Posts by PMV

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Ich häts jetzt so gesagt:


    Es gibt zwei Möglicheiten:

    1. die Produktion der vorhanden Industrien anheben
    2. gleiche Industrien manuell auf die Karte setzen


    Und dafür gibs jeweils 2 Möglichkeiten:

    1. die im Spiel definierten Werte manuell ändern
    2. die Sandbox-Mod von UG verwenden oder eine entsprechende Mod bei Steam oder hier raussuchen, installieren und für den Spielstand aktivieren


    franki66 hat sich in seinem 2. Beitrag übrigens verschrieben, da ist die base_config.lua gemeint wie bereits davor schon erwähnt.

    Code: base_config.lua
    1. game.config.industryButton = false
    2. game.config.sandboxButton = false

    Eine der beiden das Wort false auf true ändern, was du jeweils möchtest.

    In deinem Fall würd ich aber auch nicht den Sandbox-Modus aktivieren, sondern nur den Industry-Button.;)

    Den kannst auch dann ruhig so lassen, beim nächsten Update des Spiels wird die Datei eh überschrieben und die Zeile entsprechend zurück gesetzt.


    MFG PMV

    Das trifft nicht mehr auf TPF2 zu.

    1. In TPF2 kosten auf Güter wartende Fahrzeuge weniger Unterhalt (war auch in TPF1 schon so)
    2. TPF2 ists egal ob Waren 1 Monat oder Jahre lagern bevor sie abgeholt werden
    3. wenn die Frequenz sehr niedrig ist, kann die angezeigte Rate schwanken, die tatsächliche Produktionsrate tut das aber nicht

    So lange die Lager groß genug sind oder Fahrzeuge auf volle Ladung warten und direkt beladen werden geht kein einziges Gut verloren.


    Was aber das Spiel bzw die Fabrik entscheidet und nicht der Spieler ist, zu welchen möglichen Abnehmern die produzierten Güter geschickt werden. Und wenn die entsprechende Linien nicht genug Kapazität haben um diese Menge zu gewährleistet, gehen Güter verloren. Der Fabrik ist das egal. Die Produziert trotzdem ganz normal weiter und schickt ihre Ware wohin sie will.


    Wichtig ist es also, sobald Güter sich stapeln mehr Fahrzeuge auf eine Linie zu setzen. Und wenn für zweiter Abnehmer nicht genug Kapazität bzw. mögliche Produktion vorhanden ist, dann bleibt nur eine weitere Industrie zu erschließen.


    Als Tip: im Linienfenster die Spalte **Rate** als Indikator nehmen, wie viel Güter diese tatsächlich pro "Jahr" transportieren kann.


    MFG PMV

    Nur auf die Schnelle:

    In deinem Fall musst nur nen Mod-Ordner mit ner mod.lua erstellen und die Dateien, die du geändert hast in den gleichen Ordner-Pfad da drinn hinein tun.

    Im Lexikon müsste der Eintrag dazu für TPF1 zu finden sein. Der ist auch für TPF2 noch gültig. Oder du schaust dir die Mods an, die das Spiel mit bringt und kopierst dir eine davon, die du anpasst.


    Ansonsten werden die Dateien beim nächsten Update des Spiels wieder überschrieben und deine Änderungen sind weg.


    Sollten die Infos nicht ausreichen, mach zumindest ne Sicherheitskopie deiner Änderungen ... sonst sind die wie schon gesagt bald weg ?(


    MFG PMV

    der Post ist auch schon so lang her ... da kann man das vergessen schon verzeihen. Und für alle die anderen, dies damals verpasst haben:

    Der nächste Patch kümmert sich um die Reduzierung Speicherverbrauchs und Performance-Optimierungen, z.B. beim Modulbau. Zudem gibt es noch eine Reihe Bugfixes und wenn möglich Komfortverbesserungen. [...] Der Patch kann natürlich wieder vorab getestet werden - ich gehe davon aus, dass das recht bald der Fall sein wird.

    Da "bald" recht dehnbar ist wird das heute, 30h später, durchaus noch seine Gültigkeit haben. ;)


    Aber solang niemand bei einem verfügbaren Patch luftsprünge vor freude macht, würd ich in Sachen "Performace" die Erwartungen niedrig halten. Aber nur meine Meinung ^^


    MFG PMV

    Öhm ... ich hab Größenwahnsinnig in TPF1 gespielt, mit meinem Mod-Pack ...
    Und wenn ich irgend wann mal so weit bin und hoffentlich dann nicht die Lust verloren hab weil das erstellen der Mods schon so aufwendig war ... ist das auch der selbe Plan für TPF2 ;)


    MFG PMV

    Ich bin auch ganz bei Jey_Bee ... allerdings wird das nicht jeden interessieren und dann isses schade, wenn modder sich von solchem Irrsin (die Beschwerde) den Spaß am Modden verderben lassen. Auf der Welt gibt es halt solche und solche Menschen.


