Posts by Skyjoe

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Schöne Lok!


    Also klar, es ist DR, weil ab den späten 1930ern die ehemalige DRG zur Deutschen Reichsbahn wurde. Allerdings würde ich aus Epochengründen und möglichen Verwechselungen zwischen Reichsbbahn der Epoche II und der DDR Reichsbahn im Kaufmenü weiterhin die Bezeichnung" Baureihe 33.1 DRG" führen. Somit ist eigentlich die Zurodnung auf einen Blick klar.

    Servus zusammen.


    Ich habe mir die 727 heute den ganzen Tag über genau angeschaut und danke DH-106 für die Chance mich nach 10 Jahren wieder einmal mit einem Flugzeugmodell auseinanderzusetzen.

    Ich habe ein Template für die AO inkl der Maps (mit Layern) erstellt und die ganzen Maps aufgearbeitet, soweit es mir mit dem kurzen Einblick möglich war. Damit kann man hoffentlich etwas anfangen.

    Auf jeden Fall ist das Flugzeug jetzt weiß, blau, gelb und metallisch. :-) Mir gefällts. :-P


    Jetzt geht das wieder zurück an den "Erfinder" und ich lehne mich zurück, schaue was daraus wird.

    Nettes Flugzeug und ich bin froh, dass du inzwischen mit der Normalmap arbeitest!


    Ich habe, was deine Lackierungen angeht noch den vorsichtiger Tipp, den Metaleffect auf der Metalmap nur dort einzusetzen, wo es auch eine meatllische Oberfläche, sei es Stahl, Alu oder Chrom gibt. Der Metaleffect hat diese negative Eigenschaft 1. die Texturfarbe der AO abzudunkeln und 2. einen merkwürdigen perlmuttartigen Schimmer aufzusetzen. Die Lufthansa Farbe ist egt. weiß/blau/gelb, hier ist es perlmutt-altweiß - bei den dunklen Farben fällt das glücklicherweise weniger ins Gewicht, was bei Bodenfahrzeugen dann auch unkompliziert ist. Saubere Flugzeuge der Moderne allerdings wirken global speckig. Diesen "dunkel-perlmutteffect" würde man eher dort einsetzen, wo das Triebwerk die Bereiche des Korpus oder der Tragflächen beschmutz/erwärmt.

    Den "normalen" Flächen mit Farblack würde ich in nder Metalmap einen sehr dunklen Grauwert geben, eher um die 95 % in PSD, also fast schwarz. Wenn man mag, kann man diesem Layer auf der Metalmap noch Rauschen von 1 Pt stärke hinzufügen, dadurch kann man einen absolut dezenten Metalliceffect vortäuschen.

    Den Metallflächen gibt man eher maximal 50 % Grauwert, vor allem sowas wie Tragflächen usw.

    Stark reflektive und verschromte Flächen wie deine Triebwerke bei der 727 kann man wie du gemacht hast durchaus mehr metalleffect geben, sollte aber zugleich den Glosswert anheben (heller machen), damit es an die Reflektion rankommt (Gloss regelt ja an sich nur die Reflektivität von Oberflächen). Bei den tragflächen würde ich da eher zurückhaltend sein. :-)


    Grüße

    Es bringt zuweilen nichts nur die Textur neu einzukopieren. Du musst den alten Mod löschen und den neuen Mod als Ganzes hineinladen. Ich weiß auch nicht mehr was los war, aber ein Fehler in den mtl ist ja auch immer möglich. Wennn, dann am besten mal nachschauen, ob in der Material auf auf die richtige Textur verwiesen wird. Wenn dem der Fall ist, kann es noch an einer falschen Zuordnung der Materialtyps liegen, so dass z. B. eine albedo_opacity gefragt ist aber nur eine albedo bei der ao steht.


    Bitte beachten, dass du für dier aktuelle Modversion auch den Roos brauchst, da der Sgns auf die Texturen etc. vom Roos zugreif. Steht aber alles auch in der Modbeschreibung!

    Danke, das ist toll. Wenn ich den FS ausgestalte, kann ich dir ja meine PSDs zusenden und du kannst das übernehmen. Updates gehen ja immer. ^^ Ich freue mich schon! Und geduldig bin ich ja, denn an Arbeitslosigkeit klage ich im Moment nicht...sind immo mehr als 5 Projekte alleine bei mir in der Pipeline. :/

    Maverick, kannst du egtl. beim Innenraum etwas von den alten Paints abstauben? Gerade die Rückwand der Kabine hatte einige Schränkchen/Fächer und Schalter bzw. elektrische Anlagen.

    Ich glaube, auch ich hatte damals was hingemalt, aber es war nicht viel. Inzwischen kann man sich an guten Bildern bedienen und das etwas ausschmücken. Das wär klasse.


