Posts by DenesBerky

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Distances. In the real world, stations on a line where you can run 180km/h are at least 20-30km or rather even more apart. Stations in the game are much closer. A normal loco hauled train takes several kilometers to reach top speed (180 or 200), yet in the game it almost always have to start decelerating again before reaching it at all.

    The game is realistic in power and train weights and lengths but not to scale if it comes to distances between cities.

    Hallo zusammen!


    Im Zusammenarbeit mit HundertDampf ist ein Gemeinschaftsprojekt am entstehen, worüber wir jetzt auch gerne öffentlich informieren.

    Wir haben uns einiges vorgenommen und wollen ein umfangreiches Meterspur-Paket auf die Beine stellen. Grundsätzlich geht es um die BFD/FO/VZ/BVZ/MGB/DFB und die RhB, es kommen aber auch ein paar Brünig/zb Fahrzeuge dazu. Ziel ist es, die gesamte Geschichte dieser Bahnen abzudecken. Es kommen natürlich nicht alle einzelne Fahrzeuge, man sollte aber in jeder Epoche möglichst vorbildgerecht Spielen können. Somit sind selbstverständlich nicht nur Triebfahrzeuge geplant, sondern auch die passenden Personen- und Güterwagen. In den untenstehenden Tabellen haben wir aber zuerst nur die Triebfahrzeuge aufgeführt, welche Wagen genau kommen wird sich dann mit der Zeit herausstellen.


    Geplant sind natürlich auch passende Gleise und Infrastrukturteile, wir sind aber erst noch ganz am Anfang und konzentrieren uns vorerst auf die Fahrzeuge


    HundertDampf seine Liste:

    EVUSerieNummerTypVerfügbarSonstigesStatus
    SchB / FOHGe 2/21-4 / 21-24E-Lok1917 - 1982
    BVZHGe 4/4 I11-15E-Lok1929 -ab 2015 als Reserve/Nostalgiefahrzeug
    BVZHGe 4/4 I16E-Lok1939 - Modifikation von FO HGe 4/4, ab 2007 als Reserve/Nostalgiefahrzeug
    FOHGe 4/4 I31-37E-Lok1940 - Update, ab 2015 als Reserve/Nostalgiefahrzeug
    SchB / FOBDeh 2/441-45E-Triebwagen1941 - ab 2000 als Reserve/Nostalgiefahrzeug
    FO / MGB / RhB / SBB BrünigTe 2/24926, 71-73, 198-199E-Rangierlok1941 -ab 2008 als Reserve/Nostalgiefahrzeug
    SBB Brünig / zbDeh 4/6 / Deh 120901-912E-Triebwagen1942 -ab 2009 als Reserve/Nostalgiefahrzeug
    SBB Brünig / LSE / zbDe 110E-Triebwagen1987 -ab 2015 als Reserve/Nostalgiefahrzeug
    SBB BrünigHGe 4/4 I1991-1992E-Lok1954 -ab 1996 als Reserve/Nostalgiefahrzeug
    BVZABDeh 6/62031-2032E-Triebwagen1960 - 2006
    LSE / zbBDeh 4/41-8E-Triebwagen1964 -ab 2010 als Reserve/Nostalgiefahrzeug
    BVZ / MGBABDeh 8/82041-2043E-Triebwagen1965 - 2014
    RhBGem 4/4801-802E-/Diesellok1965 -
    FO / MGB (/ DFB)HGm 4/461-62Diesellok1967 -
    FO / BVZ / MGBDeh 4/4 I21-24, 51-55E-Triebwagen1972 (- 2030?)
    FO / MGBGe 4/4 III81-82E-Lok1979 -
    FO / MGBDeh 4/4 II91-95E-Triebwagen1982 (- 2030?)
    FO / BVZ / SBB Brünig / MGB / zbHGe 4/4 II / HGe 1011-5, 101-108, 961-968E-Lok1987Konvertierung und Update


    DenesBerky seine Liste:

    EVUSerieNummerTypVerfügbarSonstigesStatus
    LD / RhBG 3/41-16Dampflok1889 - 1926WIP
    BFD / FO / DFBHG 3/41-10Dampflok1913 - 1947, 1992 -
    VZ / BVZ / DFBHG 2/31-8Dampflok1890 - 1941, 1992 -
    RhBG 4/5101-129Dampflok1904 - (1927)ab 1927 als Reserve/Nostalgiefahrzeug
    RhBGe 4/6301-302, 351-355, 391E-Lok1912 - (1984)ab 1984 als Reserve/Nostalgiefahrzeug
    RhBGe 6/6 I401-415E-Lok1921 - (2008)ab 2008 als Reserve/Nostalgiefahrzeug
    RhBGe 4/4 I601-610E-Lok1947 (- 2022?)Alt- und Neukasten
    RhBGe 6/6 II701-707E-Lok1958 -Alt- und Neukasten
    RhBBe 4/4511-516E-Triebwagen1971 - (2021?)
    RhBGe 4/4 II611-633E-Lok1973 -Konvertierung und UpdateAltbestand
    RhBGe 4/4 III641-652E-Lok1993 -Konvertierung und UpdateAltbestand
    RhBABe 8/123501-3515E-Triebwagen2008 -Konvertierung und UpdateAltbestand
    RhBABe 4/163101-3105E-Triebwagen2010 -Konvertierung und UpdateAltbestand
    RhBABe 4/163111-3136E-Triebwagen2020 -


    Bei der RhB wird zuerst nur Stammnetz-Fahrzeuge geben, die Liste is so schon extrem lang. Wenn es irgendwann fertig wird oder ich mal auf was anderes Lust habe, könnten auch Bernina- und Arosa-Fahrzeuge kommen.


    Schliesslich würde ich gerne alle Forenmitglieder einladen, beim Projekt mitzuarbeiten. Vor allem talentierte Lackierer könnten wir gut brauchen, auch wenn nur 1-2 Fahrzeuge macht! Wenn ihr interesse habt, einfach hier oder per PN schreiben, wir würden uns sehr freuen! :)

    Mauri

    We are happy to have so enthusiastic members here, but you should be more careful with your statements and how you formulate them.

    First, this is a game. So yes, we want to play games.

    Second, if someone makes a locomotive and others want to play (yes, it is a game) with it, then it's already worth it, doesn't matter how realistic it is. I personally try to make them as realistic as I can, but everyone is free to do their thing as they want. (Not a statement for the above, I don't know the exact locomotive.)

    You can and should say your opinion on present and future mods, positive critique is always welcome! But if the modder makes it in his or her own way, then you can't really do anything about it. Only if you create your own mod, which you are free and welcome to do.

    So, please be careful how you say things and avoid formulations like "you have to make this and that" or "we need to create that too" and instead try to motivate modders and say things like "it would be also cool to have this or that" as it's less pretentious and try to help them with information, fotos and drawings.

    Hi there

    Well that is a very long list :D

    Modeling even one locomotive takes a lot of time and energy, so maybe learn how to do it and help the modders to complete your list. :)

    Otherwise, it always helps if you find some technical drawings of the vehicles you request as these are essential for modeling.

    Hi Seamon


    Wäre es möglich, bei der Re 6/6 die Fenster etwas eckiger zu machen? Sie sind im Vergleich mit der Realität bei deinem Modell viel zu rund. Das ist schon seit TF so, wäre vielleicht jetzt die erneute Umbau eine richtige Zeitpunkt dies zu korriegeren. :)


    Danke und weiter so mit der guten Arbeit!