    Da meine nächste Mod tiefgreifend ins Spiel eingreift bin ich auch schon gespannt, wie viele trotz warnungen sich bei mir beschweren werden, das die Mod Fehler hat X/ Das wird sicher ein ganz besonderer Spaß, besonders auf Steam :D


    MFG PMV

    Kiwi-NZ meinst du mich? Geh mal davon aus ... ähm dich weis was LODs sind ... wenn du auf was bestimmtes hinaus willst bitte genau das sagen oder/ und verlinken. Auf dem Handy öffnet sich nur ein kompletter Wiki-Artikel. So macht der Post wenig sinn ...


    Das die Rechenleistung zum bewegen von Objekten höher ist als die für statische ist auch klar ... doch was hat die benötigten CPU Leistung jetzt plötzlich mit viel vs wenig RAM zu tun bei dem Thema hier?


    Ob du grad den Pfaden verloren hast? :/ Also ich nun ganz sicher ;)


    MFG PMV

    Es sollte jedem klar sein, das es egal ist wie "gut" oder "schlecht" etwas umgesetzt ist, es gibt immer "befürworter" und solche die die arbeit "schlecht" finden. Wilkommen in der Realität. 8o Man tut sich selber gut drann, nicht sofort bei Gegenwind ab zu heben. Manchmal ist etwas auch einfach nur unglücklich formuliert und man selbst ist gar nicht gemeint, sensible Leute bitte einen Schritt vor, durchatmen und dann zurück in die Reihe. Danke 8)


    Mal Spaß bei Seite, die Modder über die sich Arby ärgert lesen hier vermutlich nicht mal mit. Und wie schon gesagt, wer sich keine Gedanken über das Thema mache will gibt die wichtigen Eckdaten einfach mit an und sieht über beschwerden der Performance einfach hinweg. Und wer sich so viele Gedanken mach wie Licaon der ist doch offensichtlich nicht gemeint, selbst wenn die finale Tri-Zahl hoch ist ;)


    Oh und ganz kleiner Plottwist: Modelle mit mehreren LODs benötigen mehr RAM als wenn sie nur das eine haben. Worüber wird jetzt noch mal gestritten? Lustig ihr seid ^^


    MFG PMV

    Bischen mal nach ner offiziellen Stellungnahme geschaut ... aber das sinnigste war wohl das hier aus deren Forum, ist alleridngs auch keine offizielle Stellungnahme:

    Quote

    You can use mods if you used the "manage steam" option. You have to uninstall the game, then reinstall. It will download all the mods you have available for the game. They will be available to your for the entire 4 hour session. Once the session ends, you'll have to manage steam again and uninstall and reinstall.. again.

    https://www.nvidia.com/en-us/g…7391/mods-in-geforce-now/



    Mengi

    ich weis das willst du nicht hören ... aber du kannst anderen nichts glaubhaft vorwerfen, was du selbst nicht getan hast. Wir sitzen hier alle im gleichen Boot. Gerade bei so neuen Sachen muss man wie bei einem frischen Release eines Spiels immer von Problemen und Missinformationen ausgehen. Und ne "Empfehlung" hat hier im Thread niemand gegeben. Wer hier allerdings Nachholbedarf hat, ist Geforce Now in Sachen Informationspolitik. Nirgends wird wirklich erwähnt, das sie grundsätzlich nicht unterstützt werden. Wenn du also jemanden den schwarzen Peter zuschieben willst, dann nur nVidia direkt.


    P72 wäre schön, wenn du deinen Einleitungspost entsprechend anpassen könntest


    Inoffiziell scheints aber ja doch eingeschränkt zu klappen. Für jede Session müssen die Steammods halt neu installiert werden. Sollte es wie in dem Zitat beschrieben ne Möglichkeit geben, ein ganzes Spiele zu "deinstallieren" und dann neu zu "installieren", könnte man so zumindest mit wenigen klicks auch eine höhere Anzahl an Mods für die neue Session erhalten ... sonst ... gerade bei so vielen Mods die man gern mit TPF2 verbindet ... isses natürlich nix.



