Posts by HundertDampf

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Nein, die Stunde war schon auf einen Anfänger bezogen, vermutlich eher 1.5h, da mir noch aufgefallen ist, das du bei den Drehgestellen einen Fehler beim Aufbau der Meshes hast.


    Jetzt hast du es ja so, das der Rahmen der Drehgestelle im Mesh des Wagenkasten ist und ein Mesh, welches die Bremsklötze beider Drehgestelle hat.


    Damit es funktionieren kann müssen alle Teile, die sich beim Drehgestell drehen ein Mesh sein, wie im Foto dargestellt (Jede Farbe ist ein Mesh).

    Bei dir müssten also Drehgestellrahmen und die Bremsklötze eines Drehgestells ein eigenes Mesh sein, welches dann im mdl File zu einer Group gemacht werden (dafür habe ich ein Beispiel hier vor ein paar Seiten eingestellt)


    Das Drehgestell dreht sich dann um den in der TransF der Group angegebenen Punkt


    Für Betriebskosten, Emisionen musst du dann einfach -1 anstatt 0 eingeben, dann berechnet das Spiel diese anhand der Sitzplätze und Leistung

    Die Grundidee hast du, aber meine Idee geht noch ein wenig weiter wie es platziert wird und käme auch mit der Breite und teilweise auch mit Höhe und Länge klar.


    Mit dem zweiten Punkt hast auch genau den Punkt warum ich nicht verrate wie ich den Scriptmod für alle Fahrzeuge umsetzten würde

    Einen externen Mod dafür wird es sicher nicht geben (soweit lehne ich mich jetzt einfach Mal aus dem Fenster), aus verschiedenen Gründen.

    Als externe Mod wäre das durchaus möglich.

    Ich hätte sogar eine Idee wie man es so umsetzten könnte das man automatisch alle installierte Fahrzeuge mit Graffitis versehen könnte. Es würde aber nur an Fahrzeugen mit den Türen an den Wagenenden und glatter Aussenhaut gut aussehen. (Die Idee behalte ich aber für mich)

    Auch für spezifische Fahrzeuge könnte man eine Mod machen welche gar nichts vom Originalmod mitliefert.


    BayznSteel Wenn du so eine Mod machen willst für ein Fahrzeug und die Erlaubnis des Erstellers vorlegen kannst, kann ich dir kurz zeigen wie das geht

    Zur 1 Frage, nein, da du jetzt vermutlich nur die Textur verändert hast. Damit du beides haben kannst, musst du noch Materials und Model Files dafür erstellen, welche auf die neuen Texturen verweisen, dazu findest du im Lexikon die Infos.

    Die bestehenden Dateien verweisen dann auf die normalen Texturen ohne Grafitti.

    Dann hast du einmal die Variante mit Graffiti und einmal ohne.


    Zur zweiten Frage, jein. Das Problem besteht weiterhin, der besprühte Wagen hat immer noch immer die gleichen Graffitis. Man könnte zwar weitere Varianten machen, es wäre jedoch immer noch alles statisch und würde mehr Speicherplatz verbrauchen

    Die Reinigungskosten der Graffitis übernimmst dann du?


    Der von DH-106 beschriebene Weg ist definitiv der einfachste, ist dann aber auch nur einfach aufgebaut. Dort tritt dann das gleiche Problem auf wie bei Modellbahn Wagen die direkt vom Hersteller verschandelt worden sind, es gibt ein Graffiti auf dem Wagen und das ist dann immer gleich.


    Es gibt aber einen Weg, wie man zufällige Graffitis machen kann, nämlich über die Ladegutanimationen.

    Wenn die Grafittis ihre eigene Meshes haben, kann man diese als Ladegut angeben, welches bei allen Füllungszuständen dargestellt wird.

    Wenn man dann mehrere angibt, werden die zufällig angezeigt.


    So kann man dem ganzen ein wenig Zufall beimixen.


    Wenn Interesse besteht, kann ich noch eine längere Erklärung

    Das sich uwe Mühe gegeben hat ist mir klar, aber das Model ist effektiv das gleiche wie ein Marathon zu rennen und dann auf den letzten 50 Metern aufzugeben.


    Das 3d Model ist für ein Anfängermodell durchaus gut, die Texturen sind auch gut, hier haperst einfach ein wenig daran das die Auflösung so klein ist.


    Was den schlechten Eindruck bringt sind eben die Sachen wie die nicht funktionierenden Drehgestelle ect, alles Punkte die hier schon erwähnt wurden, zum Teil auch mit Beispielen wie es richtig gemacht wurden.

