliche Nachricht. :D


    Den 24. habe ich mir mal im Kalender eingetragen - ab 0800 am Morgen im Browser Refresh drücken bis was kommt ;)


    Ansonsten bin ich sehr gespannt und freue mich auf den Herbst / die Weihnachtszeit. Wann kam eigentlich TPF in den Handel, weiss das noch jemand?

    eis_os: Nimmt mich Wunder ob Apple das wirklich durchzieht. Der Apple-Markt für Spiele ist soweit ich weiss immer noch marginal. Ich denke nur ganz wenige Studios werden den Aufwand auf sich nehmen und für die Apfel-Welt parallel eine zweite Engine pflegen. Gerade bei kleinen Studios, bzw. Titeln mit einer überschaubaren Reichweite (und TpF bedient halt immer noch eine Nische) rechnet sich dass wohl kaum..


    Ich befürchte dass die Apfelgeräte dann so rasch wieder von der Spieleplattform verschwinden, wie sie aufgekommen sind..


    Aber wir schweifen ab ;)

    Langsam würde mich doch interessieren was UG so plant. Können wir überhaupt mit einem TpF 2 rechnen? Ein TpF 2, dass selbstverständlich alle Wünsche aus diesem Thread vereinigt.. :rolleyes:


    @UG: Weiht uns doch mal in eure Pläne ein ^^

    "Fail" ist ja immer relativ. Aber weshalb dieser eine Pixel nur mit 29km/h befahren werden kann, ist wohl nur dem Spiel klar:

    Hatte in letzter Zeit mehrere solcher Fälle, immer bei Abzweigungen aus Doppelgeleisen. Bei der Mitfahrt fällt es dann auf... Korrektur: Abreissen, neu bauen. Nicht weiter tragisch.

    Ja, die Frage war schon so gemeint wie Onkel Lu das präzisiert. Die Antwort von Merk macht aber auch Sinn darauf bezogen. Es gibt halt wie immer mehrere Varianten: Einerseits das von Merk erwähnte Problem ("Deadlock" beim Warten auf Volladen). Zweitens macht es Sinn den Countdown neu zu starten wenn neue Waren produziert werden: Der Zug soll ja voll geladen werden. Andererseits, ist der Zug aber zu lang, kann das dann wiederum bei einem Abnehmer eines Rohstoffes zum Einbruch der Produktion führen (was sich dann wiederum beim Erzeuger niederschlägt, und wir sind wieder beim Problem von Merk). Um allen Ansprüchen zu genügen müsste UG wohl unzählige Optionen einbauen ;)