Posts by YstlDystl

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Hallo!


    Heute möchte ich einen etwas anderen Modrequest machen:

    Nadelbäume (Koniferen)


    Wieso?

    Ich denke, dass sich viele Schönbauer sich einen Mischwald als Kulisse, oder vielleicht sogar einen reinen, großflächigen Nadelwald wünschen würden.

    Nun ja, zumindest ich wünsche mir das und vielleicht gibt es noch andere, die so ähnlich denken. ;)


    TPF2 liefert standardmäßig einige schöne Föhren mit, die ich auch gerne verwende, aber z.B. Tannen, Fichten und Kiefern, etc. sind leider nicht mit am Start.

    Gewisse Mods schalten einzelne Szenarienbäume frei, diese sind aber nur begrenzt zum Bewalden größerer Gebiete geeignet, da sie sehr spezifisch aussehen.

    Es gibt sogar einen eigenen Nadelbaum-Mod auf Steam (https://steamcommunity.com/sha…iledetails/?id=2247194383), die Bäume haben aber alle eine eigenartige Transparenz, die sie auf Screenshots sehr pixelig aussehen lassen und fügen sich außerdem farblich meiner Meinung nach nicht sehr gut in die TPF2 Landschaft ein.


    Was?

    Nun gut, ich denke den meisten muss ich Nadelbäume nicht näher bringen, die sollten jedem bekannt sein. ;)

    Trotzdem ein paar "Inspirations"-bilder:

    Tanne: https://www.himmel.at/wp-conte…/07/Tanne_01-683x1024.jpg

    Fichte: https://upload.wikimedia.org/w…ns/b/bf/GemeineFichte.jpg

    Kiefer: https://www.himmel.at/wp-conte…/Kiefer_01-1-683x1024.jpg

    Das Bild, weswegen ich diesen Modrequest mache: https://upload.wikimedia.org/w…tz_19.5.01.jpg?uselang=de


    Danke!

    Sollte sich ein Modder findet, der sich Bäume zutraut, würde es mich sehr freuen, diese für den Schönbau zur Verfügung gestellt zu bekommen.

    Melde mich auch gerne freiwillig als Tester, Vorschaubild-macher usw.


    Anmerkung!

    Sollte es bereits solche Mods geben, die Nadelbäume dem Spiel hinzufügen, die mir nicht bekannt sind, dann kann dieser Thread auch gerne dazu verwendet werden, auf diese aufmerksam zu machen! :)

    Es kommt mir vor, du hättest wieder einmal nicht ganz verstanden, was nun bereits mehrere Leute versuchen dir mitzuteilen.

    Transport Fever 2 ist ein Spiel. Mit einem Anteil an Fahrzeug- und Wirtschaftssimulation, ja, aber trotzdem noch ein Spiel.

    Wenn du Fahrzeuge mit einem 13.700,00€ teuren Gerät einscannen willst, bitte, tu das, ist sicher eine coole Sache, aber die Nachbearbeitung, damit du ein 3D Modell herausbekommst, welches für ein Spiel geeignet ist, wird ein ähnlicher Aufwand sein, wie wenn du einfach ein Modell nach Plan selbst gebaut hättest.

    Oh, und übrigens wäre es dann wahrscheinlich wieder ein "Modellbahn"-Modell, also nichts, was deinen Ansprüchen genügen würde, glaube ich.


    Ich mag kein Moderator mehr sein hier, aber ich bitte dich nun persönlich, diese unterschwelligen Kommentare zu lassen, wie so oft heißt es "Der Ton macht die Musik" und derzeit ist der Ton ziemlich schief.

    Also ich freue mich sehr, (Nicht-)Hütteldorf wieder im Spiel zu sehen! :)

    Aber da der Hinweis auf unfertige Texturen fehlt, möchte ich fragen, ob die Geländer bei den Treppen so bleiben?

    Ich würde noch verstehen, wenn die klassische OW Sonnenblume nicht draufgestanzt wird, aber die Farbe passt halt nicht wirklich zu den anderen Metallteilen.

    Hast du da noch etwas geplant?


    Mehr Resedagrün braucht das Spiel! :D

    Ändert jetzt nix daran, daß es aus einer Serie von 180 Loks nur ein feuerrotes Unikat gibt und alle Standardlackierungen fehlen.

    Dann weiß ich nicht, von welcher 1042 Mod du redest.

    Für TPF2 sind nämlich dank DomTrain zu meinen drei Original 1x42er (keiner davon Feuerrot), sogar 7 weitere dazukommen, die alle Standlackierungen abdecken. (ÖBB 1042/1142)

    Ja, da ist auch die Feuerrote dabei, oder sind dir 9 weitere zu wenig?