    MFG PMV

    Wenn die alternative "dann halt nicht" ist, kann ich damit allerdings gut leben. Besser was schönes aufgeblätes als gar keine Mod. Zumindest so lang nen entsprechender Hinweis bei der Mod steht ... damit auch Spieler mit schwacher Hardware vorher wissen, welche Mod sie meiden müssen. Ne optimierte Version ist aber dem natürlich immer vor zu ziehen. ;)


    MFG PMV

    Insbesondere da du wohl zahlender Kunde bist solltest du dich dringen an den Support von Gefore Now wenden Mengi

    Das sieht mir in der Tat nach einem Problem des Dienstes aus.



    "installieren" bedeutet übrigens nicht das einfache aktivieren oder deaktiverien von Mods in den Einstellungen des Spiels vorm laden/ generieren einer Karte. "installieren" bedeutet hier, bei Steam eine Mod zu abbonieren und "deinstallieren" wäre dann deabbonieren. Sofern du das aber so meintest, ist alles gut. Wollt ich nur drauf hinweisen.


    MFG PMV

    Zum Thema FPS/ Performance von TPF2:

    Auch die Cloud kocht nur mit Wasser. Soll heißen: auf dem Server herschen die selben Limitierungen. Wer einen High-End-PC sein eigenen nennt, wird hier vermutlich sogar FPS einbüßen. Die Single-Core Leistung von Server-CPUs ist in der Regel sogar geringer als die von Consumer-Desktop-PCs. Insbesondere, wenn der eigene Prozessor manuell Übertaktet wurde. Die aktuelle Generation(en) an CPUs können allerdings auch auf Server sehr viel Leisten, sofern also hier die aktuelle Technik im Einsatz ist, wird man zumindest was die Performance angeht sehr nahe an das maximal technische Mögliche heran kommen. Mir persönlich sind aber keine genauen Infos über die verwendeten CPUs bekannt und es ist davon aus zu gehen, dass es so wie so über alle Server verteilt unterschiedliche sein werden. Man kann aber sicher von immer sehr hoher Leistung ausgehen, zumindest tue ich das. Und da die meisten ohne hin keinen teuren PC bei sich stehen haben, werden die meisten natürlich einen "Schub" an Performance erhalten. Für die Sommermonate könnte es in Zukunft aber sehr interessant werden, da man so das eigene Zimmer nicht mehr stark aufheitzt beim spielen. 8)


    Die größte Frage, die allerdings bei so was im Raum steht, ist die der Internetleitung .. oder besser gesagt dessen Stabilität. Die muss nämlich auch vorhanden sein. Und da wir in Deutschland kein perfektes Netz haben, dürfte der ein oder andere hier auf ziemlich starke Limitierungen stoßen.


    Geforce Now ist übrignes nicht der einzige Cloud-Gaming-Dienst. Google Stadia wäre da natürlich noch zu nennen, allerdings noch recht klein und TPF2 gibs da sicher noch nicht. Wer nen echten Desktop-Umgebung und damit uneingeschränkte möglichkeiten will, der sollte bei Shadow mal reinschauen: https://shadow.tech/

    Kostet in der Tat mehr ... dafür bietet es ne vollwertige VM die euch quasi einen kompletten Virtuellen Gaming-Computer zur Verfügung stehlt. Sind allerdings auch teurer.


    Zum Thema Preis will ich aber noch anmerken, dass überhaupt gar nicht bekannt ist, wie viel Geforce Now in Zukunft kosten wird. Bisher ist offiziell nur ein Einführungspreis bekannt, der gilt aber nur für maximal 1 Jahr und ist auch nur die ersten 90 Tage für Neukunden verfügbar. Wie viel es dann tastächlich pro Monat kostet (auch für Neukunden), werden wir wohl erst in den nächsten Wochen erfahren. ;)


    MFG PMV

    MaikC

    Das wäre ja viel zu einfach 8o ... ich hab den Punkt meiner Liste hinzugefügt



    Es mag jetzt seltsam klingen, aber ich hab mit keiner einzigen Silbe auch nur erwähnt, das der eine oder andere nicht recht haben könnte. Und damit das auch dir klar ist, sag ich das gerne noch mal. Macongo ... dein Erfahrungsberichte bezüglich deines x570 Lüfter ist legitim. So, ich geh jetzt wieder raus spielen :rolleyes:



    Edit: Da der Text von Macongo jetzt wohl so stehen bleibt, will ich noch hinzufügen, das die Behauptung, ich hätte aktiv (glatt) gelogen, schlicht falsch ist. Der Text auf den sich Macongo da bezieht ist über ein anderes Thema, dessen "Begründung" von ihm lediglich ein Bauchgefühl darstellen. Er hat's zumindest nicht geschafft mehr als nur eine Aufzählung der Neurungen des X570 Chipsatzes (Zitat: "[...] z.B. 2 komplette M2 Slots für NVME SSD M2 disks, PCIe 4.0 (zukunftssicherer), wesentlich mehr PCIe Lanes, schnelles USB 3.2, WiFi6, um mal ein paar Dinge zu nennen. [...]") zu tätigen. Eine erklärte logische Begründung über den tatsächlich zu erwartenden Nutzen in naher oder ferner Zukunft für einen Normalverbrauch gab es dagegen nicht. Obwohl ich die gerne gehört hätte, wie jedem kann mir ja auch mal was durch die Lappen gehen. Und ich akzeptiere auch andere Meinungen, selbst wenn sie "schwadoniert" wurden. ;)

    Ich finds ja schon etwas ulkig ... hier wird nach Meinungen gefragt, aber wenn man diese dann äußert werden sie von anderen als "egal" abgestempelt. Und statt einer sinnhaften Diskussion über diese bzw. die eigene anders lautende Meinung zu Untermauern wird einem Rechthaberei vorgeworfen und das Thema damit schlicht begraben. Wie soll sich aber ein Leihe nun entscheiden, ob das ein oder andere für ihn besser ist, wenn entsprechende anders lautende Meinungen ohne jegliche Begründung abgegeben wurden? Wenn man selbst aus dem Bauch heraus entscheidet, das man selbst X will weil man sonst angst hat man könnte was verpassen bis in 5 Jahren ... dann ist das durchaus eine legitime Haltung. Ich geh sogar davon aus, dass sehr viele genau auf diesen Zug aufspringen. Ich gehe aber auch davon aus, das die Meisten von denen von den 100 CHF keinen anderen Mehrwert haben werden, als das Gefühl der Genugtuung. Die Entscheidung Treffen muss jeder selbst, ich geb hier auch nur Infos und Prognosen weiter ... und das ohne anderen direkt Rechthaberei vorwerfen zu müssen. ;)



    Zum Thema Chipssatz:

    1. der x570 hat wegen PCIE4.0 und damit möglichen hohen Abwärme bei den meisten Motherboards nen extra Lüfter, es gibt aber auch (wenige) Motherboards, die diesen mit indirekter Kühlung ausstatten.

    2. für die Ryzen 3000 stehen mehrere mögliche Chipsätze zur Verfügung, die unterstützt werden. Es ist dem jeweiligen Hersteller zu entnehmen, ob und ab welcher Bios-Version ein Motherboard den jeweilige Prozessor unterstützt.

    3. Intel bietet so einen Chipsatz noch garnicht an.



    Zum Thema Lüfter:

    1. die Lautstärke des Lüfters ist von vielen Faktoren abhängig, pauschalisieren kann man das Ergebnis aber nie. Dafür müssen detaillierte Tests herangezogen werden individuell für die jeweiligen Lüfter und dessen Einsatzort bzw. zu transportierende Abwärme.

    2. Oder man teste irgend wie selbst direkt

    3. Die vorhandenen Umgebungsgeräusche und andere im System vorhandene Lüfter verändern die Wahrnehmung des einen Lüfters

    4. Das Geräuschempfinden ist bei jedem Menschen anders. Was den einen nicht stört kann für andere Nervtötend sein und anders rum.

    5. Lüfter können oft je nach Last geregelt werden, bis hin zum kompletten Stop

    6. Lüfter sind mechanische Teile und nutzen daher mit der Zeit ab




    Le Mercedes

    Und um den Spaß mit dem Radiator auf zu klären:

    Radiator ist das englische Wort für Heitzkörper, Heitzung, Kühlgerippe, ... Damit ist nur das Kühlgerippe für Wasserkühlungen gemeint, auch beim PC. Heut zu Tage sind Wasserkühlungen aber meist All-In-One Packete, enthalten also neben dem Radiator, Schläuche und der Pumpe auch Lüfter. Daher stellt sich bei Fachgesprächen meistens nicht die Frage, ob nun das Kühlgerippe, die Lüfter oder beides gemeint sind. Das ergibt sich aus dem Kontext.