    Was die anderen Rottöne angeht: durch die Blendfunktion kann sich später ja jeder jedes Rot nehmen, was er mag, oder? ^^

    Sehr gut...das geht mir auch so, auch wenn wir das dann recht schnell weider für Pläne und Bücher raushauen, damit es mit den nächsten Mods weitergehen kann. :-)


    Zur Farbe: Die Baureihe 130....also in allen greifbaren Büchern ist die 130 in einem Zug mit den anderen Ludmillas als bordeauxrot genannt (entspricht grob dunklem pupurrot nach RAL).


    Seitdem ich mal gesehen habe, wie unterschiedlich das selbe entwickelte Foto von den verschiedenen Entwicklern (Kodak, NoName, Hobbyfotogra/Entwickler im Keller nebenan und dann die bei mir auf der Arbeit usw. usf.) rauskam und ich sehe, wie abweichend dann noch Scans von ein und demselben Foto am Bildschirm erscheinen (unabhängig vom Scanner auch sicher wahnsinnig wichtig der Monitor..am besten ein CMYK Gerät, was eher nur wenige hier haben), verwundert mich das nicht. :-D Und da reden wir noch nicht von Lichtverhältnissen, Kameratyp etc. Ich traue seither nur noch Fotos mit Farbkarte/Graukarte.


    Ich würde bei den Farben bleiben, die die DR damals als Maßgabe an die AW rausgab. Sogar mit dem Hintergedanken, dass rot zuweilen sehr schwer/teuer in der DDR zu bekommen war und man eher weniger von diesem Pigment beigab, es also sogar dunkler oder blasser sein konnte als mit TGL vorgegeben; seltener satter und intensiv. :-)

    Öhm...das kommt auf die Infos drauf an...ich habe zwar viele viele Bücher, aber man hat nie genug Material beisammen, was man auch am SVT wieder gesehen hat. :-/

    Wenn es in deinem Fundus Farbavarianten/Privatbetreiber gibt und Detailaufnahmen der Anschriften der verschiedenen Bahnverwaltungen, dann sehr gerne.

    Am besten, wenn du soetwas hast, einfach einen PM-Thread an MaikC und mich aufmachen. Danke. :-)

    Mag ja nicht meckern: Ich glaube das rot der Ludmilla ist deutlich zu hell. Das sollte eher ein dunkelbordeaux sein. Auf deinen Screens scheint das bereits in die Riochtung hellrot/Verkehrsrot zu zeigen, auch wenns ein klein wenig dunkler ist als diese beiden Farben. Ich kann dir bei Gelegenheit die TGL/RAL rausssuchen, wobei man für die Spiele immer einen Tacken dunkler stellen sollte. ;-)


    TGL 0775 bzw. RAL 3004


    Eventuell der Link hier: https://images-eu.ssl-images-a…1824+fqYQL._AC_US200_.jpg

    Da MaikC glaube noch überhaupt keinen Thread für neue TpF 2 Mods hat (die freilich oft auch in TpF nachgetragen werden da der Weg aktuell noch unweigerlich erst über einen TpF 1 Mod führt), möchte ich hier einen "neuen" Mod teasern, dessen Werdegang jetzt schon sicher 3 Monate Zeit gedauert hat. Dafür sollte seine Qualität jedoch alle Wartenden besänftigen. :-D

    Neben der DRG Version des SVT 137 der (Serien)Bauart Hamburg sind noch die Varianten der DR und DB geplant, dauern aber noch eine Zeit. Also Geduld.


    Also hier der erste große Teaser der MaikC's grandioses Modell nochmal unterstreicht und meine kleine Mitwirkung:

    Oh...ich hab nichts gesagt, aber jeder Abschied fällt schwer. ;( ^^ Auf jeden Fall gefällt mir die Lok schon sehr, keine Frage, Ich lehne mich also erst einmal zurück. Mein Angebot steht aber freilich, so dass wir wieder ein recht umfangreiches Paket zusammenbasteln könnten mit ggf. ein paar Privatbetreibern im Boot, je nach Bedarf und Wunsch. Inzwischen habe ich auch die passende Literatur im Schrank. Dank Script und Schalterfunktion ist ein großes Paket heute ja kein Hemmnis mehr. :-D

    Hey Maverick: baust du die Lok so um, dass dein altes Mapping halbwegs passt und ich meine Paints nach meinen neuesten Verfahren nach Ergänzungen kleinerer Mappingunterschiede updaten könnte (inzwischen mach ich ja schon viel weniger Schmutz auf die Loks ^^). Es wäre sehr schade, wenn die wochenlange Arbeit an den Bemalungen von damals jetzt für die Katz' sein würde. :-/

    Wenns dunkler und silbriger wird, ists eher dieMetalmap. Da muss man den Bereich eher etwas dunkler gestalten. Gloss steuert egtl. alleine die Reflektion, aber hat keinen Einfluss auf metallischen Effekt. Überhaupt ist es so, wenn irgendwo Lack drauf ist und es keine metallische/verchromnte Fläche ist, kann man den Metalleffekt auf der Metalmap bei 90 bis 98 % grauwert lassen, also fast schwarz.


    Grüße