    So macht halt das ganze halt einen Eindruck als hätte man keine Lust mehr die letzten 50 Meter zu gehen und es fertig zu machen. Das ganze wäre noch eine Stunde effektive Arbeit und der Triebwagen wäre ein gutes Erstlingswerk

    Sorry wenn ich das so schroff sage, aber der Triebwagen ist schlicht nicht fertig und wirkt als wäre er einfach dahingerozt aus, was einfach Schade ist


    Die Drehgestelle drehen sich nicht, die ausgeschalteten Lampen existieren schlicht nicht, es sind nicht alle Sitplätze definiert und einige weitere Punkte welche MaikC und ich aufgebracht habe sind auch nicht verbessert


    Zwei neue Sachen die mir noch aufgefallen sind: der Triebwagen macht null emisionen und hat eine kurze Lebensdauer, da die Lifespan nicht in Jahren sondern in einem anderen Format angegeben wird. Mit 60 hat das ganze eine Lebensdauer von gerade mal einem Monat oder so.


    Übrigens, das normale Namensformat für die Mod Ordner ist username_modname_majorversion

    Bei dir wäre das als uwepost_eta150_1

    Ich glaube vbsg meint das Zebra der Frauenfeld Wil Bahn aus dem Lokalbahnpaket (im Video bei 8:24) Da besteht übrigens keine nähere Verwandtschaft zu den GTWs


    Das Lokalbahn Paket hats leider noch nicht nach TpF2 geschafft und ist glaubs auch nicht eingeplant.

    (Falls dem nicht so ist und es in Arbeit ist würde ich um eine kleine Nachricht wünschen, dann würde ich, falls notwendig, die fehlenden Varianten des BTB Pendels, wie zb Steuerwagen, Zwischenwagen B 50-56 und BLT Version mitgeben ;))

    Müssen eigentlich die Lanes der Schienen und Strassen innerhalb der BoundingBox sein?

    Sonst könnte man einfach eine Strasse/Schiene machen die so versetzt ist, das Strasse und Schiene am gleichen Ort dargestellt wird.

    Das hat dann einfach noch den Nachteil das sich Strassen und Schienenverkehr ignorieren, aber vielleicht hilft das einigen schon weiter

    Also ich finde das Wasser schaut so recht gut aus und entspricht in etwa so wie ich den Rhein und andere der grösseren Flüsse hier im Kopf habe.


    Was natürlich stimmt, ist das die Farbe nicht für alle Gewässer stimmt. Im Graubünden sieht der Rhein natürlich nicht so aus, aber Vorder und Hinterrhein sind nicht wirklich gute Beispiele für einen Mod der allgemein sein sollte

    Da diese Funktion des Forums nicht allgemein bekannt ist, hier ein kleines Tutorial wie man Bilder aus der Gallerie in einem Beitrag verwendet:


    1. Diesen Button drücken
    2. Hier auf Bilder und Videos klicken
    3. Hier drauf klicken und die gewünschte Grösse auswählen
    4. Das Bild geniessen und darüber freuen das man nicht mehr daran denken muss das Bild an zwei Orten hochzuladen

    Ich weiss nicht, ob da vielleicht etwas mehr dranhängt als (vereinfacht gesagt) nur eine Zahl im Code anpassen. Anders kann ichs mir jedenfalls nicht erklären, dass dieser von ziemlich allen Spielern kritisierte Wert immer noch gleich hoch ist.

    Ich vermute mal es ist wirklich nur ein Wert, jedoch dürfte das im Vergleich zu anderen Sachen eine niedrige Priorität haben.

    Auch wenn es nur ein Wert ist, braucht es trotzdem einen gewissen Aufwand dies umzusetzen, da getestet werden muss das nichts anderes deswegen kaputt geht.

    Es kann also gut sein das es darum noch nicht geändert wird, da es aus Sicht des Spiels im Vergleich wenig unterschied macht

    Du scheinst noch grosse Probleme mit den Ausrichtungen, Rotationen und Grössen zu haben.

    Der Lokführer bekommt eine tolle Ansicht des Drehgestelle


    Dies ganze Durcheinander sind auch die Gründe warum du Probleme mit den Vonfigs hast, alles ist da, aber so verdreht das es nicht sichtbar ist

    Am besten gehst du noch mal durch Blender und kontrollierst das alle Rotationen und Grössen aus 1, beziehungsweise 0 sind


    Das übernehmen der Rotation kannst du mit Control+A machen, dann wird die aktuelle Rotation genommen und dann das Object angepasst, so das dies nun neue Ausrichtung ist