    MFG PMV

    Das keine Mod, die Taschenlampe ist im Spiel eingebaut. In den Optionen kann man sogar die Helligkeit einstellen und auch den Tag/Nachtwechsel komplett deaktivieren ... oder man wartet halt immer die Nacht ab. ^^ Manchmal, aber natürlich auch nur ganz selten, will ja nicht das hier jemand denkt ich wäre Offtopic ... aber es kommt vor, da denken die Entwickler weiter als die Spieler. :S


    Aber mich ärgert grad ... warum können per Mod eigentlich keine "style_sheets" für Fenster hinzugefügt werden wie es das Spiel selbst tut? Sehr bedauerlich ... aber gut, schlägt in die selbe Kerbe wie die nicht vorhandene Doku. So viel Potential ... ;(


    MFG PMV

    Quote

    Keine Ahnung von was für einer angeblichen "Welle" du hier schwadronierst, ich sehe hier keine.

    Wenn du deinen Gegenüber nicht verstehst, dann macht es wenig Sinn, deinem Gegenüber vor zu werfen, er hätte den "sinn" nicht verstanden. ;)

    Das ich nicht zu dir Durchdringe ist mir klar ... also mehr oder weniger ... aber schön das du dich gern wiederholst. ^^

    Als Hilfestellung zum Thema "Welle": Das hab ich in der Form verwendet, weil der genannte Punkt dir so wichtig erscheint, das du ihn explizit hier nieder geschrieben hast. Während ein meiner Meinung nach viel interessanter Punkt eben keine Erwähnung findet. Andere verstehen ist nie einfach, aber wer kann das schon. ;)


    WiFi 6 und USB3.2 kann man sicher, wenns tatsächlich dann mal nötig wird, per PCIe Steckkarte hinzufügen für ein paar Euro. Die PCIE-Lanes braucht man nur, wenn man Verwendung dafür hat, das ist beim Durchschnittsspieler nicht der Fall. Die extra Lanes reichen für ein bis zwei extra PCIE-Steckkarten dicke aus. PCIE 4 ist nur für hohe SSD-Geschwindigkeiten nötig. Die 2 mal im Jahr, wo man davon was hätte ... in nem 1600 CHF Budge definitiv nicht sinnvoll angelegt. :whistling:



    MFG PMV

    wegen DDR4-3200 vs DDR4-3600 ne welle machen, aber den heftigen Aufpreis für nen x570 Board das nur mehr Luft pustet ohne jegliche Performancesteigerung oder sonstige nutzen für Normalverdiener aktueller Zeit lässt du unerwähnt? Was soll ich jetzt davon halten? :/ Die Sache mit dem Preisunterschied geh ich erst gar nicht ein, den Fehler musst selber finden. :D



    ... naja egal, Alternate.ch dürfte das ja sein, genau die von dir Kesselflicker rausgesuchten währen sogar die günstigsten DDR4-3600, die alternate aktuell anbietet:

    207,90 CHF >> https://www.alternate.ch/G-Ski…cher/html/product/1584096?

    174,90 CHF >> https://www.alternate.ch/G-Ski…cher/html/product/1230516?


    macht unterschied von 33 CHF

    33 CHF / 1600 CHF macht +2% der Gesamtkosten. Dafür ca. +0,5% bis +1% mehr Leistung.


    Vergleich 3600 vs 3600X

    209,90 CHF >> https://www.alternate.ch/AMD/R…ssor/html/product/1553392?

    254,00 CHF >> https://www.alternate.ch/AMD/R…ssor/html/product/1553394?


    macht unterschied von 44,1 CHF

    44,1 CHF / 1600 CHF macht + 2,75% der Gesamtkosten, Dafür 0% mehr Leistung bei spielen.

    (der 3600X Aufpreis ist Hauptsächlich für den besseren Kühler)


    Ergebnis:

    Ryzen 5 3600 mit DDR4-3600 statt Ryzen 5 3600X mit DDR4-3200 und der Geldbeutel wird um 11,1 CHF weniger belastet trotz ein paar FPS mehr ;)


    MFG PMV

    Macongo

    Da sind zwei screenshots mit 2 unterschiedlichen Motherboards ;)


    Und AMD ist sehr abhängig vom RAM! Ob da DDR4-3200 oder DDR4-3600 läuft ist nen ziemlicher unterschied in der finalen Performance ... während ab DDR4-3800 die performance sogar sinken kann ... das mag ich hier aber jetzt nicht im detail ausführen warum das bei den ryzen 3000er so ist. Der Preisunterschied zwischen 3200 und 3600 ist sogar teils gleich oder zumindest sehr gering, natürlich aber schwankend je nach shop und Module ... Ryzen 3600 mit DDR4-3600 schlägt jedes System mit Ryzen 3600X und DDR4-3200 ... vermutlich sogar wenn die Taktung der 3200er Ram wesentlich besser wäre als der 3600-Ram =O


    MFG PMV