    Um mal kurz ganz ins Philosophische abzuschweifen... (und nun vermutlich auch gänzlich off-topic zu werden, die Moderationsgötter mögen meiner Seele gnädig sein)


    Wäre es schön, jeweils immer am entsprechenden Auslieferungstag die entsprechende Lok (zB 1963 eine 1042.001) ins Depot geliefert zu bekommen, welches man dann zu bestimmten Zeiten wieder ins Depot schicken kann um immer Vorbildgerechte Lackierungen und Umbauten vorzunehmen?

    Vielleicht. Aber das klingt nicht mehr nach einem Spiel, sondern nach einer unfassbar aufwändigen Arbeits-simulation, die ich - wie vermutlich 99% der TPF2 Käufer*innen auch - nicht kaufen, sondern maximal belächeln würde.


    Wäre es schön, sich mittels modernster Technologie (oder sogar Zeitmaschinen!) sich in die gewünschte Zeit zurückzuversetzen um 1963 die Auslieferung der 1042.001 hautnah zu erleben und danach mit höchstem Realismusgrad die Transportkultur der damaligen Epoche auf mittlerweile aufgelassenen Strecken mit mittlerweile verschrotteten Zügen aufzusaugen?

    Vielleicht. Aber wer würde sich eine solch aufwändige Simulation schon leisten können? Und bzgl. Zeitmaschine: Ich würde es z.B. liebend gerne machen, aber ich glaube, dass auch hier die Mehrheit lieber in der aktuellen Zeit leben würde, mitsamt seiner deutlich gestiegenen Lebensbedingungen.


    Wäre es schön, ein Spiel zu haben, welches sich einer großen, stetig wachsenden Community erfreut, welches mit einem wahnsinns-Spagat versucht, möglichst viele Kompromisse einzugehen um möglichst viele Leute zumindest ein bisschen Freude zu bereiten? Bei dem man sogar als Programmier-Laie neue Inhalte hinzufügen kann um sein eigenes, persönliches Spielerlebnis weiter aufzuwerten?

    Meiner Meinung nach ist die Antwort hierauf: Ja. Und genau das erfüllt Transport Fever 2, so wie es Transport Fever und Train Fever davor schon taten.


    Und meiner Meinung nach sollte man sich dessen auch bewusst sein, dass man hier eben nur ein PC-Spiel im Jahr 2021 spielt.

    Die Menschen, die es beruflich programmiert haben und die Menschen, die privat als Hobby (kostenlos!) Erweiterungen und Mods hinzufügen und mit der Community teilen immer auch Kompromisse werden eingehen müssen, eben weil es nur ein Spiel ist.

    Richtig, es ist beim Spiel irrelevant woher der Strom für die 1042 kommt, genauso wie es für das Spiel irrelevant ist, ob die Oberleitungsbauart zu einem gewissen Jahr eigentlich noch gar nicht verfügbar war, oder ob jetzt die Signale 2 Meter zu weit in die eine oder andere Richtung stehen oder ob jede einzelne Holzschwelle ein eigenes Holzmuster aufweist (sonst wäre es ja unrealistisch!).


    Und genauso ist es richtig, dass ich bei der 1042/1142 und 2050 jeweils nur drei Varianten gemoddet habe, weil ich eben auch einen Kompromiss zwischen dem Wunsch, die wichtigsten Baureihen im Spiel zu sehen und meiner verfügbaren Zeit für TF/TPF Mods schließen musste. Zum Glück sprangen dann noch andere Communitymitglieder ein, die noch weitere Varianten und Lackierungen aus meinen Basismods zauberten - wofür ich sehr dankbar bin - aber auch das ist keine Selbstverständlichkeit und manchmal werden halt einfach nicht alle Varianten gemoddet.

    Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass es eben auch Leute gibt, die nicht jede einzelne Variante/Lackierung/Baureihe kennen! (Ein Raunen geht durch die Menge! Das wäre doch Blasphemie? ODER??!?!?!)


    Schon gut, ich bin schon wieder fertig mit meinem Exkurs und mein Eisernes Pferd ist schon müde davon, ewig diesen Windmühlen nachzulaufen.

    Falls das alles etwas übertrieben und ausschweifend klingt, so ist das nur, weil mich diese Gedanken nun schon seit Jahren in diesem Forum begleiten und jedes Mal, wenn ich solche Diskussionen (und sogar teils Forderungen) lese, kocht alles wieder hoch. Und wenn dann auch noch beiläufig erwähnt wird, dass von meiner "1042 ja fast gar nichts da ist" ... nun, dann kann ich mich auch nicht mehr zurückhalten.


    In diesem Sinne wünsche ich ein schönes und vor allem produktives Wochenende: ich erwarte mir Montagfrüh, um 08:00 Uhr, sämtliche 42er Varianten, die es jemals gab, als Download in der Webdisk - wehe, wehe, liebe Modder, ihr erfüllt mir diesen Wunsch nicht!



    ;)

    (huch, so lang hätte der Beitrag eigentlich auch nicht werden sollen...)