Posts by fred1690

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Die Streben nennen sich Kabel, weil es eben Kabel sind, konkret die Stromversorgung des hinteren Triebkopfes, siehe auch angehängtes Bild

    Ansosten ist - wie auch in diesem Thema schon mehrfach diskutiert - das Kernproblem, dass ich bei meinen Mods meistens zu faul war, am Ende die Ausrichtung der einzelnen meshs in Blender auf 0 zu setzen, das erklärt dann auch die falsch ausgerichteten Komponenten.


    Fred

    Die meisten meiner Mods funktionieren mit dem Mod Konverter tatsächlich nicht bzw. es kommt im Spiel zu Anzeigefehlern (Flackern oder ähnliches). Da verträgt sich meine Art Mods zu bauen eben nicht mit dem Konverter bzw. TransportFever.
    Bleibt also nur sich selbst in die Materie einzuarbeiten und den Mod zu konvertieren. Ich verstehe jeden der dazu keine Lust hat, weil der Aufwand zu hoch ist. Dann muss man aber eben damit leben, was andere Modder anbieten. Die Auswahl an Mods für TransportFever ist jetzt wirklich nicht klein. Und wenn der eigenen Lieblingszug zufälligerweise nicht dabei ist, dann ist das eben nicht zu ändern.
    Sollte meine Modding Motivation irgendwann mal wieder hochkommen, werde ich meine Züge dann auch noch konvertieren. Spätestens wenn in einigen Jahren meine reale Modellbahn fertig ist, sollte ich dafür Zeit und Lust haben ;)


    Fred

    Um hier mal ein kleines Lebenszeichen abzugeben, mal ein aktuelles Bild.

    Mapping ist abgeschlossen und die Basistextur steht. Jetzt kommen noch die ganzen Feinheiten, die Animation des Gestänges usw.


    Fred

    Also ich hab eine Reihe von Personenzügen in Entwicklung. Für den Wettbewerb würde es wohl der Hochgeschwindigkeitszug werden.
    Ob der aber fertig wird, ist mehr als fraglich, die letzten 2 Wochen gab es leider 0 Motivation. Aktuell ist das 3D Modell weitestgehend abgeschlossen, also noch ein weiter Weg.


    Fred

    Sieht schon richtig gut aus. Da ich das original nicht kenne, kann ich auch nicht beurteilen, ob noch wichtige markante Details fehlen. Falls die Lok noch Scheiben hat, müsstest du die auch noch modellieren, aber das ist ja eine Kleinigkeit.


    Schade nur, dass du nur das 3-D Modell machen möchstest. Modder die sich darauf freuen, endlich mal wieder einen Dampflok zu mappen sind irgendwie dann doch nicht so viele zu finden.


    Sollte sich keiner melden, der dein Modell nach Transportfever bringt, darfst du mich gerne nach dem 18.6 wieder anschreiben ;)


    Fred

    Also um das mal ganz klar zu sagen: Ich blockiere garnichts.
    Wer unbedingt einen Talent 2 haben will, kann diesen natürlich gerne bauen. So gings mir damals beim TEE auch. Da ich ihn unbedingt im Spiel haben wollte habe ich mit dem Modden angefangen (und einen Leitfaden geschrieben, damit es jeder mir nachmachen kann ;) )
    Wenn jemand daran Interesse daran hat, kann ich nur sagen: Startet das Modellierungsprogramm eurer Wahl und legt los - ich bin da der letzte, der etwas dagegen hat.


    Zu meiner grundsätzlichen Ablehnung von Konvertierungen: Den bisher interesierten Moddern habe ich das schon per PN recht ausführlich erklärt, hier nur 2 Aspekte:
    - eine Konvertierung, ohne großen Umbau (also z.B. ohne Innenraum) finde ich amteurhaft. Ein Triebwagen ohne Innenraum in Transportfever ist eben einfach schrott und das werde ich nicht unterstützen
    - einen so aufwändigen Zug wie den Talent 2 an einen anderen Modder zu geben, der fehlende Features ergänzt, fühlt sich auch komisch an, weil ich dann mein Werk aus der Hand gebe. Und irgendwie hänge ich dann doch schon sehr an meinen eigenen Modellen, ohne das im Detail erklären zu können.


    Fred

    Ich sagte doch schon - ich halte nichts von einfachen Konvertierungen - und genau deshalb habe ich bisher keiner Konvertierung meiner Mods zugestimmt. Ob das für immer in Stein gemeißelt ist, ist natürlich wieder eine andere Sache. Vielleicht steige ich irgendwann auch wieder ins Modden ein oder ein anderer baut ein viel schöneres Modell der Hamsterbacke .... so viele Möglichkeiten, und keine Kristallkugel, die uns die einzig wahre Zukunft zeigen kann ;)


    Fred

    Weiß jetzt nicht ob ich das richtig verstanden hast:
    Du hast in der Mitte deiner Strecke einen Bahnhof, der aus 2 Teilen besteht (2 Bahnhöfe mit jeweils 5 Gleisen). Jetzt willst du eine Linie einrichten.
    In dieser Linie musst du jetzt festlegen, welchen der beiden aneinander gebauten bahnhöfen, die Linie verwenden soll. Wenn du die beiden mittleren Bahnhöfe direkt hintereinander als Halt für die Linie einfügst, kann das natürlich nicht funktionieren - der Zug kann ja nicht direkt nacheinander an den beiden Bahnhofsteilen halten.
    Hoffe das hilft dir weiter - falls nicht , hab ich dein Problem einfach nicht verstanden ;)


    Fred

    Ich weiß jetzt natürlich nicht, wie lang deine Linie ist (lang ist ja auch sehr relativ ;). Anders als Trainfever sind lange Linien in Transportfever kein großes Problem mehr und werden bei mir auch genutzt. Kritisch wird es nur, wenn die Züge am Startbahnhof warten, bis sie voll beladen sind. Dann wird der Takt so hoch, dass die Linie nicht genutzt wird. Ich habe jetzt leider nicht im Kopf, wo da das Limit ist.


    Eine Möglichkeit, das per Mod zu ändern ist mir nicht bekannt.


    Fred

    Neben dem Schönbau gibt es noch weitere Aspekt:
    Man braucht diese Ausfahrtssignale tatsächlich recht selten, ich nutze sie aber beispielsweise als Wegpunkte oder als Einbahnsignale, um ein "falsches" Einfahren in den Bahnhof zu verhindern.


    Wie schon geschrieben, ist im Bahnhof bereits ein nicht sichtbares Signal integriert, dieses gilt aber ausschließlich für Züge die auch im Bahnhof halten. Hat man aber auch Züge die durch den Bahnhof durchfahren, braucht man eben zusätzliche Signale


    Fred

    Naja, der Mod ersetzt die kleinen Straßen durch mittlere - es gibt danach also grundsätzlich keine kleinen Straßen mehr. Ein anderer Weg (der nur das Bauverhalten der KI beeinflusst) ist mir nicht bekannt.
    Also entweder verwendest du den Mod, oder erstellst dir selbst einen Mod der genau das gleiche macht (ist am Ende auch nur etwas copy and paste + umbenennen)
    Alternativ müsstest du selbst einen Weg finden, das Bauverhlten der KI zu beeinfluss, kann ja sein, dass du etwas entdeckst, was bisher noch keiner gefunden hat.


    Fred

    Also kleine Gewässer als Zierobjekte (Teiche) sind vorstellbar. Werden diese größer gibt es natürlich etliche Probleme, die aber durchaus lösbar erscheinen.


    Wenn du Gewässer meinst, die mit denen vom Spiel erzeugten kombiniert werden können bzw. befahrbar sind, sehe ich da aktuell keine Möglichkeiten. Was man hier bräuchte wäre ein erweitertes Geländetool, mit dem man Wasser direkt erzeugt und da sehe ich im Moment keine Schnittstelle, an der man als Modder ansetzen könnte.

    Bei Fahrzeugen ist selber malen auch mein Mittel der Wahl. Auch ein privates Bilderarchiv von der eigenen Digitalkamera kann nützlich sein.
    Bei Gebäuden gibt es im Internet gute Quellen. Gibt etliche große Portale, die eine gute Auswahl bieten, dort kann man auch erfahren unter welchen bedingungen man diese verwenden darf (geht von freier Verwendung über Nennung der Quelle bis hin zu Gebühren)


    Fred